.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator Autoteile

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » HiFi und Telecom

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
Schwarz - Automobile Meisterleistungen
zur Foren-Übersicht » » zur Seite HiFi und Telecom 
HiFi und Telecom » » Thema: Frankfurt RCM 82 DAB
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 354
User seit 01.06.2011
 Geschrieben am 11.09.2023 um 17:19 Uhr   
Hallo,

heute erfuhr ich, dass es neben dem Blaupunkt BREMEN Blaupunkt Bremen SQR 46 DAB auch ein Frankfurt RCM 82 DAB gibt, das mir optisch noch passender zu meinem SLK R170 preFL erscheint als das BREMEN und zudem u. a. auch FLAC unterstützt.

Hat jemand von Euch das Frankfurt RCM 82 DAB in seinem SLK R170 preFL eingebaut und kann mir ein paar Einbautipps geben?

Danke und Gruß
Bonzai

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Bonzai    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   BigKeith

Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 56
User seit 08.08.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 11.09.2023 um 20:57 Uhr   
Grüße dich Bonzai

Habe es in meinem Golf 1 Cabrio eingebaut. Kann nur sagen:

Mit dem Frankfurt RCM 82 DAB hast Du nicht falsch gemacht.

VG

Hubert





--
Viele Grüße aus Kerpen,
Hubert

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an BigKeith    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3732
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 11.09.2023 um 21:11 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 11.09.2023 um 21:26 Uhr ]



Bonzai schrieb:
Hallo,

heute erfuhr ich, dass es neben dem Blaupunkt BREMEN Blaupunkt Bremen SQR 46 DAB auch ein Frankfurt RCM 82 DAB gibt, das mir optisch noch passender zu meinem SLK R170 preFL erscheint als das BREMEN und zudem u. a. auch FLAC unterstützt.

Hat jemand von Euch das Frankfurt RCM 82 DAB in seinem SLK R170 preFL eingebaut und kann mir ein paar Einbautipps geben?

Danke und Gruß
Bonzai



Dann lies doch mal hier…

https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/blaupunkt-frankfurt-rcm-82-dab-retroradio-fuer-klassiker/

Zumindest deutsche Autos der 80/90 hatten oft noch sog. DIN Stecker.
Zu meinen Ford Autos, die ich seinerzeit noch selbst mit „besseren“ als die Werksradios umrüstete, kaufte da nur das billigste Modell, damit Kabelsätze, Antenne und Lautsprecher schon drin waren (sowie halt ein Radio zum Verkauf als Jahreswagen). Die Arbeit eines kompletten Einbaus wurde ab den 80ern schon tierisch aufwändig. An einem, dem letzen Auto, einem Sierra, wo ich dies noch machte, mit 4 LS, Heckantenne, war das ein ganzer Tag. Man brauchte allerdings Adapter die Plug&Play waren, da Ford Radios Stecker vermutlich nach US-Standard verwendete (in einem US Bronco waren am US Radio die gleichen Stecker). Ford Versorgungsstecker und LS Stecker in den Adapter Mutterseite und den am anderen kurzen Kabel befindlichen Vater ins neue Radio.

Das, wie geschrieben, war aber nur halt bei Ford so und bei den Japanern gab es oft an den Radios nur kurze Kabel mit Steckern, die einzeln mit den Anschlüssen Strom und LS verbunden wurden.

Alles andere steht im Text und das schwierigste Problem dürfte die notwendige Installation der DAB+ Antenne werden. Über die Scheibenantennen liest man nichts Gutes. Auch muss noch das Micro für den Freisprecher einen Platz finden. Der beste Platz ist über dem Lenkrad auf dem starren Teil vor dem Lenkrad, sieht aber nach den Bildern vom Platz nicht so gut aus. Bliebe noch unten links an der C-Säule. Keinesfalls in einem Cabrio das Micro hoch über dem Kopf anbringen. Mit offenem Dach kommt wegen den Windgeräuschen da nichts mehr verständlich an.




--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 354
User seit 01.06.2011
 Geschrieben am 11.09.2023 um 21:52 Uhr   
Vielen Dank für die bisherigen Hinweise!

Was ich als sehr befremdlich ansehe: Ich habe heute zwei verschiedene Unternehmen kontaktiert, die auf "Car-Hifi" spezialisiert sind.

Das 1. Unternehmen erklärt mir, dass eine bereits im SLK verbaute Antenne in Verbindung mit einem Antennensplitter ein weitaus besseres DAB(+)-Signal erzeuge als bspw. die mit dem BREMEN SQR 46 DAB mitgelieferte DAB-Antenne mit "Phantom-Speisung".

Am späten Nachmittag rief ich dann ein ebenfalls ausschließlich auf "Car-Hifi" spezialisiertes Unternehmen aus unserer Umgebung an, dessen Mitarbeiter mir erklärte, dass man mit Hilfe eines Antennensplitters oftmals aus der orginal verbauten UKW-Antenne kaum ein gescheites DAB(+)-Signal erhalten würde.

Mangels eigener Erfahrungen kann ich nun natürlich überhaupt nicht beurteilen, welchen Weg man am besten geht, um bspw. ein Blaupunkt Frankfurt RCM 82 DAB so in einem SLK R170 zu integrieren, dass es einen guten DAB+-Empfang hat.

Viele Grüße
Bonzai

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Bonzai    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3732
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 11.09.2023 um 22:48 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 11.09.2023 um 22:56 Uhr ]

Nun, ich schrieb ja, dass ich bis Anfang der 90er noch in fast jedem Ford Radios umrüstete. Als es dann aber die ersten Modelle mit CD und 6-Fachwechsler gab und dann die LS noch zusätzlich mit Hochtönern in der A-Säule oder unter dem A-Brett, die Werksradios auch qualitativ besser wurden, habe ich das Ganze mit dem Umrüsten aufgegeben.
Damals gab es auch noch kein DAB, dies startete 1999 und wurde 2011 durch DAB+ abgelöst.

Jetzt aber zum „Problem“ hängt natürlich von den Hörgewohnheiten ab.
UKW soll schon seit Jahren abgeschaltet werden, läuft aber immer noch über viele Sender und Frequenzen und UKW kann das Frankfurt auch.
Für die nächsten 3 Jahre dürfte es noch mit UKW weiter gehen.
Zu DAB+
Ich habe 2019 mein Audio 20 im SLC teuer aufrüsten lassen und nutze es trotzdem nur wenig.
Hier wurde von Mobiltronic eine Art Wurfantenne, ähnlich wie sie für UKW als T Draht oft Stereoreceivern für das Haus beiliegt oder lag, oben im Dachquerholm des Frontfensters verlegt, bzw „ausgebreitet“. Das funktioniert ganz gut. Ob es die Antenne einzeln zu kaufen gibt, keine Ahnung, ebenso zum „wie“ des Anschluss an die Erweiterungsbox.

M. W. hat der R170 eine UKW-Antenne in der Heckstoßstange und ob diese ideal für DAB positioniert ist, nun grundsätzlich erst mal nicht.

Ich hörige seit dem ich Radio im Auto habe, und das sind nun über 50 Jahre, fast immer meine Konserve, sprich früher Cassette, dann CD, jetzt vom Stick oder iPhone. Radio „hören“ war nie mein Fall und ist es bei vielen heute teils nervigen Sendern immer noch nicht. Habe meine eigenen Oldies.
Und auch da hast Du mit dem Blaupunkt alle Möglichkeiten incl. eventuell Streaming von Radiosendern via SIM/Internet übers Smartphone, die m. W. auch wie DAB komprimiert ausstrahlen. Wäre hier allerdings bei täglicher Nutzung das Datenvolumen begrenzend.

Was nun die „beste“ DAB Antenne ist, sicher eher eine eigene Antenne statt Splitter.

Hier findest Du eine Auswahl auch zum versteckten Anbau oder zusätzlich für Kotflügel.

https://tinyurl.com/azywxf24

Schaut man sich die Antennen dann auf Amaz…in den Bewertungen an, gibt es aber für die Scheibenantennen Ergebnisse von Hot bis Schrott, je nach Auto und wo sie vom Käufer eingebaut wurde.

Da, und auch das muss man Wissen, DAB+ mit der doppelten Frequenz zum UKW arbeitet, verkürzt sich die Reichweite, das Gleiche, wie bei 2,4 und 5 GHz im W-Lan. Es kann, wie auch die Rezessionen schreiben, trotzdem zum dann schlagartigen Abbruch des Empfangs kommen, da das Signal digital umgesetzt ist. Wo UKW noch analog rauscht ist hier nichts mehr zu hören.


--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 354
User seit 01.06.2011
 Geschrieben am 11.09.2023 um 23:32 Uhr   
Hallo,

herzlichen Dank für Deine umfangreichen Erläuterungen!

Offensichtlich sind die User-Erfahrungen mit der bereits integrierten Antenne im SLK R170 sehr unterschiedlich:

"Zusammen mit einem aktiven DAB-Splitter funktioniert die serienmäßige Stoßstangenantenne sehr gut und der Sound ist zusammen mit dem Bose-System ausgezeichnet. Außer einem passenden Quetschverbinder zum Anschluß des Splitters an der Antennensteuerung und einem Antenneadapter habe ich keine weiteren Adapterkabel benötigt. "

Quelle: https://www.mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=97956&forum=6

Viele Grüße
Bonzai

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Bonzai    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1158
User seit 01.06.2019
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 12.09.2023 um 06:39 Uhr   
Hallo Bonzai,
ich würde einfach mal die "Splitterlösung" an der eingebauten Antenne testen; irgendwas nachrüsten kannst du dann immer noch.
Da der DAB Frequenzbereich etwa doppelt so hoch liegt wie der "normale" UKW Bereich, sollte die Antennenlänge recht gut passen; es sei denn, im Verstärker ist ein Filter verbaut,
der alles unter 88 und über 108MHz stark dämpft.
Berichte mal aus erster Hand.

Gruß
Thomas

--
Meine Fahrzeuge:
Mercedes SLK 320, BMW 328i Cabrio(E36) und seit April 2021: Seat Mii electric; seit November 2021 auch ein Mazda CX5

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Edelfisch    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   prof_dr_m

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3538
User seit 22.07.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 12.09.2023 um 08:54 Uhr   

BigKeith schrieb:
Habe es in meinem Golf 1 Cabrio eingebaut. Kann nur sagen:



Hallo Hubert

Wie ist denn die Ablesbarkeit bei offenem Verdeck und Sonne von hinten? Danke!

--
SLK-320*AMG:Tacho+Sitze+17“Styl.I+Spoiler*CL-Kü-Grill*Dach+LFK+SK foliert*CarSign-Halter mit MBSLK Inlay*INXX-Bügel*Kenwood KMR-M505DAB*Sparco-Schaltkn.*AWS2002*EasyRoof*TFL-Code236*LED-RL+3.BL“smoked“*ÖP:Stage-II+LFK-M113+Speedshift*Bilstein-B4*Stahlflex

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an prof_dr_m    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 354
User seit 01.06.2011
 Geschrieben am 12.09.2023 um 09:29 Uhr   
Guten Tag allerseits,

das Blaupunkt Frankfurt wird heute geliefert.

Nachdem ich hier in den Foren recherchiert habe, bleiben bei mir im Zusammenhang mit dem SLK R170 preFL und dem Einbau eines Blaupunkt FRANKFURT RCM 82 DAB folgende Fragen offen.


1) Aktiver oder passiver Antennensplitter?

Der SLK R170 preFL besitzt eine aktive Heckantenne (A1708200089) incl. dem 170er Verstärker (A1708200075), weswegen die Vermutung nahe liegt, dass ein passiver Antennen-Splitter für die Nutzung von DAB+ eingesetzt werden sollte. Diesbezüglich wurde hier bspw. eine Blankenburg ATTB 4724.02 Weiche (AM, FM, DAB, DAB+) empfohlen.

Allerdings gibt es auch Fälle, in denen erfolgreich ein aktiver Antennensplitter eingesetzt wird, wie z. B. einen Eightwood DAB+-Splitter. Allerdings handelte es sich hierbei um ein Radio, bei dem eingestellt werden kann, ob eine „DAB-Einspeisung“ benutzt werden soll.
Vgl. https://www.mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=96741&forum=6&start=1

2) Ist die unter 1) angeführte serienmäßig im SLK R170 preFL verbaute Heckantenne überhaupt DAB+-tauglich?

In einem Fall wird hier i. V. mit einem Antennenvorverstärker (Diversity) in einem Audi berichtet, dass dieser wohl nur für FM/AM-Wellenlämngenbereiche tauglich sei und die DAB+-Signale quasi herausfiltere.

Ergebnis: „Es werden ein paar Sender gefunden aber wenn das DAB+ Signal weg ist schaltet das Radio in der Regel in den FM Betrieb.“

3) Wird ein Antennenadapter (Antennenadapter Fakra (Z) auf ISO) benötigt?

4) Wird noch ein spezieller ISO-Adapter benötigt,
um Pin Nr. 4 und 7 für Zünd- und Dauerstrom zu tauschen, damit sich das Radio wie vorgesehen mit der Zündung ein- und ausschaltet.


Viele Grüße
Bonzai

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Bonzai    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3732
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 12.09.2023 um 10:05 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 12.09.2023 um 11:00 Uhr ]

Hallo,
zu dem ganzen DAB-Antennenproblemen halt ich mich zurück, ich weiß dazu auch nur vom hier zu Lesenden, positiv wie negativ und den diversen Möglichkeiten.

Jedoch zu…

4) Wird noch ein spezieller ISO-Adapter benötigt,
um Pin Nr. 4 und 7 für Zünd- und Dauerstrom zu tauschen, damit sich das Radio wie vorgesehen mit der Zündung ein- und ausschaltet.

Nein, dafür gibt es keinen Adapter.

Die Messing-Steckzungen im Stecker am Kabelbaum werden bzw. wurden zumindest früher von hinten in das jeweilige Kunststoffloch eingeschoben. Sie haben eine kleine Rastzunge wie ein Widerhaken am Angelhaken. Mit einer Nähnadel oder dünnem festen Draht kann man diese Rastzungen nun aber von vorne aus auf dem Rücken der Flachseite der Steckzunge einschiebend niederdrücken und das Kabel mit der Steckzunge aus dem Stecker rausziehen und halt vertauscht neu einstecken. Habe es selber schon damals so gemacht.

Bekommt man es so nicht hin, dann kurz vor dem Stecker die zwei Kabel durchschneiden, etwas abisolieren und vertauscht mit Quetschbrückenverbinder oder im Auto wegen möglicher Lockerung eher unbeliebt Lüsterklemme neu verbinden.
Gewöhnlich aus der Erinnerung waren es die Drahtfarben rot für Dauerplus und gelb für Schaltplus (ohne Gewähr).
sind die Drähte fürs Radio „vertauscht“ passiert dem Radio selbst nichts, denn 12 V plus sind 12 V plus da wo sie benötigt werden.
Ist der Dauerplus aber am Schaltplus des Radios schaltet dies bei Zündung aus nicht ab sonder läuft weiter falls es nicht am Drehknopf ausgeschaltet wird.
Und ist am Dauerplus der Schaltplus und man macht Zündung und Radio aus, verliert es den „Sicherheitscode“, sofern es den überhaupt noch gibt, und die Senderspeicherung. Mehr kann nicht passieren.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite HiFi und Telecom
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :584
Mitglieder:    3
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community28.775.523

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Wirst Du oder hast Du das Finale der Fussball EM angeschaut bzw. anschauen?

Ja
Nein, interessiert mich seit dem Ausscheiden der Deutschen Elf nicht mehr
Nein, interessiert mich grundsätzlich nicht

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm