Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R171

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171 
Tipps und Technik R171 » » Thema: Beim Kaltstart unschöne Geräusche
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 51
User seit 20.08.2020
 Geschrieben am 20.11.2022 um 20:28 Uhr   
Hallo,
unser SLK 200 Kompressor aus BJ 2007 mit 184PS hat mich gestern erschreckt. Sehr laute Geräusche beim Kaltstart. Nach ein paar Sekunden war es weg. Ich hatte hir schon viel gelesen, auch irgend wo von der Problematik, weiß aber nicht mehr warum, wiso und weshalb. Verlängere Kette wird es wohl kaum sein ? Zumindest geht keine Motorkontrollleuchte an. Der SLK hat eine Gesamtlaufleistung von ca. 105 000km.
Nun mache ich mir Sorgen. Heute Morgen habe ich den Kaltstart aufgenommen: https://youtube.com/shorts/baaycugWbKU?feature=share
Und noch ein Film nach weiteren 30 Sekunden: https://youtube.com/shorts/SSWBYzWzP5Q?feature=share
Dort höre ich aber eigentlich nur die Ventile klappern, hoffe doch, im normalen Bereich.
Die Abdeckung des Ventildeckels hatte ich abgenommen, um besser die Geräusche aufzunehmen.
Ich bin auf eure Meinung gespannt.

Grüße, Willi

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Jag_Willi    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2862
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.11.2022 um 10:52 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von chris_slk am 21.11.2022 um 10:53 Uhr ]



Jag_Willi schrieb:
Verlängere Kette wird es wohl kaum sein ? Zumindest geht keine Motorkontrollleuchte an. Der SLK hat eine Gesamtlaufleistung von ca. 105 000km.


Ferndiagnosen sind nie so ganz einfach, aber ich hab mir das Kaltstart-Video mehrmals angehört und würde entgegen deiner Vermutung dennoch auf eine gelängte Steuerkette tippen...
Die Indizien / Umstände würden zumindest einigermaßen passen:
- Laufleistung um die 100 tkm (+/- 20 tkm)
- Geräusche (klappernd / schlagend / scharbend) beim Kaltstart die nach einigen Sekunden (wenn der Öldruck steht) verschwinden

Dass die MKL aus ist hat nichts zu bedeuten, die geht erst an, wenn die Nockenwellenversteller die Längung im Betrieb nicht mehr ausgleichen können - und dann kann es u.U. schon zu spät sein...
Ich würde dir raten das zumindest augenscheinlich zu prüfen bzw. prüfen zu lassen, d.h. Ventildeckel runter (das was du abgenommen hast war nur die Motorverkleidung) und mal die Kette samt Kettenräder der Nockenwellenversteller begutachten, das ist auch mit überschaubarem Aufwand machbar.
Siehe auch https://www.mbslk.de/modules.php?name=News&file=article&sid=1145.
Falls es wider Erwarten nicht die Steuerkette sein sollte, dann kostet dich die Prüfung neben der Arbeitszeit (geschätzt ca. 1 Stunde) "nur" einen neuen Dichtsatz (A2710160921 + A2710160721 + 4x A2710160121 + ggf. A2710160481 => in Summe ca. 75 EUR).

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 62
User seit 25.11.2018
 Geschrieben am 21.11.2022 um 11:28 Uhr   
Das hört sich nicht gut an, da würde ich mal schnellstmöglich unter den Verntildeckel schauen. Eventuell ist auch eine Gleitschiene gebrochen.
Bei der Laufleistung wäre eine Kettenlängung keineswegs überraschend.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK93    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4261
User seit 26.09.2011
 Geschrieben am 21.11.2022 um 14:04 Uhr   
Wie lang stand der denn vorher?
Meiner klappert 1-2 Sek lang nach dem Winterschlaf bis halt der Öldruck da ist.
Dann aber das ganze Jahr nicht auch wenn er mal nen Monat nicht benutzt wurde.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Glatze11    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 51
User seit 20.08.2020
 Geschrieben am 21.11.2022 um 21:06 Uhr   
@Glatze,
der SLK wird ca. 1 * pro Woche gefahren. Am Vortag wie am Aufnahmetag war es kalt ( + 4Grad).
@Chris
Ja, da werde ich den Ventildeckel zeitnah abnehmen und schauen. Gibt es da kein Kit für die Ventildeckeldichtung ? Lauter einzelne Bauteile ?
Werde die Teile bestellen . Sollte ja der örtliche Mercedeshändler auf Lager haben.
Danke für die Auflistung und Zeitangabe. Da habe ich eine Orientierung
Grüße, Willi

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Jag_Willi    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 12
User seit 21.10.2021
 Geschrieben am 21.11.2022 um 21:46 Uhr   
Hallo,
Das klingt gar nicht gut!
Unserer klang niemals so schlimm, und schau was im Motor zu finden war!
https://www.mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=100281&forum=4&highlight=Arnowomo

Der Verbrauch war danach geringer und die Leistung merklich besser.

--
SLK 200 1.8 Kompressor / 171 Jg. 2007
Typ 1MD2 44

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Arnowomo    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2862
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 22.11.2022 um 10:54 Uhr   


Jag_Willi schrieb:
Gibt es da kein Kit für die Ventildeckeldichtung ? Lauter einzelne Bauteile ?


Nein, da gibt es keinen Teilesatz.
Die o.g. Teilenummern ist die äußere Dichtung des Ventildeckels, die Öleinfüllöffnung und 4x für die Kerzenschächte. Dazu dann noch der Entlüftungsschlauch zum Saugrohr.
Theoretisch ließen sich die Allteile auch wiederverwenden, nach 10+ Jahren ist aber davon auszugehen, dass das alles einigermaßen verhärtet ist und damit nachher nicht mehr vernünftig dichtet.

Besorg' dir auch etwas Zündkerzensteckerfett (z.B. Beru ZKF01) für die erneute Montage der Zündspülen (*dünn* auf die Dichtlippe am Stecker auftragen), d.h. falls nicht schon vorhanden. Anderenfalls bekommst du die Spulen / Kerzenstecker später u.U. nicht beschädigungsfrei runter.

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 51
User seit 20.08.2020
 Geschrieben am 22.11.2022 um 16:30 Uhr   
Danke Chris,
jetzt wo du es schreibst. Klar, Dichtungen für Zündspulen usw.........
Ist schon alles bestellt und sollte Morgen ankommen bei mir. Am Wochenende kommt der Ventildeckel runter, dann sieht man weiter. Irgend wie habe ich Hoffnung auf Hydrostössel oder anderes einfaches und kleines. Die Hoffnung stirbt zuletzt
Jetzt schraube ich schon 30 Jahre an Oldtimern ( privat) und habe noch nie von Zündkerzensteckerfett gehört. Hatte aber auch noch nie Probleme mit so etwas. Seither genügte im Notfall das warm laufenlassen und dann die Zündkerzen raus. " Zündspulen " sind für mich noch unbekannt. Dafür kenne ich aber mechanische Zündverteiler .
Grüße, Willi

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Jag_Willi    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2862
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 22.11.2022 um 17:42 Uhr   
Das Fett verhindert ein Festbacken der Dichtlippe am Keramikkörper.
Wenn das passiert lässt sich der Stecker u.U. nur schwer lösen und / oder du beschädigst dabei Stecker und / oder Zündspule. Wenn du das dann wieder montieren solltest (z.B. nur die Dichtlippe defekt) kann das schlimmstenfalls zu Zündaussetzern führen.
Siehe auch z.B. https://www.beruparts.de/content/dam/marketing/emea/beru/brochure/de-all-about-spark-plugs.pdf, Seite 24-27.

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Dreifünfziger

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2948
User seit 21.03.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 23.11.2022 um 09:50 Uhr   
Moin
Ich tippe auf den Defekt einen Aggregates.
Kompressor, Klimakompressor, usw.
Ich würde mal den Riemen runternehmen und die Aggregate einzeln drehen.
Und mal den Motor kurz ohne Riemen laufen lassen.
Zudem kann man mal mit einer Horchsonde das Geräusch lokalisieren.


--
LG aus der Klingenstadt
Henning

2009er Bollerwagen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Dreifünfziger    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :554
Mitglieder:    2
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community25.405.196

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Betrachtest Du in Geschäften, die Du nicht kennst, die Bewertungen im Intenet?

Ja (fast immer, regelmäßig)
Ab und zu (eher selten, sporadisch)
Nein (eigentlich nie)

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm