.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotorintegrator

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Internet per Glasfaser
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   QT

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 8594
User seit 17.04.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 10.01.2023 um 13:35 Uhr   


SLK172 schrieb:
Mehr als 15.000 Haushalte werden ihren Glasfaseranschluss nicht bekommen, weil ein Anbieter sich vom Markt zurückzieht:
https://www.ntz.de/region/landkreis-esslingen/artikel_hello-fiber-stoppt-deutschlandweit-glasfaserausbau.html

Vom Aus bei HelloFiber hab ich auch schon gehört. Liberty ist auch die Muttergesellschaft von Unitymedia, die ja auch ihre Kabelnetze BW, Hessen und NRW an Vodafone abgaben. Denke, mit Fiber wollten sie irgendwie wieder zurück nach DE, was nun wohl scheiterte. Warum weiß man noch nicht.

Ich denke, es kann nicht mehr so lange dauern, bis es los geht, mit dem großen Aufteilen des (Glasfaser)Kuchens für die Großen.

Unserem Ausbauanbieter kann ich auch nichts gutes abgewinnen und hoffe, dass er irgendwann von nem vernünftigen Anbieter vereinnahmt wird.

--
R171 280 PreFL 'Silberpfeil', iridium/schwarz, 7G+Paddle
Comand APS, MSpeed DSM, Bilstein B16 PSS9
///AMG Optik/Aerowings/KI/V8 ESD/Styling V & III

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an QT    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3679
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 11.01.2023 um 09:17 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 11.01.2023 um 12:12 Uhr ]



SLK172 schrieb:
Mehr als 15.000 Haushalte werden ihren Glasfaseranschluss nicht bekommen, weil ein Anbieter sich vom Markt zurückzieht:
https://www.ntz.de/region/landkreis-esslingen/artikel_hello-fiber-stoppt-deutschlandweit-glasfaserausbau.html

Hoffen wir mal, dass es ein Einzelfall bleibt.

Gruß

Guido

--
R172 ///AMG + W213

Montags zur Arbeit statt Fridays for Future



Nun, ich denke mal u. A. ist doch die Nachfrage ein Problem, weil, wie ich schon schrieb, die privaten Haushalte zu 100% schon einen Versorger haben, sei es die Telekom oder der TV-Netzbetreiber. Und selbst mit lahmer Netzversorgung unter 50 MBits, einen weiteren Vertrag in noch unbekannte Anbieter wollen die Kunden nicht eingehen.
Solche Infrastrukturprojekte der Marktwirtschaft und somit zig Anbietern zu überlassen, ist immer problematisch. Die Länder, die so etwas haben, laufen da qualitativ auch nicht unbedingt besser. UK, USA mit ihren Infrastrukturnetzen sind da gute negative Beispiele. Und was ist an Glasfaser verlegen so schwierig, dass es einer besser könnte als der andere. Billiger höchstens, weil Bautrupps aus dem Osten anrücken oder Billigware, siehe Brücke Leverkusen.
Klar, das Monopol der Bundespost war auch nicht innovativ, aber es funktionierte und auch der TV Kabelausbau lief nicht schlecht.
Die TK oder halt VF als Eigner der Kabelstrecken Telefon und Fernseher als auch Vertragspartner sollen, nein müssen den Gf-Ausbau stemmen um die Qualität zu steigern und auch für sich selber am Ende Kosten zu sparen.
--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   QT

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 8594
User seit 17.04.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 08.03.2023 um 21:16 Uhr   
Die Zeit der Nachfragebündelung ging Ende Februar zu Ende und bisher ist man erst bei 16% der erforderlichen 40% Quote hier. Nicht so berauschend. Nun haben sie erstmal bis Ende April verlängert. Mal schauen, ob das was wird...

Währenddessen bekam ich gestern von Vodafone eine Info wg. Preisanpassung meines Kabeltarifs. Soll nun 5€ im Monat teurer werden. Gleich mal per Whatsapp beschwert und das Angebot bekommen, die Ist-Kondition bis Mai 2025 fortzuschreiben, wenn ich wieder 24 Monate abschließe. Bei der Aussicht zum Glasfaser hab ich das dann auch gleich erstmal getan.

--
R171 280 PreFL 'Silberpfeil', iridium/schwarz, 7G+Paddle
Comand APS, MSpeed DSM, Bilstein B16 PSS9
///AMG Optik/Aerowings/KI/V8 ESD/Styling V & III

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an QT    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5411
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 08.03.2023 um 21:48 Uhr   
Habe den Thread zum Anlass genommen mich betreffs DSL am Altersruhesitz schlau zu machen.

Da Neubaugebiet wird Glasfaser verlegt. Zum Glück bis ins Haus.

Da verliesen Sie ihn. Gehe mal davon aus dass hausintern wir auf einen gemeinsamen FTTB Anschluss zurück greifen. Fiber to the Building (Glasfaser bis ins Gebäude):

Das Glasfaserkabel reicht bis ins Haus. Auf den letzten Metern kommen vorhandene Kabel zum Einsatz: Telefon- oder Netzwerkkabel.

Besser wäre FTTH Fiber to the Home (Glasfaser bis in die Wohnung):

Die Datenübertragung erfolgt vollständig über Glasfaserkabel – bis zur Anschlussdose in der Wohnung.

Habe aber mal bein Bauträger angefragt aber wenig Hoffnung dass FTTH.

Habe mich aber mal weiter schlau gegoogelt und spannendes bei AVM gefunden.

Wichtig für alle in Mehrfamilienhäusern, ggf. auch bei Doppelhäusern oder Reihenhäusern.

Wusste ich bisher auch nicht dass das ggf. auch eine Mogelpackung sein kann wenn sich zu Viele eine Leitung teilen müssen. Das kann die Bandbreite reduzieren.

GPON (Gigabit Passive Optical Network)

Denke auch das das bei uns ein PON wird.

Beim PON-Glasfasernetzwerk verwendet der Netzbetreiber einfache, passive Komponenten wie Splitter. Die Kabel mehrerer Haushalte werden über diese zusammengeführt und teilen sich dann dieselbe Leitung zum Netzbetreiber:

„Punkt zu Mehrpunkt“. Das bedeutet, dass alle an einer Leitung hängen. Damit ist das PON-Glasfasernetz, wie auch das Kabelnetz (DOCSIS) oder Mobilfunk, ein Shared Medium. Es teilen sich mehrere Teilnehmer die zur Verfügung stehende Bandbreite.

Besser wäre XGS-PON (10 Gigabit Passive Optical Network)

Bei XGS-PON handelt es sich um eine Weiterentwicklung von GPON. PON-Glasfasernetze sind in verschiedenen Standards definiert, die sich unter anderem durch ihre maximale Bandbreite unterscheiden. Mit XGS-PON können Datenraten von bis zu 10 GBit/s im Down- als auch im Upstream erreicht werden und ist damit deutlich breitbandiger als sein Vorgänger.

Gruß

Frank

--
Manchmal frage ich mich, ob die Welt von klugen Menschen regiert wird, die uns zum Narren halten, oder von Schwachköpfen, die es ernst meinen. (Mark Twain)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   QT

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 8594
User seit 17.04.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 08.03.2023 um 22:00 Uhr   


S - FP 230 schrieb:
Da Neubaugebiet wird Glasfaser verlegt.
Von wem denn? Dann kann man eventuell schon erahnen, ob GPON oder AON zum Zuge kommt.

--
R171 280 PreFL 'Silberpfeil', iridium/schwarz, 7G+Paddle
Comand APS, MSpeed DSM, Bilstein B16 PSS9
///AMG Optik/Aerowings/KI/V8 ESD/Styling V & III

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an QT    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5411
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 08.03.2023 um 22:41 Uhr   


QT schrieb:


S - FP 230 schrieb:
Da Neubaugebiet wird Glasfaser verlegt.
Von wem denn? Dann kann man eventuell schon erahnen, ob GPON oder AON zum Zuge kommt.




Ich erhielt Telekom und Vodafon zur Antwort. Die versorgen das Gebiet scheinbar.

Bei der Telekom wird Hausnummer und Strasse schon als geplant/zukünftig verfügbar angezeigt.

Bei Vodafon wird noch aktuell nicht verfügbar angezeigt.

Gruß

Frank



--
Manchmal frage ich mich, ob die Welt von klugen Menschen regiert wird, die uns zum Narren halten, oder von Schwachköpfen, die es ernst meinen. (Mark Twain)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3679
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 08.03.2023 um 23:45 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 09.03.2023 um 00:01 Uhr ]

Hallo Frank,

ich habe mich in den letzten Wochen auch über Glasfaser mit bzw. durch einige YT Vids informiert.
In Mehrparteienwohnanlagen, ob Mietshäuser oder EGTW, gibt es die Möglichkeit halt einer Verlegung von einer Zentrale im Keller mit Glasfaser zu jeder Wohnung. Dazu müssten bzw. können, wenn vorhanden, die Leerrohre der Telefonzuleitungen in die Wohnungen genutzt werden. Zumindest seit den 80 Jahren ist die Verlegung von Leerrohr für Telekommunikation und Antennenleitungen in Neubauten Pflicht. Das dann im Keller geshared wird, bleibt nicht aus. Aber nun mal „Butter bei de Fisch“, im weiteren Verlauf von Haus weg zu den Verteilerkästen bzw. ab dort wird auch geshared. Für die GF sind halt zwei Punkte wichtig. 1. Was kommt bei mir an und was brauche ich als Nutzer. Da gibt es einen Rechner bei Vodafone, wo ma eingeben kann, wie viele Geräte PC, Spielkonsolen, Fernseher beim Streamen, Tabletts gleichzeitig im Netz Daten ziehen sollen. Bei einem 2 Personen Rentnerhaushalt reichen oft schon 100 MBits/sec und die 250 MBits, die ich jetzt seit 4 Wochen mit TK VDSL statt VF Kabel 1 GB habe, sind schon Luxus. Weiteres dazu folgt, denn der 2. Punkt ist nun mal. Der Netzbetreiber hat mit GF ein störärmeres und vor allem energiesparenderes Medium. Man verkauft stark die Vorteile für den Nutzer, einen Eigennutz gibt es aber für die Betreiber auch, wenn auch nicht sofort.
So, nun noch mal zu den Übertragungsraten.
Ich lasse mal ADSL mit max 16 Mbits und alles darunter außen vor, das ist auch heute zu wenig. Ich hatte noch bis vor wenigen Jahren, 2015, nicht mal mehr als ein! Mbits bei der TK, die auch die letzte Meile hat. Bin deswegen zum Kabel-Internet/Telefon, damals Unitymadia mit zunächst 250 Mbit gewechselt. TV war schon zuvor per Kabel in meinem EFH freigeschaltet.
Seit aber 2020 VF Unity geschluckt hatte, ich dann ein durchaus attraktive Angebote mit 1GB/sec. bekam, begann aber doch vermehrt der Ärger. Immer wieder Abstürze des Routers, eine gestellte und von VF gebrandete Fritzbox, (wurde gar ohne Besserung 1x getauscht) und auch wenn auch nicht so häufig Ausfall des TV.
Da VF im Kabelnetz, zumindest mit Zusatzangebote an Sendern für 3 Fernsehgeräte schon sehr teuer ist, jetzt, da mir VDSL 250 zur Verfügung steht wieder Telekom mit Magenta TV. Der Router ein eigene neue DSL Fritzbox. Im Haus vom Keller ausgehend habe ich die Leerrohre des Fernsehkabels für Cat6a und Cat7 Netzwerkkabel genutzt, so dass ich den Router im Keller lasse und Netzwerk und WLan Repeater benutze. In allen Räumen gibt es 250 MB.
Und damit zum Punkt, wenn vom Keller Netzwerk verlegt ist.
Auch da gibt es Unterschiede. Veraltet aber noch sehr verbreitet ist eine Cat5 oder Cat5e Verkabelung. Neue Kabelstrecken sollen Cat7 ganz neu gar Cat8 sein, oder bei mir zumindest tw. 6a, da diese Kabel nicht ganz so steif sind wie wie Cat7 und höher.
Die Unterschiede liegen in den Übertragungsfrequenzen, damit den Bits/sec in Abhängigkeit von der Verlegestrecke ab Einspeisung bis zum Abnahmepunkt.
Um es abzukürzen Cat 5 ist bei 1 GB am Ende, Cat6a und Cat7 schaffen 10 GBit bei bis zu 100 m Verlegestrecke.
Kurz zurück zur GF der Anbieter, aktuell bietet keiner mehr als ein (1) GBit im Download und der Upload ist immer weniger.
Wann die Anbieter mal 2,5 GB oder mehr in die Leitungen „jagen“, wer weiß.
Zur weiteren Ernüchterung oder auch Beruhigung, hast Du also Cat7 oder Cat6a Verkabelung, bist du um das-10 fache in Reserve von dem, was es aktuell an Datenraten übertragen wird. Auch die gesamte Heimhardware kann aktuell selten mehr als 1 GB „verarbeiten“.
Und damit nochmal zu der Werbung für 1GB, die ich hatte im Privatsektor.
Wenn man Speedtester in den PC lädt, dann ist das Software, die die Maximalrate abruft, als z. B. 1 GB im TV Kabel oder jetzt bis zu 265 MBits im VDSL, wo übrigens bei mir die 40 Jahre alter Telefon-Kupferleitung nach 232 Metern im Verteilerkasten der TK auf Glasfaser umsetzt, so mir meine Fritzbox mitteilt.
Fernsehen jetzt über Magenta TV, braucht bzw. überträgt nur mit 10 Mbits.
Downloads von Garmin für mein Navi geben die Rate an, meist zwischen 20 und 30, eher selten 60 MBits. Da nützen 1 GB gar nichts, wenn der Dienstleister nicht schneller sendet.
Die Beispiele, die in der Werbung für schnelles Internet gezeigt werden, anhand Streaming eines 90 Minuten Films, wo dann steht bei 16 Mbits 1 Std, bei 250 VDSL 20 Minuten und bei GBit 6 Minuten gelten nur, wenn der Anbieter dies zum Downloaden auf eine Festplatte (überhaupt) sendet. Zum 1:1 gucken braucht man nur die 10 Mbits.
Raushalten muss ich mich mal zu Onlinespielen und den Ansprüchen der Gamer in der Altersklasse bin ich nicht mehr, Du allerdings, so vermute ich, auch nicht.
Alles gilt ansonsten,, so die Einschränkung, für ein Gerät, bzw. Empfänger. Siehe einleitend Vodafone Bedarfsrechner https://tinyurl.com/35r74m6w
„Welche Bandbreite brauche ich“
Bei 2 TV und 5 PC/ Tabletts gleichzeitig reichen 100 Mbits empfohlen werden 250.

So ist nun bei mir mit dem (bis jetzt) funktionierenden VDSL250 etwas Entspannung eingetreten. Sollte die Telekom, wie in anderen Beiträgen schon erwähnt, Glasfaser anbieten, statt „irgendwer“, bin ich dabei. Ein Muss sehe ich aber privat für mich mit 2 Nutzern in der Familie, im Haus nicht mehr.


--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5411
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 09.03.2023 um 10:27 Uhr   
Hi Peter,

da ich kein Power-User bin ist es mir ein stückweit egal sofern ordentlich und nicht gerade am unteren Level.

Aktuell habe ich zuhause und in der Ferienwohnung DSL 50 und komme im Regelfall damit klar.

Eng wird es wenn meine Frau und ich parallel im Homeoffice sind. Beide in Videokonferenzen oder Einer in Konferenz und der Andere will Internet-TV, da wird es eng bzw. die Übertragung bricht ab.

Da habe ich schon über DSL 100 nachgedacht. Aber ehrlich gesagt kommen die Engpässe so selten vor, dass es sich nicht richtig lohnt. Ggf. weicht einer von uns, im Regelfall ich, auf Mobilfunk aus. Da die Firma zahlt ist das auch kein Problem.

In Hinblick auf die Zukunft ist es mir nur wichtig, der Bedarf wird steigen und nicht sinken, dass man vernünftige Technik hat die noch Puffer für die Zukunft bereit hält.

Und das scheint auf alle Fälle gegeben zu sein.

Im Neubau werden so mir bekannt die internen Kabel Cat7 sein, also auch ausreichend.

Gruß

Frank




--
Manchmal frage ich mich, ob die Welt von klugen Menschen regiert wird, die uns zum Narren halten, oder von Schwachköpfen, die es ernst meinen. (Mark Twain)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :1011
Mitglieder:    0
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community27.534.116

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du Vorfreude auf die Fussball-EM im eigenen Land?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm