Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R171

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171 
Tipps und Technik R171 » » Thema: Errorcode P0025, MB empfiehlt motoruntersuchung, gerechtfertigt?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   JIG

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 312
User seit 05.12.2011

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 13.10.2021 um 21:22 Uhr   
Hallo zusammen,

vor 2 Wochen war plötzlich die MIL an umd ich bin leicht in Panik zr Niederlasseung. Den Fehlerspeicher hatte ich selbst schon ausgelesen, also ursächlich NW Verstellmagnet vorn rechts.

Bei MB wurde der Fehlerspeicher auch ausgelesen und gelöscht. Die Notfallmechanikerin hat
etwa eine Std. mit Antwerpen telefoniert und kam am Ende mit dem Vorschlag, eine komplette mechanische Motoruntersuchung für ca.500€ zu machen. Die Erfahrung würde zeigen, dass dieser Fehler ursächlich auf ein Steuerketten- oder Kettenradproblem deuten würde.

Was meint ihr, die Maschine ist eigentlich aus dem Kettrenradproblem raus. Die MIL ist seitdem aus. Die NW Magneten zu tauschen ist für mich kein Problem, aber demnächst habe ich knapp 1K Km in einer Tour vor und würde ungern die Maschine dabei zerlegen.

Der Motor zeigt keine Auffälligkeiten, läuft nur etwas, wirklich ganz leicht, rauh im Leerlauf - subjektiv.

Es geht um einen 280 Bj. 11/2006.

--
Viele Grüße
Jens

07er R171 280 Edition 10

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an JIG    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1914
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 13.10.2021 um 21:59 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von chris_slk am 13.10.2021 um 22:09 Uhr ]

Wo ist rechts? In Fahrtrichtung gesehen, also Bank 1 ("Beifahrerseite"), oder wenn du vor dem Fahrzeug stehst, also Bank 2 ("Fahrerseite")?

Sonst schau mal hier: https://www.motor-talk.de/blogs/burky350/das-problem-mit-dem-kettenrad-der-ausgleichswelle-im-m272-t5212756.html


[...]
ABER ACHTUNG! Es sind mir bisher mindestens zwei Fälle bekannt, bei denen MB-Werkstätten versucht haben dem Kunden teure Kettenrad-Reparaturen aufs Auge zu drücken, obwohl sich die im Speicher hinterlegten Fehlercodes nur auf die Nockenwellenverstell-Magneten bezogen haben und die Motornummern sich zudem nicht im kritischen Bereich befanden. Hierzu sei anzumerken, dass sich das Kettenradproblem aufgrund der Gegebenheiten durch Fehler an der 1. Zylinderbank (rechts / Beifahrerseite) an der Ein- und/oder Auslassnockenwelle durch die Codes 1200 / 1208 bemerkbar macht und auch nur durch eine Verstellung in Richtung "spät". Weitere Fehlercodes der Nockenwellen die eine Verstellung in Richtung "früh" oder die 2. Zylinderbank (links / Fahrerseite) betreffen, deuten in den meisten Fällen auf defekte Nockenwellenverstell-Magnete hin. Hier mal eine Übersicht der Fehlercodes, die im Regelfall nichts mit dem Kettenrad zu tun haben:

- 0059 Regelmäßige Verstellung der Auslassnockenwelle rechts in Richtung "früh" (P0014)
- 0060 Regelmäßige Verstellung der Auslassnockenwelle rechts in Richtung "spät" (P0015)
- 0063 Regelmäßige Verstellung der Auslassnockenwelle links in Richtung "früh" (P0024)
- 0064 Regelmäßige Verstellung der Auslassnockenwelle links in Richtung "spät" (P0025)
- 0271 Regelmäßige Verstellung der Einlassnockenwelle rechts in Richtung "früh" (P0011)
- 0272 Regelmäßige Verstellung der Einlassnockenwelle rechts in Richtung "spät" (P0012)
- 0275 Regelmäßige Verstellung der Einlassnockenwelle links in Richtung "früh" (P0021)
- 0276 Regelmäßige Verstellung der Einlassnockenwelle links in Richtung "spät" (P0022)
[...]



P0025 deutet ja auch den NWV Auslass links hin, also Bank 2 Auslass.
Wenn's nur der NWV ist hast du auch echt Glück, weil die Auslassseite über die Einlass-NWV angetrieben wird und somit relativ einfach getauscht werden kann - bei der Einlassseite wäre das eine riesen Aktion, sinnigerweise inkl. neuer Steuerkette, Gleitschienen, etc..

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   JIG

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 312
User seit 05.12.2011

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 13.10.2021 um 22:12 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von JIG am 13.10.2021 um 22:18 Uhr ]

Danke Chris,

Fahrerseite, P0025, dass war die einzige Motorenmeldung.

Hm, ich werde wohl in den sauren Apfel beissen und die Diagnose machen lassen.

Steuerkette würde mich nicht wirklich treffen, bei der Laufleistung von 160K wäre das okay, Kettenrad aber schon.

--
Viele Grüße
Jens

07er R171 280 Edition 10

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an JIG    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 479
User seit 26.06.2016
 Geschrieben am 13.10.2021 um 22:14 Uhr   
Anhand der Fahrgestell- oder Motornummer kann man sagen, ob der Motor noch vom Thema Kettenrad betroffen ist. Was mir noch in den Sinn käme, wäre Öl im Stecker des Nockenwellenverstellers.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an rollmastr    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   JIG

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 312
User seit 05.12.2011

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 13.10.2021 um 22:25 Uhr   


rollmastr schrieb:
Anhand der Fahrgestell- oder Motornummer kann man sagen, ob der Motor noch vom Thema Kettenrad betroffen ist. Was mir noch in den Sinn käme, wäre Öl im Stecker des Nockenwellenverstellers.



Ja danke, Östk sind verbaut, seit ich ihn habe, verölt war nur ein Magnet und auch nur leicht, aber das war auch der vermeintlich ursächliche.

--
Viele Grüße
Jens

07er R171 280 Edition 10

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an JIG    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1914
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 14.10.2021 um 11:33 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von chris_slk am 14.10.2021 um 15:02 Uhr ]



JIG schrieb:
Danke Chris,
Fahrerseite, P0025, dass war die einzige Motorenmeldung.
Hm, ich werde wohl in den sauren Apfel beissen und die Diagnose machen lassen.
Steuerkette würde mich nicht wirklich treffen, bei der Laufleistung von 160K wäre das okay, Kettenrad aber schon.


Wenn dein Motor gemäß Motornummer nicht vom Kettenradproblem betroffen sein sollte, dann glaube auch nicht, dass es das Kettenrad ist oder die Steuerkette ist, diese läuft gemäß der Drehrichtung wie folgt:
Kurbelwellenrad -> Nockenwellenversteller Bank 1 Einlass -> Kettenrad Ausgleichswelle -> Nockenwellenversteller Bank 2 Einlass -> Kurbelwellenrad

Aufgrund der Drehrichtung des Motors ist die Steuerkette zwischen Nockenwellenversteller Bank 2 Einlass & Kurbelwellenrad immer auf Zug.
Entsprechend sitzt der Kettenspanner auf der "Gegenseite" zwischen Kurbelwellenrad & Nockenwellenversteller Bank 1 Einlass.
Die Auslass-Nockenwellenversteller werden, wie bereits erwähnt, per Strinrad von den Einlass-Nockenwellenverstellern angetrieben.
Ergo sollte sich eine Längung der Steuerkette tendenziell eher auf Bank 1 bermerkbar machen - diese Gegebenheiten passen rein logisch auch zu dem verlinkten Motor-Talk-Artikel...


Zum Thema der angebotenen "mechanischen Motoruntersuchung":
Wenn man da was in Richtung Steuerkette oder Kettenrad der Ausgleichswelle prüfen möchte, dann geht das IMHO nur indem der Steuergehäusedeckel entfernt wird, per Endoskop werden da wahrscheinlich die Gleit- und Spannschienen samt Steuerkette im Weg sein weswegen dort wohl nicht viel erkennbar sein wird.
Für einmal Steuergehäusedeckel runter & wieder rauf sind gute 15 Stunden angesetzt + 1x Ölwechsel (weil die Ölwanne runter muss) + neue Kühlflüssigkeit + neuer Kettenspanner, d.h. du bist da bei Mercedes mit gut und gerne 2000 EUR (und mehr) dabei.

Was sich sonst noch machen lässt, ist eine Überprüfung der Steuerzeiten - dazu müssen die Nockenwellensensoren entfernt und der Motor von Hand gedreht werden (siehe auch https://www.youtube.com/watch?v=D-NaJK0JsWk), das sind 30 Minuten Arbeit und sollte mMn maximal 100 EUR kosten.

Was da für 500 EUR gemacht werden soll ist mir schleierhaft...


Was ich an deiner Stelle machen würde:
- Steuerzeiten kalt prüfen, wie oben beschrieben, wenn dort alles in Ordnung, dann...
- Nockenwellenverstellmagnet(e) tauschen (Auslass: A2720510177 + Dichtring A0199973745, Einlass: A2720510177 + Dichtring A0199973745, Schraube M6x16 (bei Bedarf): N910142006001), kosten alle zusammen original ca. 120 EUR, Anzugsdrehmoment 8 Nm
- Nockenwellensensoren prüfen (Verschmutzungen, etc.) und ggf. tauschen (A2729050043 + Dichtring A0239971245, Schraube M6x16 (bei Bedarf): N910142006001), sind original unfassbar teuer, gibt's aber von Bosch, Hella, oder Febi für einen Bruchteil (30-50 EUR / Stück), Anzugsdrehmoment 8 Nm
- Fahren und schauen ob der Fehler nochmal auftritt
- Falls der Fehler nochmal auftritt ggf. den bzw. die Auslass-NWV tauschen (A2720506847, original ca. 500-600 EUR)


Wenn du trotzdem ein ungutes Gefühl hast und möchtest, dass sich das mal jemand ansieht, dann würde ich dort direkt ein "tabula rasa" planen und Steuerkette, Gleit- und Spannschienen sowie die Nockenwellenversteller austauschen lassen. Die Kosten sind nahezu die Gleichen wie für die Überprüfung, es kommt halt "nur noch" das Material (ca. 2500 EUR) dazu.
Das würde ich aber definitiv nicht bei Mercedes machen lassen, sondern bei Motoren Zimmer oder nach "Motoren Zimmer-Methode" (so, dass die Zylinderköpfe drauf bleiben können).

Bevor du das aber angehst würde ich ganz klar auch dazu raten vorher einmal die Brennräume endoskopieren zu lassen:
Die Zylinderlaufbuchsen sind ja bekanntermaßen aus Alusil und das hält (leider) nicht ewig. Bei 160 tkm *kann* es sein, dass die Oberflächen dort mehr soo gut aussehen bzw. schlimmstenfalls ziemlich schlecht aussehen (was ich nicht hoffe), aber speziell in letztem Fall wäre aber jede größere Investition in den Motor vermutlich nicht sinnvoll.
Da eine Endoskopie aber nur 100-150 EUR kostet die sind vor dem Hintergrund sicher gut investiert (und du hast nachher auch dahingehend Gewissheit).

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   JIG

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 312
User seit 05.12.2011

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 14.10.2021 um 20:32 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von JIG am 14.10.2021 um 20:43 Uhr ]

Hallo Chris,

danke für die Ino! Mensch, dass nenn ich ausführlich.

Beim Kauf vor 4 Jahren hatte ich auf die Motornummer geachtet

Meine 272942 30 497725
Kritisch bis einschl. 272 9.. 30 468993

also dann werde ich mal mit den NW Magneten beginnen, MIL ist immernoch aus und gerade habe ich das iCarsoft angeschaft.

Es kamen so einige Fragen bei Mercedes, wie "Getriebespülung, bei uns gemacht?", da anscheinend auch das Getriebesteuergerät ein paar Fehler hatte und ich auf eine T.E. Spülung hingewiesen hatte und auch die Getriebeölwanne,die praktisch ohne Abrieb war.

Die MIL ist jetzt seit etwa 200 Km immer noch aus. Morgen mache ich mal eine kleine Rasseldiagnose wg. Steuerkette bei Kaltstart

Vielen Dank!!





--
Viele Grüße
Jens

07er R171 280 Edition 10

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an JIG    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 292
User seit 06.03.2011
 Geschrieben am 14.10.2021 um 21:41 Uhr   


JIG schrieb:

Hallo Chris,

danke für die Ino! Mensch, dass nenn ich ausführlich.

Beim Kauf vor 4 Jahren hatte ich auf die Motornummer geachtet

Meine 272942 30 497725
Kritisch bis einschl. 272 9.. 30 468993

also dann werde ich mal mit den NW Magneten beginnen, MIL ist immernoch aus und gerade habe ich das iCarsoft angeschaft.

Es kamen so einige Fragen bei Mercedes, wie "Getriebespülung, bei uns gemacht?", da anscheinend auch das Getriebesteuergerät ein paar Fehler hatte und ich auf eine T.E. Spülung hingewiesen hatte und auch die Getriebeölwanne,die praktisch ohne Abrieb war.

Die MIL ist jetzt seit etwa 200 Km immer noch aus. Morgen mache ich mal eine kleine Rasseldiagnose wg. Steuerkette bei Kaltstart

Vielen Dank!!





--
Viele Grüße
Jens



07er R171 280 Edition 10



Hallo Jens,

Bei meinem 280er / 06bj hatte ich das gleiche Problem, viel rumgedoktert mit dem Ergebnis das die Welle raus musste.
Mil blieb Wochen lang aus km , um die 1000 dann immer wieder an.
Ich hoffe das es bei nicht der super Gau ist
.
LG aus Bonn

--
R170 von 9/2008 - 8/2019 in vivanitgrün 200er Sauger
von 8/2019 - aktuell R171 280 BJ 2006 88000 Semialinleder Schwarz Automatik Cubanitsilbermetalic, Meisterwerk o7 18 Zoll in Pearlgrau, Abbiegelicht, Finnen in Crom, kurze Antenne, Klarglas Windschott,

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Der Bonner    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   JIG

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 312
User seit 05.12.2011

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 14.10.2021 um 22:21 Uhr   
Moin,

ich fasse mal die Indizien zusammen:

- Motornummer nach VIN ist aus der Kettenradproblematik raus
- Kein Leistungsverlust, Ruckeln oder sonstige Auffälligkeiten im Fahrbetrieb
- Ursächlicher Magnet war/ist verölt
- Subjektiv ganz, ganz leichter vibrierender Lauf wenn warm und Getriebe in "P"

NW Magneten tauschen, scheint mir erstmal die naheliegenste Massnahme zu sein. Nach meinem Trip nach Dresden wird sich näheres zeigen. Daimler verlangt 500€ für die Motordiagnose.

--
Viele Grüße
Jens

07er R171 280 Edition 10

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an JIG    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1914
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.10.2021 um 08:31 Uhr   
Wenn der NWV-Magent verölt war, dann war der faktisch defekt und gehörte sowieso ausgetauscht.
Falls du die Steuerzeiten nicht ohnehin prüfen (lassen) möchtest, dann würde ich aber auf jeden Fall trotzdem mal die NW-Sensoren ausbauen und auf verunreinigen prüfen. Wenn dort irgendwelche (metallischen) Ablagerungen drauf sein sollten, dann können diese auch dafür sorgen, dass der Hall-Geber nicht mehr korrekt funktioniert (und der ist schließlich der Kontrollwert u.a. für die NWV!).
Kannst du natürlich auch einfach alle austauschen, ist eine Budget-Frage...

Das Thema...


JIG schrieb:
Subjektiv ganz, ganz leichter vibrierender Lauf wenn warm und Getriebe in "P"


... können auch die Motor- bzw. Getriebelager sein. Allerdings sollte dies i.d.R. eher auf D oder R bemerkbar sein.
Eine andere Möglichkeit ist, dass ein Zylinder nicht richtig mit läuft, das lässt sich aber i.d.R. per Star Diagnose ("Laufruheregelung") feststellen.
Wenn's was mit den Steuerzeiten zu tun hätte, dann würde das rein logisch betrachtet eher eine ganze Bank betreffen und das Teil würde im Ergebnis laufen wie ein Sack Nüsse.

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :613
Mitglieder:  11
Im Chat  :    2


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.785.398

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Würdest Du von Dir selbst sagen, dass Du ein guter Nachbar bist?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm