Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




MBSLK - SLK & SLC Community » Tipps & Tricks R170

« zurück

R170 Interieur: Sommersprossen - Alternative
Ein Artikel von: Martin Chorvath ( geschrieben am 02.07.2007 )

Hallo zusammen!

Was braucht man:

Mein Kleiner hatte schon bei 70000km das Wehwehchen bekommen:

Das Thema abblätternde Mittelkonsole wurde schon ein paar mal angeschnitten, für mich war aber keine brauchbare Lösung dabei:

Ausbessern: Frage der Zeit bis das nächste Loch da ist...

Beledern: Nicht gerade eine schöne Lösung (sieht aus wie ein Fleckerlteppich) da meiner Meinung nach zu viele Nähte vorhanden sind...

Lackieren: Hab ich zwar nicht probiert, kann mir aber vorstellen, dass der erste Kratzer schnell da ist...

Originalteile: Einfach zu teuer und das Problem ist nicht behoben

Möchte Euch meine Lösung für die Mittelkonsole vorstellen:

Da sich unter der auflösenden Gummischicht schwarzer Kunststoff befindet, war es mein Ziel einfach die graue Gummischicht zu entfernen.

Mit dem Fingernagel habe ich angefangen, nach einer Stunde aber aufgegeben, da der Daumen dann zu schmerzen anfing.

Vor Nitroverdünnung und ähnlichen sollte man die Finger lassen, da der Kunststoff weiß wird...

Die Lösung: Der Dampfstrahler !

Aber Achtung: Ich habe 2 Stunden für beide Teile der Mittelkonsole gebraucht, ein Dampfstrahler ohne Münzeinwurf wäre also angebracht.

Gewählte Temperatur: 120 Grad Celsius, mehr habe ich mich nicht getraut...

Sprühabstand: zwischen 2 und 5 cm

Um ein wegblasen der Teile zu verhindern habe ich einen großen Maschenkorb verwendet in dem sich die Teile befanden.

Ist nicht die ideale Lösung, da auch im Korb die Teile herumgeschleudert und an manchen Stellen dadurch zerkratzt wurden...

Der vordere Teil der Konsole (Autoradio) war bei meinem SLK zwar nicht beschädigt, machte aber die gleiche Kur damit dann die gesamte Mittelkonsole gleich aussieht.

Leider muss man das halbe Auto zerlegen, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Nach dem abdampfen die Plastikteile mit einem Plastikpflegemittel behandeln um den tiefschwarzen Glanz zu bekommen,ich habe Amorall verwendet, das spiegelt nicht und ist auch nicht so rutschig wie die Cockpitsprays...

Ich muss auch dazusagen, dass nur 99% der Gummischicht heruntergeht und bei näherer Betrachtung auch Flecken bleiben.

Aber ich finde diese tiefschwarze Lösung schöner wie die graue Gummischicht, der Kunststoff darunter ist auf alle Fälle viel robuster wie die originale Gummischicht.

Mit der gleichen Behandlung kann man auch den Rest (Handschuhfach, Amaturenabdeckung, usw.) tiefschwarz machen.

Ist bei meinem noch in Ordnung, habe daher die Finger davon gelassen...

Hoffe einigen von Euch weitergeholfen zu haben

lg Martin




Druckbare Version Druckbare Version  
R170 Interieur: Sommersprossen - Alternative  (11 Kommentare vorhanden)
!!! Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich !!!
Kommentare können nur von angemeldeten Usern geschrieben werden ...

Kommentar zum Artikel: Sommersprossen - Alternative
geschrieben von majowa (am 20.04.2009)
Hallo Martin,

habe das gleiche Problem mit meiner cremefarbenen Innenverkleidung.

Vielen Dank, werde deinen Tip ausprobieren.
Ist sicher die preiswerteste Lösung.

Bis dann,
Gruß Manfred
Kommentar zum Artikel: Sommersprossen - Alternative
geschrieben von Micky72 (am 14.10.2009)
Wenn das Ergebniss sauberer wäre wie bei dir, würde ich es machen, aber so nicht, das ist doch Wahnsinn!
Kommentar zum Artikel: Sommersprossen - Alternative
geschrieben von monteverdi (am 23.06.2010)
Hallo zusammen.
Das Problem habe ich auch. Ein viel größeres stellt sich beim Ausbau da. Kann mir da jemand weiterhelfen? Gibt es da eine Anleitung zu?
Kommentar zum Artikel: Sommersprossen - Alternative
geschrieben von Midnight80 (am 21.08.2012)
Hallo,

habe bei meinem R170 prefacelift alle Konsttoffteile die Gummiertwaren (Handschufach, Mittelkonsohle, Tachoumrandung, etc) ausgebaut, mir einben Kärscher Dampf-Reiniger gekauft und alle Teile damit bearbeitet... Habe festgestellt, daß die Gummierung gut mit der kleinen Bürste ab geht.

Habe pro Litter Wasser immer eine Kappe (Schnapsglässchen) Sonax Tiefenpfleger in den Dampfreiniger beigefügt. Dadurch Glänzt das Kunststoff richtig schön und wird nicht matt/fleckig...

Dauer der ganzen Bearbeitung: 2 Tage... Hätte auch nicht gedacht, das ich so lange brauche, alle Teile von der Gummierung zu befreien, aber die Arbeit hat sich gelohnt.

Bei Interesse werde ich gerne Fotos zusenden...

Schönen Gruß aus Köln
Marc
Kommentar zum Artikel: Sommersprossen - Alternative
geschrieben von dopo (am 26.05.2013)
Hallo,

ich hatte dieses Problem bei meiner bi-color-Ausstattung auch.
Bei ebay habe ich eine Dose Original-Lederfarbe quarz für 20 € erworben und mit einem Lasurpinsel eine Ausbesserung vorgenommen.
Nahezu perfekt
Kommentar zum Artikel: Sommersprossen - Alternative
geschrieben von marcello75 (am 17.02.2014)
Hallo Leute,
hatte das gleiche Problem wie ihr.Habe meine Konsolen zu einem Sattler gebracht,der hat mir empfohlen die Teile zu pigmentieren.Muss ehrlich sagen,ich wusste nicht was mich erwartet und habe gedacht,der kann mir viel erzählen.Habe heute meine Konsole wieder abgeholt und ich bin begeistert.Die Teile sehen genauso aus wie neu,nur beim anfassen haben sie nicht mehr den Gummieffekt.aber egal.Sehen top aus.Bei Wunsch sende ich auch nen paar Bilder zu.
Kommentar zum Artikel: Sommersprossen - Alternative
geschrieben von Gal64 (am 27.07.2014)
Schöne und preiswerte Idee!
Wer ein perfektes Ergebnis möchte, sollte es mal mit Trockeneis-Strahlen probieren, dazu muss man halt zum Spezialisten und es kostet etwas mehr.
Kommentar zum Artikel: Sommersprossen - Alternative
geschrieben von A-Kühn (am 28.06.2016)
Hallo Martin,

OMG Das sieht mit sehr sehr viel Abreit verbunden aus. Aber das Resultat kann sich sehen lassen. Daumen hoch!!!
Hast du zufälliger weise auch den Ausbau der Mittelkonsole und links bzw rechts noch irgendwo dokumentiert?
Ich habe vor meiner Mittelkonsole eine Lackierung zu spendieren. Ich habe das schon bei meiner A-Klasse gemacht und auch nach einem Sommer einen Winter bis jetzt keinerlei Probleme mit dieser Lackierung gesehen. Bilder kann man sich ansehen, wenn man möchte (ganz unten auf den Link klicken) .

MfG

Alexander
Kommentar zum Artikel: Sommersprossen - Alternative
geschrieben von A-Kühn (am 28.06.2016)
Hmmm keine Signatur da?!? Dann eben so ;)

https://onedrive.live.com/redir?resid=CEE67CABF0BD2777!8647&authkey=!AKqsqPC8oL1Y9-8&ithint=folder%2cjpg
Kommentar zum Artikel: Sommersprossen - Alternative
geschrieben von Linaritblauer (am 12.08.2017)
Ohne den Kunststoff anzugreifen entfernt bremsflüssigkeit jeden Lack recht zuverlässig

Aufpinseln und 24h einwirken lassen

Wer die teile ausbaut kann sie auch in einer Tüte einweichen lassen mit ordentlich bremsflüssigkeit

Von abbeizern z.b. aus dem Baumarkt ist abzuraten
Der macht den Kunststoff weich und greift an und zieht Weichmacher raus
Kommentar zum Artikel: Sommersprossen - Alternative
geschrieben von Oller Vogel (am 04.09.2017)
Um den Gummilack zu entfernen funktioniert Backofenreiniger echt gut einsprühen, ein bisschen einwirken lassen und dann kann man alles relativ einfach mit einem Putzlappen runterrubbeln. Einfach nur abwischen ist zwarn nicht drin aber so werden auch die "Täler" der Struktur befreit und es wird nichts zerkratzt
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :613
Mitglieder:    0
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.491.325

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Verfolgst Du die Olympischen Spiele dieses Jahr im TV/Stream?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm