Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




MBSLK - SLK & SLC Community » Erlebnisberichte

« zurück

Storys: Wie ich zu meinem SLK kam...
Ein Artikel von: prof_dr_m ( geschrieben am 17.02.2015 )

Wie ich zu meinem SLK kam...


* Vorgeschichte:

Nun ja, Cabrios fand ich zwar schon immer etwas sehr schönes, aber aus rationaler Sicht kam für mich so was nie in Betracht. Die früheren Cabrios ala Golf oder Astra hatten immer diese hässlichen Überrollbügel, das gefiel mir schon mal gar nicht. Auch diese komischen Stoffmützen die man damals glaube ich noch drüberziehen sollte / musste, waren gar nicht mein Fall. Entweder ein richtiges Cabrio das nach hinten offen ist oder gar keins. :-)

Ein weiteres Handicap war der kleine Kofferraum bei den meisten Cabrios. Da kann man ja nicht mal Getränke damit einkaufen fahren. Also braucht man doch wieder ein zusätzliches Auto. Dann diese flatternden Stoffverdecke die auch noch eine Kältebrücke waren.

Des weiteren sahen die meisten Cabrios nicht sonderlich schön aus, denn die meisten wurden von der Limousine weiterentwickelt und hatten daher keine eigenständige Formgebung.

Bei den vielen „Einschränkungen“ habe ich das Thema Cabrio dann irgendwann einmal abgehakt - bis zum Jahr 2013!

* Wie ich wieder auf das Thema Cabrio aufmerksam wurde:

Mein Neffe der in München Energiewirtschaft / Ressourcenmanagement studiert rief mich einmal an und fragte mich ob ich mit ihm und seinem Kumpel zum Porsche Treffen in Böblingen fahren würde. Da ich ihn ja so selten sehe und Porsche wunderschöne Autos sind, stimmte ich natürlich zu. Während der Fahrt unterhielten wir uns natürlich auch über Autos und mein Neffe meinte:

„Hey Onkel wieso kaufst du dir eigentlich kein schönes Cabrio? Du verdienst genug und hast doch keine großen Verpflichtungen“!

„Wieso sollte ich mir ein Cabrio kaufen? Das ist doch völlig unwirtschaftlich. Das würde ich nur im Sommer fahren, würde meinen Kombi deshalb sicher nicht abmelden weil ich den zum Einkaufen und für Transporte brauche, sowie wenn ich andere mitnehme – also müsste ich ja ein zweites Fahrzeug auf mich zulassen?“

Damit war das Thema kurzfristig vom Tisch …

Wieder zuhause machte ich mir Überlegungen welche Anforderungen ich denn an ein Cabrio hätte und ob es so was gibt.

OK, diesmal ging ich das Thema Cabrio etwas emotioneller wie damals an – deshalb waren diesmal Themen wie Kofferraumgröße oder Mitnahmemöglichkeiten außen vor.

Ein Cabrio das mir „gefällt“ entspricht eher einem Roadster – zweisitzig, ohne diese komischen Notsitze, wenn möglich mit festem Dach und kein „Limousinenverschnitt“ :-)

Als erstes fiel mir da der Treser TR1 ein – aber davon gibt es kaum noch welche, die Preise waren nicht in meinem Spaß-Rahmen für ein Sommerfahrzeug und wer weiß wie gut das Dach funktioniert und wo man das reparieren lassen kann?

Also habe ich mal geschaut was es sonst noch an Cabrio’s mit festem Dach gab.

u.a. Renault Megane/Wind, Peugeot CC, VW EOS, Volvo V70, Opel Tigra / Twin Turbo

Aber die haben mir alle nicht wirklich gefallen – und zum anderen hatten sie keine eigenständige Form, sondern basieren auf einer Limousine. Der EOS oder der Tigra „gefielen“ mir noch am besten – aber sie rissen mich sozusagen nicht gerade vom Hocker. :-)

* Das Feuer zum SLK wurde entfacht:

Hm, ok, da gab es doch damals den „kleinen SL“, den SLK – der hat eine eigenständige Form, hat ein Metalldach und ist ein wunderschöner 2-Sitzer! Na der ist bestimmt noch ziemlich teuer – aber schauen kann ich ja mal.

Daraufhin habe ich hier im MBSLK Forum zuerst einmal nur still gelesen, dann angemeldet und Fragen gestellt und mich informiert – dafür nochmals vielen herzlichen Dank an alle!

Mir wurde schnell klar, dass ich einen FL wollte. Vom Motor war ich erst mal mit einem 200er mit 163PS zufrieden. OK, wenn es ein 230er mit 197PS wird, soll‘s auch recht sein.

Ich machte mir eine Excel Liste, wo ich alles eintrug und „bewertete“ was mir wichtig war.

Zuerst setzte ich mir ein Limit von ca. 7.000€ - doch da ließ sich gar nichts vernünftiges finden. Dann erhöhte ich auf 8.500€, aber auch da fand ich nichts passendes. Also suchte ich mal mit 11.000€ und fand einige interessante Angebote. Meine favorisierte Farbe war blau mit blauer Lederausstattung. Allerdings habe ich auch andere Farben gesucht und in die Liste eingetragen. Dann hatte ich 4 in der engeren Auswahl die alle im Umkreis von 50km waren.

Also telefonisch angefragt ob sie noch da sind und ob ich vorbeikommen kann und dann einen Tag Urlaub genommen. Der Erste war von einem Händler, doch als ich ankam war der SLK gerade zur Probefahrt weg. Als er zurückkam, war er auch schon verkauft :-(

OK, dann auf zu den nächsten beiden – im gleichen Ort sogar!

Ein silberner 320er und ein blauer 230er – beide ähnlicher Preis und gleiches BJ.

Der 320er stand top da, hatte Automatik und war (fast) komplett ausgestattet und hatte sogar noch mehr drin als der Besitzer angegeben und gewusst hatte.

Der 230er stand ebenfalls top da, hatte aber Handschaltung und nur ca. die „Hälfte“ der Ausstattung.

WOW! Zum einen meine Traumfarbe, zum anderen einen TOP 320er mit allem drin und dran (Freisprecheinrichtung, Navi, Windschott, Dachmodul, elektr. AMG Ledersitze und Felgen, Xenon, Automatik, Bose-Soundsystem, abblendbare Spiegel …)

Ich fragte die Verkäuferin des 230er ob sie im Preis nachlassen würde – aber das wollte sie nicht. Tja, dann hab ich mich für den silbernen 320er entschieden :-)

Also kurz bei meinem Filialleiter der Bank angerufen, Geld für den nächsten Morgen reserviert, abgeholt, mit dem Zug nochmals hin und Auto abgeholt … Und seither glücklicher Besitzer eines wunderschönen SLK R170 – dem einzig wahren mit den 2 Powerdomes des legendären 300 SL von 1954 :-)

Da (fast) jeder Mensch nun einmal ein kleiner Individualist ist (und jeder einen anderen Geschmack hat), habe ich mir Gedanken gemacht was ich „dezent“ verändern/ergänzen könnte.

* den „Fliegenfänger-Gitter“ gegen einen „CL-Kühlergrill AMG Look“ ausgewechselt
* eine „größere CF Karte“ formatiert für Musik und Navi
* Antirefelx Folie aufs Radio Display angebracht
* Pedalbox eingebaut
* verchromten Tachostellknopf angebracht
* Schaltstange verkürzt und kurzen blauen Schaltknauf angebracht
* in Wagenfarbe lackierte Spoilerlippe AMG montiert
* verchromte Türpins
* in Wagenfarbe lackierte CarSign Kennzeichenhalter mit MBSLK Inlay
* blaue Fußmatten mit meinem KFZ-Kennzeichen
* transparente schmale Türkantenschoner
* Lenkrad gegen eines mit Daumenauflage und blau / schwarzem Leder gewechselt
* Dach mit Carbonfolie bekleben lassen
* Einkaufsclip mit SLK Silhouette und meinem KFZ Kennzeichen
* BBS Ventilkappen
* Tagfahrlicht über die Nebenscheinwerfer
* Lescar Kofferraum-Organzier für „Extra-Abteil“ im Kofferraum
* herausnehmbare Zubehörbox in Kofferraummulde
* Alublende mit SLK Silhouette für Handschuhfach

Und ein paar Bilder gibt es natürlich auch noch :-)

SLK RMK Carbon Dach


SLK RMK Kennzeichenhalter Inlay



SLK RMK Lenkrad und Schaltknauf



SLK RMK schraeg hinten



SLK RMK schräg vorne




Zum Schluss noch ein paar kleine Daten zu meiner Person:

Ich heiße Rainer, bin .. knapp über 20, sogar schon etwas über 30, und noch ein wenig über 40 Jahre, ab jetzt wird’s deprimierend … :-)
Bin seit ca. 30 Jahren im Servicebereich tätig (Telekommunikation, PC, Drucker) und seit 2010 bin ich im Netzwerkbereich tätig – ist zwar nicht mein „Traumjob“ (zu wenig Bewegung / Kundenkontakt), aber es macht trotzdem Spaß und ist meistens recht ruhig – genau das richtige für Männer in meinem Alter :-)

Rainer




Druckbare Version Druckbare Version  
Storys: Wie ich zu meinem SLK kam...  (8 Kommentare vorhanden)
!!! Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich !!!
Kommentare können nur von angemeldeten Usern geschrieben werden ...

Kommentar zum Artikel: Wie ich zu meinem SLK kam...
geschrieben von wat nu 3333 (am 20.02.2015)
Eine ganz tolle Vorstellung , ein ganz tolles Auto !
ganz viel Spaß damit .
Für deine Vorstellung nur zwei Worte : Danke Rainer !
Kommentar zum Artikel: Wie ich zu meinem SLK kam...
geschrieben von prof_dr_m (am 20.02.2015)
Danke für das Lob!
Zwar ein wenig spät, aber besser spät wie gar nie :-)
Kommentar zum Artikel: Wie ich zu meinem SLK kam...
geschrieben von steveb (am 22.02.2015)
Gefällt mir, was ich gelesenen habe
Kommentar zum Artikel: Wie ich zu meinem SLK kam...
geschrieben von Hille (am 26.02.2015)
Ganz netter Bericht, aber so richtige viel Ahnung vom Treser TR1 hast du nicht, oder?
Ich zitiere dich mal:
"Als erstes fiel mir da der Treser TR1 ein – aber davon gibt es kaum noch welche, die Preise waren nicht in meinem Spaß-Rahmen für ein Sommerfahrzeug und wer weiß wie gut das Dach funktioniert und wo man das reparieren lassen kann?"

Hä? Da wirst du auch lange suchen müssen. Von dem Auto wurden nur 25 Stück gebaut.
Und von denen hatten 20 gar kein Dach (Rennversion für den geplanten Treser-Cup)!!

Viele Grüße
Christof
Kommentar zum Artikel: Wie ich zu meinem SLK kam...
geschrieben von prof_dr_m (am 28.02.2015)
Hallo Christoph

Keine Sorge - ich kenne den TR1, seine traurige Geschichte! :)


Kommentar zum Artikel: Wie ich zu meinem SLK kam...
geschrieben von kauba1 (am 12.03.2015)
Hallo, Rainer!
Es hat Spaß gemacht Deine Geschichte zu lesen - aus dem Leben eben. Deine Extra-Liste hat einiges, was ich bei mir wiederfinde und manches, was vielleicht noch reinkommt (Tachopins, Dachfolie und noch ein paar Sachen). Viele Grüße Dieter.
Kommentar zum Artikel: Wie ich zu meinem SLK kam...
geschrieben von JNFFM (am 28.09.2015)
:-) ...liest sich TOP, und der SLK ist sehr schön mit dem individuellen Extras, hach - den würde ich glatt "heiraten" ;-) ...
Kommentar zum Artikel: Wie ich zu meinem SLK kam...
geschrieben von prof_dr_m (am 20.10.2015)
Nix da, das ist meiner und der bleibt mir treu! :-)
Trotzdem Danke für das Lob!
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :679
Mitglieder:    6
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.487.128

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Verfolgst Du die Olympischen Spiele dieses Jahr im TV/Stream?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm