Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




MBSLK - SLK & SLC Community » Tipps & Tricks R171

« zurück

R171 Interieur: Reparatur bzw. Austausch der Rückenlehnen-Sitzheizung beim SLK
Ein Artikel von: Pränki ( geschrieben am 09.01.2012 )





Reparatur bzw. Austausch der Rückenlehnen-Sitzheizung beim SLK

Achtung: Batterie abklemmen, auch wenn der Seitenairbag nicht berührt wird und auch keine Kabel vom Airbag abgezogen werden! Bei Arbeiten an der unteren Sitzverkleidung könnte aus Versehen doch ein Kabel abgezogen werden. Ich übernehme selbstverständlich keine Verantwortung und Garantie bei der Durchführung dieser Arbeiten. Alle Angaben nach bestem Wissen aber unter Ausschluss jeglicher Haftung für Schäden an Fahrzeugen oder Personen!

Benötigt werden:

  • 4 neue rote Befestigungsclips Mercedes Nr: A0009912395 gesamt ca. 5,- EUR
  • 1 Carbon-Sitzheizmatte Typ-Nr: 1041 (Fa. Reibl GmbH www.sitzheizung.de) ca. 70,- EUR


  • 1 gute Flachzange
  • min. 5 Stück Kabelbinder
  • Schere zum Kürzen der Heizmatten
  • diverse Torxeinsätze
  • diverses Werkzeug.
  • Beim 171er SLK ist oftmals der Heizdraht mitten im Rückenbereich gebrochen. Da sich der Heizdraht in einer Schaumstoffmatte befindet und der Bruch mit blossem Auge kaum zu erkennen ist, bietet es sich an, einen fachgerechten Austausch durchzuführen. Der Schaumstoff mit der eingearbeiteten Heizung ist mit dem Sitzleder verbunden und daher von Mercedes auch nicht einzeln zu bekommen. Bitte mit dem Lederbezug besonders umsichtig vorgehen, der neue Lederbezug kostet bei Daimler mal eben 905,00 EUR inkl. MwSt.!!!

    Verwendet habe ich eine zweiteilige Carbonheizmatte (Nr: 1041) von der Firma Reibl. Vorteil: Sehr gute Qualität, zuschneidbar und wesentlich haltbarer als die miese Sitzheizungsqualität von Mercedes.

    Zuerst das Dach öffnen. Die gesamten Arbeiten lassen sich nur bei geöffnetem Dach durchführen! Den jeweiligen Sitz ganz hochfahren und nach vorne stellen. Gemäß Fotos wird das Rückenpolster komplett entfernt.

    Die hintere Verkleidung lösen, in dem man unten die zwei Schrauben entfernt.

    Die Kopfstütze ganz hochziehen. Unten am Gummi ziehen und das Gummi nach vorne rausziehen.

    Mit einer Zange vorsichtig die Halteklammer an der Kopfstützenstrebe entfernen. Die Kopfstütze rausziehen.

    Nun zwei Schrauben links und rechts entfernen. Vorsicht der obere Zapfen "muß" später beim Einbau "einschnappen"!!

    Danach kann man die hintere Verkleidung einfach in Richtung "Fahrzeugheck" abziehen. Von unten anfangen und Stück für Stück aushaken.

    ACHTUNG: Keine Gewalt!! Kein Werkzeug benutzen, um nicht den Magnesiumrahmen zu beschädigen. Die Verkleidung "muß" von Hand gelöst werden! Nun die beiden Kabel am Airscarf ausklipsen. Jetzt die gesamten Kabelbinder abschneiden, werden später erneuert. Das lose Kabel vom Airscarf ganz herausziehen. Jetzt die 4 Schrauben (rote Kreise!) hinten entfernen Die 4 roten Clips am besten zusammendrücken und dann das Polster Clip für Clip Richtung Fahrzeugfront rausdrücken. Man kann sich noch soviel Mühe geben, diese "roten" Clips brechen sowieso. Also neue bereithalten.

    Das "alte Sitzheizungskabel nicht zu knapp abschneiden. Das war's, die Rückenlehne kann nun herausgehoben werden.

    Nach dem Herausnehmen des Rückenpolsters, wird der Lederbezug entfernt. Mit einer Flachzange vorsichtig den Bezug oben und unten aushaken.

    Links u. Rechts einfach ausclipsen, geht einfach.

    Nun die Stangen an den inneren Nähten aushaken. Dies ist etwas mühevoller. Wenn man sich die Clipse anschaut, sieht man wie man die Stangen herausclipst.

    Nun den ganzen Bezug weglegen. Wir haben jetzt das "nackte" Schaumpolster.

    Die neue Sitzheizungsauflage zur Probe auflegen und oben den Schnitt anzeichnen, da die Matte etwas gekürzt werden muß. Bei mir waren es ca. 8 cm.

    Der untere Teil der neuen Carbonheizmatte schließt mit der Kante am Sitz ab. Ich habe zusätzlich noch links und rechts der Matte bis zum Klebeband den Filz-Überstand abgeschnitten.

    An den Seiten, wo eventuell die Metallstangen die äußere Heizfläche berühren könnten, habe ich mit Elefantenband (siehe Pfeile!) die Heizmatte etwas abgeklebt.

    ACHTUNG: Nach Aufkleben der neuen Matten, ist eine Korrektur nicht mehr möglich! Das Klebeband haftet extrem am Schaumstoff und härtet später durch die Wärme der Sitzheizung entsprechend aus!

    Nun wird der Lederbezug wieder eingeclipst und die Stangen werden fixiert. Die Schaumstoffmatte (mit dem alten Heizdraht) bleibt selbstverständlich an dem Lederbezug und hat den Vorteil, dass sich die Wärme besser verteilt.


    Ringsherum alle Clips und Ösen wieder einspannen. Das Leder zieht sich wieder in Position.

    Hier schaut das "neue" Sitzheizungskabel, aus dem fertig bezogenen Sitz.



    Die Rückenlehne wieder montieren und befestigen. Vorher die 4 Stück neuen roten Clips eindrehen. Damit wird das Rückenpolster wieder am Magnesiumrahmen fixiert.

    Rückenpolster am Rahmen einpassen!

    Nun den elektrischen Anschluß herstellen. Am neuen Sitzkissen ist ein Stecker, den ich allerdings abgeschnitten habe, da ich eine Verlötung für sinnvoller halte. Das neue Kabel mit dem "alten" abgeschnittenen Kabel verlöten und mit Schrumpfschläuchen isolieren. Die Polung ist faktisch egal, da die Steuerung über die Schaltung in der Mittelkonsole geregelt wird.

    Jetzt sollte die Batterie wieder angeklemmt werden und Probe gesessen werden, ob auch alles wirklich funktioniert. Dabei rasten dann meistens auch diese "roten" Clipse vollständig ein, da die Lehne voll belastet wird. Bei mir war es so, dass der Rückenbereich sogar nun etwas schneller warm wird, als dass Sitzkissen :.

    Alle restlichen Anbauteile, Kopfstütze und hintere Verkleidung montieren und nein…man muß kein Sattler sein ;-) - Voila, das wars!!

    Alles in allem habe ich ziemlich genau 4 Stunden, inkl. einiger Zigarettenpausen ;-) gebraucht. Vorab hatte ich allerdings schon die Sitzdemontageanleitung von Johan bekommen.

    Nochmals besten Dank an Johan!



    Die Einbauanleitung gibt's dazu, hier ist auch das fachgerechte Kürzen der Heizmatte erläutert.

    Die Reparatur kostet bei Mercedes übrigens so ca. 1.200,- EUR. Nur ist die Qualität mit der Carbonheizmatte nicht zu vergleichen. Diese wird wesentlich länger halten!

    Viel Spaß!




    Druckbare Version Druckbare Version  
    R171 Interieur: Reparatur bzw. Austausch der Rückenlehnen-Sitzheizung beim SLK  (2 Kommentare vorhanden)
    !!! Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich !!!
    Kommentare können nur von angemeldeten Usern geschrieben werden ...

    Kommentar zum Artikel: Reparatur bzw. Austausch der Rückenlehnen-Sitzheizung beim SLK
    geschrieben von drea (am 07.02.2012)
    Dein Artikel ist meine Rettung! Klasse Tipp!
    Meine Sitzheizung hat den Geist aufgegeben und bei Daimler nehmen sie es ja vom Lebendigen...
    Kommentar zum Artikel: Reparatur bzw. Austausch der Rückenlehnen-Sitzheizung beim SLK
    geschrieben von maangf (am 11.09.2014)
    Super auch mit der Anleitung von Teal C für den 170er zu kombinieren....heizt super....
    mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
    mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

    mbslk.de ... The SLK-Community

    Username


    Passwort




    NEUER USER
    Passwort vergessen?

    mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
    mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :651
    Mitglieder:    6
    Im Chat  :    0


    mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
    mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

    mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
    mbslk.de ... The SLK-Community23.383.771

    mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
    mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

    mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
    mbslk.de ... The SLK-Community

    mbslk.de ... The SLK-Community
    mbslk.de ... The SLK-Community
    Umfrage
    Welches Jahrzehnt hatte nach Deiner Meinung die beste Musik

    1950er und davor
    1960er
    1970er
    1980er
    1990er
    2000er
    2010er
    2020er

    Zum Abstimmen bitte einloggen ...

    Umfrage-Ergebnisse
    Andere Umfragen

    mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
    mbslk.de ... The SLK-Community
    <

    mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
    mbslk.de ... The SLK-Community

      BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


    © 1999-2021 Sven Kamm
    MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm