SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Getriebesteuergerät 5 Gang Automatik
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 28
User seit 18.06.2009
 Geschrieben am 10.05.2020 um 22:12 Uhr   
Hallo!

Mich würde interessieren ob man das Getiebesteuergerät von einem 722.6 Getriebe ohne weiteres mit dem von einem anderes Fahrzeug (natürlich identischer Motor und PS aber andere Fahrgestellnummer) tauschen kann oder ob man es codieren lassen muss bei MB?

Mfg Max

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Kompressor Max    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Schlosser

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 634
User seit 15.02.2014
 Geschrieben am 10.05.2020 um 23:07 Uhr   
gude, Max

Die Steuergeräte haben Teilenr'n.
Diese müssen identisch sein.

Codiert wird dann nichts.
Allerdings übernimmst du mit einem Gebrauchtsteuergerät alle adaptierten Parameter von dem Vorgänger-Getriebe.

Schaltdrücke werden nicht passen.
Diese Werte werden nach einiger Fahr-Zeit zwar neu überschrieben, das kann aber länger dauern.
Ob diese Adaptionszeit mittelfristig getriebeschädlich ist, weis ich nicht...ggf. aber schon.

Ich denke; der Wagen sollte danach an die SD, um die Adaptionswerte zurück zu setzen.

Ps.
Wenn das Geber-Getriebe im Notlauf war, ist dessen Steuergerät auch im Nehmer-Getriebe im Notlauf und muß zur SD.

Bei Getriebeproblemen ist Auslesen mit SD unumgänglich.
Dann aber mit dem abstämigen Steuergerät...
...weil dort über die Adaptionswerte Rückschlüsse über evtl. Fehler gezogen werden können.





--
Gruß Bernd


230 Kompr./automat, linarit blau, quarz, Bj.97
mit wenig Gedöns

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Schlosser    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Schlosser

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 634
User seit 15.02.2014
 Geschrieben am 10.05.2020 um 23:12 Uhr   
Ich hatte Getriebe-Notlauf.
Um mein Getriebe nicht im 2. Gang zur Werkstatt zu quälen, bin ich mit einem Fremd-Steuergerät zur Werkstatt und hab dort auf das eigene St.Gerät umgebaut.

--
Gruß Bernd


230 Kompr./automat, linarit blau, quarz, Bj.97
mit wenig Gedöns

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Schlosser    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 28
User seit 18.06.2009
 Geschrieben am 10.05.2020 um 23:31 Uhr   
Hallo Bernd!

Danke für die Infos.

Die Nummer passt zwar nicht 100% zusammen aber das Fahrzeug selber ist identisch. Das Baujahr ist gleich bis auf das Monat der Erstzulassung. Ich dachte vorher man muss jedes Steuergerät anhand der Fahzeugnummer aufwendig bei MB codieren lassen. Das wird wohl dann doch erst für die neueren Fahrzeuge notwendig sein wie es scheint.
Alles andere wie Adaption und evtl. Notlauf schafft meine freie Werkstatt auch ä, da muss ich dann nicht unbedingt zu MB.

Gruss Max

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Kompressor Max    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-63

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5939
User seit 18.12.2007
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 11.05.2020 um 07:15 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SLK-63 am 11.05.2020 um 07:16 Uhr ]

Die EGS Steuergeräte kannst untereinander verwenden, aaaber du musst dann das richtige Fahrzeug sprich Getriebeübersetzung + Hinterachsdiff codieren. Sonst gehts logischerweise gleich in den Notlauf da anderes rpm-Niveau erwartet wird. Erst ab 722.9 muss ne FIN codiert werden und das geht auch bei MB erst mal nur bei neuen Steuergeräten

Aber musst eh vorher auslesen, wenn das Teil nicht gerade in Öl schwimmt gehen die eigentlich nie kaputt.

Viele Grüße
Bari

--
Totally stock R170
JB M62 | 84 Pulley | SS Fächer | HJS 200cpsi | SS Oval | KW Competition Line | 345mm Brembo/Tarox/EBC | ECU by GT-Innovation
HiFi im SLK: http://tinyurl.com/k7sjhjz
Pflege für MB-Roadster: https://goo.gl/UVh1rN

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-63    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Schlosser

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 634
User seit 15.02.2014
 Geschrieben am 11.05.2020 um 10:13 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Schlosser am 11.05.2020 um 10:14 Uhr ]

Was für ein Fehler liegt überhaupt vor?

Auch frage ich mich, welches Diagnosegerät deine freie Werkstatt benutzt.
Meiner Kenntnis nach; ist nur die SD tauglich, das AT-Getriebe entsp. auszulesen.

Zu dem, braucht man sehr gute AT-Kenntnisse um die gespeicherten Adaptionswerte deuten zu können.

--
Gruß Bernd


230 Kompr./automat, linarit blau, quarz, Bj.97
mit wenig Gedöns

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Schlosser    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 28
User seit 18.06.2009
 Geschrieben am 11.05.2020 um 12:48 Uhr   
Hallo ihr beiden!

Also das mit der Übersetzung und Hinterachse klingt logisch. Indem das Spenderfahrzeug identisch mit meinem ist (Baujahr, Motor, Getriebe, Hinterachse) wäre dann vermutlich nur diese Adaption zu machen.

Welches Programm meine freie Werkstatt benutzt, weiß ich leider nicht aber nach der Getriebereparatur hat mir ein Mechaniker diese Adaption zurückgestellt per Computer.

Grund für meine Frage war eigentlich der, dass ich mir so ein Steuergerät als Reserve kaufen will. Hätte gerade eine Gelegenheit für 40€, bei MB kostet dieses Teil mindestens 600€.

Lese gerade viel über undichte Getriebestecker und dadurch kaputt gegangene Steuergeräte die im Öl ersaufen.

Bin zwar stets dahinter aber man kann es nie sagen ob und wann der Stecker undicht wird.

So habe ich für kleines Geld zumindest vorgesorgt. Diese Teile werden ja in den nächsten Jahren bestimmt nicht billiger bei MB.

Gruß Max

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Kompressor Max    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-63

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5939
User seit 18.12.2007
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 11.05.2020 um 12:58 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SLK-63 am 11.05.2020 um 12:58 Uhr ]

Du kannst sicherheitshalber die Verwendungsliste für die spezifische Teilenummer anschauen, bei einem der drölfhundert Teilekataloge online. Wenn ne neuere Hard-/Softwareversionen rauskommt ändert sich die TeileNummer, ist aber dennoch 1:1 tauschbar.

Die beste Vorsorge gegen Öl etc ist das aktuelle Abstandstück einzubauen und regelmässig zu tauschen, bei Ölwechsel/Spülung etc.

Viele Grüße
Bari

--
Totally stock R170
JB M62 | 84 Pulley | SS Fächer | HJS 200cpsi | SS Oval | KW Competition Line | 345mm Brembo/Tarox/EBC | ECU by GT-Innovation
HiFi im SLK: http://tinyurl.com/k7sjhjz
Pflege für MB-Roadster: https://goo.gl/UVh1rN

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-63    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 28
User seit 18.06.2009
 Geschrieben am 11.05.2020 um 13:22 Uhr   
Ich habe gerade die EWH gewechselt und durch ein Nachbauteil der Firma Meyle ersetzt inkl. neuem Abstandstück wenn du damit das Teil meinst, dass in die EWH geschraubt wird wo der Stecker rein kommt. Bei MB wurde das Teil schon 5 mal geändert, vermutlich ist das von der Firma Meyle auch ein Mist und wird bald undicht. Muss ich im Auge behalten

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Kompressor Max    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Schlosser

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 634
User seit 15.02.2014
 Geschrieben am 11.05.2020 um 13:54 Uhr   


Kompressor Max schrieb:

....
Grund für meine Frage war eigentlich der, dass ich mir so ein Steuergerät als Reserve kaufen will. Hätte gerade eine Gelegenheit für 40€, bei MB kostet dieses Teil mindestens 600€.
....




Gute Entscheidung.
Nachdem ich mal im Getr.Notlauf 70Km nach hause eiern muste, hab ich immer eine EGS im Bordwerkzeug.

Na ja...mittlerweile hat mein blauer, ein Austausch-Getriebe....trotzdem....

--
Gruß Bernd


230 Kompr./automat, linarit blau, quarz, Bj.97
mit wenig Gedöns

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Schlosser    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :377
Mitglieder:    9
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.713.246

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Vermisst Du dieses Jahr Weihnachtsmärkte?

Ja
Ja, wir haben eine abgespeckte Version bei uns, mir fehlt aber was
Nein
Nein, wir haben eine abgespeckte Version bei uns

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2020 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm