Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
WINDSCHOTT DESIGN Windschots
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend 
Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend » » Thema: Frage an (Käfer)Schrauber
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tom R

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2583
User seit vor Apr. 03

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 25.02.2020 um 17:47 Uhr   
Ich soll mir für einen Freund einen VW Käfer ansehen. Der wurde vor einigen Jahren relativ aufwändig restauriert, u.a. mit KTL von Bodengruppe und Häuschen. Sieht auf den Bilder im I-net sehr gut aus. Das einzige, was mir auffällt, ist grüne Dichtmasse u.a. am Motorsumpfdeckel.
Normalerweise verwendet man Papierdichtungen dafür, die man relativ einfach tauschen kann, wenn sie nicht mehr dicht halten. Warum also die Dichtmasse? Das Auto sieht sonst nicht so aus, als wären Pfuscher am Werk gewesen und ist preislich im oberen Bereich angesiedelt.

   

--
Freundliche Roadstergrüße von Thomas

R172 350, EZ 07/15, hyazinthrot

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom R    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3644
User seit 26.09.2011
 Geschrieben am 25.02.2020 um 19:05 Uhr   
Manche Schrauber sind nur übervorsichtig.Doppelt gemoppelt sozusagen.
In dem Fall nur nach dem dürftigen Bild schaut es für mich allerdings so aus als wenn nachträglich versucht wurde etwas abzudichten.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Glatze11    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 518
User seit 17.10.2009

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 25.02.2020 um 19:06 Uhr   
Hi,
kann sein, dass die Gewinde nicht mehr einwandfrei sind. Dann kann nicht genug Druck auf die Papierdichtung ausgeübt werden und es tropft. Da hilft dann Dichtungsmasse, die muss nicht angepresst werden.

--
Grüße aus Berlin
Rainer + Wanda

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Rainer91    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tom R

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2583
User seit vor Apr. 03

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 26.02.2020 um 09:24 Uhr   
Danke euch!

--
Freundliche Roadstergrüße von Thomas

R172 350, EZ 07/15, hyazinthrot

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom R    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3709
User seit 20.04.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 26.02.2020 um 15:34 Uhr   


Glatze11 schrieb:
In dem Fall nur nach dem dürftigen Bild schaut es für mich allerdings so aus als wenn nachträglich versucht wurde etwas abzudichten.



Möglicherweise sind auch die Oberflächen nicht mehr ausreichend plan und es sifft trotz Papierdichtung. Solange saubere Dichtmasse verwendet wurde und das der einzige auffällige Punkt ist würde ich mir da nicht zu viele Gedanken machen. Bei Silikon oder sonstigen Pfuschereien hätte ich eher Bauchweh.

--
typischer "bei-dem-ersten-Staubkorn-zum-waschen-fahrer"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herr der Kringel    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tom R

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2583
User seit vor Apr. 03

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 26.02.2020 um 15:56 Uhr   


Herr der Kringel schrieb:

Möglicherweise sind auch die Oberflächen nicht mehr ausreichend plan und es sifft trotz Papierdichtung.




Ja, das kann ich mir auch vorstellen. Die Teile sind auch nicht mehr so ganz frisch...

--
Freundliche Roadstergrüße von Thomas

R172 350, EZ 07/15, hyazinthrot

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom R    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3644
User seit 26.09.2011
 Geschrieben am 26.02.2020 um 19:29 Uhr   
Das sind die Blechdeckel oft.Durch zu fest angezogene Schrauben wölben die sich um die Löcher aus.Vor Montage einfach auf einer planen Fläche wieder mit dem Hammer begradigen.
Dichtungen kauf ich als Platte und schneid sie selbst.Natürlich etwas dicker und weicher als die Nachfertigungen.Im Zweifel noch etwas Silikondichtmasse ganz hauchdünn drauf.
Aber auf dem Bild schaut es aus als wenn nachträglich noch eine Naht drumgelegt wurde.
Und das wäre Pfusch.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Glatze11    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 22
User seit 05.03.2019
 Geschrieben am 03.03.2020 um 08:39 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Peterlustig50 am 03.03.2020 um 08:43 Uhr ]

Hi,

also als alter Käfermotorschrauber: das sieht in meinen Augen nach Pfusch aus!
In der Szene tummeln sich viele welche meinen sie wären die Kings (wie wohl überall)

Also sollten die die Gewindebolzen undicht sein oder man keinen Zug mehr drauf bekommt, klebt ein guter Schrauber da ein Helicoil rein! Dann passt das auch wieder!

Die Blechdeckel sind schrott wie vom Vorredner schon beschrieben oft verbeult und (anderes Material als der Motor daher ungünstige Ausdehnungsverltnisse), da gibt es günstige aus Alu!
Statt der Papierdichtung gibt es heute auch sehr gute Silikondichtungen aber bitte keine Pampe.

Da ist auch die Ölpumpe mit dem Zeig eingeschmiert...sorry damit gehen die feinen Kanäle zu und das ist einfach nur diletantisch, dieser Motor wurde von einem absolut unerfahrenen Schrauber...oder was auch immer zusammen gezimmert!
Klar so ein Motor aus den 50er ist kein Hexenwerk und laufen tun die allemal, aber soetwas als hochpreisig anzubieten ist einfach nur ne Frechheit!

Gruß Carsten

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Peterlustig50    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tom R

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2583
User seit vor Apr. 03

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.03.2020 um 17:23 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Tom R am 03.03.2020 um 17:27 Uhr ]

Danke auch noch für die beiden letzten Beiträge. Dann muss man wohl auch bei den anderen Arbeiten, die an dem Auto durchgeführt wurden ganz genau hinsehen.

Hab ja auch ein altes Auto. Das ist vielleicht optisch nicht mehr ganz so schön, aber die Technik wird immer ordentlich in Schuss gehalten und ggf. fachgerecht repariert.

--
Freundliche Roadstergrüße von Thomas

R172 350, EZ 07/15, hyazinthrot

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom R    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Wiesel

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2085
User seit 25.09.2002
 Geschrieben am 03.03.2020 um 18:29 Uhr   
Vielleicht trügt meine Erinnerung, aber bei meinem 1302er VW hatte der Deckel eine Ablassschraube in der Mitte, die ich auf dem Foto nicht finde. Nachdem dort das Altöl abgelassen war, schraubte man den Decken samt festem Sieb ab, reinigte das und setzte alles behutsam nebst neuen Dichtungen wieder zusammen. Intervall alle 5.000 km.

VW Classic-Parts sollte noch neue Deckel vorrätig haben und zu den Gewindebolzen wurde ja bereits etwas vorgetragen.

Viel Spaß beim Schrauben.

Grüße vom Willy

--
SLK R170 - a great little car opens your mind!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Wiesel    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :669
Mitglieder:  18
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.995.470

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du schon einen Friseurtermin?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm