SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
CAR GLAS DESIGN Windschots
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend 
Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend » » Thema: Nachdenklich bezüglich Inspektionen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 165
User seit 31.05.2016
 Geschrieben am 03.02.2020 um 21:06 Uhr   
Hallo,

Ich bin mittlerweile ziemlich im Zweifel über meine Benz-Liebhaberei. Wenn die 50.000-er Inspektion einer C-Klasse mit 1500.- zu Buche schlägt (Niederlassung), frage ich mich, was mich nun bei der 65.000er erwartet (A1), wobei mir die Knackser beim Parken deutlich auffallen (Traggelenke?), die hinteren Bremsbeläge dünn sind, die Handbremse nur schwer löst und die vorderen Radlager deutliches Kaltspiel aufweisen...
Was muss man einsetzen, um sich einen "Mittelklasse"-Mercedes leisten zu können?

Grüße
Roland


--
R 170 als SLK 230 von 2001, ein C 204 als C 200 von 2014 und ein GLA 200 von 2015.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Horx    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-M

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6789
User seit 26.03.2016

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.02.2020 um 21:18 Uhr   
Naja, da die Werkstätten auf Dienstwagen getrimmt sind (Geld egal) muss man halt tief in die Tasche greifen....oder alles weitestgehend selbst machen oder zur guten Freien (wobei die auch mittlerweile hinlangen). Meine, falls Checkheftfanatiker kommen hilft alles nix, leider ist der Irrglaube nicht totzukriegen.

Halte durch bis die E-Autos kommen, dann wird zwar auch abkassiert, aber mit weniger Vielfalt ob der möglichen Störenfriede...

--
Ich fahre, also bin ich.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-M    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 165
User seit 31.05.2016
 Geschrieben am 03.02.2020 um 21:27 Uhr   
Bevor ich einen Elektro kaufe, springe ich lieber aus dem Fenster...
Die C-Klasse bringe ich nur zu den Offiziellen, um notfalls Kulanz zu haben. Womöglich lieg ich damit falsch...
Roland


--
R 170 als SLK 230 von 2001, ein C 204 als C 200 von 2014 und ein GLA 200 von 2015.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Horx    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Jürgen1965

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 931
User seit 22.05.2017

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.02.2020 um 22:12 Uhr   
Hallo Roland.
Fahre selbst auch noch einen C204/220cdi.
Mit ca 50000km gekauft und jetzt ca 85000km.
Die kosten waren bei den Inspektionen immer so zwischen 600 und 800 Euro.
Einmal noch zusätzlich Getriebeöl wechsel.
Öl liefere ich aber immer selbst an.
Gibt wohl auch Unterschiede, je bach Region.

1500 Euro ist schon eine Ansage. Was wurde da alles gemacht?

--
Viele Grüsse

Jürgen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Jürgen1965    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 165
User seit 31.05.2016
 Geschrieben am 03.02.2020 um 22:19 Uhr   
Hallo,
Für 1000 eine große Inspektion und für 500 ein Automatik-Ölwechsel...
Öl mitzubringen traue ich mich in der Niederlassung nicht mal zu fragen...
Zu allem Überfluss einen Smart geordert als Leihwagen für 25.-, war dann keiner da, Update auf C-Klasse, zuerst gefreut, hinterher die fette Rechnung bekommen.
Wenn DB so weiter macht, bin ich weg und geb das Ding in die Dorfschmiede.
Roland



--
R 170 als SLK 230 von 2001, ein C 204 als C 200 von 2014 und ein GLA 200 von 2015.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Horx    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Jürgen1965

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 931
User seit 22.05.2017

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.02.2020 um 22:34 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Jürgen1965 am 03.02.2020 um 22:39 Uhr ]

Ah. Ok.
Ölwechsel Getriebe waren bei mir ca. 350.
Wenn ich das alles rechne,l kann das in Stumme bei dir schon stimmen.

Öl mitbringen, stellt kein Problem dar. Wird inzwischen öfter gemacht.
Wird halt auf der Rechnung vermerkt.
Öl nach MB Vorgabe verschlossen angeliefert.
Wegen Garantie.
Bei der C Klasse mit 6,5 Litern und beim SLK mit 8 Litern,
Sind das schnell jeweils 100Euro diff.

Ps. Der SLK hat nach der Garantie keine MB Werstatt mehr gesehen. Entweder selbst geschraubt, oder bei einer kleinen Werkstatt am Ort.



--
Viele Grüsse

Jürgen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Jürgen1965    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tom R

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2504
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 04.02.2020 um 11:08 Uhr   


Horx schrieb:
frage ich mich, was mich nun bei der 65.000er erwartet (A1), wobei mir die Knackser beim Parken deutlich auffallen (Traggelenke?), die hinteren Bremsbeläge dünn sind, die Handbremse nur schwer löst und die vorderen Radlager deutliches Kaltspiel aufweisen...



Solche Dinge lasse ich immer bei einer freien Werkstatt machen. Damit riskiert man auch seine "Stempel" im elektronischen Wartungsheft nicht.

Ansonsten, was die MB-Servicekosten angeht: Öl mitbringen (wird mittlerweile fast überall kommentarlos akzeptiert), Luft- und Innenraumfilter selber wechseln, Scheibenreiniger selber auffüllen, etc.

--
Freundliche Roadstergrüße von Thomas

R172 350, EZ 07/15, hyazinthrot

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom R    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   bitti

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5248
User seit 15.07.2006

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 04.02.2020 um 12:08 Uhr   
Was das Mitbringen von Teilen betrifft weiß ich von meiner bevorzugten NL Mannheim, dass es eine Anweisung von ,,Oben" gibt Kunden mit angelieferten Flüssigkeiten wie Öl, Bremsflüssigkeit, Getriebeöl, den benötigten Filtern sowie Ersatzteilen, sofern es sich um die üblichen Hersteller wie Lemförder, Bosch, Meyle, Bandel etc. und es sich nicht um China-schrott handelt nicht vom Hof zu schicken.
Dies wird aber auf dem Service Auftrag vermerkt.

Natürlich wird das mit dem Kunden nicht freiwillig kommuniziert.

LG Claus

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an bitti    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tom R

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2504
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 04.02.2020 um 13:13 Uhr   
Die Aktzeptanz, mitgebrachte Teile/Flüssigkeiten zu verwenden hängt vermutlich auch von der Auslastung der Werkstatt ab. Meine hat z. B. bei Routineservices eine Vorlaufzeit von mind. 4 Wochen. Das angefrage Mitbringen von Bremsscheiben/Belägen wurde von dieser Werkstatt abschlägig beschieden.

--
Freundliche Roadstergrüße von Thomas

R172 350, EZ 07/15, hyazinthrot

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom R    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3554
User seit 26.09.2011
 Geschrieben am 04.02.2020 um 13:26 Uhr   
Selbermachen.
Ist keine besondere Kunst und zur Not das erste mal in die Hobbywerkstatt und einen Kumpel mitnehmen der es vormacht bzw zeigt.
Inspektionspunkteplan bekommt man im Netz,Teile sind günstiger wobei ich keine Ebay super Angebote meine sondern Erstausrüstung nur halt vom freien Markt und es kann sogar Spaß machen.
Aber Hauptgrund bei mir ist das ich dann weiß was gemacht wurde und wie es gemacht wurde.
Bei MB wurde ich schon genug enttäuscht um nicht beschissen zu sagen.
Hups,habs jetzt doch...Sorry.
Und meine Daimler sind da sogar echt einfach,zb gehn meistends alle Schrauben auf oder das Material taugt was und verbiegt nicht gleich.
Muß ab und an an Franzosen ran-Grauenvoll kann ich nur sagen.
Statt der Ölablaßschraubendichtung kannste gleich die ganze Ölwanne tauschen usw.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Glatze11    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :439
Mitglieder:    7
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.690.945

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Mal von allen Zuteilungsregeln abgesehen: Wirst Du Dich gegen Corona impfen lassen?

Ja, so früh wie möglich
Ja, aber wenn man sieht, wie es in der Praxis funktioniert
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2020 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm