SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Neuling mit Fragen zum R170-Kauf
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 6
User seit 01.02.2020
 Geschrieben am 01.02.2020 um 16:14 Uhr   
Hallo,

der SLK der ersten Generation hat mir immer sehr gefallen, daher spiele ich mit dem Gedanken, mir einen zu kaufen. Zumindest mit Antrieb und Co. kenne ich mich etwas aus, denn ich habe zwei W202, und das ist ja ein Stück weit dasselbe.

Jetzt mal ein paar Fragen:

Gestern habe ich mir ein Auto angeschaut, dass wegen der bekannten Softlack-Problematik im Innenraum leider ziemlich wüst aussah. Wie ist das eigentlich, wenn man den Softlack mit den hier empfohlenen Methoden runter wäscht und das ganze dann einfach so lässt? Hätte man dann eine ähnliche Oberfläche, wie in einem W202/W210 oder sähe das komplett blöd aus?

Die Sitze, des ansonsten ganz gut erhaltenen Autos, wirkten auch schon etwas mitgenommen. Hier müssten auch Sitze aus einem R171 oder W202 (also ein Paar schöne Sportsitze oder so) passen, oder?

Türunterkanten, Radläufe und Wagenheberaufnahmen waren weitgehend rostfrei. Auch sonst konnte ich keinen Gammel entdecken. Welche Stellen sollte man denn sonst noch genauer untersuchen? Kann es sein, dass der SLK nicht ganz so rostempfindlich ist, wie die Limousinen?

Der M111-Sauger ist meinen Erfahrungen nach ein äußerst robuster und zuverlässiger Motor. Gilt das auch für den Kompressor?

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Lebkuchenmann    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist ONLINE


Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1067
User seit 17.11.2016
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 01.02.2020 um 18:23 Uhr   
Woher (Region) kommst Du denn?

--
Gruß André
SLK 32 AMG, EZ 12/2001, 120tkm, in 3.Hd., Saisonzul. 04-10

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Saxcab    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3561
User seit 26.09.2011
 Geschrieben am 01.02.2020 um 19:44 Uhr   
Unter dem Softlack ist Hartplastik.Das sieht billig aus aber könnte man mit leben.Muß man aber ja nicht,wenn du hier Sommersprossen suchst gibt es genug Infos.
SLK Sitze werden oft günstig im brauchbaren Zustand angeboten.
Ich hab auch einen 202 und glaub mal dessen Sitze sind zu breit.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Glatze11    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   hbgo

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 491
User seit 01.11.2017
 Geschrieben am 01.02.2020 um 19:56 Uhr   
Schau genau auf Rost, das ist die schlimmste Schwachstelle des R170

--
MOPF 04/2002 SLK R170 200 Kompressor 235Tkm


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an hbgo    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 6
User seit 01.02.2020
 Geschrieben am 01.02.2020 um 22:58 Uhr   
Danke für die Infos!

Okay, dann würde ich erstmal schauen, wie es ohne Softlack aussieht und dann gegebenenfalls weitere Maßnahmen ergreifen (wenn ich dieses Auto, oder eins mit einem ähnlichen Problem nehme). Hier im Forum gibt's ja einige Erfahrungsberichte, ansonsten habe ich auch bei Ebay-Kleinanzeigen schon Anbieter gesehen, die das ganze zu überschaubaren Kosten machen.

Wie gesagt, in Sachen Rost war die Kiste eigentlich ganz gut, hatte schon gehofft, der SLK wäre generell nicht so ein Problemkandidat wie C und E. Falls ihr ein paar Punkte wisst, die man unbedingt kontrollieren sollte und typischerweise nicht so auf dem Schirm hat, dann freue ich mich natürlich über hilfreiche Tipps.

Ich wohne in der Nähe von Osnabrück.

Achso, eins noch:Ist der Kompressor-Motor ähnlich robust wie die Sauger, oder treten hier typische Probleme auf?
Den 320er finde ich ziemlich teuer und der 200er Sauger ist ja jetzt nicht gerade eine Rakete, daher wäre der 230er Kompi meine erste Wahl.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Lebkuchenmann    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3681
User seit 20.04.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 01.02.2020 um 23:32 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Herr der Kringel am 01.02.2020 um 23:37 Uhr ]

Die Kompressorperipherie ist natürlich nicht unverwüstlich, bei normalem Umgang und ohne Tuning aber recht haltbar.
PreFL haben noch die Magnetkupplung, die kann ohne nachgerüstete Sicherung das Steuergerät beschädigen, ein Pre steht aber hier wohl eh nicht zur Debatte?

Beim Rost kommt es drauf an, es gibt auch gute Limousinen. Nur halt nicht viele.
Generell ist der Rost beim SLK in den Griff zu bekommen, so extrem wie bei den schlechten Exemplaren des 202 oder 210 ist es nicht. Allerdings kostet das halt Geld, bei größerem Rostbefall zuweilen auch mehr als der (dann auch nicht mehr recht hohe) Restwert des Fahrzeuges. Wenn du äußerlich noch keinen Rostbefall entdecken kannst sollte es normalerweise mit 1500 - 2000 € hier in Bayern dann aber auch erledigt sein. Sind Kotflügelkanten und sonstige Stellen bereits befallen wirds halt entsprechend teurer.


EDIT: Typische Punkte für Rost sind z. B. die Griffmulde der Kofferraumklappe, Radläufe und Wagenheberaufnahmen rundum, Kotflügelhalter vorne, Übergang Schwellerverkleidung zu Seitenteil/Kotflügel (also vorne UND hinten), C-Säule, Motorhaubenfalze und Türkanten/-spitzen. Die Diagonalstreben am Unterboden sind normal IMMER verrostet wenn das Auto nicht nur bei perfektem Wetter bewegt wurde. (sind aber relativ günstig und problemlos zu tauschen)
Einige Punkte sind so natürlich auch bei anderen Autos gängig. Habe sicherlich eh wieder was vergessen.
Ich würde auch mal nen Blick auf die Stoßkante A-Säule/Dach werfen, wenn das Dach Probleme hat/hatte kann hier auch mal eine Beschädigung sein.

--
typischer "bei-dem-ersten-Staubkorn-zum-waschen-fahrer"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herr der Kringel    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-M

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6789
User seit 26.03.2016

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 02.02.2020 um 12:11 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SLK-M am 02.02.2020 um 12:33 Uhr ]



Lebkuchenmann schrieb:
Gestern habe ich mir ein Auto angeschaut, dass wegen der bekannten Softlack-Problematik im Innenraum leider ziemlich wüst aussah.

Ähm...vielleicht sagst du mal ein wenig mehr was das z.B. gestern war? Suchst du einen FL oder PreFl? R170 ist ein wenig flach wenn du Tipps willst. Gerade beim Motor mit Kompri.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-M    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 6
User seit 01.02.2020
 Geschrieben am 02.02.2020 um 12:40 Uhr   
Klar gibt's gute Limousinen, hab ja selber eine (die andere ist leider etwas patiniert). War aber nicht einfach die zu finden, vor allem späte W202 sind meist ziemlich bröselig. Und der W202 ist, was Rost angeht, im Vergleich zum 210er echt noch nett. Ich hoffe mal, beim 170er ist das nicht ganz so krass, meistens werden solche Autos ja auch ganz gut gepflegt.

Das Auto, dass ich angeschaut hatte, war ein gaaanz frühes Exemplar. Aber eigentlich ist mir egal, ob Mopf oder Vormopf. Was zählt ist der Zustand, soll halt ein Liebhaberstück werden, und nichts, was man im Alltag aufbraucht. Also ein paar behebbare Macken sind okay, aber so ganz grundsätzlich muss die Substanz solide sein.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Lebkuchenmann    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 474
User seit 01.06.2019

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 02.02.2020 um 16:12 Uhr   


Lebkuchenmann schrieb:
Den 320er finde ich ziemlich teuer und der 200er Sauger ist ja jetzt nicht gerade eine Rakete, daher wäre der 230er Kompi meine erste Wahl.


Hallo,
wie viel möchtest du denn ausgeben? Vom 230K gibt es wohl die meisten, vom 320 die wenigsten. Der 200er Sauger muss nicht schlecht sein; da halte ich die Chance, ein wirklich gutes Auto recht günstig zu bekommen, für recht groß.
Weil ich im letzten Sommer einen 320er gekauft habe, beobachte ich den Markt ein wenig; offensichtlich recht ordentliche Autos mit hoher Laufleistung gehen bei gut 4.000€ los, bessere dann bei 6-8.000€.

Gruß
Thomas

--
Meine Fahrzeuge:
Mercedes SLK 320, BMW 328i Cabrio,
323i touring(beides E36), VW Golf IV Variant

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Edelfisch    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   erron-3

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 299
User seit 12.04.2005
 Geschrieben am 04.02.2020 um 03:05 Uhr   
Klingt ja noch recht orientierungslos...
Für kleines Geld sind durchaus gute PreFL 170er erhältlich... Wenn Du keine Lust auf Rost hast, kauf Dir ein Auto mit designo-Lack - egal welcher Farbe. Designo-Autos wurden aus der Serie herausgezogen und separat lackiert. Das ist bei den 170er Modellen ein relevanter Vorteil, denn Daimler hatte ab 1997 - 2004 Probleme mit den eingeführten Wasserlacken, die rosteten wie sau bei c und E-Klasse - nicht ganz so stark bei den SLK. Aber ich hatte einen SLK designo purpur, Bj. 12, 2001, der 2008 noch ohnen jeden winzigen Rostfleck war, während der Obsidianschwarze Serien-SLK meines Nachbarn gleichen Baumonats so zerfiel, dass sogar der kleine blaue Stern auf der Motorhaube von Rost umfressen war.
230er Kompressor sind die solidesten Burschen - saufen halt ein bsschen, aber der Fahrspaß wiegt das auf. Der FL 200 K ist ebenfalls zu empfehlen - meiner lief 260 - aber auf Wartung und KD achten, insbesondere Kette und Kettenspanner für den Ventiltrieb erfordern jenseits von 125.000 Aufmerksamkeit.


--
Der Weg ist das Ziel...(Mahatma Ghandi)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an erron-3    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :399
Mitglieder:  13
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.711.724

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Vermisst Du dieses Jahr Weihnachtsmärkte?

Ja
Ja, wir haben eine abgespeckte Version bei uns, mir fehlt aber was
Nein
Nein, wir haben eine abgespeckte Version bei uns

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2020 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm