SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Schöne Zukunftsaussichten - Personalkosten bei Daimler
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Hamilkar Barkas

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1251
User seit 15.10.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 20.11.2019 um 16:43 Uhr   
Armer Sack dieser Ola Källenius:
http://tinyurl.com/s4ycyua
Düstere Aussichten finde ich.

Wenn bei mir in naher Zukunft eine PKW-Neuanschaffung anstünde - ich bin
mir nicht sicher, ob es wieder ein MB werden würde.

Gruß Hans

--
1998 bis 2008 = R 170 SLK
2012 bis 2017 = R 171 SLK
ab 12/2017 = X 156 GLA

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber nicht
mit dem gleichen Horizont (Konrad Adenauer)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Hamilkar Barkas    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Sven_Kamm



Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 7346
User seit 28.04.2003
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 20.11.2019 um 17:18 Uhr   
Ja, ich bin auch etwas verwundert, dass man sich so einseitig auf das Wunder-mittel E-Mobilität festlegt.
Abgesehen davon, dass ich mit dem "hypermodern-Style" nichts anfangen kann und mir die Bevormundung bei allen aktuellen Autos gegen den Strich geht.

Nach derzeitigem Stand würde mich eher die 126er S-Klasse, über die hier neulich berichtet wurde, mehr reizen als alles, was man an Zukunftsausblicken bisher gesehen hat.

Aber: in China spielt offenbar bei jungen Käufern das Display und die Konnektivität die ausschlaggebende Rolle beim Kauf. Vielleicht auch ein Generationenproblem...

Ich hüte mal auf jeden Fall die Sterne, die ich habe, ob was besseres nachkommt - davon bin ich noch nicht überzeugt.

--
Sven Kamm
MBSLK.de - The SLK Community

Bitte haltet euch in euren Beiträgen an unsere Netikette.
http://tinyurl.com/besjyoz

Freundlicher Umgangston, aussagekräftige Themenüberschriften & eine präzise Darstellung des Problems helfen weiter.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Sven_Kamm    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist ONLINE

   bitti

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5029
User seit 15.07.2006

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 20.11.2019 um 17:30 Uhr   


Sven_Kamm schrieb:

Ich hüte mal auf jeden Fall die Sterne, die ich habe, ob was besseres nachkommt - davon bin ich noch nicht überzeugt.

Sven Kamm
MBSLK.de - The SLK Community


Genau so sehe ich das auch. Meine 2 Benze, speziell der SLK, gehen mit mir ins Grab...

LG Claus

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an bitti    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   silverstone

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2112
User seit 10.12.2011

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 20.11.2019 um 17:41 Uhr   
Hallo Hans,

es war schon lange abzusehen dass die Automobilindustrie ein Zukunftsproblem bekommt. Seit 40 Jahren wissen wir, dass je grösser die Städte / Ballungsräume werden die Probleme des Individualverkehrs immer grösser bzw. unlösbarer werden.
Wenn dann noch gerade zu Zeiten wo es um den Einstieg zu autonomfahrenden Fahrzeugen, die das gesamte Geschäftsmodel der Hersteller umkrempeln bzw. In Frage stellen, auch noch ein umweltpolitischer Krieg gegen sie geführt wird, dann wird es echt eng.
Die momentane deutsche Automobilindustrie wird es in der bisherigen Form und Grösse nach meiner Meinung in 20 Jahren nicht mehr geben. Die unbeantwortete Frage ist für mich eigentlich nur ob sie überhaupt noch in nennenswerter Grösse existiert oder wir uns dann alle mit chinesischen Fahrzeugen fortbewegen. Eine echt spannende Frage.

Gruss Rainer


--
SLK 280 (R 171)
Tuning: Parktronic hinten, kurze Antenne, Glaswindschott, TFL, Jet-Streaming-Performance-Flaps, Domstrebe des Glaubens (mehr brauche ich nicht)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an silverstone    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 970
User seit 17.11.2016

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 20.11.2019 um 22:22 Uhr   
Zitat:
"An der Frankfurter Börse haben die Pläne von Källenius kein Kursfeuerwerk für die Daimler-Aktie ausgelöst. Im Gegenteil: Die Daimler-Aktie gab in Frankfurt bis 11.Uhr um 3,2 % nach. Ob das bedeutet, dass sich Anleger und Aktionäre mehr von Källenius und seiner Plänen für die Zukunft versprochen haben?"

Nein, die Investoren springen auf den Zug der Personalkostenreduktion um jeden Preis nicht mehr auf. Selbst BWLer haben mittlerweile begriffen, dass mit dem in Ruhestand geschickten MB-Ingenieur keine Innovation mehr machbar ist. Nachfolger? Gibts- in China...

--
Gruß André
SLK 32 AMG, EZ 12/2001, 120tkm, in 3.Hd., Saisonzul. 04-10

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Saxcab    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4043
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.11.2019 um 11:19 Uhr   
Bezüglich Modellpolitik macht man den selben Fehler wie vor vielen Jahren BMW.

Man kann die Modelle tlw. nicht mehr der jeweiligen Baureihe zuordnen. Nur noch Kenner können anhand einiger Merkmale die Baureihe erkennen.

Trotz allem gibt es schöne Modelle!

Ja, die ganze Automobilindustrie steht vor einem großen Wandel.

Den größten Vorwurf den man den Herstellern machen kann ist die jahrelange Politik des aussitzens und Lobbiismusses!

Da wurde bei vermeintlich wichtigen Themen wie CO2-Ausstoss ums Gramm CO2 gefeilscht und Obergrenzen nach unten gedrückt und was auch immer! Aber auch diese "Erfolge" wurden leichtfertig durch Manipulationen gefährtet und man glaubte sich jahrelang in Sicherheit.

Die öffentliche Meinung und auch die Politik haben sich nun deutlich verändert und ich gehe auch davon aus dass der nächste Schritt der Weg weg vom Individualverkehr gehen wird!

Das Autofahren wird durch allerlei Einschränkungen und Teuerungen immer unattracktiver gemacht. Die Jungend entweickelt sich ja auch immer mehr weg vom Kfz. Das aktuellste XY-Smartphone hat für Viele bereits einen wesentlich höheren Stellenwert als ein eigenes Auto!

Die Entwicklung bei den Mieten ist katastrophal! Jungen Menschen wird hier Geld aus der Tasche gezogen, was für den Unterhalt eines Fahrzeuges fehlen wird. Ein Kollege hat aktuell im Zentrum Stuttgart eine Einzimmerwohnung 36 Quadratmeter für Kaltmiete € 500 bezogen und das betrachtet er noch als "relativ" günstig!

Die Automobilindustrie hat einfach Einige Entwicklungen total verpennt! Das fängt mit immer größer werdenden Fahrzeugen an, der Platz in der Stadt wird aber immer knapper!

Wenn ich mir dann auch die Motorenentwicklung anschaue. Fast jede gummibereifte Kapserlbude hat heute 100 PS plus und läuft 200 Km/h und die Anzahl der Geschwindigkeitsbegrenzungen nimmt zu!

Es wird über flächdendeckend Tempo 30 Km/h in Städten diskutiert. In Stuttgart hat man nicht zuletzt mit der Begründung Feinstaub viele Strecken im Stadtverkehr bereits auf 40 Km/h begrenzt! Da braucht es keine 2,5 Tonnen Panzer die 250 Km/h fahren können!

Und eine einseitige Ausrichtung auf E-Mobilität halte ich persönlich für einen großen Fehler, denn die aktuelle Energiepolitik lässt hier nichts Gutes erwarten! Wenn nur 10% aller aktuellen Fahrzeuge durch E-Autos ersetzt würden, gäbe es große Probleme!

Und aus all den Gründen haben die Drittweltstaaten welche jetzt in den Automobilbau einsteigen einen großen Vorteil! Die fangen neu an, müssen nicht alte Zöpfe abschneiden und reagieren sofort auf Marktanforderungen. Und die Bonzenautos werden weiterhin die Europäer bauen, aber dass Alltagsfahrzeug werden die selbst bauen.

In deren Ballungsräumen werden flotte kleine Fahrzeuge benötigt, die potentiellen Kunden stehen erst am Anfang und haben nur wenig Geld. Insofern werden hier kleine und kostengünstige Autos entwickelt und produziert, welche ggf. dann auch bei uns erfolgreich sein werden!

Ich sehe speziell für die Premiumhersteller in D mittlerweile mittelfristig eher schwarz!!

Statt endlich mal eine vernüftig Neuwentwicklung zu machen wird eher eine neue und völlig unnötige weitere Modellvarinate entwickelt und gebaut! SUV, Coupe, Cabrio, Stufenheck, Fliesheck und Kombis, SUV-Coupe usw....!

Gruß

Frank



--
„Ich gehöre einer Generation an, für die Multitasking bedeutet, auf dem Klo zu sitzen und eine Zeitung zu lesen.“

Michael Ringier, Schweizer Verleger

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Hamilkar Barkas

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1251
User seit 15.10.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.11.2019 um 11:22 Uhr   
Alles richtig was hier zu eMobilität, Zukunft der Autoindustrie usw. gesagt wird.
Was mich aber beim Lesen des Artikels aus Mercedes-Fans.de innerlich aufgebracht hat, ist die Art und Weise, wie das "Kapital" hier am Beispiel Daimler radikal und rücksichtslos über das Schicksal abertausender Mitarbeiter entscheidet und hinweggeht und die Geschäftführung
(Vorstand und Aufsichtsrat) offensichtlich keine Gegenwehr leisten kann (oder will ?)
Die Methode, zuerst die Personalkosten spürbar zu senken, ist zwar nicht neu, war aber noch nie so dramatisch in ihrer Zukunftsaussicht. Jüngste Entlassungen in größerem Umfang sind dabei nur die Ouvertüre für das was noch kommt.
Und wenn ich an die voraussichtliche politische Zukunft unseres Landes denke,
wird mir ganz schwarz/grün vor Augen...
Aber vielleicht sollte ich solche düsteren Gedanken beiseite schieben und meinen ordentlichen Lebensstandard als Rentner(-ehepaar) genießen. Basta.

Hans











--
1998 bis 2008 = R 170 SLK
2012 bis 2017 = R 171 SLK
ab 12/2017 = X 156 GLA

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber nicht
mit dem gleichen Horizont (Konrad Adenauer)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Hamilkar Barkas    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   silverstone

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2112
User seit 10.12.2011

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.11.2019 um 11:33 Uhr   
Der Grundgedanke dahinter ist vielleicht so zu verstehen:

Wer sich nicht bei Zeiten auf die Zukunft vorbereitet, der hat keine Zukunft.

Ich meine hierbei, nicht dass man Entwicklungen verschlafen hätte, wie oftmals gerne behauptet wird. Ich meine eher die Grösse und Ausrichtung der zukünftigen Unternehmen.

Gruss Rainer


--
SLK 280 (R 171)
Tuning: Parktronic hinten, kurze Antenne, Glaswindschott, TFL, Jet-Streaming-Performance-Flaps, Domstrebe des Glaubens (mehr brauche ich nicht)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an silverstone    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-M

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6395
User seit 26.03.2016

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.11.2019 um 13:24 Uhr   
Öhm....
Mercedes Benz hat ca. 300.000 Mitarbeiter.
1 Milliarde EUR entspricht ca. den Kosten pro Jahr für 5000 Mitarbeiter.
Oder für 2500 Mitarbeiter in 2 Jahren. Oder eine Einsparung pro Mitarbeiter von 3333 EUR gesamt (in 2 Jahren).

Ist doch unnötig darüber zu diskutieren.

Zudem sind die unproduktiven Laberer in letzter Zeit vermehrt auf der Abschussliste (Buyer, Controller, Scheduler, Marketing, Strategen, HR, sonstige Schwätzer). Das haben nicht die BWLer erkannt (weil Zielgruppe), sondern die Leute denen der Gewinn flöten geht (sprich "Inhaber").

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-M    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   silverstone

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2112
User seit 10.12.2011

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.11.2019 um 13:47 Uhr   
MB soll sich schämen, denn wie geht das denn, dass ein Unternehmen Gewinne macht, pfui Teufel.
Sollen sich mal ein Beispiel an Tesla nehmen, da wird seit Bestehen bis auf wenige Ausnahmen richtig Geld verbrannt (Verluste geschrieben). Ob Tesla jemals längerfristig Gewinne erwirtschaftet ist zumindest fraglich, weil heute keiner die zukünftige Marktentwicklung voraussagen kann.

Das Dumme ist nur, dass die IG Metall dafür gesorgt hat dass die Mitarbeiter (zumindest die Stammkräfte) in der deutschen Automobilindustrie bislang sehr gut verdient haben. Wenn die Arbeitsplätze wegfallen, dann wird es schwer vergleichbare neue zu schaffen.
Wenn ich mir die Berichte über die Bezahlung und Arbeitsbedingungen bei Teslar ansehe, dann kann ich mir kaum vorstellen dass die bisherigen Mitarbeiter am Band von MB gerne zu Tesla wechseln würden.

--
SLK 280 (R 171)
Tuning: Parktronic hinten, kurze Antenne, Glaswindschott, TFL, Jet-Streaming-Performance-Flaps, Domstrebe des Glaubens (mehr brauche ich nicht)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an silverstone    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunitySoftgarage
mbslk.de ... The SLK-CommunitySoftgarage

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :528
Mitglieder:    9
Im Chat  :    2


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community21.830.068

mbslk.de ... The SLK-Communitychrometec
mbslk.de ... The SLK-Communitychrometec

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogleSuche@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community Gebrauchtwagen @ Autohaus Bühle Gebrauchtwagen Autohaus Bühle

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du Sorge, Dich mit dem Coronavirus anzustecken?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2020 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm