SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R172

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
luukbox - SLK MEDIA VIDEO
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172 
Tipps und Technik R172 » » Thema: SLC 200 - Wegen Turbo "Kaltfahren"
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 9
User seit 29.08.2019
 Geschrieben am 20.10.2019 um 16:25 Uhr   
Hallo zusammen,

ich habe jetzt schon ein paar mal gehört, dass man einen Wagen mit Turbo nicht gleich abstellen und ausschalten sollte.
Da mein SLC mein erster Turbo ist, habe ich in der Bedienungsanleitung mal geguckt und nichts gefunden. Sollte man den Wagen tatsächlich (im Jahr 2019 *ggg) irgendwie nachlaufen lassen? Ich denke gerade an die Start-Stop-Automatik: Da geht das Auto doch auch einfach aus.....

Danke.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an marcor11    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Frank P

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1421
User seit 16.09.2012

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 20.10.2019 um 17:09 Uhr   
Moin marcor11

Habe dir mal folgenden Link zu deinem Beitrag hier eingestellt.

https://www.welt.de/motor/news/article179643194/Muss-ich-einen-Turbo-kalt-fahren-Leser-fragen-Experten-antworten.html

In der Regel reicht es wenn du diese Tipps beherzigst.

LG Frank

--
Ich bin unheimlich schüchtern, kann's halt nur nicht so zeigen.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Frank P    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist ONLINE


Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 321
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 20.10.2019 um 22:07 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von chris_slk am 20.10.2019 um 22:09 Uhr ]

Unabhängig von einem eventuell verbauten Turbolader ist es generell nicht falsch einen Motor vor dem Abstellen "kalt zu fahren" sofern dieser zuvor entsprechend gefordert wurde.
D.h. wenn ich mit "Knallgas" auf der Autobahn unterwegs bin sollte ich nicht unbedingt "auf der letzten Rille" auf die Raststätte fahren und den Wagen dort sofort abstellen...

Lieber einige Minuten im mittleren bis unteren Lastbereich fahren (z.B. die 2-3 Kilometer von der Autobahn bis nach Hause), dann ist das mit dem Abstellen kein Problem.
Hintergrund sind die entstehenden Temperaturen, insbesondere auf der Abgasseite die so deutlich geringer ausfallen.

Im Bezug auf einen Turbolader ist das ganz besonders wichtig da dieser thermisch & mechanisch extrem belastet ist (bis zu 300.000 rpm & 1000 °C) und über den Ölkreislauf des Motors nicht nur geschmiert sondern auch gekühlt wird (gibt noch welche die zusätzlich auch noch im Wasserkreislauf hängen, ist beim SLK aber afaik nicht der Fall).
Wenn du den Motor nun "heiß" abstellst hast du einen Hitzestau im Motorraum, viel gravierender ist aber, dass dann die Ölpumpe nicht mehr läuft (logisch, Motor ist ja aus...), der noch glühende Turbo wird somit nicht mehr "aktiv" gekühlt was und das Öl im Lager fängt aufgrund der extremen Hitze u.U. an zu "verbrennen". Dabei entstehen dann u.U. auch noch Rückstände im Lager, etc.
Alles in allem nicht so gut für den Turbo und wenn man das öfter macht wird sich das Teil eher früher als später verabschieden (Lagerschaden...).

Das mit der Start-Stopp-Automatik verhält sich etwas anders, da wird die elektrische Öl- und Kühlwasser(hilfs)pumpe u.U. temperaturabhängig weiter betrieben.
Theoretisch wäre auch denkbar dies auch so beim Abstellen des Motors zu machen, ich würde mich aber nicht darauf verlassen, dass dies so gelöst ist und zum "ausprobieren" wäre mit ein Turbo samt eventueller Folgeschäden zu teuer...

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 776
User seit 09.10.2016
 Geschrieben am 29.10.2019 um 18:22 Uhr   
wie können da nur die turbos bei der vln überleben - 10 runden renntempo um die nordschleife und zum schluß 3km vollgas döttinger höhe, mit maximal zulässigem tempo in die box und motor AUS. nix kaltfahren. oder gar bei 24h rennen.
aber die haben sicher alle lader aus mondgestein und geheime ölzusätze, die niemals an endkunden verkauft werden dürfen.

--
--------------------------
R170 230 FL 5/2000

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an enrgy    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3120
User seit 26.09.2011
 Geschrieben am 29.10.2019 um 20:04 Uhr   
Witzbold,du glaubst doch nicht ernsthaft das diese Turbos irgendeine größere Laufleistung erreichen.
Egal wie böse du einen Turbo in deinem Fahrzeug auch quälst hält der trotzdem etliche 10000KM.
Auf die Leistung kommt kein Turbo aus dem Rennsport.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Glatze11    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist ONLINE


Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 321
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.10.2019 um 21:50 Uhr   
Yep, im Rennsport gelten nunmal andere Prioritäten, da fallen die Kosten für ein paar Turbolader im Hinblick auf die Gesamtkosten auch nicht so ins Gewicht.

Aber um mal die Rechnung zu machen:
24-Stunden Nordschleife heißt überschlagen 175x 26 km, also ca. 4500 km die der Turbo halten muss + ein paar Hundert Kilometer die er zusätzlich zusätzlich halten _sollte_ (Training, Quali, etc., sagen wir mal rund 5000 km.
Da kannst du mit dem Turbo vermutlich umgehen wie du willst, das wird der schon aushalten.

Im Straßenverkehr sollte ein Turbolader aber im Idealfall ein Fahrzeugleben lang halten, d.h. 180.000 bis 200.000 km oder 8-10 Jahre (so definieren die Hersteller ein i.d.R. "Fahrzeugleben") - ich denke der Unterschied dürfte nun offensichtlich genug sein...

... und abgesehen davon ist es ja glücklicherweise jedem selbst überlassen wie er mit seinem Material (und Geld) umgeht...

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:








zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172
mbslk.de ... The SLK-CommunitySoftgarage
mbslk.de ... The SLK-CommunitySoftgarage

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :408
Mitglieder:    8
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community21.730.123

mbslk.de ... The SLK-Communitychrometec
mbslk.de ... The SLK-Communitychrometec

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogleSuche@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community Gebrauchtwagen @ Autohaus Bühle Gebrauchtwagen Autohaus Bühle

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Silvester: Hast Du das neue Jahr mit Feuerwerkskörpern begrüßt?

Ja
Nein, aus Umweltgründen
Nein, sonstige Gründe

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2020 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm