SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R171

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171 
Tipps und Technik R171 » » Thema: R171 Tankverschluß - mit Belüftung oder ohne?
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   MB-Fan

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 125
User seit 13.02.2019
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.06.2019 um 02:49 Uhr   
Hallo, Frage an die Eingeweihten:
Der Tank-Verschluß/-Deckel bei meinem preFL ist nicht belüftet (steht so drauf). Beim Öffnen an der Tränke saugt er aber sehr stark Luft ein. Ich denke, dass es der Originalverschluß ist (schwarzer Kunststoffbändel als "Verliersicherung). Ist das normal?
Ich denke, wenn der Verschluß unbelüftet ist, muss eine andere Art des Druckausgleichs vorgesehen sein, die das verbrauchte Benzin durch Luft ersetzt.
Hintergrund ist, dass ich schonmal vor gefühlten 50 Jahren bei einem Opel einen falschen Tankdeckel (auch unbelüftet) anstatt des originalen hatte. Der blieb dann mitten in der Fahrt nach ca. 300km aus Spritmangel stehen. Deckel auf, tief einatmen lassen und wieder zu und ich konnte zur nächsten Tanke fahren. Dort haben dann allerdings nur noch ca. 20l reingepasst, der von der mechanischen Benzinpumpe erzeugte Unterdruck hatte den Tank zusammengezogen. Das möchte ich bei meinem Nasenbären unbedingt vermeiden...
Die Suche hier im Forum zeigt einige Threads zu diesem Thema, allerdings ist dort immer vom R170 die Rede.
Wäre toll, wenn jemand was Konkretes dazu wüsste...
Dach auf! - Siggi

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MB-Fan    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 831
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.06.2019 um 06:37 Uhr   


MB-Fan schrieb:
Der Tank-Verschluß/-Deckel bei meinem preFL ist nicht belüftet (steht so drauf). Beim Öffnen an der Tränke saugt er aber sehr stark Luft ein. Ich denke, dass es der Originalverschluß ist (schwarzer Kunststoffbändel als "Verliersicherung). Ist das normal?


IMHO ja, ist auch beim MOPF so. Auch wenn ich das nicht "stark" nennen würde - hab schon Fahrzeuge gesehen, da ging der Deckel fast gar nicht mehr runter...



MB-Fan schrieb:
Ich denke, wenn der Verschluß unbelüftet ist, muss eine andere Art des Druckausgleichs vorgesehen sein, die das verbrauchte Benzin durch Luft ersetzt.
[...]


Der Tank des R171 ist IMHO unbelüftet bzw. ohne "Druckausgleich". Ich denke das wurde bei der Konstruktion alles mit betrachtet so dass die Kraftstoffpumpe ausreichend dimensioniert ist um gegen den Unterdruck anzukommen und der Tank stabil genug um keine Schäden davon zu tragen. Von plötzlich ausgehenden R171 wegen Unterdruck im Tank hab ich jedenfalls noch nie etwas gehört...

Ausnahme sind scheinbar die US-Modelle bei denen es offenbar eine irgendwie geartete Belüftung über den Aktivkohlefilter gibt (die genaue Funktionsweise ist mir unbekannt). Das dürfte wohl der Gesetzeslage dort (Kalifornien) geschuldet sein.


--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 253
User seit 31.12.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.06.2019 um 09:55 Uhr   
Hallo,

wurde schon mal behandelt, siehe hier:

https://www.mbslk.de/modules.php?&name=Forums&file=viewtopic&topic=95570&forum=4

Ist normal, da im Tank immer ein leichter Unterdruck aufgebaut wird.

Viele Grüße
Thomas

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom 712    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   MB-Fan

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 125
User seit 13.02.2019
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.06.2019 um 15:52 Uhr   
Danke Chris und Tom!
Da das wohl scheinbar jeder hat, bin ich ein wenig beruhigt.
Dennoch verstehe ich es nicht ganz. Mein Tank fasst 70l plus 2-3l Luft (Einfüllstutzen usw.). Fahre ich jetzt 500km habe ich noch ca 10l drin (alles großzügig gerundet). D.h. meine anfänglichen 3l Luft sind nun expandiert zu 63l, oder?
Anderes Beispiel aus der Praxis (Eigenversuch!): Wenn ich aus einem stabilen 20l-Blech-Benzin-Kanister (Bundeswehr) 12l mittels Vacuumpumpe absauge ist der Kanister platt. Klar, der ihn umgebende Luftdruck hat ihn plattgedrückt. Und 12l sind deutlich weniger als beim R171-Tank.
Interessant ist auch folgende Beobachtung: Mit leuchtender Spritwarnung an der Tanke den Verschluß geöffnet = tiefes Luftholen (>1sec) des Nasenbären.
Dann volltanken, Verschluß zu und 8km nach Hause gefahren. Dort Verschluß wieder geöffnet = ebenfalls tiefes Luftholen, allerdings nicht so lange wie bei leerem Tank. Also schon nach kurzer Strecke... Das Verhältnis passt nicht.
Spricht eigentlich etwas gegen die Verwendung eines belüfteten Tankdeckels außer dass die "Verliersicherung" fehlt?
Siggi

--
R171 200k 2005 preFl
S212 220d BlueTec 2016 Mopf

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MB-Fan    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 253
User seit 31.12.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 27.06.2019 um 16:20 Uhr   


MB-Fan schrieb:
Danke Chris und Tom!
Da das wohl scheinbar jeder hat, bin ich ein wenig beruhigt.
Dennoch verstehe ich es nicht ganz. Mein Tank fasst 70l plus 2-3l Luft (Einfüllstutzen usw.). Fahre ich jetzt 500km habe ich noch ca 10l drin (alles großzügig gerundet). D.h. meine anfänglichen 3l Luft sind nun expandiert zu 63l, oder?
Anderes Beispiel aus der Praxis (Eigenversuch!): Wenn ich aus einem stabilen 20l-Blech-Benzin-Kanister (Bundeswehr) 12l mittels Vacuumpumpe absauge ist der Kanister platt. Klar, der ihn umgebende Luftdruck hat ihn plattgedrückt. Und 12l sind deutlich weniger als beim R171-Tank.
Interessant ist auch folgende Beobachtung: Mit leuchtender Spritwarnung an der Tanke den Verschluß geöffnet = tiefes Luftholen (>1sec) des Nasenbären.
Dann volltanken, Verschluß zu und 8km nach Hause gefahren. Dort Verschluß wieder geöffnet = ebenfalls tiefes Luftholen, allerdings nicht so lange wie bei leerem Tank. Also schon nach kurzer Strecke... Das Verhältnis passt nicht.
Spricht eigentlich etwas gegen die Verwendung eines belüfteten Tankdeckels außer dass die "Verliersicherung" fehlt?
Siggi

--
R171 200k 2005 preFl
S212 220d BlueTec 2016 Mopf



Hallo Siggi,

allgemein zur Tanktechnik:
beim 70 Liter Tank sind 20% Luftraum vorgeschrieben, d. h. der Tank hat 85 Liter + Einfüllstutzen. Der Überdruck wird über einen Aktivkohlefilter zur Luftansaugung des Motors abgelassen, der Unterdruck im Tank begrenzt durch ein Nachsaugventil (Wenn nicht, dann "Bundeswehrkanister"). Luft ist kompressibel, Flüssigkeiten nicht - deshalb auch das unterschiedlich lange Zischen, was übrigens ein Druckausgleich ist (nicht Volumen - Liter).

Viele Grüße
Thomas


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom 712    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 210
User seit 30.04.2018
 Geschrieben am 28.06.2019 um 09:15 Uhr   
Ein gewisser Unterdruck ist auch normal, sonst würde die Belüftung über das entsprechende Ventil nicht richtig funktionieren (Stichwort: Arbeitsdruck). Ein leichter Unterdruck ist normal und ja, das zischt ganz kuschelig, wenn man den Deckel aufmacht. Alles gut.

--
Volle Kanne Hoschi!

*** SLK 280, V6, 7 Gang Automatik, R171 (EZ 03/2007) ***

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mr_vince    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   MB-Fan

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 125
User seit 13.02.2019
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.07.2019 um 10:13 Uhr   
Aha! Also gibt es doch ein Belüftungsventil, wie ich schon vermutet hatte. Das beruhigt mich dann doch sehr.
Vielen Dank für die Aufklärung, ich wüsste nicht, wohin ich mich ohne dieses Forum mit all meinen Fragen wenden kann. Bei MB sind die mit fundierten technischen Auskünften sehr sparsam....
Dach auf! - Siggi

--
R171 200k 2005 preFl
S212 220d BlueTec 2016 Mopf

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MB-Fan    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :514
Mitglieder:  12
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.518.449

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogleSuche@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Banken: Traust Du Deiner Bank/ Deinem Bankberater?

Ja, ich traue beiden
Teils Teils. Ich traue meinem Berater, nicht aber der Bank
Teils Teils. Ich traue meiner Bank, aber nicht dem Berater
Nein, ich habe keine Bank (und somit auch keinen Berater)

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community !-- Quantcast Choice. Consent Manager Tag -->

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2020 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm