SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R171

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171 
Tipps und Technik R171 » » Thema: Hydrauliköl Dachmechanismus
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 26
User seit 23.02.2018
 Geschrieben am 30.04.2019 um 17:18 Uhr   
Ich hab da mal eine Frage, auf die überhaupt erst beim Stöbern hier im Forum gekommen bin. Sollte man gelegentlich das Hydrauliköl, das den Dachmechanismus steuert wechseln, bzw. kann man den Ölstand halbwegs problemlos überprüfen und wenn ein Wechsel Sinn macht, wie häufig sollte man das machen.

Schöne Grüße aus dem Chiemgau

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an superkunzi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 945
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 30.04.2019 um 17:30 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von chris_slk am 30.04.2019 um 17:34 Uhr ]

Der Wechsel des Hydrauliköls des Vario-Dachs ist im "normalen" Wartungsplan nicht vorgesehen/enthalten, nichtsdestrotrotz ist das sicher etwas, was man nach einigen Jahren mal ins Auge fassen könnte (ähnlich wie bei den Kompressoren).

Leider ist die ganze Angelegenheit beim R171 nicht gerade leicht zugänglich, die Hydraulikeinheit ist unterhalb des Überrollbügels verbaut, ist also etwas aufwändiger.
Geh am besten mal auf Henning (User "Dreifünfziger") zu, der hat da Erfahrung...

Alternativ kannst du natürlich auch an einem entsprechendem Event teilnehmen, siehe https://www.mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=96310 & https://www.mbslk.de/modules.php?name=Kalender.

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Dreifünfziger

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2656
User seit 21.03.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 02.05.2019 um 11:37 Uhr   
Hallo Kunzi

Wenn du Fragen zur Dachhydraulim hast kannst du mich immer gerne anschreiben.

Viel wichtiger als eine Ölspülung ist der Wechsel der beiden Relais.
Hier gibt es immer wieder Probleme weil diese über die Jahre altern und dann
ausfallen. Da die komplette Rückwand raus muss kann man dann natürlich auch gleich
das Öl spülen und die Einheit auf Dichtheit prüfen.
Bislang gab es noch keine Ausfälle wegen schlechtem Öl und bei mit einen Kollegen
bei dem Öl an der Hydraulik ausgetreten war und somit keine Füllstand mehr vorlag.


--
LG aus der Klingenstadt
Henning

2009er Bollerwagen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Dreifünfziger    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 26
User seit 23.02.2018
 Geschrieben am 02.05.2019 um 21:45 Uhr   
Vielen Dank, da komm ich im Fall der Fälle gerne drauf zurück. Schöne Grüße aus dem Chiemgau

--
My parents moved a lot but I always found them. dkraus@ad-d.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an superkunzi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Dreifünfziger

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2656
User seit 21.03.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.05.2019 um 10:02 Uhr   
Ich hatte 2017 in Augsburg ein Dachhydraulikevent geleitet.
Es gibt im Bereich München Augsburg einige Kollegen die sich
mit der Materie etwas auskennen. Dort könntest du ggfl. mal
Kontakte knüpfen die dir weiterhelfen.

--
LG aus der Klingenstadt
Henning

2009er Bollerwagen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Dreifünfziger    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 26
User seit 23.02.2018
 Geschrieben am 03.05.2019 um 11:53 Uhr   
Die kannst du mir gerne mal per email oder wie immer du möchtest senden. Danke schön!

--
My parents moved a lot but I always found them. dkraus@ad-d.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an superkunzi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 916
User seit 09.10.2016
 Geschrieben am 03.05.2019 um 17:40 Uhr   


...was man nach einigen Jahren mal ins Auge fassen könnte (ähnlich wie bei den Kompressoren).




äpfel <> birnen


beim kompressoröl handelt es sich um die wohl am stärksten belastete schmierflüssigkeit im fahrzeug, wogegen die dachhydraulik genau das gegenteil darstellt.
der kompressor läuft in der regel, sobald der motor läuft und das öl wird von hohen drehzahlen, geringem volumen und motorhitze thermisch stark belastet, die dachhydraulik arbeitet vielleicht 20 sekunden pro fahrt - geschlossenfahrten eingerechnet und wird dabei nicht mal handwarm.

die dachkonstruktion hat da andere, weitaus anfälligere bauteile als die pumpe mit ihrem öl. es kann was undicht werden, es können kontakte versagen, welche die funktion komplett verhindern, doch die pumpe wird ewig laufen mit ihrer füllung.

btw, warum wechselt man eigentlich nicht die fettfüllung in den radlagern?
ich meine, die drehen auch immer und das fett altert doch sicher genauso wie die füllungen im differential, getriebe und dachpumpe...

macht auch keiner, weil ist ja nicht vorgesehen. und radlager verrecken häufiger als dachpumpen... hmm.. grübel...

--
--------------------------
R170 230 FL 5/2000

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an enrgy    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 945
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.05.2019 um 22:55 Uhr   


enrgy schrieb:
äpfel <> birnen
[...]

Der Vergleich zielte mehr darauf ab, dass beides im Wartungsplan nicht vorgesehen ist und beides Dinge sind die man trotzdem machen _kann_ auch wenn man es nicht zwingend _muss_.

Aus rein technischer Sicht hast du vollkommen recht.

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Dreifünfziger

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2656
User seit 21.03.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 04.05.2019 um 10:38 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Dreifünfziger am 04.05.2019 um 10:40 Uhr ]

Wie ich ja schrieb sind Relais und oder Microschalter die meisten
Verursacher von Defekten. Dennoch ist die Spülung der Hydraulik
die nachdem sowieso alles zerlegt eine Sache von 10 min.
Die Kosten für das Öl einer Wartung liegen bei ca. 5 Euro.
Ich habe nun bislang über 50 SLK gewartet und bei jedem
war das Öl welches ich vor und während der Spülung abgesaugt habe
deutlich verschmutzt was bedeutet das sich über die Jahre einiges
an Abrieb im System abgelagert hat.
Auch ich sehe für die Hydraulik kaum eine Gefahr
wegen des Öles aber schaden tut eine Spülung auch
nicht.
Was ich bei allen Kollegen die bei mir waren immer
gemacht haben war der Wechsel des Servoöles.
Was man da aus der Servo rausholt hat nichts mehr mit
Öl zu tun eher mit Coca Cola.
Die Wartung der Servo dankt die Pumpe es mit einem
langen Leben.

--
LG aus der Klingenstadt
Henning

2009er Bollerwagen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Dreifünfziger    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Klaus J

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1065
User seit 19.04.2003

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.05.2019 um 11:27 Uhr   
Hallo,
ich habe die Dachwartung mit Relaiswechsel und Ölspülung bei Henning machen lassen.
Besonders die Demontage der Abdeckung der Gurtführung ist nicht ohne, man muss wissen wo welche Klammern sitzen.
Auch der Microschalter im Dach wurde überprüft und das Gestänge im Dach gewartet.

Bei Henning sitzt jeder Handgriff, ich glaube er würde das auch mit verbundenen Augen hinbekommen.
Zusätzlich wurde auch noch das Servoöl gewechselt, das war schon kein Cola light mehr.

Nebenbei hat Henning dann auch noch die Hutablage Dreiecke eingestellt. Sie sind bei FL zwar einstellbar, waren vom Gewinde aber am Ende, da sich die Feder mit der Zeit gelängt hat. Jetzt werden die Dreiecke beim Dachschließen wieder schön beigeklappt, und liegen schön am Kofferraumdeckel an.

@Henning, nochmal Danke für die top Arbeit!

Gruß Klaus


--
2001 - 2005 R170PreFl
2005 - 2011 R170FL Final Edition
2011 - 20xx R171 350FL Sportmotor
=17 Jahre Spass

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Klaus J    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :240
Mitglieder:    0
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.700.491

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Mal von allen Zuteilungsregeln abgesehen: Wirst Du Dich gegen Corona impfen lassen?

Ja, so früh wie möglich
Ja, aber wenn man sieht, wie es in der Praxis funktioniert
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2020 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm