SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Druckertinte
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Hamilkar Barkas

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1229
User seit 15.10.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 11.04.2019 um 14:04 Uhr   
Hallo allerseits,
wieder einmal eine Frage abseits von SLK/SLC:
welche Art Tinte nehmt Ihr für euren Tintenstrahldrucker - Original oder Alternativ-Tinte ?
Ich habe bisher eigentlich immer für meine Drucker (früher stets Canon, z.Z. Brother MFC-J 480 DW) Original-Tinte gekauft. Angesichts der beträchtlichen Preisunterschiede zu kompatiblen Produkten überlege ich, letztere doch mal auszuprobieren.
Eine Kostenkalkulation in dem Sinne, daß man über einen längeren Zeitraum
den Anschaffungspreis für einen neuen Drucker* durch die "Billigtinte" zum großen Teil raus hat, mag vielleicht auch Sinn machen...
Bin eigentlich kein Pfennigfuchser, aber es ärgert mich schon, zu sehen, wie sich die Druckerbranche am Verbrauchsmaterial satt verdient. Ähnlich wie der Autohändler am Motoröl.
Was meint Ihr ?
Gruß Hans

* für den Fall, daß die no-name-tinte den Drucker unbrauchbar macht.


--
1998 bis 2008 = R 170 SLK
2012 bis 2017 = R 171 SLK
ab 12/2017 = X 156 GLA

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber nicht
mit dem gleichen Horizont (Konrad Adenauer)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Hamilkar Barkas    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist ONLINE


Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1566
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 11.04.2019 um 14:06 Uhr   
ich habe mir 2 Drucker mit günstigeren Refills versaut, seitdem lass ich es.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 805
User seit 21.05.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 11.04.2019 um 15:02 Uhr   
Moin.

Ich habe vor geraumer Zeit den Tintenpinkler ausrangiert und bin auf einen Farblaser (Kombigerät) umgestiegen.


Grüßle Horst

--
Gas ist rechts - Nicht nur beim Moped

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SUL-15    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   bitti

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4862
User seit 15.07.2006

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 11.04.2019 um 15:12 Uhr   
Hallo Hans,

für meinen Canon PIXMA MG6450 kaufe ich seit Jahren hier:

http://tinyurl.com/yy5bnakb

die benötigten Ersatz Patronen. Noch nie Probleme gehabt!

LG Claus

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an bitti    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Klaus J

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1062
User seit 19.04.2003

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 11.04.2019 um 17:34 Uhr   
Hallo Hans,
ich habe den Brother MFC-J430W seit dem 30.10.2012.

Zuletzt dafür im November 2015 ein 12er Set Tintenpatronen von
http://www.Tintendienst.de für 10,69 Euro gekauft und sehr zufrieden damit.
Keine Probleme mir der Erkennung der Patronen.
Ich werde wenn die letzte Patrone aufgebraucht ist wieder ein Satz von
denen holen, wenn der Drucker so lange hält.

Gruß Klaus

--
2001 - 2005 R170PreFl
2005 - 2011 R170FL Final Edition
2011 - 20xx R171 350FL Sportmotor
=17 Jahre Spass

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Klaus J    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3875
User seit vor Apr. 03

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 11.04.2019 um 17:34 Uhr   
Hallo Hans,

ich habe zähneknirschend immer die Original gekauft.

Billigpatronen habe ich nie gekauft!

Wenn Du richtig Geld sparen willst ist eher die Refill-Methode das Mittel der Wahl!

Problem bei manchen Patronen ist der eingebaute Chip welcher dafür sorgte, dass die Refill-Patronen nicht funktionierten.

Wenn Du solche Patronen/Drucker hast ist es extrem wichtig dass Dein Dienstleister den Chip manipulieren kann bzw. die Refillpatronen Deinen Drucker salopp gesagt vera.... und neue Patronen vorspielen können.

Ein Kollege schwört auf Refill-Patronen und hatte scheinbar noch nie Probleme, ich kenne aber analog der hier gemachten Aussagen auch viele Negativerfahrungen, dass man sich mit Billigtinte oder qualitativ schlechter Tinte den Drucker versaut hat! Egal ob Refill und Billigpatrone.

Wenn Du nicht riesige Mengen druckst und das tastsächlich eine wirtschaftlicherFaktor ist, würde ich eher die Originale nehmen als zu risikieren, dass der Drucker versaut wird.

Ich bin mittlerweile dehalb auch auf ein Kombigerät Farblaserdrucker umgestiegen, da es auch immer wieder vor kam, dass die Tintenpatronen, obwohl Original, im Falle eines Falles aufrund seltener Nutzung eingetrocknet waren!

Aber bei den Lasern ist es wie bei den Tintenpissern. Der Tonersatz = Druckerpreis neu!!

Aber Toner trocknet nicht ein !

Wenn Dein Drucker schon älter ist, dann versuche einfach mal Refill, aber wie gesagt, suche Dir einen vernüftigen Anbieter und nicht billig billig!

Wenn du Glück hast läuft das und es gibt keine Probleme und Du sparst Geld. Im Zweifelsfall gibt es dann eh einen neuen Drucker!

Gruß

Frank


--
„Ich gehöre einer Generation an, für die Multitasking bedeutet, auf dem Klo zu sitzen und eine Zeitung zu lesen.“

Michael Ringier, Schweizer Verleger

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLC 180 Red Art

Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 17
User seit 17.03.2019

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 11.04.2019 um 18:13 Uhr   
Da wir nicht soviel zu Hause drucken , werden originale gekauft.

--
Gruss Axel
SLC 180 Red Art Edition
Automatik , schwarz
EZ:03/2019

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLC 180 Red Art    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Olli aus Mainhattan



Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 18067
User seit 26.07.2000

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 11.04.2019 um 18:42 Uhr   
Hallo Hans,

druckst du denn so viel, dass deine Tinte nicht eintrocknet?


Gude, Olli.

--
"Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper."
Prentice Mulford (1834 - 1891)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Olli aus Mainhattan    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 721
User seit 09.10.2016
 Geschrieben am 11.04.2019 um 21:15 Uhr   
gedruckt wird wenn möglich auf der arbeit, klar.
trotzdem kommt es 2-3x im jahr vor, daß man was daheim zu papier bringen muß. alle tintenpisser sind mir deshalb bislang eingetrocknet wegen minderbenutzung.
daher vor 10 jahren umstieg auf einen farblaser, der immer noch mit den ersten patronen arbeitet. und die sind laut füllstand noch lange nicht leer. auf den kann ich mich aber verlassen.

fazit: wer wenig druckt, sollte einen laser anschaffen.

--
--------------------------
R170 230 FL 5/2000

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an enrgy    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   wusblum

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3047
User seit 23.06.2011

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 12.04.2019 um 07:28 Uhr   
Moin Moin,

hab Zuhause auch einen Color-Laser von SAMSUNG. Kann zwar qualitativ gut im Büro drucken, doch wie es meist so ist, braucht man gerade nach Feierabend o. am WE einen Ausdruck.

Bereits seit Jahren bestelle ich meine Tinte u. Torner hier: https://www.siegshop.de/pp2005/
Sehr kompetent, freundlich, kommunikativ... und günstiger. Einfach mal anschauen.

Allerdings liebäugle ich schon länger mit den neuen EPSON EcoTank Druckern, welche offiziell einfach und günstig nachgefüllt werden können. Vielleicht hat Epson ja die Zeichen der Zeit erkannt....

   

--
Grüsse aus Köln am Rhein, Wilfried

Persönliche SLC Website: SLC Colonia [http://www.wusblum.de/slc.html]
Seit Febr. 2019 kein SLC Fahrer mehr!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an wusblum    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunitySoftgarage
mbslk.de ... The SLK-CommunitySoftgarage

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :395
Mitglieder:    4
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community21.307.295

mbslk.de ... The SLK-Communitychrometec
mbslk.de ... The SLK-Communitychrometec

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogleSuche@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community Gebrauchtwagen @ Autohaus Bühle Gebrauchtwagen Autohaus Bühle

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Update von 2002: Wie pflegst du in der Regel deinen SLK?

reine Handwäsche
SB-Waschboxen
Bürsten-Waschanlagen
Textil-Waschanlagen
Ich lasse waschen (Auto-Pflegedienst)

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2019 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm