SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Ei des Kolumbus? Der selbstzündende Benziner kommt 2019...
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   umac

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3341
User seit 12.01.2008
 Geschrieben am 25.07.2018 um 17:44 Uhr   

Moin!

https://autohub.de/news/skyactiv-x-erster-test-im-selbstzuender-benziner-von-mazda

Da bin ich einigermaßen überrascht, daß ein eher kleiner Hersteller sich soetwas traut in Stückzahlen auf die Straße zu bringen

Zeitgenössischer Bericht über den Versuch von Mercedes-Benz 2007...

http://media.daimler.com/marsMediaSite/de/instance/ko/Mercedes-Benz-zeigt-die-Zukunft-des-Ottomotors-DiesOtto--Benziner-mit-Diesel-Genen.xhtml?oid=9908611

Wenn das funktioniert, ist der Neuwagenmarkt für Diesel in Kürze tot

Ciao Uwe

--
**** Kaffee - der Tod aller Träume ****

1-14-9-4-7-12-15-6-13-8-3-16-11-2-5-10

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an umac    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 25.07.2018 um 19:53 Uhr   
Moin,

Mazda hat ja auch den Wankel Motor, einst von deutschem Ingenieur Felix Wankel erdacht, weiterentwickelt. Zwar mit mäßigem Erfolg, aber immerhin hat Mazda sich als einziger Hersteller an diese Technologie gewagt und als Chance aufgriffen und weiterentwickelt.

Nun eben der selbstzündende Benzin Motor. Woran Daimler gescheitert ist, greift Mazda wieder auf und führt das diesmal hoffentlich zum Erfolg.

Der Diesel ist eh tot, in zwei Jahren wird es aus bekannten Gründen sowieso keinen Hersteller mehr geben, der diesen antiquierten Stinke- Motor mehr verkauft. Es werden ja immer mehr Hersteller, die sich von Prinzip des Rudolf Diesel verabschieden. Und das ist gut so, der Umwelt zuliebe. Ich wünsche den Ingenieuren von Mazda jedenfalls viel Erfolg, die Deutschen Ingenieure sind sowieso technologisch schon längst abgehängt.....wegen dem bekannten Slogan ihrer Führung "immer weiter so"......Vollgas ab in die Sackgasse.

Gruß, Christoph

--
Mercedes R171 200 mit üblichem Schnickschnack, Cl 230 Sportcoupe mit LPG

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   C-C

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 126
User seit 03.06.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 25.07.2018 um 20:05 Uhr   
Der Beitrag zu dem Mazda Motor ist aber etwas fehlerhaft.

Ein Motor der mager läuft, verbrennt deutlich heißer. Daher wird zur Motorkühlung die Gemischanpassung auch in Richtung fett verstellt.
Der Mazdamotor kann auch nur im Teillastbetrieb "Selbstzündung" fahren und nicht immer. Wird auch einfach mal verschwiegen.....

letztendlich ist es interessantes Konzept was ich auch mal Probe fahren möchte, aber aufwändiger als die aktuelle Zylinderabschaltung von den kleinen 4 Zylindern auf 2 Zylinder.

Bin gespannt wie sich das System fährt

--
jeder braucht ein Sixpack......Meins schlummert unter der Motorhaube

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an C-C    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Malouki

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1007
User seit 27.04.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 25.07.2018 um 20:51 Uhr   
Ja, genau dieses sogenannte HCCI-Konzept https://de.wikipedia.org/wiki/Homogene_Kompressionsz%C3%BCndung
haben ja eh alle in den Versuchslaboren. Ich denke mal, daß man das damals aus Kostengründen und auch wegen der Lärmentwicklung - und natürlich weil man ja den Diesel gepusht hat - wieder verworfen hat. Sogar Opel hat einen gehabt

Besonders gut finde ich den Satz "Mit BLUETEC ist es den Mercedes-Ingenieuren bereits gelungen, den kraftvollen und sparsamen Diesel so sauber wie den Benziner zu machen. " Bei Pinocchio würde die Nase dabei einen Kilometer länger...



--
SLK55 R172 CarbonLOOK-Edition/Polarweiß
-
KW V3;BMC-Sportluftfilter;Klappensteuerung;Alarm;X-Car Style Dachmodul;Glaswindschott;LED-Licht innen;AMG-Türpins;Logoprojektoren;LiteBlox

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Malouki    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-M

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6789
User seit 26.03.2016

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 25.07.2018 um 21:34 Uhr   


C-C schrieb:
Der Beitrag zu dem Mazda Motor ist aber etwas fehlerhaft.

Ein Motor der mager läuft, verbrennt deutlich heißer. Daher wird zur Motorkühlung die Gemischanpassung auch in Richtung fett verstellt.

Stimmt!

" Wenn man mit einem mageren Gemisch die gleiche Leistung erreicht wie mit einem Lambda 1 Verhältnis, dann bedeutet dies im Umkehrschluss, man benötigt weniger Treibstoff für die gleiche Arbeit. Das Auto ist also sparsamer. Allerdings hat ein mageres Gemisch eigentlich auch den Effekt einer verringerten Motorleistung zur Folge. Dem gegenüber steht bei einer mageren Verbrennung die niedrigere Brennraum-Temperatur,..."

Bullshit, oder?

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-M    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Malouki

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1007
User seit 27.04.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 25.07.2018 um 21:40 Uhr   
Natürlich! "höhere" muß es heißen...

Malouki

--
SLK55 R172 CarbonLOOK-Edition/Polarweiß
-
KW V3;BMC-Sportluftfilter;Klappensteuerung;Alarm;X-Car Style Dachmodul;Glaswindschott;LED-Licht innen;AMG-Türpins;Logoprojektoren;LiteBlox

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Malouki    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mike_bu

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5610
User seit 03.09.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 26.07.2018 um 07:44 Uhr   
Der selbstzündende Benziner, auch „Diesotto“ (aus Diesel und Otto) genannt ist eigentlich ein alter Hut und wurde von mehreren Herstellern bereits entwickelt und wieder in die Schublade gelegt. Warten wir mal ab, ob er vom Markt akzeptiert wird. Mazda hat da Erfahrung mit Motoren, die keiner haben will.

Der Diesotto ist übrigens in der Vergangenheit daran gescheitert, dass der bauliche Aufwand sowie das Problem der Abgasreinigung einem Diesel ähnelt. Mit allen Vor- und Nachteilen.

--
------ mike -------
** carpe diem **

SLK 250 R172 Diesel
SLK 200 R172 Benzin
SLK 200 R171 Benzin

SLK Stammtisch Bad Füssing

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mike_bu    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Olli aus Mainhattan



Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 18334
User seit 26.07.2000

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 26.07.2018 um 08:25 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Olli aus Mainhattan am 26.07.2018 um 09:08 Uhr ]

Die "Sau" in Form dieses Motors wird doch alle paar Jahre durchs Dorf getrieben. Das ist echt ein alter Hut. Aus den Versuchsstadium ist aber noch kein Motor hinaus gekommen.


Gude, Olli.

--
"Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper."
Prentice Mulford (1834 - 1891)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Olli aus Mainhattan    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mike_bu

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5610
User seit 03.09.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 26.07.2018 um 08:53 Uhr   
Der Verbrennungsmotor an sich ist aktuell immer noch die wirtschaftlichste und umweltfreundlichste Technik, wenn man den gesamten "ökologischen Fußabdruck" von Produktion, Betrieb und Recycling nimmt. Dazu hat er eben immer noch die Vorteile, dass er schnell mit Energie zu betanken ist und eine vergleichsweise hohe Reichweite hat. Da ist er momentan bei nüchterner Betrachtung noch unschlagbar.

Ich sehe hierzu nur eine Technologie, die aktuell die Vorteile des Verbrennungsmotors (egal ob Benziner, Diesel, Diesotto, Wankel oder Stelzer) darstellen kann.....Die Brennstoffzelle mit Wasserstoff und einen Elektroantrieb. Letzterer ist ja in der technischen Nischenlösung mit Batterie bereits genügend bekannt. Allerdings sind hier noch einige Themen zu lösen: Erzeugung von Wasserstoff aus regenerativen Energien, Verluste des Speichers bei längeren Standzeiten, Preis, Tankstellenabdeckung (aktuell glaube ich sind es in Deutschland 9).
All dies ist jedoch technisch oder komerziell machbar und wird in den nächsten 10-20 Jahren gelöst werden.
Das Thema der Elektroautos mit Batterien hat für die meisten Anwendungen keine Zukunft und wird eine Nischentechnik für Kurzstrecke bleiben.

Um zum Thema wieder zurückzukommen: Der Diesotto ist somit nur eine Spielart der aktuellen Verbrennungstechnik. Zwar interessant, aber sicherlich schwer als neue Technik einzuführen mit der Aussicht, in absehbarer Zeit auch in den Orkus der Geschichte einzugehen.

--
------ mike -------
** carpe diem **

SLK 250 R172 Diesel
SLK 200 R172 Benzin
SLK 200 R171 Benzin

SLK Stammtisch Bad Füssing

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mike_bu    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mike_bu

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5610
User seit 03.09.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 26.07.2018 um 09:10 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von mike_bu am 26.07.2018 um 09:12 Uhr ]



cpelkowski schrieb:
Moin,
Ich wünsche den Ingenieuren von Mazda jedenfalls viel Erfolg, die Deutschen Ingenieure sind sowieso technologisch schon längst abgehängt.....wegen dem bekannten Slogan ihrer Führung "immer weiter so"......Vollgas ab in die Sackgasse.

Gruß, Christoph
Mercedes R171 200 mit üblichem Schnickschnack, Cl 230 Sportcoupe mit LPG



Hallo Christoph

Technische Innovation muss auch in verkaufbare Produkte enden. Die von dir gescholtenen Ingenieure in den deutschen Entwicklungsabteilungen sind mitnichten technisch hinter Japanern, Koreanern, Chinesen oder gar Amerikanern hinterher.
Allerdings ist ein Autokonzern eben nicht ein Ingenieurbüro für tolle Erfindungen sondern ein knallharter Wirtschaftsbetrieb. Da wird nicht jede Erfindung auf den Markt geworfen sondern auf Wirtschaftlichkeit überprüft und evtl. auch wieder in die Schublade gepackt. Wie erfolgreich dies bisher der Fall ist, sieht man ja im Vergleich der Quartalszahlen von VW und Tesla (ja,ja, die Manager haben betrogen, ist aber jetzt nicht das Thema). VW hat tiefschwarze Zahlen (trotz der Milliardenstrafen), Tesla als "Innovationsführer" in der Elektromobilität verbrennt dafür Milliarden.
Man kann daher feststellen, dass sich Technologie und Ingenieurskunst nicht nur auf ein technisch fortschrittliches Produkt bezieht sondern auch auf dessen industrielle Herstellung und Vermarktung. Die Fertigungstechnik dahinter ist mindestens genauso anspruchsvoll. Und neue Konzepte einer bereits vorhandenen Technik in einen an sich gesättigten Markt zu drücken gelingt nur sehr selten.

Wir werden feststellen, dass ein Tesla in naher Zukunft von einem großen Konzern übernommen wird.
Die werden dann entweder eine vernünftige Fertigung aufbauen oder nur den Namen und das Image vermarkten und die Autos auf eigenen Fertigungsstrecken bauen.

--
------ mike -------
** carpe diem **

SLK 250 R172 Diesel
SLK 200 R172 Benzin
SLK 200 R171 Benzin

SLK Stammtisch Bad Füssing

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mike_bu    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :476
Mitglieder:    8
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.158.321

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogleSuche@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Wirst Du die offizielle "Corona-Warn-App" nutzen, wenn sie erhältlich ist?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2020 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm