SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
CAR GLAS DESIGN Windschots
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend 
Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend » » Thema: Ersatz für R170 ... oder die Suche nach der Nadel im Heuhaufen!
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   TargaRobby

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1729
User seit 18.05.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.12.2017 um 10:42 Uhr   
Die Ausgangsbasis war ein Budget von € 20.000,- für den Ersatz meines nun 5 Jahre genutzten R170 bis zum Start meines 997 Turbo Projekts in max. 2 Jahren um einen Steuervorteil zu nutzen.

Der Wagen sollte ein Roadster sein und kein Ro(ad)ster, und Spass machen, also kurz und knackig (also keine schweren Schlachtschiffe wie z.B. R129 … leider!) und ein gewisses kleines Potential für Landstrassen besitzen oder eine gute Basis für Modifikationen darstellen, idealerweise geht ein Messekoffer mit 80x50x35cm in den “Kofferraum“ (evtl. gehen auch 2 kleinere Varianten), Frontantrieb ist ausgeschlossen

--
Beste Grüße,
Robby

170.449 - 2001 - 17" Cromodora & Dunlop SP RT2 (19kg) - RS rn-etech & LLK TZB - Zimmermann - Ralf´s Powersprint - Olaf´s Airbox

"it´s miserable 2.3 liter engine belongs in a kitchen utensil, not a sportscar" (J. Clarkson)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an TargaRobby    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   TargaRobby

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1729
User seit 18.05.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.12.2017 um 10:43 Uhr   
Porsche Boxster:

986: Die erste Serie hat diverse kleine Kinderkrankheiten, allen voran hat die gesamte erste wassergekühlte Boxer-Motorenbaureihe (auch für den damaligen 996) Probleme mit dem Kurbelwellensimmerring. Der KWS kann zu jeder Kilometerleistung undicht werden ( auch nach Erneuerung) und zu weiteren Problemen führen. Man kann sich dem stellen indem man einen Schalter nimmt, hier ist der Wechsel kostengünstiger zu erledigen als bei den Automaten. Bleibt als einzige Wahl ein “S“ mit Spiegeleieraugen und KWS-Syndrom, für mich keine Wahl.

987: Die zweite Serie, Fahrwerk, Sitze, Technik endlich auf einem Porsche ähnlichem Niveau, gute Modelle sind im o.g. Budget (vor allem nach Abzug der ausweisbaren MwSt.) am Markt zu finden. Der 987 ist ein echter Kurvenkünstler, kein anderer Wagen aus der Zeit kann serienmässig diese Strassenlage vorweisen, selbst nach umfangreichen Modifikationen wird dies nicht erreicht. Eine Topwahl wenn … ja wenn Porsche nicht wieder schlauer gewesen wäre als ihre eigenen Erfahrungswerte aufzeigten … ja die Entwickler waren schlau und verbauten eine Neuerung: Lokasil Zylinderlaufbahnen, diese sind für den Einsatzzweck viel zu weich. Es kam/kommt reihenweise zu Motorschäden, egal zu welcher Laufleistung! Wer Porsche kennt weiss Motorenprobleme sind richtig teuer.
Vorbei sind die Zeiten der legendären luftgekühlten Boxermotoren, die Dinger waren unkaputtbar, irgendwann nach vielen hunderttausend Kilometern verloren sie an Leistung, fingen an zu “bläuen“ … aber liefen und liefen und …
Hier ist die Problematik der zweiten wassergekühlten Baureihen ganz gut erläutert:
http://www.theimann-motorengmbh.de/motor-probleme/

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an TargaRobby    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   TargaRobby

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1729
User seit 18.05.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.12.2017 um 10:44 Uhr   
Weiter zu BMW:

Der 3er fällt aus Imagegründen aus, M-Modelle sind zwar im Kostenrahmen, über deren Probleme kann man aber ein eigenes Buch schreiben. Ich fuhr von einem Nachbarn (BMW-Entwickler) die gepimpten 1er Modelle als sie damals rauskamen. Die Strassenlage ist für die größe des Wagens hervorragend, gepaart mit einem relativ starken Motor und dem Heckantrieb ein Spassgerät. Die Preise sind gut, Platzangebot hervorragend, Ausstattungen ohne weitere Wünsche … aaaber, die Wahl der Motorisierung ist wie Roulette, Glück oder Pech, steht leider beim Kauf nicht drauf!

135i: E88 mit N54. Ein traumhafter Motor, 3 Liter Hubraum mit Turbo, im Serientrimm schon gut, nach kleineren Anpassungen genial in der Leistungsentfaltung, aber zusätzlich zu den ohnehin schon bestehenden Problemen der Saugermotoren im 125i kommen hier noch reihenweise defekte Hochdruckpumpen, und vor allem im FL defekte Turbolader hinzu. Ein besonders markantes Problem sind zahllose Lagerschäden, hier am Beispiel eines 335i (ebenfalls N54) schön erklärt:
https://www.h2motors.de/blog/BMW-335i-E92-Lagerschaden/b-3/

Bleibt noch alternativ der 125i, welcher mit Kennfeldoptimierung sehr einfach auf 250-270PS / 330Nm gebracht werden kann, also für einen Sauger nicht schlecht. Hier die “üblichen“ Probleme der N54 Generation, Nockenwellen, Hydrostössel, Zylinderköpfe usw., usw. … in den einschlägigen Foren gibt es Umfragetabellen in denen man sich eintragen kann welche Probleme das eigene Fahrzeug hat, anhand einer prozentualen Statistik kann man sich dann glücklich schätzen wenn man sich unter den “Gewinnern“ wiederfindet

Angesichts der jahrzehntelangen Motorsporterfahrung (wie auch oben bei Porsche) ist es mir unverständlich wie nicht auf bestehendes Wissen und Bewährtes in der Entwicklung aufgebaut wird und solch eine Sch__e dem Endverbraucher offeriert wird. BMW ist auch raus.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an TargaRobby    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   TargaRobby

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1729
User seit 18.05.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.12.2017 um 10:46 Uhr   
Die “Premiummarken“ werden weniger, kommen wir zu Audi:

Frontantrieb fällt aus, bleibt bei Audi der legendäre Quattro-Antrieb, als Roadster/Cabrio zu bekommen im alten TT8N und Nachfolger TT8J, sowie dem A5 Cabrio. Die allgemeinen Qualitätsproblemchen der Vergangenheit wurden bei Audi zum größten Teil bewältigt, bleiben heute zeitgemässe Designs in verzinktem Blech, mit … Motorproblemen Die 6 Zylinder Motore sind zu meiden, Kettenlängungen, Motorschäden … Unzuverlässigkeit par excellence. Laut eines bekannten KFZ-Meisterausbilders bei der Innung in München würde er keinen Audi 6 Zylinder der letzten 10 Jahre anrühren. Gut, bleibt der “bewährte“ 2 Liter TFSI mit Aufbaupotential, wenn … ja wenn die Basis verlässlich wäre, ist sie aber nicht. Getriebeproblem (ausser Schalter) gibt´s gratis dazu.

Audi verbaute bei den 2 Liter TFSI Motoren, gerade in den Baujahren TT-Quattro und A5 Cabrio Quattro “falsche Kolbenringe“ … ich könnte dies jetzt hier erklären, lass das aber jemand anderes erledigen:

https://www.youtube.com/watch?v=MstEuljOwyI

Für mich keine Wahl, wer sich dennoch damit weiter beschäftigen möchte hier ist eine ganz gute Kaufberatung, umfasst die gängisten Problemchen der 8J:

https://www.youtube.com/watch?v=7avIpwXp3Uw

Wer mit der Optik der ersten 8N Modelle gut klarkommt und damit leben kann dass einem das nach den anfänglich abfliegenden ersten 8N Modellen “übervorsichtig“ programmierte ESP andauernd den Fahrspass verdirbt, sollte nach einem 8N Quattro mit 1,8 Liter Turbo und 225PS als Aufbaubasis Ausschau halten, für mein Verständnis die bessere Wahl. Die Preise für gute Fahrzeuge liegen bei 11-15 T€. Angesichts dessen dass der optisch gewöhnungsbedürftige Roadster einen ziemlich kleinen Kofferraum hatten, das ESP andauernd dazwischen funkt und noch Geld für den weiteren Aufbau in die Hand genommen werden muss … für mich leider nur zweite Wahl.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an TargaRobby    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   TargaRobby

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1729
User seit 18.05.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.12.2017 um 10:46 Uhr   
Opel GT:

Die Technik und die Qualität bei Opel in den Baujahren war in Ordnung, der 2 Liter Turbomotor aus dem Konzernregal bietet Potential über 300PS/400Nm, man bekommt neuwertige Modelle für sehr gute Tarife und nach Einbau eines Fahrwerks und ner modifizierten AGA macht das Ding echt Spass, es standen hier im Ort 2 zum Verkauf … leider praktisch kein Kofferraum und zusätzlich null Ablagemöglichkeiten vorne … als reines Spassmodell ohne Alltagsnutzen genial, dafür stünde der GT bei mir ganz weit vorne!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an TargaRobby    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   TargaRobby

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1729
User seit 18.05.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.12.2017 um 10:47 Uhr   
Raus sind:

Nissan 370Z, die Motoren sind keine Dauerläufer, genau wie beim Vorläufer 350Z, man muss mit dicken Folgekosten rechnen, Gewicht 1,7 Tonnen!

Alfa 3,2 Spinder Q4: Interessantes Konzept, interessantes Design aber auch wieder 1,7 Tonnen gepaart mit einem zu weichgespülten Fahrwerk und den Alfa typischen Qualitätsmängeln, d.h. Kauf + Fahrwerk und dann hab ich ein fahrbares Cabrio mit quer eingebautem Motor und Allrad aus dem Fiat Konzern … nach Lancia Delta Integrale Jahren hab ich bei sowas a bisserl Angst

MX-5 Scyactive (aktuelles Modell), leider sehr kleiner Kofferraum und immernoch keine Leistung, gäbe es den als Basis mit 2 Liter Turbo, eine Überlegung wert, dann würd ich mir vielleicht nen Gepäckträger auf den Kofferraumdeckel schnallen

Aktueller Fiat Spider mit schickem Design und 70% Mazda unterm Blech, auch sehr kleiner Kofferraum, endlich nen Turbo unter der Haube … leider im Mickymouse-Format, schade!


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an TargaRobby    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   TargaRobby

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1729
User seit 18.05.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.12.2017 um 10:49 Uhr   
Somit ist die Recherche für 2017 abgeschlossen, was bleibt?

Meinen 230er weiter fahren, Schwachstellen sind gemacht, hat mich nie im Stich gelassen.

Steuervorteil nutzen und anderen SLK kaufen:

Der R170-320, gute (rostende) Modelle < 100tkm gibt´s ab 10T€, Roststellen beheben und in Mike Sanders eintauchen, sich um´s Fahrwerk kümmern, Getriebe spülen, grosse Drosselklappe und Anpassung Kennfeld inkl. Getriebesoftware sollte ein Auto übrig bleiben, welches ca. 230PS/330Nm liefert und keine grossen Baustellen verbirgt, Wertstabilität für den Wiederverkauf in 2 Jahren sollte gegeben sein.

Der R171 mit dem M272 ab 2008 mit Motornummer 468992, 280FL/300/350FL und Sportpaket, die kleineren 280/300 kommen mit Kennfeld auf 250PS/325Nm und liegen preislich (netto so um 15TE) am 320er R170 mit den o.g. Anpassungen, aber Blech, Sitze, Fahrwerk und Getriebe besser! Der 350er liegt leicht darüber, liefert aber auch mehr Spass. Über´s Design vor allem innen spreche ich besser nicht

Beim Motor des R172, 200K haben sie wieder gepfuscht, der fällt als Basis auch raus, obwohl das modernste Fahrzeug, der 250CDI liegt ebenfalls netto im Budget, ist aber´n Ölbrenner, das bring ich nicht über´s Herz im Roadster, reicht der 350CDI als Firmenwagen


--
Beste Grüße,
Robby

170.449 - 2001 - 17" Cromodora & Dunlop SP RT2 (19kg) - RS rn-etech & LLK TZB - Zimmermann - Ralf´s Powersprint - Olaf´s Airbox

"it´s miserable 2.3 liter engine belongs in a kitchen utensil, not a sportscar" (J. Clarkson)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an TargaRobby    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   TargaRobby

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1729
User seit 18.05.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.12.2017 um 10:50 Uhr   
Guten Rutsch in ein gesundes und erfüllendes 2018!

   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an TargaRobby    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-M

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6045
User seit 26.03.2016
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.12.2017 um 11:04 Uhr   
Also wenn du mich fragst nach dem Abriss deiner Recherche: Fahr die Möhre noch 2 Jahre weiter. Wäre doch wirtschaftlich am besten. Und gib es zu: Dir ist die Karre doch auch ans Herz gewachsen .

Ausserdem ist es doch hier am schönsten...

   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-M    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Toto



Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1538
User seit 31.03.2002

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.12.2017 um 11:04 Uhr   
Thema verschoben aus dem Forum >Tipps und Technik R170< in das Forum >Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend<

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Toto    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend
mbslk.de ... The SLK-CommunitySoftgarage
mbslk.de ... The SLK-CommunitySoftgarage

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :412
Mitglieder:    9
Im Chat  :    2


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community21.566.888

mbslk.de ... The SLK-Communitychrometec
mbslk.de ... The SLK-Communitychrometec

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogleSuche@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community Gebrauchtwagen @ Autohaus Bühle Gebrauchtwagen Autohaus Bühle

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Was machst Du denn mit Deinem SLK im Winter (update von 2010)?

Ich fahre meinen SLK auch im Winter als "Hauptauto". Ich habe einen R170
Ich fahre meinen SLK auch im Winter als "Hauptauto". Ich habe einen R171
Ich fahre meinen SLK auch im Winter als "Hauptauto". Ich habe einen R172
Ich fahre meinem SLK im Winter nur bei schönem Wetter, ich kann ausweichen. Ich habe einen R170
Ich fahre meinem SLK im Winter nur bei schönem Wetter, ich kann ausweichen. Ich habe einen R171
Ich fahre meinem SLK im Winter nur bei schönem Wetter, ich kann ausweichen. Ich habe einen R172
Ich fahre im Winter grundätzlich nicht mit dem SLK. Ich habe einen R170
Ich fahre im Winter grundätzlich nicht mit dem SLK. Ich habe einen R171
Ich fahre im Winter grundätzlich nicht mit dem SLK. Ich habe einen R172

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2019 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm