SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
CAR GLAS DESIGN Windschots
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend 
Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend » » Thema: Hohlraumversiegelung
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   UC

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1151
User seit 27.06.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.06.2017 um 15:33 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von UC am 03.06.2017 um 15:34 Uhr ]

Ich weiß das dieses Thema schon das ein oder andere Mal angeschnitten wurde. Hier mal mein Bericht mit Bildern versehen.
Da ich im Rahmen meines Umbaus eh schon die Seitenschwellerverkleidungen abgenommen habe (auf der Suche nach der braunen Pest), habe ich anschließend direkt die Innenkästen versiegelt.
Zur Behandlung habe ich von Hodt "Fluidfilm AR" verwendet. Dies muss im Gegensatz zum "A" auf ca 45 °C erwärmt werden soll aber dann auch Wasser unterwandern und ca 15 Jahre halten. Das Mittel kommt fast pastös in 1 Kg Dosen. einfach in ein Glas löffeln und dann im Wasserbad erwärmen......
Eingebracht wird das dann zähflüssige Mittel mittels Sprühflasche mit verschiedenen Düsen.
Ich habe alle Löcher abgeklebt, kein Muss weil beim einbringen nicht sehr viel rausspritzt. Aber sinnvoll weil man dann der Verlauf/ Erfolg besser beobachten kann (Wachs an den Klebestellen)
Zum Materialverbrauch ich habe jetzt für beide Schweller ca 400 Gramm erwärmt und verarbeitet, dies dauert mit Vorarbeiten und anschließendem reinigen der Düsen !!!! ca 90 Minuten also kein Hexenwerk.
Zu den Kosten 1 L liegt so bei 15-20 € also noch überschaubar.
Die Druckluftpistole mit den Düsen liegt so bei 100-150 € (aber wer das mal machen möchte kann sie das Teil auch gerne ausleihen)
So nun die Bilder:
Das Werkzeug:

   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an UC    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   UC

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1151
User seit 27.06.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.06.2017 um 15:34 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von UC am 03.06.2017 um 15:35 Uhr ]

>...... Das Material :

   

.......>

--
320, automatic, Leder schwarz mit roter Ziernaht, Sitze aus 172, AIO-Modul
Headunit: Alpine X 901 F
Endstufen: Alpine PDX 4.150 +PDX 1.1000
Lautsprecher RS-Audio Pro
Hertz-Woofer im Fußraum
Das Überflüssige ist eine sehr notwendige Sache (Voltaire)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an UC    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   UC

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1151
User seit 27.06.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.06.2017 um 15:36 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von UC am 03.06.2017 um 15:37 Uhr ]

>........ Das einbringen

   

........>

--
320, automatic, Leder schwarz mit roter Ziernaht, Sitze aus 172, AIO-Modul
Headunit: Alpine X 901 F
Endstufen: Alpine PDX 4.150 +PDX 1.1000
Lautsprecher RS-Audio Pro
Hertz-Woofer im Fußraum
Das Überflüssige ist eine sehr notwendige Sache (Voltaire)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an UC    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   UC

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1151
User seit 27.06.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.06.2017 um 15:37 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von UC am 03.06.2017 um 15:46 Uhr ]

>........... Da Ergebnis

   

das überschüssige Mittel könnt ihr einfach abwischen und gut ist.
Filmfluid ist auf Naturbasis (aus Schafswollfett oder so ein Gedöns) ohne Lösungsmittel und wird den eventuell vorhandenen Rost stoppen.
Es gibt bei Filmfluid eine Datenbank bei der die Öffnungen für verschiedene Fahrzeuge verfügbar sind, ich verwende das Zeugs schon Jahrelang bei den verschiedensten Oldtimern.
Es riecht irgendwie "natürlich" nicht nach Verdünnung, zum Geschmack kann ich nichts sagen auch nicht ob Veganer dieses Mittel verwenden sollen/ dürfen.
Euch allen eine gute Saison und viel Spaß beim cruisen
Udo

--
320, automatic, Leder schwarz mit roter Ziernaht, Sitze aus 172, AIO-Modul
Headunit: Alpine X 901 F
Endstufen: Alpine PDX 4.150 +PDX 1.1000
Lautsprecher RS-Audio Pro
Hertz-Woofer im Fußraum
Das Überflüssige ist eine sehr notwendige Sache (Voltaire)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an UC    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   colonian

Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 183
User seit 28.05.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.06.2017 um 18:46 Uhr   
Du hast aber doch sicherlich nicht nur in die Öffnungen von oben reingespritzt, oder? So wie ich das verstanden habe, sind Teile der Hauptkammer nicht von oben zugänglich, sodass man von den seitlichen Öffnungen in den Längsträger muss. Ich versuche das im Lauf des Jahres auch noch machen und leuchte vorher mal mit einem Endoskop rein.

Ich habe mich auch für Fluidfilm entschieden, weil es bei niedrigen Temperaturen besser kriecht als z.B. Mike Sanders. Anbei ein Bild eines meiner Kriechversuche. Vier verschiedene Mittel (Fluidfilm NAS, AR, BN sowie Miike Sanders auf ein rostiges Blech getropft und dann 6 Tage und 3 Stunden bei Temperaturen zwischen 18 und 34 Grad nach draußen gestellt.

   

--
Facelift 200 Kompressor, 6/2003, Automatik, obsidianschwarz, 17" Alshain Felgen, Conti SportContact 5, OlafAirIntake, Motosense Öltempemperatur- und Voltanzeige

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an colonian    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   UC

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1151
User seit 27.06.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.06.2017 um 18:55 Uhr   
Nein natürlich nicht nur in die oberen Löcher. Um überall hin zukommen sind halt die Düsen dabei.........
Ist schon etwas Frimmelei aber es lohnt sich.
UC

--
320, automatic, Leder schwarz mit roter Ziernaht, Sitze aus 172, AIO-Modul
Headunit: Alpine X 901 F
Endstufen: Alpine PDX 4.150 +PDX 1.1000
Lautsprecher RS-Audio Pro
Hertz-Woofer im Fußraum
Das Überflüssige ist eine sehr notwendige Sache (Voltaire)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an UC    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Gerhard



Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2298
User seit 19.04.2000

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 08.06.2017 um 09:55 Uhr   


colonian schrieb:
Anbei ein Bild eines meiner Kriechversuche. Vier verschiedene Mittel (Fluidfilm NAS, AR, BN sowie Miike Sanders auf ein rostiges Blech getropft


Interssant,
könntest du bitte noch dazu schreiben welcher Fleck welches Mittel ist.

--
Ciao
Gerhard

*** wir sind im Auftrag des Bembels unterwegs***

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Gerhard    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Robert J

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1969
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 08.06.2017 um 14:35 Uhr   


Gerhard schrieb:
Interssant,
könntest du bitte noch dazu schreiben welcher Fleck welches Mittel ist.



Mensch Gerhard... brauchst Du ne Brille und das in Deinem Alter

Das steht doch dabei, wenn auch etwas schwer zu entziffern da wohl mit Bleistift geschrieben...

--
Robert

---------------------------
Dumme Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten...

http://www.röntgengeräte.org
http://www.jeschioro.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Robert J    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   lulu011

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4643
User seit 28.08.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 08.06.2017 um 15:50 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von lulu011 am 08.06.2017 um 15:50 Uhr ]

Ich schwöre ja auf Mike Sanders, und kann auch ein Lied davon singen wie viel Arbeit es macht einen SLK zu versiegeln. Wenn man es ordentlich macht geht dafür 1 Tag drauf.
Aber es lohnt sich wenn man gedenkt den SLK länger zu fahren, aber nach nun 7 SLK's die ich mit Mike Sanders behandelt habe, habe ich die Schnauze voll
Die komplette Werkstatt rostet ebenfalls nicht so zieht der Sprühnebel in jede Ritze...

--
Gruß Carsten
"Die Zeit ist zu kostbar, um sie mit falschen Dingen zu verschwenden"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an lulu011    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   colonian

Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 183
User seit 28.05.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 08.06.2017 um 20:42 Uhr   
Also hier noch mal der Zustand nach 11 Tagen, mit Namen der Produkte. Auf rostigen bzw. rauhen Untergründen liegt FluidFilm in Bezug auf Kriechfähigkeit vorn. Das Timemax Wax 300 hatte ich übrigens vor mehreren Monaten appliziert.

   

--
Facelift 200 Kompressor, 6/2003, Automatik, obsidianschwarz, 17" Alshain Felgen, Conti SportContact 5, OlafAirIntake, Motosense Öltempemperatur- und Voltanzeige

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an colonian    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :416
Mitglieder:    0
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community21.948.229

mbslk.de ... The SLK-Communitychrometec
mbslk.de ... The SLK-Communitychrometec

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogleSuche@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Payback wird 20: Nutzt Du Payback oder andere Rabattsysteme?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2020 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm