Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R172

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
luukbox - SLK MEDIA VIDEO
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172 
Tipps und Technik R172 » » Thema: Klebefeld Gummidichtung am SLK R172 Kofferraum Reparieren oder austauschen?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 15
User seit 20.04.2017
 Geschrieben am 30.04.2017 um 19:08 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Sebastian1982wi am 30.04.2017 um 19:10 Uhr ]

Hallo liebe Community,

ich bin jetzt genau eine Woche Besitzer eines R172 und habe heute das erste Problem festgestellt. Am Kofferraum ist mir eine nicht bündig zur Karosse anliegende Dichtung aufgefallen. Als ich diese etwas angehoben habe sah es wie auf dem Bild aus.

Eine Behebung sieht auf den ersten Blick nicht schwierig aus. Oder steckt der Teufel im Detail?

Ich sehe drei Möglichkeiten:

-Butylband kaufen und reparieren (gibt es da etwas originales von MB zum
Nachkaufen)?

- Die Dichtung komplett kaufen und austauschen?

- Korosseriedichtmasse benutzen

Natürlich bin ich für Tipps dankbar. Vor dem Kauf habe ich mich hier in den vielen Beiträgen informiert. Vor allem die Beiträge zum Thema Dichtigkeit.

Diese Stelle ist mir bei der Besichtigung nicht aufgefallen (wäre auch kein Grund zum Nichtkauf gewesen).

Beste Grüße,

Sebastian

   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Sebastian1982wi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2207
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 30.04.2017 um 19:32 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 30.04.2017 um 19:42 Uhr ]

Hallo Sebastian,
kannst Du mal ein Photo einstellen, wo man besser erkennen kann wo die Dichtung befestigt ist.
Bekomme nächste Woche auch meinen jungen SLC als Nachfolger für den 11 Jahre gefahrenen 171er.

Geklebte Dichtungen haben öfters das Problem, dass die Klebeflächen sich lösen und dann vom Schmutz vollständig unbrauchbar werden.
Daher sind Dichtungen, die zwingend Dichtungsaufgaben zum B. gegen Eindringen von Wasser meist geklippt oder geklemmt, wie Türdichtungen.
An Deckeln und Klappen kommen dann noch die Abläufe im Blech hinzu.
Die hier mit nur sehr schmalem Klebestreifen geklebte Dichtung ließe sich nur durch eine neue Dichtung ersetzen.
Einzig mit dünnem doppelseitigem Teppichklebeband das man auf die gereinigte Fläche der Dichtung aufklebt und dann mit der Gegenfläche an der Korosse fixiert wäre dei "Reparatur" denkbar.
Ähnlich sind meist die geklebten Dichtungen mit einem dünnen doppelseitig klebenden Band zur Montage ausgerüstet.
Unterlegen mit Silikon würde ich nicht machen da der Gummi auf dem Silikon auch nicht richtig "klebt".


--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 15
User seit 20.04.2017
 Geschrieben am 30.04.2017 um 19:50 Uhr   
Hallo Peter,

ein zweites Bild hatte ich. Ich habe leider keine Möglichkeit gesehen ein zweites Bild hochzuladen.

Ich bin im Regen 170km gefahren und hatte keine Probleme mit Feuchtigkeit im Kofferraum. Jedoch habe ich nicht bewusst danach gesucht

Anbei das Bild:

   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Sebastian1982wi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2207
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 30.04.2017 um 20:22 Uhr   
Hallo Sebastian,
die Stelle und vor allem die Funktion der losen Dichtung erschließt sich mir aus dem Abstand immer noch nicht.
Aber hier kommen ja einige Dichtungen zusammen.
Vielleicht noch mal ein Photo aus größerem Abstand?

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 568
User seit 16.04.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 30.04.2017 um 21:25 Uhr   
Hallo Sebastian,

erstmal herzlich willkommen im Forum.

Habe gerade bei mir nachgeschaut, hat so alles seine Richtigkeit. Wenn du eine Undichtigkeit haben solltest, fixier die Dichtung mit doppelseitigen Klebeband. Ich denke, es ist aber alles ok.

--
Gruß Micha

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an angeljustus    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 15
User seit 20.04.2017
 Geschrieben am 30.04.2017 um 22:43 Uhr   
Vielen Dank Micha!

Peter ein anderes Foto habe ich leider gerade nicht parat. Wenn du den Kofferraumdeckel aufmachst und an der Scheibe nach links wanderst, kommt am Seitenteil genau in der Ecke hinten diese Dichtung. Sie macht mir allgemein keinen wirklich "dichtenden" Eindruck.

Jedoch ist Vorsicht besser als Nachsicht

Ich werde demnächst noch ein Foto von weiter weg machen und mit einem Pfeil kennzeichnen.

Evtl. hat jemand hier diese Dichtung mal getauscht oder gedichtet.

Grüße

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Sebastian1982wi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   schraubi

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1168
User seit 03.07.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 30.04.2017 um 22:51 Uhr   
Hallo,

auch ich hab seit ein paar Wochen den Fehler gemacht, vom R170 auf R172 - >SLC zu gehen.

Entweder hab ich einen neuwertigen Recycelten SLC Totalschaden erworben, oder werden unsere SLC's mit der Qualität aus Indien von Tata gefertigt?

Die Dichtungen liegen bei mir auch nicht sauber an.
Ebenso liegen irgend welche Kabel frei neben dem Gurt an der Mittelkonsole herum.

   

--
________________________________________

Gruß
Schraubi

[SLC 200 9G Automatic 1/2017 ]

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an schraubi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   schraubi

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1168
User seit 03.07.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 30.04.2017 um 23:02 Uhr   
Dichtung und der Lack in der da hinter sieht ja fast wie lackierte Spachtelmasse aus.


   

--
________________________________________

Gruß
Schraubi

[SLC 200 9G Automatic 1/2017 ]

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an schraubi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 15
User seit 20.04.2017
 Geschrieben am 01.05.2017 um 11:46 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Sebastian1982wi am 01.05.2017 um 11:47 Uhr ]

Schraubi würde mir auch nicht gefallen.

Ab heute regnet es natürlich und auch wenn ich noch keinen Wassereinbruch hatte, möchte ich keinen durch falsche Rep. provozieren. Der Wagen stand beim Vorbesitzer nur in der Garage.

Nach etwas suchen bin ich auf den Kleber Terokal 2444 gekommen.

Schon eine blöde Situation nach einer Woche schon "reparieren" zu müssen., Darum hab ich mein altes Auto eigentlich verkauft und mir den SLK geholt. Der Glaube stirbt zuletzt

Noch jemand Erfahrungen mit genau dieser Dichtung und evtl. mit der Reparatur? Ich habe hier Araldite, einen 2K-Kleber (Epoxy). Nur einfach mal ausprobieren möchte ich auch nicht. Der Wagen soll noch ein paar Jahre halten.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Sebastian1982wi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 15
User seit 20.04.2017
 Geschrieben am 01.05.2017 um 14:05 Uhr   
Edit alles nicht so schlimm.

Habe mir dieses Gummi genauer angesehen. Hat meiner Meinung nach keinen dichtenden Zweck. Unten im Gummi sind Löcher zum Wasserabfluss. Damit nur optischer Natur und erstmal kein Problem.

Zwei Tropfen vom richtigen Kleber (auf eine Empfehlung hier hoffe ich noch) und das "Problem" ist erledigt.


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Sebastian1982wi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :483
Mitglieder:  12
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.983.062

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Wie handhabst Du es eigentlich mit Passwörtern....?

Ich nutze überall das gleiche Passwort
Ich nutze wenige verschiedene Passwörter (Kopfspeicher)
Ich nutze überall verschiedene Passwörter, nach einem bestimmten System (Kopfspeicher)
Ich nutze völlig verschiedene Passwörter (Kopfspeicher)
Ich nutze ein Programm/eine App um wenige Passwörter zu verwalten
Ich nutze ein Programm/eine App um völlig verschiedene Passwörter zu verwalten

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm