SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
CAR GLAS DESIGN Windschots
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend 
Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend » » Thema: zur Zeit ja wieder aktuell, Mercedes A-Klasse (W176) - Diesel oder Benziner...was würdet Ihr machen?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Frankman01



Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6248
User seit 08.10.2002

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.01.2017 um 15:34 Uhr   
halli hallo,

wir wollen in nächster Zeit unseren W169 A 180 Benziner tauschen, fragt sich nur, gegen was !?

Würdet Ihr aktuell zu einem Diesel raten, oder eher abraten ?

Wir wollen eine aktuelle A-Klasse (somit auch als Diesel Euro 6) ab Facelift kaufen. Das Auto soll ca. 4-5 Jahre gefahren werden und muss regelmäßig in die Stadt. Der Arbeitsplatz liegt voll in der Umweltzone. Nach aktuellem Stand wäre der Diesel für uns das wirtschaftlichere Auto. In den Vergleich eingezogen habe ich den Verbrauch, Versicherungskosten und KFZ Steuer. Kosten für Wartung und Wertverlust habe ich außen vor gelassen, da diese recht ähnlich sein werden.

Dass die aktuellen "Ideen", die aktuell so rumspuken, auf die Schnelle nicht umzusetzen sind, ist mir klar. Ich denke nur, sollte das Thema mehr und mehr aufkochen, würde man seinen Diesel vermutlich kaum noch adäquat verkauft bekommen.
Die Angleichung der Minealölsteuer ist ja auch so eine "tolle Idee", was aber bei unserem Fahrprofil nicht das Problem sei.

Für uns stehen der A 180 CDI, A 200 CDI oder der A 180 Benziner zur Debatte.

Mal gespannt, wie Ihr das seht.

--
es grüßt......die Dumm Sau

"Ehrliche Menschen haben es manchmal sehr schwer, gegen das anzukommen, was unehrliche Menschen zuvor angerichtet haben"

https://www.continentale.de/web/Info-Mueleck

http://www.BMslk.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Frankman01    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 06.01.2017 um 15:48 Uhr   
Hallo

Die neueren Diesel sind technisch viel zu Aufwendig. Partikelfilter, ADD Blue, auffüllen, Differenzdruckmesser Höchstdruckeinspritzung....
Dazu Ersatzteile gerade aus diesen Bereichen extrem teuer.

--
Hilfe!!! Ich kann doofe Menschen sehen!!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   zermanik

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1035
User seit 21.08.2016
 Geschrieben am 06.01.2017 um 16:22 Uhr   
Hallo !

Ich würde den Diesel weiterfahren , falls einer unter uns ist und sich aus dem bekannten Grunde, gemeint ist das Gerede über den Schadstoffausstoß überlegt hat sich davon zu trennen .
Erstmal abwarten und keine Panik .
Die werden nicht in kurzer Zeit ein Heer von Millionen Fahrzeugbesitzern das fahren verbieten .
Es kommen Auflagen für die Herstellung von Neufahrzeuge und übergangsfristen für die Besitzer der nicht mehr so sauberen Autos.
Hier ist noch lange nicht alles Druckreif .
Habe momentan einen Ford Kuga 2Liter Diesel und lasse es auf mich zukommen .
Auffallend ist aber das seit Beginn der Diesel Krise bei einem großen VW - Audi -Händler in meinem Ort die Gebraucht - Wagen mit geringer Laufleistung und Dieselmotor deutlich zugenommen haben .
Noch vor einem Jahr undenkbar .Die wurde dem Händler aus den Händen gerissen.
Also ist doch schon eine Panik unter den Dieselfahrern aufgekommen .

SG
Werner



--
200 Kompressor Pre. FL. Brillantsilber Schwarzes Leder Italien Reimport. 192 PS und Originalzustand

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an zermanik    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Kh66

Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 233
User seit 05.04.2012

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.01.2017 um 17:06 Uhr   
Hallo Frank,

unser Kleiner ist auch ein Benziner und da würde ich auch bei einem Nachfolger tendenziell dabei bleiben. Allerdings kenne ich Euer Nutzungsprofil halt nicht so genau. Unserer fährt ca. 8 TKM im Jahr, meist Stadt und die Landstraße ins 6km entfernte Nachbarstädtchen.

Als Langstecken-Gebrauchsauto finde ich den Diesel in meiner E-Klasse perfekt. In der Stadt – vor allem wenn kalt – ist die Laufkultur und Geräuschkulisse halt nicht so der Bringer und der Verbrauchsunterschied auch nicht groß. Die Kraftentfaltung ist beim Diesel besser, die kleinen Benziner sind aber heute in der Regel auch aufgeladen und damit unten raus auch nicht mehr so schwachbrüstig.

Die Wirtschaftlichkeit in den reinen Betriebskosten hast Du ja schon gerechnet, der Wertverlust/Wiederverkaufswert in 4-5 Jahren hängt an so vielen nicht planbaren Faktoren, das ist reines Glaskugel lesen. Wenn also Deine Wirtschaftlichkeitsrechnung deutlich zu Gunsten des Diesels ausfällt, nimm den Diesel. Wenn nicht viel dazwischen liegt, nimm den Benziner.

Viele Grüße
Karlheinz

--
Aktuelle Fahrzeuge:
Spaßmacher: SLK 320 EZ 04/02 seit 03/12
Noch mehr Spaß Macher: SLK55 AMG (R171) EZ02/11 seit 03/16
Kilometerfresser: E 250 CDI Avantg. EZ 02/10 seit 02/10
Stadtauto: Audi A2 1,4 EZ 12/04 seit 07/05

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Kh66    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3888
User seit vor Apr. 03

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.01.2017 um 17:23 Uhr   
Hallo Frank,

gerade ersetzen wir ja das Fahrzeug meiner Frau, ein E W211 Benziner.

Den haben wir 2005 gekauft und damals wollte ich eigentlich einen Diesel haben. Da kam aber gerade die Diskussion Rußpartikelfilter und Diesel sollen ggf. nicht mehr in die Stadt fahren dürfen und somit schied der Diesel als Innenstadbewohner für uns aus.

Im Augenblick ersetzen wir dieses Fahrzeug und haben uns wieder gegen einen Diesel entschieden.

Warum?

- Dieselskandal, glaube kaum dass da nur VW bescheißt, andere wurden nur (noch) nicht erwischt
- mein Vertrauen in die Hersteller ist da begrenzt
- Befürchtung dass der Skandal doch noch poltische Folgen hat und der Diesel verdammt wird
- bei unsere Fahrleistung geringer 10.000 Km p.a. rechnet sich das nicht
- Kurzstrecke und zugesetzter Partikelfilter -> kann teuer werden
- das Reinigen (Freibrennen) des Partikelfilters kostet viel Sprit
- Steuer, Versicherung, Reparaturen und Unterhalt teuer als Benziner

Auch das Drehmoment moderner Benziner steht dem der Diesel nicht nach.

Wenn ich jetzt unseren Neuen da ran ziehe sind das 480 Nm ab 1.200 bis 4.000 Umdrehungen.

Also von mir ganz klar das Statement Diesel aktuell nein!

Gruß

Frank



--
„Ich gehöre einer Generation an, für die Multitasking bedeutet, auf dem Klo zu sitzen und eine Zeitung zu lesen.“

Michael Ringier, Schweizer Verleger

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   prof_dr_m

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2883
User seit 22.07.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.01.2017 um 17:28 Uhr   
Hallo Frankmann

Nun ich bin gerade auch am überlegen was ich mir als nächstes kaufe - wobei ich bisher privat immer nur Benziner und nie einen Diesel hatte, egal wieviel km ich gefahren bin. Früher weil Diesel "lahm" waren, später dann wegen den Abgasen und wegen der Versteuerung.

Auch momentan tendiere ich weiterhin zum Benziner, auch wenn deren Abgaswerte unter realen Fahrbedingungen um einiges höher liegen wie angegeben. Ein Vorteil hat der Diesel z.Z. jedoch, und zwar den Rußfilter - aber das wollen / müssen die Hersteller ja auch beim Benziner einführen um das Abgas sauberer zu bekommen.

Die meisten Regelungen die es momentan gibt, wie z.B. EURO-6 (egal ob Benzin uder Diesel), sind doch sowieso nur rein theoretische Werte auf dem Papier unter idealen Bedingungen, die nie jemand erreicht.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Firmen die auf Downsizing und Turbo stehen, geht z.B. Mazda einen anderen Weg, indem er einen größeren Hubraum wählt und keinen Turbo benutzt. Sind vielleicht nicht ganz so spritzig, aber für 95% der Menschen dürfte es für den normalen Alltag ausreichen.

Ich warte momentan auch noch ab, was Stuttgart macht! Es wird zwar die blaue Plakette favorisiert, und die würden vermutlich alle meine Fahrzeuge bekommen, aber was mach ich wenn diese Maßnahme Stuttgart nicht reicht, und sie Fahrverbote einführen wie:

-Nur Fahrzeuge mit 2 Personen dürfen einfahren
-An geraden Tagen nur Fahrzeuge mit geraden Nummern, an ungeraden nur ungerade Nummern

Klar, man kann sich 2 Fahrzeuge mit unterschiedlichen Kennzeichen kaufen und man könnte Fahrgemeinschaften bilden.

Ich informiere mich deshalb gerade über Hybrid / Plug In Fahrzeuge - die Plug In zählen zumindest zu den E-Autos und dürfen IMMER einfahren. Wie das mit den Hybrid ist, steht noch nicht fest, denn viele städtische Fahrzeuge wie z-B. Busse sind auch nur Hybrid.

Vielleicht dürfen auch nur Fahrzeuge mit einer bestimmten Energieeffizienzklasse einfahren?

Deshalb warte ich zumindest noch mind. ein halbes Jahr bis näheres feststeht!



--
SLK-320 Aut*Xenon*AMG:Sitze+17“Styl.I+Spoiler*CL-Kü-Grill*Dach+LFK+SK foliert*CarSign-Kz-Halter mit MBSLK Inlay*INXX-Bügel*Becker 7944*Sparco-Schaltkn.*AWS2002*EasyRoof*TFL ü.NSW*LED-RL+3.BL“smoked“*ÖP: DK74*LFK-M113*Speedshift*Pierburg-11

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an prof_dr_m    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 530
User seit 23.05.2011
 Geschrieben am 06.01.2017 um 17:45 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von dave hd am 06.01.2017 um 17:48 Uhr ]



Frankman01 schrieb:

halli hallo,
Mal gespannt, wie Ihr das seht.




wer kann schon sagen, wie es mit der Dieseltechnik in ein paar Jahren aussieht.

Wenn der Restwert dann dramatisch sinkt (da fast unverkäuflich)...stimmt deine Rechnung sowieso nicht mehr!

Achja:

- Inspektionen für Benziner sind idR. günstiger als für Diesel
- Zusatzmaßnahmen wie Wechsel/Freibrennen des Partikelfilters sind auch recht kostspielig
- für Kurzstrecken sind für die modernen Diesel weniger geeignet
- das Gewicht bei Dieseln ist idR. höher -> mehr Verschleiss an Reifen und Fahrwerk
- Versicherung & Steuer sind auch höher

ich würde mir als Privatmann keinen Diesel kaufen...

--
CU, Dave

unterwegs im:
- 2000er SLK 200K (04-10)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an dave hd    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Olli aus Mainhattan



Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 18090
User seit 26.07.2000

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.01.2017 um 18:09 Uhr   
Hi Frank,

die Wirtschaftlichkeit ist nach wie vor von der Laufleistung abhängig. Aber der aktuellen Situation gilt aber mehr denn je: Finger weg vom Diesel. Die Zukunft ist einfach zu ungewiss!


Gude, Olli.

--
"Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper."
Prentice Mulford (1834 - 1891)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Olli aus Mainhattan    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   cynomolgus

Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 241
User seit 29.07.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.01.2017 um 18:30 Uhr   


Frankman01 schrieb:
halli hallo,

Wir wollen eine aktuelle A-Klasse (somit auch als Diesel Euro 6) ab Facelift kaufen. Das Auto soll ca. 4-5 Jahre gefahren werden und muss regelmäßig in die Stadt

Mal gespannt, wie Ihr das seht.




4 bis 5 Jahre, überwiegend Stadt:

meine wahl wäre: gebrauchter benziner mit ca. 20.000 km. Der minderpreis gegen neuwagen stellt die wirtschaftlichkeit sicher. blaue plakette muss möglich sein.

wenn es denn neu sein muss: Tendiere ich auch zum benzin.

oder mal ganz anders denken. elektro hybride. oder gasumbau.


gruss, rainer







--
R170 200K 2003, Brillantsilber

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an cynomolgus    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Frankman01



Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6248
User seit 08.10.2002

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.01.2017 um 18:37 Uhr   
kurz mal ergänzende Angaben, Fahrprofil 50% Stadt und je 25% Landstraße bzw. BAB. Fahrleistung um die 15.000 km p.A.
Wir suchen eh nach ein Jahreswagen, Neuwagen ist keine Option.

--
es grüßt......die Dumm Sau

"Ehrliche Menschen haben es manchmal sehr schwer, gegen das anzukommen, was unehrliche Menschen zuvor angerichtet haben"

https://www.continentale.de/web/Info-Mueleck

http://www.BMslk.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Frankman01    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend
mbslk.de ... The SLK-CommunitySoftgarage
mbslk.de ... The SLK-CommunitySoftgarage

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :409
Mitglieder:    5
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community21.369.744

mbslk.de ... The SLK-Communitychrometec
mbslk.de ... The SLK-Communitychrometec

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogleSuche@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community Gebrauchtwagen @ Autohaus Bühle Gebrauchtwagen Autohaus Bühle

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Die SLK/SLC Baureihe wird ja eingestellt - was ist Deine Konsequenz?

Ich behalte meinen SLK bis der TÜV uns scheidet (Ich habe einen 170)
Ich behalte meinen SLK bis der TÜV uns scheidet (Ich habe einen 171)
Ich behalte meinen SLK bis der TÜV uns scheidet (Ich habe einen 172)
Ich kaufe einen anderen Roadster (Ich habe einen 170)
Ich kaufe einen anderen Roadster (Ich habe einen 171)
Ich kaufe einen anderen Roadster (Ich habe einen 172)
Ich kaufe ein ganz anderes Fahrzeug (keinen Roadster) (Ich habe einen 170)
Ich kaufe ein ganz anderes Fahrzeug (keinen Roadster) (Ich habe einen 171)
Ich kaufe ein ganz anderes Fahrzeug (keinen Roadster) (Ich habe einen 172)
Ich habe keinen SLK/SLC

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2019 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm