Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Mein Erlebnis in der Autowaschanlage
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 63
User seit 04.09.2016
 Geschrieben am 31.10.2016 um 11:43 Uhr   
Hallo Allerseits,

vergangenen Freitag ist mir etwas in der Waschanlage passiert, das ich Euch gerne erzählen möchte (und auch damit Euch nicht auch soetwas passiert). In meiner "lieblings" Waschanlage gibt es 2 sogen. Waschlanzen. Eine Für die Felgenreinigung, mit so einer spezial ätzenden Flüssigkeit und die normale für die Wäsche. Ich fuhr mit meinem Nasenbärchen in eine Waschbox, meine Frau sahs im Wagen, und nahm die Lanze für die Felgenreinigung in die Hand (stehts darauf bedacht nichts auf den Lack tropfen zu lassen). Ich ging zu dem Kasten an dem man das Geld einwirft und das Waschprogramm wählen kann, warf einen Euro rein und wollte gerade zum linken Vorderrad gehen, als hinter mir die Hölle losbrach. Zuerst bekam ich einen Schlag auf den Hinterkopf, um mich herum sprühte Wasser und die Waschlanze flog, angetrieben vom Wasserstrahl, wie verrückt durch die Waschbox. 3-4 mal gab es einen dumpfen Schlag, immer wenn die Lanze gegen mein geliebtes Fahrzeug schug Ich versuchte in meiner Verzweiflung das Teil irgendwie zu fassen, aber das war unmöglich. Nach einer geschätzten Ewigkeit verfing sich das Teil zwischen Lanzenhalterung und Seitenwand der Waschbox. Endlich konnte ich dem Spuck ein Ende bereiten. Mittlerweile war meine Frau aus dem Auto ausgestiegen und meinte: "Was war das denn????" Ich traute überhaupt nicht nach meinem Wagen zu schauen Aber, oh Wunder, aufgrund der Tatsache, dass die Waschlanze vorne einen dicken Gummischutz besahs und auch der Handgriff aus Gummi bestand, war an meinem Fahrzeug kein Schaden entstanden Nach einem tiefen Durchatmen entdeckte ich auch meinen Fehler. Mann sollte, wenn man die Felgen reinigen will, auch den Wahlhebel auf "Felgenreinigung" stellen. Bei mir stand das Teil auf "Nachspülen" und die Waschlanze befand sich in dem Aufbewahrungsrohr, das unten ja geschlossen ist. Ihr könnt euch vorstellen mit welch einem Druck das Teil aus dem Rohr schoss und in der Luft herum wirbelte. Was hab ich daraus gelernt: erst das Waschprogramm wählen, dann erst einschalten. Gott sei Dank ist nicht mehr passiert, außer der Beule an meinem Kopf

Gruß
BigDaddy

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an BigDaddy    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mike_bu

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5621
User seit 03.09.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.10.2016 um 11:51 Uhr   
Hallo

Hört sich ja ganz dramatisch an. Über so etwas habe ich noch gar nicht nachgedacht, geschweige denn selber erlebt. Aber zumindest ist dem Kleinen nicihts passiert und falls es bei dir nur eine Beule ist, hält sich das ja Gott sei Dank auch in Grenzen.

--
------ mike -------
** carpe diem **

SLK 250 R172 Diesel
SLK 200 R172 Benzin
SLK 200 R171 Benzin

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mike_bu    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 63
User seit 04.09.2016
 Geschrieben am 31.10.2016 um 12:18 Uhr   
Seh ich auch so.....mann sollte halt mit den Gedanken immer bei der Tätigkeit bleiben die man gerade tut

--
SLK 200 K preFL, tellursilber

Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit ihrer Bewunderer zusammen (Heiner Geissler)


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an BigDaddy    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   speedy63



Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 7764
User seit 28.05.2003

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.10.2016 um 12:25 Uhr   


BigDaddy schrieb:
Hallo Allerseits,

Bei mir stand das Teil auf "Nachspülen" und die Waschlanze befand sich in dem Aufbewahrungsrohr, das unten ja geschlossen ist.
Ihr könnt euch vorstellen mit welch einem Druck das Teil aus dem Rohr schoss und in der Luft herum wirbelte.
Gruß
BigDaddy


Schön das doch nix passiert ist
ABER bei meinem Cleanpark ist wahrscheinlich gerade deshalb das "Aufbewahrungsrohr" unten offen/gesiebt
UND nach dem Geld/Münzen Einwurf läuft es nicht direkt auf Hochdruck,
sondern nur sanft und erst wenn man selber am Griff drückt auf Hochdruck!

--
Grüße von Vice(nte) alias speedy63,
dem Spanischen Schwaben aus der Schwabenmetropole!
***Rems-Murr Stammtisch***

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an speedy63    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 31.10.2016 um 12:40 Uhr   
Mag ich ja kaum glauben! Seit Jahren nutze ich an verschiedenen Anlagen auch mal die Lanze für eine Schnellwäsche. Dabei ist es immer so gewesen, dass Wasser erst dann dort rauskommt, wenn ich den Handgrif an der Lanze drücke! Der lässt sich auch nicht - so wie beispielsweise der Griff an einer Benzin-Zapfsäule - nach dem Eindrücken arretieren!
Mag sein, dass es Anlagen gibt die technisch anders sind und dadurch Dein Missgeschick ausgelöst/begünstigt wurde!? Werde künftig genauer hinschauen und mal den Betreiber einer Tankstelle mit Wasch-Anlage (ein Nachbar von uns) dazu befragen.

Dieter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   prof_dr_m

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3147
User seit 22.07.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.10.2016 um 12:55 Uhr   

speedy63 schrieb:
ABER bei meinem Cleanpark ist wahrscheinlich gerade deshalb das "Aufbewahrungsrohr" unten offen/gesiebt
UND nach dem Geld/Münzen Einwurf läuft es nicht direkt auf Hochdruck,
sondern nur sanft und erst wenn man selber am Griff drückt auf Hochdruck!




hase-dieter schrieb:
Mag ich ja kaum glauben! Seit Jahren nutze ich an verschiedenen Anlagen auch mal die Lanze für eine Schnellwäsche. Dabei ist es immer so gewesen, dass Wasser erst dann dort rauskommt, wenn ich den Handgrif an der Lanze drücke! Der lässt sich auch nicht - so wie beispielsweise der Griff an einer Benzin-Zapfsäule - nach dem Eindrücken arretieren!



Geht mir genauso wie Vice und Dieter – ich kenne eigentlich auch nur Waschstationen wo man die Münze einwirft, und erst nach dem Betätigen des Drückers schaltet er auf Hochdruck!

Aber wie erwähnt, das Wichtigste ist das dem Fahrzeug nichts passiert ist!


--
SLK-320 Aut*Xenon*AMG:Sitze+17“Styl.I+Spoiler*CL-Kü-Grill*Dach+LFK+SK foliert*CarSign-Kz-Halter mit MBSLK Inlay*INXX-Bügel*Becker 7944*Sparco-Schaltkn.*AWS2002*EasyRoof*TFL ü.NSW*LED-RL+3.BL“smoked“*ÖP: DK74*LFK-M113*Speedshift*Pierburg-11

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an prof_dr_m    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 63
User seit 04.09.2016
 Geschrieben am 31.10.2016 um 13:50 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von BigDaddy am 31.10.2016 um 13:53 Uhr ]

Das hab ich später auf der Rückfahrt mit meiner Frau auch diskutiert, dass man da keinerlei Sicherheitsvorkehrungen getroffen hat. Weder an der Waschlanze, noch an dem Wahlkasten...außer der STOP-Taste. An der Waschlanze ist nur der Handgriff und wenn du an dem Kasten auf START drückst, geht das Teil los. Wenn ich nochmal hinfahre, mach ich mal Fotos. Du mußt bevor du START drückst das richtige Programm auswählen: Vorwäsche (ist ohne starken Druck mit Schaum und kalt) - Hauptwäsche (Hochdruck und heiß) - Spülen (kalt) - Wachs - Nachspülen (mit Druck und kalt). Das Rohr ist unten nicht ganz geschlossen damit noch Nachlaufwasser abfliesen kann. Aber wenige Zentimeter über dem Betonboden halt. Und natürlich noch "Felgenreinigen". Bei mir stand der Wahlschalter halt auf Nachspülen anstatt Felgenreinigen.

--
SLK 200 K preFL, tellursilber

Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit ihrer Bewunderer zusammen (Heiner Geissler)


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an BigDaddy    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 31.10.2016 um 19:33 Uhr   
Moin,

Gott o gott o gott,

Wenn das jemanden in den USA passieren würde....

Nicht in der Lage ein Reinigungsgerät zu bedienen und keine expliziten Warnhinweise vor den drohenden Gefahren für Leib und Leben...

Da könnte man schon glatt eine Million Dollar Schadensersatz vor Gericht erstreiten.

Hier in Deutschland setzen halt noch zu viele Betreiber einer Waschanlage auf den gesunden Menschenverstand, und setzen darauf, das die Kunden auch in der Lage wären die Geräte zu benutzen ohne sich zu verletzen.

Gruß Christoph



--
Mercedes Slk 230 mit üblichem Schnickschnack, C 180 Sportcoupe ohne Gimmicks

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   U WE 55

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5842
User seit 12.08.2003

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.10.2016 um 19:36 Uhr   
Da passt es doch gut wenn man(n) von Hand wäscht.

Ne besser Glück gehabt, als durch Schaden klug

--
Du hast zwar Recht, ich finde meine Meinung aber besser!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an U WE 55    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 31.10.2016 um 19:43 Uhr   
Moin,

Obwohl....

Es soll auch Leute geben die sich bei einer Handwäsche des Autos schwer verletzen, etwa weil sie nicht wissen konnten, das der Schwamm so schnell über den Lack rutscht wenn er voll Seifen Wasser ist...weil da steht kein Warnhinweis auf dem Schwamm steht "Achtung, könnte glatt sein"...

Kopfschüttel, Christoph

--
Mercedes Slk 230 mit üblichem Schnickschnack, C 180 Sportcoupe ohne Gimmicks

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo abbestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :444
Mitglieder:    3
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.990.084

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du schon einen Friseurtermin?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm