SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Bremsen am R170 200K
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 67
User seit 31.07.2016
 Geschrieben am 28.08.2016 um 11:45 Uhr   
Hallo zusammen,

ich habe am WE meine Bremsflüssigkeit gewechselt.

Da wir keine Gerätschaften zum Entlüften hatten, haben wir es auf die "gute alte Methode" gemacht, Bremsdruck mit Pedal aufbauen, Nippel öffnen, kurz vor Druckende wieder zu und dann wiederholen, bis keine Luft mehr kommt.

Damit sind die Bremsen okay, aber nicht top. Allerdings waren die an meinem SLK auch noch nie wirklich der Hit, ich hab mich da immer ein wenig unwohl mit gefühlt, auch wenn der TÜV sagt, dass das reicht.

So nun zur Frage: ich werde mir ein Entlüftungsgerät zulegen (Sicherheit geht vor). Allerdings brauch ich auf jeden Fall vorn neue Bremsscheiben (sichtbare Haarrisse) und hinten sind die Beläge runter.

Entscheidung ist, wenn ich ihn wieder auf die Bühne nehm, gleich alles zu machen, also 4 Bremsscheiben und alle Beläge.

Hab jetzt die unterschiedlichsten Bremsscheiben im Netz gefunden, die angeblich passen:

- Voll
- Belüftet
- Innenbelüftet
- Carbon

Also was es mit belüfteten auf sich hat, ist mir klar, aber könnte ich mit Carbon noch bessere Bremswirkung erzielen? Was muss ich dabei beachten? Brauch ich dann auch andere Bremssättel oder muss ich nur die Beläge passend haben? Was kann ich noch tun, um meine Bremsen zu verbessern?

--
Es gibt 10 Arten von Menschen: solche die Binärcode verstehen und solche die ihn nicht verstehen!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an The Bästschn    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   UC

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1151
User seit 27.06.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 28.08.2016 um 12:08 Uhr   
Grüße dich also das Thema Bremsen haben wir hier häufiger.....
Ich habe bei mir auf eine C32 AMG umgerüstet, das soll (lt Motorbekannter) auch für das nächste Upgrade noch reichen
Carbon scheidet bei dir aus denn das System besteht aus Bremsscheiben und Belägen samt Sattel (hierfür rufen die üblichen Verdächtigen ca 15.000-25.000 € auf)
Vorne ist deine Scheibe innen belüftet, hinten nicht, dies zu ändern wäre dann schon ein Upgrade
Nimm einen namhaften Hersteller, zb ATE (evtl Powerdisc)und ggf Stahlflex. Du kannst dann noch überlegen ob du die "Ceramic" Bremsbeläge verbaust,(hier hast du weniger festsetzenden Bremsstaub)
Gruß UC

--
320, automatic, schwarz-siam-beige AIO-Modul
Pioneer AVH x7700 bt / Avic-f260 Gladen Audio-Anlage mit DSP
Das Überflüssige ist eine sehr notwendige Sache (Voltaire)
http://www.energieprojekt.biz

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an UC    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-63

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5916
User seit 18.12.2007
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 28.08.2016 um 13:02 Uhr   
Servus,

fahre selber die Tarox F2000 + Ferodo, also so ziemlich die besten einteiligen Scheiben die es gibt. Die Bremse wird damit immer noch nicht 'vernünftig', mann kann aber hundert mal runterbremsen und sie büsst nix ein wie die SerienTeile die beim zweiten aufeinanderfolgenden PedalToTheMetal nachlassen.

Ansonsten führt nix an ner grösseren Anlage vorbei wie Uwe schon sagte.

Viele Grüsse
Bari

--
Mercedes-Benz R230 + R170
JB M62 | SS Fächer | HJS 200cpsi | SS Oval | KW Competition Line
HiFi im SLK: http://tinyurl.com/k7sjhjz
Pflege für MB-Roadster: http://tinyurl.com/nqo2nuq

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-63    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 32
User seit 19.08.2016
 Geschrieben am 28.08.2016 um 13:23 Uhr   
Hallo,

ich habe die Bremsflüssigkeit und Bremsschläuche letzte Woche in der Werkstatt machen lassen, die Bremse ist trotzdem schwammig.

Ich würde dir die Zimmrmann Bremschscheiben gelocht empfehlen (findest die bei vielen Händlern im Netz) die sollten dann mit Markenbelägen auf jeden Fall ausreichend sein.

Du kann natürlich mehr Geld in die Hand nehmen und auf größere Bremsanlage umrüsten.


Gruß

Wolle

--
SLK 230 Kompressor, Bj. 09/2003 107000km, Dachmodul, geänderter LLK

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an wolle04    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-63

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5916
User seit 18.12.2007
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 28.08.2016 um 14:31 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SLK-63 am 28.08.2016 um 14:36 Uhr ]

Die ganzen Billig'Sportscheiben', sind vom Material auch nur Serienteile, klar was willst für nen Hunni auch erwarten. Höhere Reibwerte / Wärmebehandlung haben die nicht. Nice Optik eher, auch wenn man bei den MiniScheibchen nicht viel von sieht.

Die meisten machen Vergleiche halt von einer total verschliessenen SerienBremse zu Produkt X. Klar ist dann die erste Ausfahrt wie eine Achterbahn der Sinne, aber ne ernsthafte Verbesserung kaum neu vs neu. Vor allem nicht mit KeramikTeilen die erst bisschen Temp brauchen - die 1. Bremsung aufm Prüfstand hat nie den gleichem Wert wie die 3. use

Viele Grüsse
Bari

--
Mercedes-Benz R230 + R170
JB M62 | SS Fächer | HJS 200cpsi | SS Oval | KW Competition Line
HiFi im SLK: http://tinyurl.com/k7sjhjz
Pflege für MB-Roadster: http://tinyurl.com/nqo2nuq

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-63    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Doc4matic

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 734
User seit 14.05.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 28.08.2016 um 15:02 Uhr   
Wobei man auch beachten sollte das es bei Bremsen eine "Auslegung" gibt! Gerade Modelle die im "Streetfighter" Modus betrieben werden (also meist nur in der Innenstadt, Digital, Ampel-Lücke-Kita) haben keinerlei Dosierbarkeit. Solche Bremsen müssen schon im "Anker Modus" sein eh Mutti denkt in die Lücke die keine ist einzufahren. Das ist Hersteller Übergreifend fast bei allen Herstellern heute so. Bei Mercedes (aber auch einigen anderen) waren die Bremsen früher "Dosierbar" was aber im Vergleich zur Heutigen Auslegung "Schwammig" rüber kommt.

Wenn Du in den Serienscheiben Risse hast dann ist was schief gelaufen!

Also auf grössere Anlage umbauen oder neue Serienteile. Es darf auch gerne mal ein neuer HBZ sein.

Tschüss

--
Ein "A" (190), ein "C" (240T) ein "B"(200CDI) ein "SLK" 230 R170 und ein "CLC" 180K W203!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Doc4matic    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 67
User seit 31.07.2016
 Geschrieben am 28.08.2016 um 16:23 Uhr   
Denke bei den Rissen eher an Überlastung, also an Risse durch Wäremverzug.

Wenn du entsprechend fährst und bremst, ist jede Bremse irgendwann überlastet und diese Mickerdinger beim SLK sind ja nun offensichtlich nicht für den Einsatz auf der Rennstrecke gedacht. Da Lacht der Golf-Fahrer

fürs Erste werde ich die Bremsanlage mal einer Generalüberholung unterziehen, also nochmal vernünftig mit Überdruck entlüften, Bremsscheiben und Beläge neu, hinten auch belüftete (sofern es das tatsächlich gibt) und ringsrum Bremsbeläge mit höherem Keramikanteil. Das dürfte schon was bringen, hoffe ich.

Hmm ich finde allerdings keine belüftete Bremsscheibe für HA, hat da jemand nen Tipp für mich?

Natürlich erwarte ich danach keine Bremswirkung, wie bei einem Formel1 Boliden. aber ich fühl mich gern sicher. Das würde mir schon reichen

--
Es gibt 10 Arten von Menschen: solche die Binärcode verstehen und solche die ihn nicht verstehen!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an The Bästschn    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   bitti

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5214
User seit 15.07.2006

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 28.08.2016 um 17:18 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von bitti am 28.08.2016 um 18:18 Uhr ]

Schau mal hier: http://www.mbslk.com/files/artikel/bremsenumbau.pdf

Bremsteile bekommst Du bei unserem User Ralf (Ramius):
http://tinyurl.com/z9rvxwm

Ausserdem habe ich Stahlflex Bremsschläuche, auch von Ralf und dieses
http://tinyurl.com/js5x74c verwendet.

Bremszangen bekommst Du von unserem MB Partner:
http://tinyurl.com/jmy7lw5

Bremsleistung wesentlich besser und ausreichend bei Deiner Serien Motorisierung

LG Claus

P.S. Für diese Kombination sind 17" Felgen erforderlich!!!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an bitti    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   zermanik

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1035
User seit 21.08.2016
 Geschrieben am 28.08.2016 um 17:53 Uhr   
Also ist nur ein Vorschlag muss keiner nachmachen.
Wechsel der Bremsflüssigkeit kostet bei Unger nur 28 Euro.
Und da die ohnehin nicht sooft gewechselt werden muss (alle 3 Jahre)
Lohnt sich für mich die Anschaffung eines Gerätes nur für den Hausgebrauch gar nicht.
Ich weiß auch nicht was es kosten soll oder bis man den Preis wieder raus hat.
Und die Hände bleiben außer dem sauber.

Gruß vom Werner

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an zermanik    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 67
User seit 31.07.2016
 Geschrieben am 28.08.2016 um 18:06 Uhr   
Sauberst

ganz vielen Dank. Den Umbau verschiebe ich und versuche erstmal die vorhandene Bremsanlage ordentlich in Schuss zu bringen. Wenns danach noch Probleme gibt, werde ich über andere Maßnahmen nachdenken.

Danke für die Links, ich war zwischenzeitlich schon anderweitig fündig geworden.

http://www.bandel-online.de/bremsanlage/bremsscheiben__belaege_sets/vorne/ate_powerdisc_bremsscheiben_288ceramicwk_vorne_mb_c_e_klasse_w202_w210_slk_clk_i108_56245_0.htm

Einmal das Set für schlanke 150 Euronen ich werde berichten

--
Es gibt 10 Arten von Menschen: solche die Binärcode verstehen und solche die ihn nicht verstehen!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an The Bästschn    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :347
Mitglieder:    1
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.504.068

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogleSuche@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Findest Du es gut, dass wieder Zuschauer in die Stadien/zu Sportveranstaltungen dürfen?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community !-- Quantcast Choice. Consent Manager Tag -->

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2020 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm