Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Benzinpumpe vom SLK55 in SLK32?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 121
User seit 14.01.2011
 Geschrieben am 02.05.2013 um 10:00 Uhr   
Wollte Anfang der Woche, von meiner Werkstätte
die jedes Jahr die Generaluntersuchung macht,
die Benzinpumpe vom 55iger einbauen lassen.
Der Chef sagte, als ich das Auto abholte, macht er
nicht weil Fahzeugschädlich. Ich lese aber schon
öfters hier, dass manche das für gut finden.
Oder nicht ? Bitte um Info von Leuten die was
verstehen. Meiner ist ein 32 AMG.
Dankeschön im Voraus.
Alois.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herold    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   XN04113

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1149
User seit 29.12.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 02.05.2013 um 19:25 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von XN04113 am 02.05.2013 um 19:28 Uhr ]

es ging hier immer um die Pumpe vom SL nicht SLK55, nutze mal die Suchfunktion, ich habe sie auch drinnen und das hat Mercedes gemacht
Sofern Du das Speedlimit nicht hast öffnen lassen oder gar ein Tuning durchgeführt hast braucht es auch keine andere Pumpe.
lies mal hier: http://www.mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=67635&forum=5&highlight=Benzinpumpe%20SL

--
Mike's: http://www.subtec.org

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an XN04113    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 121
User seit 14.01.2011
 Geschrieben am 02.05.2013 um 20:35 Uhr   

V-max Aufhebung wurde von Anfang an
2002 von AMG Afalterbach gemacht.
Mit 280 kmh.
Dazu habe ich vor 3 Jahren eine andere
Kurbelwellenscheibe mit Datenanpassung
gemacht.
Die Pumpe hat die Nummer-
Pierburg 7.00228.51.0.
So wie ich es hier gelesen habe.
???
Gruss, Alois.

--
http://www.muenchner-herold.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herold    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Alex32

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 365
User seit 05.03.2007
 Geschrieben am 03.05.2013 um 07:45 Uhr   
Das ist richtig! Die Pumpe mit dieser Nummer ist die vom Sl 55 und Sl 63 etc.
Habe ich auch bei mir im 32er verbaut.

Alex

--
---------

:"Ich habe in meinem Leben schon viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Alex32    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 121
User seit 14.01.2011
 Geschrieben am 03.05.2013 um 15:31 Uhr   

Hallo, Danke euch beiden.
LG. Alois.

--
http://www.muenchner-herold.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herold    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2096
User seit 04.05.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 27.10.2016 um 19:02 Uhr   
Ich grabe mal hier einen der unzähligen "SLK32 Benzinpumpe" Threads aus, in der Hoffnung, dass es noch irgend jemanden interessiert

Folgendes dazu. Irgendwer hat mal ganz zu Anfang das Gerücht in die Welt gesetzt, man müsste beim 32er eine größere Benzinpumpe verbauen, wenn man den Limiter höher als die 250km/h setzen möchte. Ansonsten bestünde große Gefahr für Motor, Leib und Leben (oder so ähnlich). Selbst AMG hat damals zusammen mit dem Fahrerlehrgang und dem einen Software-Klick eine stärkere Pumpe verbaut, vermutlich um den Preis von mehreren Tausend Euro zu rechtfertigen.

Dieses hält sich nun so hartnäckig im Netz wie kaum ein anderes, lediglich Philipp Oesterle sagte mir was Gegenteiliges. Und wisst ihr was? Er hatte mal wieder Recht

Bevor wir zum Praxistest kommen, hier nochmal ein paar Fakten:
1. Die serienmäßige Benzinpumpe im SLK32, C32 und Crossfire SRT6 arbeitet mit einem Druck von 4 Bar
2. Der Kraftstoffdruckregler ist im Kraftstoffilter integriert und begrenzt auf 3.9 Bar.
3. Die Benzinpumpe vom SL55 bzw. die hier erwähnte Pierburg hat einen maximalen Arbeitsdruck von 5 Bar (der SL hat keinen FPR im Benzinfilter), besitzt jedoch eine separate Steuerung, die der 32er nicht hat. Heißt im Endeffekt, die Pierburg ballert permanent 5Bar in unseren 3.9Bar FPR im Filter. Bringt also soweit erstmal nicht sonderlich viel, ohne am FIlter was zu ändern

Nun der Praxisteil: Mein SLK32 mit zahlreichen Modifikationen, hier relevant vor allem die kleinere Kompressor-Übersetzung, mit angepasster Software und entferntem Limiter, aber komplett serienmäßigem Spritsystem: maximal 80% EV duty cycle.
Heißt zu Deutsch: maximal gemessene Auslastung der Einspritzventile lag bei 80%. Mit anderen Worten, trotz Mehrleistung vom Motor und somit erhöhtem Spritbedarf bin ich noch im absolut sicheren Bereich.

Die 300km/h nach GPS schafft meiner so auch (Motor Limiter auf 6500 erhöht).
Erst jetzt überlege ich mir im Zuge einer weiteren ladedruckerhöhung und weiterer Modifikationen, ob ich evtl. auf SL Benzinpumpe und variabel einstellbaren FPR umrüste. Aber das ist schon wieder ziemlich gesponnen alles.

Was heißt das nun für eure getunten SLK 32 / C32 / SRT6? Brauche ich eine größere Benzinpumpe?
Szenario 1: Keine andere Kompressorübersetzung, nur Aufheben der Vmax: Nein!
Szenario 2: "Standard" Tuning, 65mm Riemenscheibe + Software tune mit Aufheben der Vmax: Nein!
Szenario 3: Erweitertes Tuning. "Stacked" Setup, also KWS + kleine RS, oder ähnliche Späße: Vielleicht!

Bei Szenario 3 muss man sehn und messen, in allen anderen Fällen: Vergesst es!

so long

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an jcool    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 121
User seit 14.01.2011
 Geschrieben am 27.10.2016 um 20:24 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von speedy63 am 28.10.2016 um 16:41 Uhr ]

Ich hab bis heute die Pumpe auch noch nicht verbaut.
Hab mich da auch überzeugen lassen, weil´s nicht bring
LG. AK

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herold    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   No2fast

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 399
User seit 23.05.2015
 Geschrieben am 27.10.2016 um 20:58 Uhr   
Joschi,
das ist alles "Glaskugel lesen".
Die Serienpumpe in Verbindung mit dem Serien Benzindruckregler und in Verbindung mit mehr Laderuck ist definitiv am Limit.
Der Ladedruck arbeitet gegen den Benzindruck und damit verminderst Du den output / die Fördermenge der Pumpe.
Ich habe es jetzt amtlich gemacht und baue auf manuellen Benzindruckregler (AEM) um. Alle Teile sind bestellt inklusive Filter, Fittings udn Breitbandcontroller (Innovate MTX-L). Hatte heute die Verkleidung unten an der Pumpe ab, der Umbau sollte kein Problem sein, zumal ich mich ja schlau gemacht habe
Ich kann dann auf der Autobahn sehen, ob er abmagert oder nicht und ggf. den Benzindruck erhöhen bis meine AFR wieder passen. Damit bin auf der sicheren Seite und nen Tick unabhängiger. Wenn ich an einen günstige SL Pumpe rankomme, dann kommt die auch noch rein. Ist ja Plug n Play.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an No2fast    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2096
User seit 04.05.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 27.10.2016 um 21:18 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von jcool am 27.10.2016 um 21:19 Uhr ]

Steven,
was ist daran "Glaskugel"? Gemessen ist gemessen. Und 80% ist nicht "voll am Limit", bis 90% ist okay.
Aber ja, wir beiden Irren bringen es fertig und brauchen mehr Benzindruck. Ich wollte mit dem Post nur erreichen, dass sich niemand mit nem "normalen" Tune verrückt macht und Nachts davon träumt, sein Motor würde hochgehn

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an jcool    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   No2fast

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 399
User seit 23.05.2015
 Geschrieben am 27.10.2016 um 21:56 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von No2fast am 27.10.2016 um 22:01 Uhr ]



jcool schrieb:

Steven,
was ist daran "Glaskugel"? Gemessen ist gemessen. Und 80% ist nicht "voll am Limit", bis 90% ist okay.
Aber ja, wir beiden Irren bringen es fertig und brauchen mehr Benzindruck. Ich wollte mit dem Post nur erreichen, dass sich niemand mit nem "normalen" Tune verrückt macht und Nachts davon träumt, sein Motor würde hochgehn



Joschi,
ich kann mir nicht vorstellen, dass hier einer mehr als eine 178er KW im 32er fährt, jedenfalls hat sich bis jetzt noch keiner geoutet. Insofern denke ich, bleiben die Fragezeichen stehen und man kann nur spekulieren, ob die Pumpe das schafft (glaskugellooking). Ansonsten hast natürlich recht, dass die Serienpumpe in 99,99 Prozent aller Fälle ausreicht - das wird sie auch bei uns. Nur eben nicht bei 3.9 bar Benzindruck und bei ner 188er KW - das wäre ja in etwa die Kombination 165/65 im äquivalent dazu. Da sind dann natürlich auch die Einspritzventile am Limit.
Aber wer weiß.

Heute habe ich zum ersten mal gesehen, wie schwach die Benzinleitungen im Durchmesser dimensioniert sind. Wenn man erst einmal anfängt im Detail hinzuschauen, dann müsste man so einiges ändern. Mit ner 5mm Benzinleitung (Innendurchmesser) ist das krank und da kommt man eigentlich nicht weiter mit 3.9 bar Benzindruck. Es sollen ja bei Dir in Zukunft mehr als 400 PS anliegen und das sind vielleicht 450 richtige Pferdchen, da ja die Verlustleistung durch den Kompressor dazu addiert werden müsste.


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an No2fast    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :422
Mitglieder:    1
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.983.894

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Wie handhabst Du es eigentlich mit Passwörtern....?

Ich nutze überall das gleiche Passwort
Ich nutze wenige verschiedene Passwörter (Kopfspeicher)
Ich nutze überall verschiedene Passwörter, nach einem bestimmten System (Kopfspeicher)
Ich nutze völlig verschiedene Passwörter (Kopfspeicher)
Ich nutze ein Programm/eine App um wenige Passwörter zu verwalten
Ich nutze ein Programm/eine App um völlig verschiedene Passwörter zu verwalten

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm