SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: SLK 230K - Eibach + Bilstein B12 Pro Kit :(
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 25
User seit 19.06.2009
 Geschrieben am 26.09.2012 um 00:29 Uhr   
Bei etwa 200 Km/h fing mein SLK (Bj 1999) an vorn die Spur zu verlieren und hinten schwammig zu werden. Ein Freund (KFZ-Mechaniker) und zwei Meister (einer von Mercedes) holten sich mit dem Wagen den gleichen Adrenalin-Schock und meinten: sehr gefährlich!
Die Federn hätten sich hinten gesetzt, daher vorn durch den Fahrtwind Auftrieb. Somit ab einer bestimmten Geschwindigkeit totaler Verlust der Spurlage.

Also muss etwas getan werden, und warum nicht gleich ein komplett neues Fahrwerk. Ich googelte stundenlang, durchsuchte auch MBSLK, doch an Erfahrungen zum Eibach + Bilstein B12 Pro Kit leider Fehlanzeige.

Die Werbung "ein Fahrwerk kann süchtig machen... Eine Kooperation der zwei besten auf ihren Gebieten, Bilstein und Eibach" ließ viel erwarten, eine optimale Abstimmung zwischen Fahrverhalten und Komfort.

Link zur Werbung auf Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=faGvMVmAPIg

Heute holte ich den Wagen aus der Werkstatt, ich war sehr neugierig auf das neue Fahrwerk. Ich muss dazu folgendes sagen: die deutschen Autobahnen sind ja für alle da, egal woher sie kommen. Pottplan ist kaum noch eine Autobahn, vielmehr sind sie mit Bodenwellen übersät. Meine Strecke ist die A1 zwischen Lübeck und Neustadt. Und ich musste feststellen, ich wusste bis zum B12 Pro Kit nicht, dass die Fahrbahn derart kaputt ist.

Mit dem B12 Pro Kit bleib einem kein Gullideckel, keine Fahrbahnreparatur, nicht die kleinste Unebenheit verborgen.

Während meiner "Strum- und Drangzeit" Anfang der 80er Jahre fuhren wir selbstverständlich Opel Manta, einige meiner Freunde mit Stossdämpfern Koni Rot. Selbst diese Fahrwerke würde ich besser einschätzen als das B12. Sie sind hart, müssen sie auch sein, doch ist Sinn und Zweck eines Fahrwerkes den Wagen in guter Lage auf der Strasse zu halten. Beim B12 hatte ich das Gefühl als würde sich bei einer Bodenwelle (A1 ri. Lübeck höhe Sto´Dorf) der gesamte Wagen unkontrollierbar heben, und das bei Tempo 140. Mit meinem alten Fahrwerk wusste ich nicht einmal dass dort diese Welle ist - und ich fahre dort täglich. Das Problem das Fahrverhalten ab 200 mit diesem Fahrwerk zu verbessern erledigt sich von alleine: ich trau mich kaum 160 zu fahren.

Eines aber weis ich genau: aus meinem Wagen fliegt dieses Fahrwerk wieder raus, so schnell es nur geht !!!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Peterx    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3363
User seit 20.04.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 26.09.2012 um 02:16 Uhr   
Hi,
kann es sein dass das neue Fahrwerk einfach schneller und besser auf Bodenwellen und Unebenheiten reagiert während die alten Dämpfer und Feder das alles kaschiert und unmerklich gemacht haben?
Dass Gullideckel und Schlaglöcher besser durchkommen hätte ich dir vorher sagen können, Tieferlegung ist bei nicht völlig verkorkster Serienabstimmung immer mit Komfortverlust verbunden.
Hast du denn den Stabi hinten schon nachgerüstet?
Welche Reifengröße fährst du?
Gruß,

HdK

--
typischer "bei-dem-ersten-Staubkorn-zum-waschen-fahrer"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herr der Kringel    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   FinalMopf04

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2479
User seit 06.01.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 26.09.2012 um 06:46 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von FinalMopf04 am 26.09.2012 um 06:53 Uhr ]

Hallo,

lass die Eibach Federn drin, ersetze die B12 durch B4 und rüste erst mal das Eibach Stabi-Kit für die Hinterachse beim prefl nach. Dann den Wagen anständig vermessen.

Auch wenn jetzt wieder Leute posten, dass zu gekürzten Federn die B12 gehören kann ich aus praktischer Erfahrung nur sagen das ich meinen FL bis 200 ohne Probleme mit einer Hand lenken kann. Noch vor ca 1 Woche war es wieder schön zu erleben wie bei ungefähr 225 ein neuer 3er BMW vor mir durch eine Senke zusammengestaucht freiwillig die Spur wechselte während ich ungestört auf Top-Speed beschleunigen konnte - ohne Angst oder unsichres Gefühl.
Zusätzlich habe ich an der VA aber noch den AMG Stabi vom 32iger verbaut.
Mein Wagen fährt sich straff aber noch mit Reserven beim Komfort.

Vor allem wäre aber wie bereits geschrieben der Eibach HA Stabi Kit ein Muss bei einem Vor-Facelift.

Nachtrag: Mit den serienmässigen 16-Zoll Rädern wurde er im Hochgeschwindigkeitsbereich vorne auch etwas leicht, ich empfehle 17er in Mischgrösse mit vorne 225/45 und hinten 245/40 17 Bereifung. Den Unterschied merke ich jedesmal wenn ich die Winterräder auf den MB Corvus
montiert habe.

--
Mfg - Helmut

SLK R170 FL (Fast)Originalzustand mit AMG I Felgen, Eibach Federn, Supersprint FL Version, AMG VA-Stabi


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an FinalMopf04    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   accpralle

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 11518
User seit 13.07.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 26.09.2012 um 08:03 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von accpralle am 26.09.2012 um 08:06 Uhr ]

Moin !
HdK+Helmut haben grundsätzlich Recht, wem das B12 (=Eibach-Federn+B8-Dämpfer) zu hart ist dem würde ich auch Eibach+B4 empfehlen, grundsätzlich bringt der Eibach-Stabisatz bei höherem Tempo auch Ruhe ins Fahrwerk !
Gerd

--
- http://www.ACCPRALLE.de -
im Urlaub vom 13.10.-20.10.2012 !
********************************
MBSLK-NIEDERSACHSENSTAMMTISCH
********************************

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an accpralle    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Olli aus Mainhattan



Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 18122
User seit 26.07.2000

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 26.09.2012 um 08:24 Uhr   
Mosche,

parallel würde ich auch mal das gesamte Fahrwerk auf Spiel prüfen lassen. Da ist mit Sicherheit noch mehr im argen, angefangen mit dem Klassiker Lenkungsdämpfer.
Wie schon geschrieben ist der Anti Roll Kit von Eibach die beste Investition ins Fahrwerk beim preFL.


Gude, Olli.

--
"Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper."
Prentice Mulford (1834 - 1891)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Olli aus Mainhattan    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-63

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5656
User seit 18.12.2007
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 26.09.2012 um 09:26 Uhr   

Noch vor ca 1 Woche war es wieder schön zu erleben wie bei ungefähr 225 ein neuer 3er BMW vor mir durch eine Senke zusammengestaucht freiwillig die Spur wechselte während ich ungestört auf Top-Speed beschleunigen konnte - ohne Angst oder unsichres Gefühl.


Kommt mir sehr bekannt vor (allerdings neue org. Federn)


parallel würde ich auch mal das gesamte Fahrwerk auf Spiel prüfen lassen. Da ist mit Sicherheit noch mehr im argen,


Ja sehr richtig, im Prinzip kann mann bei dem "Alter" alles rund ums Fahrwerk runderneuern eben nicht nur Dämpfer/Federn.

Das B12 hätte ich aber auch nie am SLK einbauen lassen, "passt" meinem Empfinden nach gar nicht rein.

Viele Grüße & Erfolg

--
Mercedes-Benz SL 500
Mercedes-Benz ML 500
Mercedes-Benz SLK 230
Mercedes-Benz A140

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-63    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   slkanfänger

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 721
User seit 21.02.2010
 Geschrieben am 26.09.2012 um 11:28 Uhr   
Hi,
ich hatte auf Empfehlungen hier aus dem Forum die Kombi Eibach Pro-Kit und B8 verbaut (und 1er Gummis), das war auch unfahrbar hart (Ich glaube das entspricht dem B12 Fahrwerk)!
Ich habe dann auf die B4 gewechselt, damit hatte ich wieder einigermaßen Komfort, allerdings merkte man bei unebenen Landstrassen und verschärfter Geschwindigkeit, daß die Dämpfer mit den härteren Federn überfordert waren und das Fahrwerk zu "trampeln" anfing (unterdämpft).
Ich habe jetzt vorne gelbe Konis und hinten, aus der Bucht sehr günstig erstanden, Brabus (entsprechen Bilstein B6) drin, das ist nahezu perfekt.
Ich werde irgendwann auch hinten die Konis verbauen, ich bilde mir ein, daß sie noch besser ansprechen, wie die Bilstein.
Um weit verbreiteten Gerüchten entgegenzuwirken: Die gelben Konis für den SLK sind nicht knochenhart, in der Werkseinstellung der von aussen einstellbaren Zugstufe (ganz auf), sind sie ca. 20% "härter" als Serie, je nach verbauten Sportfeden dreht man sie also ein wenig zu. Bei mir ist es nur 1 Umdrehung.
Wenn du dein Glück dennoch mit B4 versuchen möchtest, ich habe hier einen kompletten Satz, ca. 1 Jahr jung, liegen. Bei Interesse einfach PN.
Gruß, Holger

--
- Eine Kurve ist die lieblichste Entfernung zwischen zwei Punkten. - Mae West

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an slkanfänger    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 25
User seit 19.06.2009
 Geschrieben am 26.09.2012 um 14:08 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Peterx am 26.09.2012 um 14:17 Uhr ]

Vielen Dank für die schnellen Antworten, reichlich Stoff um über eine Lösung nachzudenken.

Ich hatte heute bereits mehrere Telefonate, meiner Werkstatt, Bilstein, und andere. Bilstein wirbt in einem Video (siehe Link im ersten Eintrag). Bewertungen und Kommentare sind übrigens seit eben verboten, mein Kommentar zu diesem B12 Pro Kit flog raus. Ein freundlicher Mitarbeiter von Bilstein sagte: "Ach, das Video, DAS ist Werbung ..."

Das Fahrwerk in seinem jetzigen Zustand ist - für einen SLK - m.E. definitiv eine Katastrophe, doch erstmal vollständige Informationen:

* 200 konnte ich mit meinem "alten" Fahrwerk fahren, darüber kam es zum Effekt, dass er vorn irgendwie den Kontakt zu Strasse verlor, wie gesagt bestätigt durch 2 Meister und 1 Freund (KFZ-Mechaniker).

* Lenkungsdämpfer, das hatte ich zuvor hier im Forum gelesen - es ist ja nicht soo teuer - wurde vor einer Woche, MB Lübeck, erneuert. (ca. 100 €) Der alte hatte lt. MB keine Mängel, egal...

* Bereifung: Serie, auf 16" vorn 205 55 Michelin HP MO WR, hinten 255 50 gleiche Marke

* Stabilisatoren: keine, weder vorn noch hinten. Aber auch nicht nötig, wenn es darum geht erstmal über 140 zu kommen.

Gleichzeitig mit dem Umbau des Fahrwerkes ließ ich Inspektion und TÜV / AU+HU durchführen - ohne Mängel, auch das Fahrwerk wurde eingetragen.

Ich fuhr eine Probefahrt, die ich mit meiner Cam aufzeichnete: von hier die A20 zum Kreuz Süd Lübeck, nach Süden bis Reinfeld (Baustelle), zurück nach Lübeck Mitte und durch die Stadt hier her. Eine Stunde, und eines weis ich nun auf alle Fälle: ich habe Rückenschmerzen... !!

Ich werde die Aufnahme schneiden, dann auf Youtube hochladen, den Link hier mal anschließend posten.

Gruß
Peter


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Peterx    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   slkanfänger

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 721
User seit 21.02.2010
 Geschrieben am 26.09.2012 um 14:25 Uhr   
Hi,
16" und 205 vorne, sowie 255 hinten ist doch keine Serie und imho eine sehr extreme Kombination
Vielleicht liegt da der Hund begraben, von wegen Fahrverhalten bei Topspeed.
Gruß, Holger

--
- Eine Kurve ist die lieblichste Entfernung zwischen zwei Punkten. - Mae West

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an slkanfänger    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 25
User seit 19.06.2009
 Geschrieben am 26.09.2012 um 14:41 Uhr   
Hallo Holger,

danke für den Hinweis, war ein Tüppfühler.. äh Tippfehler. 225 hinten - Serie.

Gruß
Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Peterx    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunitySoftgarage
mbslk.de ... The SLK-CommunitySoftgarage

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :415
Mitglieder:    9
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community21.454.300

mbslk.de ... The SLK-Communitychrometec
mbslk.de ... The SLK-Communitychrometec

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogleSuche@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community Gebrauchtwagen @ Autohaus Bühle Gebrauchtwagen Autohaus Bühle

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Am 1.10.1869 wurde die erste Postkarte verschickt. Und wie sieht es bei Dir aus?

Habe ich noch nie eine verschickt
Habe ich früher genutzt, aber heute nur noch selten
Habe ich früher genutzt, aber heute gar nicht mehr

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2019 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm