SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Technische Wartung meines "neuen" SLK....was ist noch zu tun?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 65
User seit 05.05.2012
 Geschrieben am 21.05.2012 um 14:39 Uhr   
Auch wenn ich hier schon ein oder zwei Sachen gefragt habe, möchte ich mich, bevor noch mehr Fragen kommen, gerne kurz vorstellen:

Meine Name ist Steffen, ich bin 30 Jahre alt und habe mir eigentlich eine Art Traum erfüllt, da ich früher schon C-Klasse W202 gefahren bin und damals immer von einem SLK geschwärmt habe. Nach einem Ausflug (6 Jahre) zum Thema Golf TDI habe ich mir nun einen 1997er 230k gekauft. Automatik und Leder, natürlich

Nachdem ich hier schon etwas mitgelesen habe und wirklich eine Reihe sehr guter Tips gefunden habe, möchte ich kurz auflisten, was ich bisher gemacht habe und fragen, was man noch machen sollte, oder was sogar vielleicht unbedingt zu machen ist.

Denn das Auto wurde vom Vorbesitzer zwar optisch sehr gepflegt und nur im Sommer bewegt, aber so technisch ist da nicht viel Liebe gewesen, was leider das ATU-gepflegte Scheckheft beweist. (Ich will keine ATU-Diskussion lostreten, es wurde eben technisch nur das nötigste gemacht)

Daher möchte ihn technisch auch wieder in einen Zustand bringen, der ihm optisch Ehre macht. Kurz zum Fahrzeug: EZ 07.97, 230K Automatik, Leder, Klima, Sitzheizung, 110.000 km Laufleistung.

gemacht wurde:

- Ölwechsel (Shell 0W40) mit Filter
- Innenraumfilter
- Spülung und Ölwechsel Getriebe (bei MB)
- neuer Stecker am Getriebe
- Lenkungsdämpfer (MB)
- Absicherung des MSG mit Zusatzsicherung
- Ölwechsel Differential
- Zündkerzen (NGK)
- neuer Temperaturfühler
- Ölstopkabel (MB, Umbau auf PreFL)

Jetzt kommt beim nächsten Tanken nochmal 300ml (Dose) Liqui Moly Reiniger für die Einspritzdüsen in den Tank aber mehr fällt mir dann nicht mehr ein.

Also, wenn jemand noch ein Tip hat, was man machen kann, oder besser, was man machen sollte (!), dann wäre ich dafür dankbar. Ich such es mir dann auch im Forum raus, wie man es genau macht.

Als Beispiel:
Also was ist mit dem Kompressoröl? Kann man selbst dieses Öl-Stop (liqui Moly) in das Differential reingeben, denn meins schwitzt etwas? Muss das Dach irgendwelche Pflege erfahren? Usw.

Danke für jeden Tip!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Mr S    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 12
User seit 23.11.2011
 Geschrieben am 21.05.2012 um 15:01 Uhr   
Hallo Steffen

Kontrolliere mal die Wasserabläufe vorne an der Scheibenwischerabdeckung,
und hinten in den Ecken vom Kofferraumdeckel....

Ist die Unterdruckpumpe am Kofferraumboden trocken?!

Sind die Türverkleidungen untenrum lose .... gerade meine Baustelle.

Dachscharniere + Gelenke + Endschalter sauber und abgeschmiert.

Mehr fällt mir erst mal nicht ein.

Uwe

--
--97er SLK 230 Kompressor

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Otto    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   d-n-h

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 735
User seit 10.11.2011
 Geschrieben am 21.05.2012 um 15:02 Uhr   
...hast ja schon viel gemacht und ich sehe da große Parallelen zu mir nach meinem Kauf eines SLK im März. Was noch offen ist auch schon von Dir selber größtenteils genannt:
Kompressor-Öl kontrollieren/auffüllen oder besser gleich komplett wechseln.
Am Variodach alle Gelenke etc. fetten/schmieren und die Dichtungen mal mit einem Pflegemittel behandeln.

Was mir zusätzlich noch einfällt: die PSE mal auspacken, auf Feuchtigkeit kontrollieren, neu einpacken.

...und zum Schluss: noch kein AIO Verdeck-Modul nachgerüstet?

--
Gruß aus Hennef (bei Siegburg), Markus

PreFL SLK 230K, EZ 12/97, 192.000km, Originalzustand
http://www.dark-net-hunter.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an d-n-h    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 65
User seit 05.05.2012
 Geschrieben am 21.05.2012 um 16:23 Uhr   
Super, danke schonmal für die Tips. Dann werde ich nachher mal die Suche bemühen, was die Details angeht.

Besonders was das wechseln des Kompressoröls angeht. Ich gebe zu, ich würde die kommenden Sachen gern selbst machen, besonders die Spülung des Getriebes hat doch einiges gekostet. Aber ich will ja auch dass der Kleine richtig gut und lange läuft. Muss der Kompressor dazu raus? Weil das trau ich mich nicht glaube ich

Das AIO Verdeck-Modul muss ich dann auch mal suchen, keine Ahnung was das kann

Achja, ich vergass oben in der Liste, der LMM wurde auch schon gegen einen neuen Pieburg getauscht.


Wer nochwas hat, oder direkt ein "how-to" hier schreiben möchte, ich würde mich freuen.


--
Gruß
Steffen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Mr S    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   d-n-h

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 735
User seit 10.11.2011
 Geschrieben am 21.05.2012 um 16:37 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von d-n-h am 21.05.2012 um 16:40 Uhr ]



Besonders was das wechseln des Kompressoröls angeht. Ich gebe zu, ich würde die kommenden Sachen gern selbst machen, besonders die Spülung des Getriebes hat doch einiges gekostet. Aber ich will ja auch dass der Kleine richtig gut und lange läuft. Muss der Kompressor dazu raus? Weil das trau ich mich nicht glaube ich


Zum kompletten Wechseln muss der Kompressor raus, Auffüllen geht aber auch so. Beides aber für jeden halbwegs versierten Hobbyschrauber dank der guten Anleitung hier im Forum eigentlich kein Problem.



Das AIO Verdeck-Modul muss ich dann auch mal suchen, keine Ahnung was das kann



Guckst Du: http://www.youtube.com/watch?v=YyaAwHMl2w0

...und noch ein Tip zur Bezugsquelle: wenn Du bei Ebay nach "slk r170 dachmodul" suchst, findest Du eben genau diesen Hersteller der dort alle 2-3 Tage diese Module als Auktion anbietet. Kriegst Du dann i.d.R. schon für 130 - 150€

--
Gruß aus Hennef (bei Siegburg), Markus

PreFL SLK 230K, EZ 12/97, 192.000km, Originalzustand
http://www.dark-net-hunter.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an d-n-h    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 6
User seit 27.01.2012
 Geschrieben am 21.05.2012 um 16:44 Uhr   
Hi, was ich bei meinem noch gemacht habe (Geräuschtuning)
- Die beiden Abstandsgummis Unterkante Heckscheibe ersetzt (waren verschwunden)
- Ablagefach Kofferraum mit Tesamoll gedämmt (hat geklappert)
- Alle Gummidichtungen mit MB fluid eingerieben (gegen Knarzen)
- Lederpflegetinkturen angewendet (Lederzentrum Göttingen)

--
--------------
mfg Carsten

SLk 200K FL

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Vucko    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   XN04113

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1149
User seit 29.12.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.05.2012 um 18:49 Uhr   
das Eibach Stabi Kit wäre noch eine nette Anschaffung für das Fahrverhalten

--
Mike's: http://www.subtec.org

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an XN04113    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   kauba1
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.05.2012 um 19:08 Uhr   
Hallo!
Was noch evtl. nützlich für wenig Geld zu erledigen wäre, ist die Kofferraumdeckeldämpfer zu erneuern. Falls der Heckdeckel nicht oben geöffnet hält, also einem gerne auf die Birne fällt und Dich das stört, kannst Du die Dinger leicht selbst tauschen, beide zusammen ca. 25€. VG Dieter.

--
DKW jr., Ford 17M P3, BMW:2000, 2000tilux, 2500, 3.0CSi, 316, 316(E30), 318(E30), aktuell: BMW 316i(E36) + SLK230A/98 187 000 km natürlich mit ÖSTK.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   jensmann

Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 51
User seit 30.09.2003
 Geschrieben am 21.05.2012 um 21:47 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von jensmann am 21.05.2012 um 21:50 Uhr ]

Hallo,
ich bin letzte Woche einfach mal zum TÜV gefahren und habe dort einen Stossdämpfertest machen lassen. Achtung, nicht jede TÜV-Station hat diesen Tester und laut Ihrer Homepage kostet es auch 8,50€. Ich hatte wohl einen gut gelaunten Prüfer und dieser wollte von mir keine Gebühr.
Die Prüfung ergab (Laufleistung=117tkm) das alle schon recht schlapp waren. Der mit Abstand schlechteste zeigt schon einen leichten Ölverlust, den Restlichen war äußerlich nix anzusehen.
Sofort die Bilstein B4 geordert und am Wochenende in zwei Stunden ran ans Auto. Nach erster Ausfahrt kann ich sagen die 636,27 Deutsche Mark haben sich verdammt gelohnt.

Gruß funkenritter
(ja ich weiß das es die Mark nicht mehr gibt (€325,32))

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an jensmann    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 65
User seit 05.05.2012
 Geschrieben am 22.05.2012 um 21:19 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Mr S am 22.05.2012 um 21:21 Uhr ]

Spitze, danke für alle Tips bisher. Ich hatte noch keine Zeit gebührend zu antworten.

Also, dann hab ich ja nen Plan fürs Wochenende:

1. Unterdruckpumpe am Kofferraumboden auf Flüssigkeitsverlust kontrollieren
--> das ist die PSE oder?

2. Wasserabläufe auf Freigängigkeit prüfen
--> hinten ist da wohl alles iO, das habe ich nach dem letzten Mal Regen gesehen, da lief nix in den Kofferraum). Muss man da vorne noch auf etwas anderes achten?

3. Dachgelenke hab ich bisher nur mit WD40 "behandelt" und die Dichtungen mit Silikonspray (Caramba) eingesprüht. Was kann ich denn da besseres nehmen? In die Gelenke komm ich ja nicht mit Fett rein, oder habt ihr da einen Trick?

4. Ölstand der Hydraulikeinheit prüfen und ggf. auffüllen

Zu den anderen Tips: alles prima, und das steht sicher noch auf der Argenda, nur eben später. Die Stoßdämpfer sind noch ok, die Stabis müssen irgendwann rein und der Kofferraumdeckel bleibt noch oben. Das Dachmodul ist witzig und auch ganz nützlich. Aber mir ging es eben darum das Auto rechnisch erstmal wieder so pflegen, dass die Wahrscheinlichkeit für Folgeschäden minimiert wird. Also Sachen wie die Zusatzsicherung am MSG oder das Ölstopkabel sind echt Gold wert. Genau wie jetzt der Tip mit der PSE.

Und wenn das alles gemacht ist, fahr ich erstmal und genieße das Wetter und kümmer mich dann so nach und nach um die Faktoren die das Fahren angenehmer machen wie das Stabikit oder ein Dachmodul.


5. Am meisten Sorgen macht mir das mit dem Kompressoröl wenn ich ehrlich bin, die Anleitung habe ich mir schon angeguckt und die ist sehr gut, aber ehrlich, das trau ich mir nicht zu. Vor allem weil ich keine gemütliche Hofeinfahrt oder sogar Garage habe, wo ich den SLK mal so ein wenig stehen lassen kann bis ich fertig bin. Und am Straßenrand sowas ausbauen, nach ich weiss nicht. Kann man das Öl nicht absaugen? Ich hab im Forum nur einen kurzen Thread dazu gefunden, in dem das wohl jemand mit einer Spritze gemacht hat.

6. kommt man eigentlich ohne Grube oder Hebebühne ans Differential? Ich würde da gerne dieses Ölverlust-Stop von Liqui Moly reinfüllen, da haben ja wohl einige Leute schon gute Erfahrungen mit gemacht.

7. das K40 wollte ich sicherheitshalber schonmal nachlöten, musste aber beim ersten Versuch aufgeben, weil ich die Stecker nicht losbekommen habe und nichts kaputt machen wollte.


Ich werde auch selbst versuchen im Forum hier alles zu finden. Ein paar Sachen habe ich schon versucht zu finden, wie z.B. beim Kompressoröl, habe aber nichts eindeutiges gefunden, ebenso zum Differential.
Also ich freue mich auch über einen Link, wenn jemand doch einen guten Thread gefunden hat oder noch kennt. Man muss ja nicht alles doppelt und dreifach schreiben... worüber ich mich aber natürlich auch freue

--
Gruß
Steffen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Mr S    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :413
Mitglieder:  10
Im Chat  :    2


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.713.083

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Vermisst Du dieses Jahr Weihnachtsmärkte?

Ja
Ja, wir haben eine abgespeckte Version bei uns, mir fehlt aber was
Nein
Nein, wir haben eine abgespeckte Version bei uns

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2020 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm