Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R172

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
luukbox - SLK MEDIA VIDEO
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172 
Tipps und Technik R172 » » Thema: 250CDI in der Praxis
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   syltfan

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 415
User seit 24.09.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 14.03.2012 um 20:22 Uhr   
Mir gefällt der Wagen wirklich sehr gut.
Den Diesel hört man kalt wie auch warm heraus aber es ist weder ein Nageln noch dieser Taxi-Sound.
Es brummt einfach.
In der Fahrpraxis erscheint mir der Diesel-SLK erstaunlich leise;besonders bei höheren und hohen Geschwindigkeiten.
Mein 171er Benziner war da schon lauter.
Man merkt schon sehr deutlich die NM,besonders,wenn man im Sportmodus fährt.
Die 7G-Automatik schaltet kaum spürbar aber bei jedem höheren Gang merkt man die Kraft des Motors.
Ich empfinde den Sound des Motors bei geschlossener/offener Fahrt gleich.
Die Verbrauchswerte haben mich bisher eher enttäuscht.
Ich dachte,dass ich mit 6-7 l auskommen würde aber das wird wohl nichts.
Obwohl ich seit einigen Tagen im eco-Modus fahre bin ich beim Verbrauch noch nicht unter 8l.
Natürlich ist das weniger als bei dem Benziner aber ich war der Meinung,dass ich einen leistungsstarken und VERBRAUCHSARMEN Diesel fahren würde.
Mein bisheriges Fazit ist,dass der 250er Diesel wirklich Spaß bringt aber die Verbrauchswerte beim Test durch AMS wohl doch der täglichen Realität bei normaler Fahrweise entsprechen.
Ich kam bei der Überführung von Bremen auch schon auf einen Verbrauch von unter 5l; aber mal ehrlich......wer will denn schon ständig mit 70-120 und im eco-Modus herumkurven?
Der 250CDI bringt richtig Spaß aber man sollte nicht denken,dass die Verbrauchswerte zwischen Benziner und Diesel so gravierend sind.
Aus meiner Sicht unterscheidet den Diesel vom Benziner eher das "gute Gewissen" und natürlich der Antritt durch das hohe Drehmoment.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an syltfan    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK172

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 15976
User seit 11.09.2004

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 14.03.2012 um 21:25 Uhr   
N'abend,

endlich mal wieder ein CDI-Thread.


Ich dachte,dass ich mit 6-7 l auskommen würde aber das wird wohl nichts.
Mein bisheriges Fazit ist,dass der 250er Diesel wirklich Spaß bringt aber die Verbrauchswerte beim Test durch AMS wohl doch der täglichen Realität bei normaler Fahrweise entsprechen.

Ich kam bei der Überführung von Bremen auch schon auf einen Verbrauch von unter 5l; aber mal ehrlich......wer will denn schon ständig mit 70-120 und im eco-Modus herumkurven?


Und ansonsten mal wieder das alte Thema. MB gibt die Werte eben nicht für Spitzengeschwindigkeiten jenseits der 200km/h an, sondern für konstant außerorts und innerorts. Ob jemand dann nicht ständig mit 70-120 fahren will, ist dabei leider nicht relevant.

Mit Tipp: mit ein wenig üben (nicht immer voll durchtreten, vorausschauend fahren etc.) lassen sich garantiert maximal 6 bis allerhöchstens 7 Liter erzielen, auch bei höheren Geschwindigkeiten als 120 km/h. Bei anderen Baureihen mit dem OM651 klappt's ja auch.

Gruß

Guido

   

--
EQP 1/12

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK172    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   BlackBenz

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1463
User seit 19.10.2006

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 14.03.2012 um 22:19 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von BlackBenz am 14.03.2012 um 22:21 Uhr ]



syltfan schrieb:

Die Verbrauchswerte haben mich bisher eher enttäuscht.
Ich dachte,dass ich mit 6-7 l auskommen würde aber das wird wohl nichts.
Obwohl ich seit einigen Tagen im eco-Modus fahre bin ich beim Verbrauch noch nicht unter 8l.
Natürlich ist das weniger als bei dem Benziner aber ich war der Meinung,dass ich einen leistungsstarken und VERBRAUCHSARMEN Diesel fahren würde.




Moin,
das gibt sich garantiert. Ich war am Anfang auch eher enttäuscht vom Verbrauch (SLK 250 BE 7G). Mittlerweile hab ich gute 16Tkm runter - die Verbrauchsanzeige fällt deutlich schneller nach dieser Laufleistung. Wie Guido schon schrieb - da spielen ne Menge Faktoren mit. Getriebe, Ausstattung (Reifenbreite! Gewicht!) und nicht zu guter Letzt der eigene Fahrstil insbesondere. Interessant, was Du über den Klang schreibst... Und über den Antritt - ich glaube letzterer sollte ein wichtiges Argument sein für das Aggregat.

Gruß - BB



--
__________________

...born in Sant' Agata...

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an BlackBenz    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Mike J

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2560
User seit vor Apr. 03
 Geschrieben am 15.03.2012 um 14:51 Uhr   
Hallo,

nachdem ich den 250CDI auf einer mir bekannten Strecke nicht gerade zurückhaltend gefahren bin und auf einen Verbrauch von 9 Litern kam (Strecke war ca. 50km) war ich positiv überrascht.

Mit meinem R171 (200K) wären auf vergleichberer Strecke bei gleicher Fahrweise mindestens 12 Liter auf der Anzeige erschienen.

Ich gehe davon aus, dass jeder bei seinem ureigenen Fahrtstil mit dem Diesel ca. 25-30% weniger Sprit verbraucht.

Addiert man dazu den Fahrspass "unten raus" kommt zumindest für mich nur noch der Diesel in Frage.

Meine Frau fährt seit kurzem den B200 CDI (altes Modell) mit 7G-Variomatik.

Im Beschleunigungsprozess zwischen 60 und 140 muss ich bei meinem SLK richtig aufs Pedal treten, um den Anschluss nicht zu verlieren und DAS wiederrum tut in der Seele weh, weil der 4 Zylinder hochtourig nicht wirklich gut klingt.

Grundsätzlich war ich schon immer der Meinung, dass ein SLK-Fahrer den Spass nicht am Verbrauch festmachen sollte. Wer so ein Auto fährt, tankt nach freut sich am Fahrspass und schweigt.



--
...Der Sommer kommt - das Dach geht... Greetz Michael

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Mike J    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 21
User seit 16.03.2012
 Geschrieben am 18.03.2012 um 16:03 Uhr   
Hallo,

ich bin jetzt ca. 3000 Km gefahren und denke 4,9 Liter sind illusorisch
Der Verbrauch liegt momentan zwischen 6,5 und 7,5 Liter.

Wovon ist allerdings enttäuscht bin, ist die 7G-Automatik.

Schalten vom 1 in den 2 Gang, ruckartig verzögert, vor allem in kaltem Zustand.

Ansprechverhalten: Wenn man z.B. aus der Ortschaft raus beschleunigen will, also vom gleiten auf zügiges Beschleunigen wechselt, passiert zunächst nichts, dann gebe ich mehr Gas, dann schaltet es gleich zwei Gänge runter, und man hat das Gefühl, es haut jemand in den Rücken.

Ich habe dies schon Mercedes mitgeteilt und meine EPROM-Daten wurde ausgelesen, mal sehen was dabei herauskommt. Fährt man längere Zeit relativiert sich das Ganze.


--
SLK 172 250 CDI

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an tomi_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 12
User seit 21.07.2008
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 19.03.2012 um 18:44 Uhr   
Hallo syltfan

Ich gratuliere nachträglich zum R172.
Der Verbrauch scheint mir ebenfalls ein wenig zu hoch zu sein. Wenn ich ganz ganz verhalten fahre komme sogar ich unter 8 ltr.
Ich stimme Dir zu - der R172 ist ein sehr gelungenes Auto geworden. Ich bin sehr zufrieden.

Gruß
Michael


syltfan schrieb:
Mir gefällt der Wagen wirklich sehr gut.
Den Diesel hört man kalt wie auch warm heraus aber es ist weder ein Nageln noch dieser Taxi-Sound.
Es brummt einfach.
In der Fahrpraxis erscheint mir der Diesel-SLK erstaunlich leise;besonders bei höheren und hohen Geschwindigkeiten.
Mein 171er Benziner war da schon lauter.
Man merkt schon sehr deutlich die NM,besonders,wenn man im Sportmodus fährt.
Die 7G-Automatik schaltet kaum spürbar aber bei jedem höheren Gang merkt man die Kraft des Motors.
Ich empfinde den Sound des Motors bei geschlossener/offener Fahrt gleich.
Die Verbrauchswerte haben mich bisher eher enttäuscht.
Ich dachte,dass ich mit 6-7 l auskommen würde aber das wird wohl nichts.
Obwohl ich seit einigen Tagen im eco-Modus fahre bin ich beim Verbrauch noch nicht unter 8l.
Natürlich ist das weniger als bei dem Benziner aber ich war der Meinung,dass ich einen leistungsstarken und VERBRAUCHSARMEN Diesel fahren würde.
Mein bisheriges Fazit ist,dass der 250er Diesel wirklich Spaß bringt aber die Verbrauchswerte beim Test durch AMS wohl doch der täglichen Realität bei normaler Fahrweise entsprechen.
Ich kam bei der Überführung von Bremen auch schon auf einen Verbrauch von unter 5l; aber mal ehrlich......wer will denn schon ständig mit 70-120 und im eco-Modus herumkurven?
Der 250CDI bringt richtig Spaß aber man sollte nicht denken,dass die Verbrauchswerte zwischen Benziner und Diesel so gravierend sind.
Aus meiner Sicht unterscheidet den Diesel vom Benziner eher das "gute Gewissen" und natürlich der Antritt durch das hohe Drehmoment.


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MB 111    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   ticky99

Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 245
User seit 28.01.2008
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 11.04.2012 um 11:54 Uhr   
Ach du dickes Ei!
Seit Ostern besitze ich nun auch den CDI, der freundlicherweise bei MB schon kräftig eingefahren wurde und freue mich am leisen Nageln.

Was soll ich sagen: Ich finde den Diesel einfach nur beruhigend.
Seit dem allerersten km (ich hatte "aus dem Prospekt" geordert) fühle ich mich einfach nur wohl beim Fahren.

Ich hoffe, dass mein momentanes Glücksgefühl noch ein wenig anhält.
Echte und aussagekräftige Praxiserfahrung werde ich bei Bedarf nachliefern.

Und gegenüber meinem R171 200K habe ich nun einen echten Wolf im Schafspelz.

und schwupp und weg ...


--
------------------
Schöne Grüße von ticky99

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ticky99    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   syltfan

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 415
User seit 24.09.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 11.04.2012 um 17:56 Uhr   


ticky99 schrieb:
Ach du dickes Ei!
Seit Ostern besitze ich nun auch den CDI, der freundlicherweise bei MB schon kräftig eingefahren wurde und freue mich am leisen Nageln.

Was soll ich sagen: Ich finde den Diesel einfach nur beruhigend.
Seit dem allerersten km (ich hatte "aus dem Prospekt" geordert) fühle ich mich einfach nur wohl beim Fahren.

Ich hoffe, dass mein momentanes Glücksgefühl noch ein wenig anhält.
Echte und aussagekräftige Praxiserfahrung werde ich bei Bedarf nachliefern.

Und gegenüber meinem R171 200K habe ich nun einen echten Wolf im Schafspelz.

und schwupp und weg ...


moin ticky,

ich wünsch Dir viel Spaß mit dem CDI.
Du hast Recht...der Diesel ist beruhigend was aber m.E. auch daran liegt,dass man weiss, wieviel Drehmoment jederzeit abgefordert werden kann.
Ein geiles Auto !
Gruß
Thore

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an syltfan    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK172

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 15976
User seit 11.09.2004

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 11.04.2012 um 19:15 Uhr   
Guten Abend Thore,

lass doch bitte mal die beiden "quotes" vor UND hinter dem Zitat stehen. Dann können die Leser viel besser erkennen was Zitat ist und was von dir stammt.

Gruß und danke

Guido

   

--
EQP 1/12 + ?

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK172    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 17
User seit 28.11.2011
 Geschrieben am 14.04.2012 um 18:43 Uhr   
Hallo zusammen,

komme gerade von einem Tripp über 3700km mit meinem SLK 250 CDI zurück. Auto hat jetzt Total 10000km runter.
Der Verbrauch über die Totale Strecke liegt bei 5,6 Liter. Davon waren circa 2600km Autobahn in Frankreich mit 110 -130 Std.km, der Rest war Bergfahrten und Landstrasse sowie Stadtverkehr. Auf der Rückfahrt habe ich eine Strecke von 1060km zurückgelegt, ohne zu tanken, bin dann auf Reserve in Luxenburg an die Tanke und habe Randvoll 57,38 Liter getankt.

Kann nur sagen, Super Auto, Toller Anzug, gerade am Berg, natürlich im S Modus und der Dieselmotor ist bei offener Fahrt nicht zu hören. Nach 10 Jahren 170 200K habe ich den Diesel blind bestellt und bis jetzt keine Minute bereut.

Gruß

Michael

PS. Für alle die sich nicht sicher sind, Probefahren.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mi03    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :558
Mitglieder:    2
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.003.425

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du schon einen Friseurtermin?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm