SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
CAR GLAS DESIGN Windschots
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend 
Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend » » Thema: M-Klasse 350er im Diesel oder Benziner...nein, der M63 steht leider nicht zur Auswahl! ;o)
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SteveR

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1408
User seit 06.11.2003
 Geschrieben am 03.02.2012 um 18:11 Uhr   
Hallo!

Ich bin mich irgendwie am Umschauen bzw. Umdenken, was meinen 'Fuhrpark' betrifft.

Eine Variante wäre hier, dass der SLK einem grösseren, familien- hunde- und offroadtauglicheren Gefährt Platz machen müsste.
Um erstmal im Hause Mercedes zu bleiben, fiel meine Aufmerksamkeit letzte Woche bei einem Assyst-Termin auf eine im Showroom ausgestellte neue M-Klasse.
Prospekte und Kataloge hätte ich mittlerweile durchgekaut, für mich nützlich erscheinende Optionen sind auch schon grob von denen, die mir unwichtig sind getrennt. Bei einer prinzipiellen Frage und zwar der Motorisierung bin ich mir jetzt allerdings noch nicht so ganz im Klaren.
Entweder der 350 Benzier...oder Diesel?
Mal abgesehen von dem Unterschiedlichen Preis bzw. Vebrauch, hat hier jemand Erfahrungen mit einer der beiden Motoren im besagten Fahrzeug...oder einem andern Gefährt?
Ich bin mir noch sehr unschlüssig und würde mich bezüglich Fahrdynamik, Durchzug etc. sehr freuen...beeindruckt der Diesel einfach durch sein hohes Drehmoment, wie fährt sich der Benziner bei niedrigeren Drehzahlen...sind beide Motoren nicht durch Verbrauchsoptimierungen 'beschnitten' bzw. lange Übersetzungen oder eine unpassende Automatik und hohes Gewicht einfach nur lahm?

Würde mich über einige Posts hier freuen!

Gruss,
SteveR

   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SteveR    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1491
User seit 22.12.2007
 Geschrieben am 03.02.2012 um 18:17 Uhr   
Da man von dem Klang in dem Wagen bedingt durch die gute Dämmung ohne hin nichts hören wird (und auch nicht hören soll), wofür der Benziner?
Klar der Diesel ist teuer bei der Kfz-Steuer, aber das ist minimal. Dafür verbraucht er deutlich weniger und der Diesel-Kraftstoff ist auch (noch) billiger als Super-Benzin. Das mehr an Drehmoment spricht ebenfalls für den Diesel.
Aber ich bin die M-Klasse noch nicht gefahren, würde blind dennoch den Diesel nehmen.

--
Gruß,
Markus
___________________________________________

SLK 350 7G (55AMG-Optik) iridiumsilber (09/2004) - http://www.myslk.tk/

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an RPGamer    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 26
User seit 10.07.2008
 Geschrieben am 03.02.2012 um 18:47 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Papasmurf am 03.02.2012 um 18:50 Uhr ]

Moin,

Brüderchen fährt jetzt seinen 3. ML, alle mit dem grossen V8 Diesel (hat einen der letzten vor einem Jahr ausgeliefert bekommen), aber den gibt es jetzt aus "ökologischen" Gründen nicht mehr...in Stadt/Land/Autobahn bei gemässigtem Tempo irgendwo zwischen 8-11l Diesel, tritt man ihn auf der Bahn mit 250 sind es ca. 16-17l, das würde ich gerne mal mit einem Benziner sehen, auch von einem mit V6 Motor!
Ich würde den Diesel empfehlen, besonders wenn man mal was ziehen will.

Gruß


Christian

Edit sagt:
PS. Das mit off-road, naja, da brauchst du wirklich andere Reifen als die die mitgeliefert werden und das Gewicht tut sein übriges. So richtig geländetauglich isser nich.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Papasmurf    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   QuickMick

Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 178
User seit 07.10.2011
 Geschrieben am 03.02.2012 um 19:07 Uhr   
Hi Steve,

ich habe beide 350er im direkten Vergleich in den Garagen stehen.

C 350er CDI mit 231 PS und 540 Nm Drehmoment und den SLK 350 mit 306 PS und 360 Nm.

Hätte es den SLK auch mit dieser Dieselmaschine gegeben, keine Frage, dann hätte ich den Benziner stehen lassen.

Für den Benziner spricht der bessere Motorsound bei niedrigerer Kfz.-Steuer.
Für den Diesel ganz klar das bulligere Drehmoment bei moderatem Spritverbrauch.

Meine Empfehlung? Nimm den Diesel!

--
Grüße
Michael
---------------------
[X] An dieser Stelle bitte einen Nagel einschlagen, falls du einen neuen Monitor benötigst

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an QuickMick    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   heinros

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 384
User seit 02.08.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.02.2012 um 20:23 Uhr   
Hallo,

nicht falsch verstehen.

Wer einen Lastwagen mit Benzinmotor kauft, der hat doch grundsätzlich etwas nicht verstanden - zumindest in unseren Breitengraden.
Ich kann nichts, aber auch gar nichts erkennnen, was in einem solchen Blechmonster für Benzin spricht....und das ist doch hinlänglich bekannt und bedarf eigentlich keiner Diskussion....

Nur weil ein namhafter Sportwagenhersteller sich zunächst "ausschließlich" für Benzin entschlossen hatte, darf doch diese "schwachsinnige" Entscheidung nicht wirklich als Option für einen durchdachten Kauf angesehen werden.
Und wir müssen auch die Hintergründe hiezu sehen: US-Markt (die Amis hatten aus welchen Gründen auch immer, Vorbehalte gg. Diesel) und Sportwagen-Flair (ha, ha; wer sich in so was, wie in einem Sportwagen fühlt...).

Aber wie immer...nur meine Meinung.

Gruß

Heiner

--
slk 350 R171, EZ 06/2010, paladiumsilbermet., viel Zubehör, das man braucht oder nicht

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an heinros    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   c-man

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3424
User seit 08.07.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.02.2012 um 21:04 Uhr   
Hallo Steve!

Aufgrund des Nennwertvergleichs (lässt sich auf der MB-Seite ja gut darstellen [1]) wäre die Diesel-Variante wegen des besseren Beschleunigungswertes von 0 – 100 km/h und des niedrigeren Verbrauchs meine erste Wahl. Letztendlich hilft aber nur eine ausgedehnte Probefahrt mit beiden Varianten bei der Entscheidungsfindung.

Losgelöst von der Fragestellung möchte ich diesen Thread mal zur Stellungnahme zum auch hier gelobten Drehmoment von Dieselmotoren nutzen.

Demnächst wird auch bei mir das Alltagsfahrzeug
Limo, 3,2L V6 Benzin, 218 PS, 320 Nm, Lg 1565 kg durch einen
(Kompakt-)SUV, 2.0L R4 Diesel, 140 PS, 320 Nm, Lg 1625 kg
ersetzt.

Obschon das Drehmoment nominell gleich ist, bestätigt der subjektive Eindruck der Probefahrt die folgenden Nennwerte (0 – 100 km/h: 7,8 s vs. 10,2 s; vmax: 245 km/h vs. 188 km/h) und das Fazit:
a) der Diesel ist 'ne lahme Karre und
b) Hubraum ist durch nichts zu ersetzen als durch noch mehr Hubraum.

Die Entscheidung für den o.g. SUV ist nur nur aus wirtschaftlichen Erwägungen und mit der Gewissheit im Hinterkopf gefallen, dass da noch ein SLK ist, mit dem die Sucht nach Beschleunigung und Geschwindigkeit bei Bedarf befriedigt werden kann.

Gruß
Ulrich

[1] http://tinyurl.com/w166-vergleich

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an c-man    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   c-man

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3424
User seit 08.07.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.02.2012 um 21:24 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von c-man am 03.02.2012 um 21:36 Uhr ]



heinros schrieb:

nicht falsch verstehen.


Nö, tue ich nicht.



heinros schrieb:

Wer einen Lastwagen mit Benzinmotor kauft, der hat doch grundsätzlich etwas nicht verstanden

[...] Blechmonster [...]

slk 350 R171

Schreibt jemand, der im Zeitalter von Smart, Aygo, Up und Co. ein Benzin-befeuertes Hubraummonster fährt. Ich lach mich tot.

Aber wie immer...nur meine Meinung.

--
c-man

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an c-man    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Icke04

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4622
User seit 02.06.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.02.2012 um 22:24 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Icke04 am 03.02.2012 um 22:25 Uhr ]



heinros schrieb:
nicht falsch verstehen. Wer einen Lastwagen mit Benzinmotor kauft, der hat doch grundsätzlich etwas nicht verstanden - zumindest in unseren Breitengraden. Ich kann nichts, aber auch gar nichts erkennnen, was in einem solchen Blechmonster für Benzin spricht....und das ist doch hinlänglich bekannt und bedarf eigentlich keiner Diskussion....



Moin,

ich verstehe Dich nicht ... Eine M-Klasse kommt in naher Zukunft in erster Linie wegen absoluter Hundetauglichkeit bei uns in Frage und bei einer Fahrleistung von 15.000 km/Jahr wüsste ich nicht, was da für einen Diesel sprechen würde.

--
Gruß

Bernd

"Und die Hunde hast du alle im Haus??!! Riecht das nicht??!!
"Klar riecht das, aber daran müssen sich die Hunde gewöhnen."

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Icke04    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3683
User seit 20.04.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.02.2012 um 23:22 Uhr   
Hi,
@ c-man:
Das ist ja nun wirklich eine Milchmädchenrechnung die du da machst.
Ein 4-Zylinder Dieselmotor in einem Wagen mit 60 kg mehr Leergewicht gegen einen Leistungsmäßig gleichen Benziner mit knapp 70 PS mehr Leistung. Dass da ein Unterschied in der Beschleunigung ist dürfte ja wohl klar sein...
Von den ca. 2,5 Sekunden geht rechnerisch knapp ne halbe Sekunde allein fürs Gewicht drauf. Und nur 7,8 vs. 10 Sekunden von 0 - 100 sind für einen Motor mit rund 2/3 des Hubraums kein schlechter Wert wie ich finde.

Meine Einstellung ggü. den SUV's ist allerdings dieselbe wie bisher. Absolut überflüssig...
Ein Kombi ist leichter , hat weniger Windwiderstand und ist in den meisten Fällen umweltverträglicher. (sprich weniger Verbrauch)
Noch dazu sind die meisten SUV's einfach nur hässlich. (X3 - 6, Q3 - 7, der ML ist auch nicht so wirklich hübsch)


Wenns aber unbedingt ein ML sein muss, würde ich auch den Diesel empfehlen. Mehr Drehmoment, weniger Verbrauch und mal ehrlich, ein Benziner in nem Geländewagen ist sinnlos. Genauso wie im SLK ein Diesel gewöhnungsbedürftig ist.
Gruß,

HdK

--
typischer "bei-dem-ersten-Staubkorn-zum-waschen-fahrer"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herr der Kringel    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SteveR

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1408
User seit 06.11.2003
 Geschrieben am 04.02.2012 um 10:19 Uhr   
Hallo!

Erstmal danke für die Beiträge und verschiedene Meinungen zu dem Thema.

Ok, Diesel/Benzin kann zu einer Glaubensfrage ausarten, ich sehe das aber eher etwas gelassener, da ich seit 2004 auch einen Jeep Wrangler TJ im 4,0l mit dem R6-Motor fahre.
Es handelt sich um einen bulligen Reihen Sechszylinder älterer Technik, der meiner Meinung nach in puncto Leistung, Drehmoment, Fahrbarkeit etc, vielen cdi-Dieseln in nichts nachsteht...Hubraum halt...naja, leicht 'erhöhter' Verbrauch von 16-17l je nach Fahrweise und Gegebenheiten, wer unter 15l kommen will, muss ihn schieben ...das hat mich bis dato aber noch nicht gestört.

Daher wollte ich keine Motorvariante von Vorneherein ausschliessen, beide haben wohl ihre Vorzüge.
Die eine oder andere Probefahrt wird bestimmt vieles klären...wenn einem danach die Vertreter nicht immer so Lange nachlaufen würden.
Sicher ist, dass ein Wechsel dieses Jahr noch nicht zur Debatte steht, für den 55er habe ich noch einen neuen Satz Reifen bereit stehen und einige andere Sachen wie Platz in der Garage und die Zukunft meines 190E-16V müssen auch noch geklärt werden bevor ich in konkrete Gespräche mit dem Händler führe...Alles in Allem also noch reichlich an Zeit, mir Gedanken zu machen.

Gruss,
STR

--
SLK55 -iridiumsilber-

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SteveR    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :439
Mitglieder:    2
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.723.765

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Glaubst Du, wir werden in Bezug auf die Corona Beschränkungen 2021 ein normales Jahr erleben?

Ja
Ja, aber erst ab April
Ja, aber erst ab Juni
Ja, aber erst ab September
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2020 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm