Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R171

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171 
Tipps und Technik R171 » » Thema: Ölspülung bzw. Ölwanne abmachen R171
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   miata

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 412
User seit 07.03.2008
 Geschrieben am 20.04.2011 um 11:57 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von miata am 20.04.2011 um 11:58 Uhr ]

Hallo zusammen,
ich hab irgendwie ein ungutes Gefühl. Am Neuwagen war schon zu Anfang viel zu wenig Öl, und es ist immer eine total dunkle Suppe. Möchte einfach mal das Motoröl richtig reinigen/wechseln. Am allerliebsten Ölwanne runter und diese richtig auswaschen.
Habe nach einiger Suche hier nur was über den R170 gefunden. Daher meine Frage: Muß man den Motor auch beim R171 200K anheben um die Ölwanne ab zu bekommen?

Btw:Wie nennt sich denn das Dichtmittel?

Grüße
Micha
PS:Spülung natürlich ohne "h"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an miata    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1328
User seit 24.12.2007
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 20.04.2011 um 12:08 Uhr   
Hallo Micha

warum soviel Arbeit machen ?
Vielleicht erst mal einfach mit Öl spülen ?

Gruß Moritz

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an moritz7    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   miata

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 412
User seit 07.03.2008
 Geschrieben am 20.04.2011 um 12:50 Uhr   
Na weil ichs gerne richtig machen möchte. Es bleibt immer etwas Schlamm und Schmodder in der Wanne beim "normalen Spülen, geschweige erst recht beim Absaugen. Hab sowas erst am Motorrad gemacht und da war vielleicht zäher Dreck in der Wanne. Ist einfach auch ein gutes Gefühl wenns mal sauber gemacht wurde.
Aber das hat eigentlich nichts mit meiner Frage zu tun. Ich frage ja nicht um eure Meinung und Sinnhaftigkeit, sondern wie es am besten geht .

--
Gruß
Micha
Tübingen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an miata    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   tiffi123

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 118
User seit 27.04.2010
 Geschrieben am 20.04.2011 um 20:11 Uhr   
Hallo


ohne Not die Ölwanne ausbauen würd ich nicht machen, wer weiß ob die dann noch dicht wird.


Mfg Tiffi

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an tiffi123    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Mehi

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2665
User seit 22.04.2003
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.04.2011 um 07:02 Uhr   
Hi Micha,

Laß bitte die Ölwanne wo sie ist. Diese später wieder sauber abzudichten ist nicht ohne - und die Demontage ist definitiv grundlos.

Nimm "Baumarkt-Motoröl" und nen frischen Filter. nach dem Ölwechsel gut 50-100 km fahren und dann nochmal einen Ölwechsel mit frischem Filter und hochwertigem Öl machen. Das sollte mehr als ausreichend sein.

Viele Grüße,
Thomas.

--
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen...außer durch noch mehr Hubraum!

OBST - Der MBSLK.de Oberbayernstammtisch: http://www.slk-obst.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Mehi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1328
User seit 24.12.2007
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.04.2011 um 07:25 Uhr   
sag ich doch

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an moritz7    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2211
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 21.04.2011 um 07:28 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 21.04.2011 um 07:28 Uhr ]

Dein Absicht in Ehren, aber das "Problem" Schmutz/Teer am Ölwannenboden ist doch nicht Mercedes spezifisch. Diesen Effekt haben Millionen von Autos in aller Welt, ohne dass hier je einer innerhalb der 1. oder 2. 100.000 oder noch mehr Kilometer die Ölwanne abbaut um den Schmutz rauszuholen. Trotzdem überleben die Motoren die Laufleistungen klaglos, wenn andere Parameter, wie motorgerechtes Warmfahren, Ölwechsel in den vorgegebenen Zyklen und Anderes beachtet wird.

Also lass es besser, bringt absolut nichts, außer ggf. Ärger

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   miata

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 412
User seit 07.03.2008
 Geschrieben am 21.04.2011 um 14:37 Uhr   


Mehi schrieb:
Hi Micha,

Laß bitte die Ölwanne wo sie ist. Diese später wieder sauber abzudichten ist nicht ohne - und die Demontage ist definitiv grundlos.

Nimm "Baumarkt-Motoröl" und nen frischen Filter. nach dem Ölwechsel gut 50-100 km fahren und dann nochmal einen Ölwechsel mit frischem Filter und hochwertigem Öl machen. Das sollte mehr als ausreichend sein.

Viele Grüße,
Thomas.




Ok, ihr habt mich überzeugt. Aber wäre ne normale Dichtung drinne hätt ichs gemacht .
Das spülen mit Baumarktöl wäre auch meine 1. Alternative gewesen, und so werd ichs nun auch machen. Und das alte Öl am Ablassloch schön lange ablaufen lassen. Nur mit dem Ölfilter... das muß ich mir noch genauer ansehen. Habe was gelesen daß dieser spezielles Werkzeug bräuchte...
Danke für eure Infos!

--
Gruß
Micha
Tübingen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an miata    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Mehi

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2665
User seit 22.04.2003
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 22.04.2011 um 08:08 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Mehi am 22.04.2011 um 08:09 Uhr ]

Hallo Micha,

Ja, Du brauchst einen Ölfilterschlüssel. kostet aber nicht die Welt.

Z.B. Hazet, Ölfilterschlüssel, 2169, ca. 15,00 EUR (der hatte bei meienem 170er gepaßt, beim Neuen müßte der aber auch passen)

Link zur Hazet Website: http://www.hazet.de/produkte/online-katalog/artikel/spezialwerkzeuge/oeldienst/4000896013340/

Den kannst Du mit einer 3/8 Knarre bedienen.

Ach ja, bitte auch den Kupferring für die Ölablasschraube nicht vergessen

Viele Grüße,
Thomas.

--
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen...außer durch noch mehr Hubraum!

OBST - Der MBSLK.de Oberbayernstammtisch: http://www.slk-obst.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Mehi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 22.04.2011 um 09:48 Uhr   

Das ist nicht richtig, denn der 200er hat eine ganz normale Nuss. Die größe weis ich jetzt auf Anhieb nicht genau aber die Nuss ist im Knarrenkasten und der geht in der regel bis 32 mm. Ich meine es war die 28er.
Ich hatte auch einen 200er Bj 2005 und der hatte eine Standard Nuss.

Das der Kupferdichtring erneuert wird sollte jedem klar sein und die Schraube mit 30Nm anziehen.








Mehi schrieb:

Hallo Micha,

Ja, Du brauchst einen Ölfilterschlüssel. kostet aber nicht die Welt.

Z.B. Hazet, Ölfilterschlüssel, 2169, ca. 15,00 EUR (der hatte bei meienem 170er gepaßt, beim Neuen müßte der aber auch passen)

Link zur Hazet Website: http://www.hazet.de/produkte/online-katalog/artikel/spezialwerkzeuge/oeldienst/4000896013340/

Den kannst Du mit einer 3/8 Knarre bedienen.

Ach ja, bitte auch den Kupferring für die Ölablasschraube nicht vergessen

Viele Grüße,
Thomas.

--
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen...außer durch noch mehr Hubraum!

OBST - Der MBSLK.de Oberbayernstammtisch: http://www.slk-obst.de


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :453
Mitglieder:    1
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.986.800

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Wie handhabst Du es eigentlich mit Passwörtern....?

Ich nutze überall das gleiche Passwort
Ich nutze wenige verschiedene Passwörter (Kopfspeicher)
Ich nutze überall verschiedene Passwörter, nach einem bestimmten System (Kopfspeicher)
Ich nutze völlig verschiedene Passwörter (Kopfspeicher)
Ich nutze ein Programm/eine App um wenige Passwörter zu verwalten
Ich nutze ein Programm/eine App um völlig verschiedene Passwörter zu verwalten

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm