SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Hydraulik-Verdeckpumpe verliert Öl
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
erste Gehversuche
erste Gehversuche
Beiträge: 2
User seit 08.07.2010
 Geschrieben am 08.07.2010 um 18:27 Uhr   
In das Gehäuse der Pumpe scheint ein Ventil eingelassen zu sein. Als Dichtung dient ein Kupferring. Genau dort leckt es (S. Foto). Das friemelige Nachfüllen nervt langsam. Der Hersteller, Fa. Hoerbiger, DB Ersatzteil Nr. A 170 800 0030, verweist an Mercedes. Dort wiederum kennt man sich mit der Pumpe natürlich en Detail nicht aus, sondern bietet lediglich den kompletten und kostenträchtigen Austausch der Pumpe an. Weiß jemand Rat?

   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ana-log    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   HarryB

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4912
User seit 23.03.2004
 Geschrieben am 08.07.2010 um 20:00 Uhr   
Kupferring ausbauen und im KFZ-Zubehörhandel Ersatz suchen. Wenn Du Glück hast, ist der Ring von den Abmessungen identisch zu den gängigen "Ölwannen-Ablaßschrauben" - dann gibts sowas auch bei ATU.

Vorher könnte man ggf. noch versuchen, das Ventil vorsichtig(!) etwas fester anzuziehen.

Gruß,
Harald

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an HarryB    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 109
User seit 03.08.2009
 Geschrieben am 08.07.2010 um 20:02 Uhr   
Hi,

wenns nur die Dichtung ist gibts solche in verschiedenen Größen im Baumarkt in der Gasflaschenabteilung. Einfach mal da nachschauen.
Andere Möglichkeit wäre in einem Betrieb für Hydraulikschläuche mal nachzufragen. Wichtig ist die Zusammensetzung der Dichtung. Bei Metall kein Problem, bei Kunststoff jedoch schon. Deswegen nicht irgendeine verwenden.

CU
-Rechtsfahrer-

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an -Rechtsfahrer-    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
erste Gehversuche
erste Gehversuche
Beiträge: 2
User seit 08.07.2010
 Geschrieben am 12.07.2010 um 22:27 Uhr   


HarryB schrieb:
Kupferring ausbauen und im KFZ-Zubehörhandel Ersatz suchen. Wenn Du Glück hast, ist der Ring von den Abmessungen identisch zu den gängigen "Ölwannen-Ablaßschrauben" - dann gibts sowas auch bei ATU.

Vorher könnte man ggf. noch versuchen, das Ventil vorsichtig(!) etwas fester anzuziehen.

Gruß,
Harald

Das Festziehen hatte ich schon erfolglos probiert. Tatsächlich scheint die Jungfräulichkeit des Kupferringes der Schlüssel zum Erfolg zu sein. Einen passenden Ring habe ich auf Anhieb im Kfz-Ersatzteilhandel (OBI übrigens Fehlanzeige) bekommen. Austauschen und dann möglichst in einem Zug so fest zu drehen, wie es eben geht - Bingo. Danke auf jeden Fall für die Hinweise und, vor allem, für den Zuspruch. Am meisten Sorge hatte ich nämlich, die Funktion des vermeintlichen Ventils durch ein falsches Drehmoment zu beschädigen.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ana-log    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Robert J

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1970
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 01.08.2017 um 09:05 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Robert J am 01.08.2017 um 09:06 Uhr ]

So, jetzt bin ich auch mal dabei bei Problemen mit dem Variodach....

Das Dach ging plötzlich nur noch verzögert auf und zu. Zu Hause die Pumpe kontrolliert: Füllstand war zu niedrig und alles verölt.

Es war die besagte Dichtung. Abgedichtet aufgefüllt und alles geht wieder.

Das waren das erste mal dass das Dach ernsthaft gemuckt hatte...nach 14 Jahren und 330 000 km

--
Robert

---------------------------
Dumme Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten...

http://www.röntgengeräte.org
http://www.jeschioro.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Robert J    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 917
User seit 09.10.2016
 Geschrieben am 01.08.2017 um 10:05 Uhr   


...nach 14 Jahren und 330 000 km




tja, die qualität läßt auch beim stern stark nach

--
--------------------------
R170 230 FL 5/2000

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an enrgy    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Robert J

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1970
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 01.08.2017 um 11:03 Uhr   


enrgy schrieb:


...nach 14 Jahren und 330 000 km




tja, die qualität läßt auch beim stern stark nach

--
--------------------------
R170 230 FL 5/2000



Stimmt, so gesehen hast Du recht, das sind geschätzt ca 30.000x auf und zu. Zur Erprobung bei Markteinführung stand in den Prospekten irgnwas von 100 000 Schliessvorgängen...oder waren es 1 000 000 ?

--
Robert

---------------------------
Dumme Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten...

http://www.röntgengeräte.org
http://www.jeschioro.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Robert J    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 6
User seit 18.07.2017
 Geschrieben am 01.08.2017 um 14:19 Uhr   
Wo hast du die Dichtung bekommen?

LG Martin

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an martin 840    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Robert J

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1970
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 02.08.2017 um 09:02 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Robert J am 02.08.2017 um 10:49 Uhr ]

Hallo Martin,
Die Dichtung habe ich nicht bekommen. Ich habe erstmal ein paar Lagen Teflonband aufgebracht und schaue jetzt in Ruhe woher ich die Dichtung bekomme...

--
Robert

---------------------------
Dumme Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten...

http://www.röntgengeräte.org
http://www.jeschioro.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Robert J    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :363
Mitglieder:    1
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.715.203

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Vermisst Du dieses Jahr Weihnachtsmärkte?

Ja
Ja, wir haben eine abgespeckte Version bei uns, mir fehlt aber was
Nein
Nein, wir haben eine abgespeckte Version bei uns

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2020 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm