SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Lenkrad wackelt bei ca. 100 Km/h - ab 120 Km/h ist es fast wieder ok!
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 34
User seit 24.02.2007
 Geschrieben am 02.06.2010 um 17:22 Uhr   
Guten Tag, Roadster Gemeinde!

Nachdem ich den halben Tag mit der Eintragung meiner neuen Felgen: ROYAL GT in 8,5 x 19 ET 35, mit schwarzem Felgenstern - Reifen: Fulda Exelero, 225/35 - verbracht habe, wollte ich Euch fragen, welche Ursachen für das "Zittern" des Lenkrades (zwischen 100 und 120 Km/h) geben könnte. Anmerken muss ich vorab, dass ich die Reifen schon zweimal hab auswuchten lassen müssen. Der TÜV Prüfer hatte nämlich beanstandet, dass mein Reifenhändler nur Gummi-Ventile montiert hatte und keine Stahl-Ventile. Folglich bin ich schnell zu einem anderen Reifenhändler gefahren und habe mir Stahl-Ventile montieren lassen. D. h. Reifen wieder runter und alles wieder neu. Das Zittern hatte ich aber auch schon nach der Montage der Räder durch meinen Reifenhändler festgestellt. Aufgrund des zweimaligen Auswuchtens würde ich (als Laie) eine Unwucht der Räder als Ursache für das "Zittern" fast ausschließen wollen. Die Felgen sind auch ganz neu!

Könnte es eventuell auch an den schlechten Straßen (im Raum Köln) in Kombination mit den recht niedrigen Querschnitt der Reifen (35) liegen?

Ich bin nur Laie!

Vielen Dank für Eure im voraus!

Sonnige Grüße aus Köln

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-Black    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 95
User seit 08.03.2009
 Geschrieben am 02.06.2010 um 18:13 Uhr   
Also ich hätte auf Unwucht getippt ...

Du fährst ja nicht immer über die selbe Stelle wenn das Zittern auftritt ... daher sind es sicher nicht die Straßen.

--
Liebe Grüße
N.R.

Echte Kerle essen keinen Honig ...
..
..
..
sie kauen Bienen!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Löwchen    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   accpralle

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 11519
User seit 13.07.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 02.06.2010 um 18:50 Uhr   
Hmmm....wenn es vom wuchten nicht weggeht, sind es vielleicht die Zentrierringe - oder haben die Felgen schon eine 66,6er-Bohrung ??
Falsche Radschrauben wäre auch möglich....
Gerd

--
- http://www.accpralle.de -
MBSLK-Niedersachsenstammtisch
****************************

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an accpralle    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   das Sülzkotlett

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2735
User seit 01.01.2008
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 02.06.2010 um 20:11 Uhr   
Wie sieht's denn auf Winterreifen oder mit anderen, den vorherigen Serienfelgen aus, ist es dann weg? Neben den Felgen & Reifen kann das Problem nämlich auch von ausgeschlagenen Fahrwerksbauteilen herrühren. Vielleicht verstärken die "dicken Schlappen" den sowieso schon vorhandenen Effekt nur.

Gruß
Michael

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an das Sülzkotlett    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 339
User seit 18.06.2008
 Geschrieben am 02.06.2010 um 20:30 Uhr   
Moin

So wie Gerd (Accpralle) schon schrieb.Und warst Du beim Wuchtvorgang dabei?Wurden die Räder genau auf 0 gewuchtet?
Ich hatte bei meinen Reifen/Felgen auch Probleme und erst mit der 3 Wuchtmaschine (ich habe zugang zu mehreren Wuchtgeräten) war es dann gut.
Was Du auch machen könntest,wäre ein dynamisches Wuchten!Dabei bleibt das Rad am Fzg. montiert,dabei werden dann eventuelle unwuchten der Bremsscheiben -Radaufhängung mit Berücksichtigt.Der Nachteil dabei ist,daß das Rad immer auf der gleichen Stellung montiert werden muß.

@Gerd
Danke Dir nochmals für die Tip's!Mittlerweile konnte ich den Fehler bei meinen Reifen finden.Es war die Seife für die Reifenmontage,dadurch konnte der Reifen minimal auf der Felge wandern und es kam nach einigen Kilometern zu einer Unwucht.Ich habe die Reifen nochmals vom Wulst gedrückt und dann die Seifenreste entfernt bzw. alles gründlich entfettet.Mittlerweile habe ich seit 1.000 Km Ruhe.

Gruß Ingwer

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Wurzel1966    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   FinalMopf04

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2479
User seit 06.01.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 02.06.2010 um 23:21 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von FinalMopf04 am 02.06.2010 um 23:37 Uhr ]

Hallo Leidensgenosse,

seit ca. 3 Jahren - abgesehen von einer kurzen Unterbrechung die ich gleich
erläutern werde - nervt mich die gleiche Sache.

Ich fahre die Alustar Turbinen in vorne 8,5x18 und hinten 9,5x18 mit
Goodyear Eagle F1 GSD3 und Eibach Federn. Anfangs war alles io., als der Wagen so ca. 15.000 km drauf hatte. Dann irgendwann schlich sich
dieser Makel ein. Habe die Räder sowohl konventionell, also statisch
wuchten lassen, wie auch dynamisch am Fahrzeug - keine Besserung.

Dann im Mai vergangenen Jahres hatte ich einen Frontschaden aufgrund
eines Drehers in einer Kurve in dessen Verlauf ich auch über eine relativ flache Verkehrsinsel gebrettert bin. Der Wagen wurde bei MB Brüggemann
für viel Geld , Gottlob VK - Instand gesetzt. Die aufwändige Reparatur
enthielt unter anderem eine optische Achsvermessung mit allen Schikanen
und Wuchten aller Räder.

Nachdem ich mein Auto wieder hatte und ausgiebige Probefahrten durchführte stellte ich fest, dass das nervige Problem der Vergangenheit
angehörte, nicht das geringste Zittern mehr vorhanden war.

Dann, eine kurze Zeit später, habe ich in einer sehr guten Werkstatt Köln's
die zu flachen 1er Federngummis rundum gegen VA 3 und HA 4 tauschen
lassen, um mir die brandneuen Vorderkotflügel nicht gleich wieder mit
Schleifspuren an den Innenkanten vorne zu versauen. Zusätzlich habe ich
mir in gleicher Werkstatt den VA - Stabi vom AMG 32 verbauen lassen.

Auf der Rückfahrt stellte ich fest, dass so zitterfrei ich dorthin gefahren bin,
dass alte Problem wieder da war. Nun gut dachte ich mir, Spur/Sturz und
etc können ja nun aufgrund der deutlich höheren Gummis nicht mehr optimal
stimmen, lässt du halt beim nahenden Assyst A die Spur komplett nochmal
neu einstellen. Habe dies dann bei MB auch in Auftrag gegeben, für
charmante 200,00 €.

Das Ergebnis war allerdings ernüchternd, exakt zwischen 100 und 120 km/h's
feiert das alte Zittern wieder fröhliche Urständ.

Die einzigen künftigen Maßnahmen die mir jetzt noch einfallen, sind beim
nächsten Service (Auto hat jetzt ~ 36.000 runter) den labilen Lenkungsdämpfer erneuern zu lassen, vorzugsweise gegen die verstärkte
Version von Bilstein, die ich mir vorher online besorgen werde.

Zusätzlich werde ich die aalglatten Goodyears, die einen nicht unerheblichen Anteil am Unfall hatten da Grip wie ein Stück Seife (2 & 3. Gang keine Voll-
beschleunigung möglich, Anfangs aber super) gegen anständige neue
ersetzen.

Ansonsten fällt mir auch nichts mehr dazu ein, Räder wurden bestimmt schon
4 Mal gewuchtet in ihrer bis dato ca. 20.000 km langen Karriere.

Problem ist für mich also auch ein Buch mit 7 Siegeln

--
Mfg - Helmut

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an FinalMopf04    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 34
User seit 24.02.2007
 Geschrieben am 03.06.2010 um 00:31 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SLK-Black am 03.06.2010 um 00:54 Uhr ]

Guten Abend!

Erst einmal vielen Dank für Eure schnellen Antworten - sogar teilweise mit einem ausführlichem Erfahrungsbericht.

Meine Winterfelgen und meinen vorherigen Sommerfelgen fahren/fuhren völlig problemlos - ohne zittern. Größe der Winterreifen: 225/45 vorne + hinten und meine vorherigen Sommerreifen: 235/45 vorne und 255/40 hinten.

Ich muss gestehen, dass ich bei beiden Wuchtvorgängen nicht dabei war. Ob beide Reifenhändler dort Mist gebaut haben, ist natürlich durchaus möglich. Wäre dann aber von beiden eine Unverschämtheit.
Bezüglich der beiden anderen möglichen Fehlerursachen: Die Felgen werden mit einem Zentrierring verbaut - ich merke das "Zittern" aber auch nur bei den beiden vorderen Felgen - nicht an den hinteren (ich habe dazu auch schon die Aussenspiegel nach unten gestellt, um die Reifen beobachten zu können - alles ruhig). Zu den Radschrauben kann ich fast schon eine kleine Geschichte erzählen: Diese wurden mir beim ersten Mal in M14 statt M12 zugeschickt - anschließend hat der Reifenhändler bzw. eigentlich meine Wenigkeit feststellen müssen, dass die orginalen Schrauben, lt. Teilegutachten, für die hinteren Felgen zu lang waren => schleifen. Die Aussage vom Hersteller: ROYAL war, dass die so etwas noch nicht gehabt hätten. Daher, dass ich eh noch 10 mm Distanzscheiben pro Seite an der Hinterachse verbauen wollte, habe ich in diesem Zusammenhang mir gleich diese mit längeren Radschrauben besorgt. In der Summe (Distanzscheibe + Schraube) waren die Schrauben "schon" 1 mm kürzer als die originalen Schrauben. Trotzdem war noch ein Schleifen zu vernehmen - also mußte diese dann um ca. 3 mm abgedreht / gekürzt werden. Aber das war alles an der Hinterachse - vorne passten die Schrauben ohne Schwierigkeiten.

Ich werde wohl noch einmal einen anderen Reifenhändler aufsuchen müssen und die Felgen ein drittes Mal auswuchten lassen. Diesmal werde ich aber dann dabei stehen. Ich kenne aber eigentlich nur das normale Wuchten (an einer Maschine) - von dem dynamischen Wuchten habe ich ehrlich gesagt, heute das erste Mal was gehört. Sollte ich das dynamische Wuchten in meinem Fall dem normalen Wuchten vorziehen? - oder mal eine Achsvermessung machen lassen?

Ich hoffe mal, dass das ganze Spiel nicht so kompliziert wird wie beim Helmut.

Vielen Dank für Eure Mühe!

Beste Grüße aus der DOM-Stadt



PS: Die Einzelabnahme: Felgen mit 10 mm Distanzscheiben pro Seite an der Hinterachse - beim TÜV war heute ein echter Kraftakt. Mein Prüfer hat das ganze sehr ungern gemacht, obwohl für beide Elemente ein Teilegutachten für unseren SLK vorlag und absolute Freigängigkeit der Räder festgestellt wurde - ausschlaggebend war eine Einschränkung bei den Distanzscheiben von H&R, diese sind nur bis 18 Zoll Felgen zugelassen. Aber Ende gut, alles gut!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-Black    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   kauba1
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.06.2010 um 09:06 Uhr   


Sollte ich das dynamische Wuchten in meinem Fall dem normalen Wuchten vorziehen? - oder mal eine Achsvermessung machen lassen?


Moin!
Dynamisches Auswuchten ist natürlich in Deinem Fall sicher der nächst sinnvolle Schritt, da dabei alle unwuchtrelevanten Faktoren berücksichtigt werden. Dann wird man sehen. MfG Dieter.

--
DKW junior, Ford 17M P3(Badewanne), BMW2000, BMW2000tilux, BMW2500, BMW3,0CSi, BMW316(E30), BMW318i(E30), aktuell: BMW 316i(E36) + SLK98/A 170000km

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 23
User seit 01.10.2009
 Geschrieben am 03.06.2010 um 10:51 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von alda am 03.06.2010 um 10:53 Uhr ]

Hallo, wie sehen denn die Auflageflächen von der Felge auf der Bremsscheiben aus, rostig?

Wenn ja mit Drahtbürste und Schleifpapier die Fläche reinigen. So konnte ich das Problem bei meinem alten Auto beseitigen.

Gruß Alex

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an alda    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Linaritblauer

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 354
User seit 10.05.2007
 Geschrieben am 03.06.2010 um 11:03 Uhr   
bei meinen rädern waren es die fehlenden zentrierringe der felgen

--
1999-2009: 1999er SLK 200
2009-20xx: 2001er SLK 320

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Linaritblauer    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :453
Mitglieder:    6
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.501.985

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogleSuche@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Findest Du es gut, dass wieder Zuschauer in die Stadien/zu Sportveranstaltungen dürfen?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community !-- Quantcast Choice. Consent Manager Tag -->

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2020 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm