SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R171

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171 
Tipps und Technik R171 » » Thema: LED Lichter ohne Verlust der Lampenprüfung?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 93
User seit 13.09.2008
 Geschrieben am 03.01.2009 um 04:26 Uhr   
Hi Zusammen,
die Elektroniker sind gefragt. Ich möchte bei mir mal einiges auf LED-Licht umrüsten. Habe diese auch schon bestellt. Ich weiß, dass ich mit einem parallelen Widerstand die Lampenprüfung vom Steuergerät umgehen kann.

Das reicht mit aber nicht. Problem ist ja dann, dass das Steuergerät nicht mehr merkt, wenn wirklich mal eine Lampe kaputt ist.

Der war jetzt meine Idee in Abhängigkeit des Stromes durch das LED-Licht den Widerstand sozuzagen zu oder abzuschalten.

Das geht meiner Meinung nach auf 2 Arten.

1. R liegt in Reihe mit der EC-Stecke eines Optokopplers zwischen + und - neben der LED. Der Optokoppler liegt wiederum in Reihe zur LED selbst. Leuchtet die LED, fließt auch Strom über die LED im Optokoppler und dieser schaltet durch und schaltet damit den Widerstand zu, der dann den Strom parallel fließen lässt und somit die Ersatzschaltung kompletiert. Ist die LED kaputt ist der R quasi auch deaktiviert.

Vorteil:
Keine mechanischen Bauteile

Nachteil:
Ich hab keine Ahnung, ob ein Optokoppler in Reihe zu einer LED mit 200mA funktioniert. Die 200mA müssen ja dann auch über die Diode im Optokoppler und das wird dem nicht gefallen.

2. R liegt in Reihe mit einem Reed Kontakt zwischen + und - neben der LED. Der Reed-Kontakt wird mit dem + Pol der LED umwickelt und bringt diesem beim Stromfluss zum Anziehen.

Vorteil:
Stromfluss für die LED ist nur wichtig für die Daten des Reed-Kontaktes

Nachteil:
Mechanische Teile, Kabel zur LED muss aufgeschnitten werden, Wicklungen am Reed-Kontakt müssen passen.

Was meint ihr? Fällt euch da noch was besseres ein, wie man das bewerkstelligen kann?

Gruß Frank

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an LaroCroft    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1535
User seit 31.03.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.01.2009 um 07:57 Uhr   
Hallo Frank,

wozu willst Du denn eine LED-Lampe überwachen? Die besteht ja im Normalfall aus mehreren einzelnen LEDs, die wohl niemals alle gleichzeitig ausfallen werden. Selbst ein Optokoppler oder Reedkontakt würde so einen Teilausfall kaum erfassen können.
Ich schätze die Wahrscheinlichkeit, dass eine selbstgebastelte LED-Überwachung mal ausfällt für sehr viel höher ein, als dass tatsächlich eine LED-Lampe ausfällt. Wie willst Du dann die LED-Überwachung überwachen?
Also machs nicht unnötig kompliziert und stell einfach die vorhandene Leuchtmittelüberwachung mit einem passenden Widerstand zufrieden.

Gruß
Günther

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an gl171slk350    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 93
User seit 13.09.2008
 Geschrieben am 03.01.2009 um 08:00 Uhr   
Es geht mir mehr darum...

Einzelne LEDs fallen aus, ok seis drum...
Komplette LED fällt aus, weil Kontaktproblem oder Fassung kaputt oder gemeinsamer Pol an LED-Lampe kaputt...

Weiß der Geier was da alles kaputt gehen kann Ich hab schon Pferde vor der Apotheke kotzen sehn

Mags halt gescheit machen...

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an LaroCroft    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Aqualung

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 109
User seit 29.01.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.02.2011 um 05:56 Uhr   


LaroCroft schrieb:
Es geht mir mehr darum...

Einzelne LEDs fallen aus, ok seis drum...
Komplette LED fällt aus, weil Kontaktproblem oder Fassung kaputt oder gemeinsamer Pol an LED-Lampe kaputt...

Weiß der Geier was da alles kaputt gehen kann Ich hab schon Pferde vor der Apotheke kotzen sehn

Mags halt gescheit machen...


Just for info: Pferde können nicht kotzen!! schlauguck

--
Ich sag`s Euch: Man trifft sich im Leben zweimal!!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Aqualung    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   No_5
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.02.2011 um 22:21 Uhr   
Moin moin Frank,

ich schliesse mich Günther's Meinung an, mach es nicht so kompliziert.

Wenns vorn oder hinten dunkler wird einfach mal nachschaun- wie funzte das früher ohne "Helferlein"?
Vor "jeder" Fahrt kontrollieren, oder auch nicht.

Beste Grüße
Frank

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Icebear

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 360
User seit 01.06.2010
 Geschrieben am 24.02.2011 um 22:24 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Icebear am 24.02.2011 um 22:25 Uhr ]

Hallo,
nur mal so als Anmerkung, der Thread ist mehr als zwei Jahre alt, da wartet vermutlich keiner mehr auf eine Lösung...

Gruss Icebear

--
SLK280 Handschalter EZ 04/2007
Obsidianschwarz metallic / Designo classicrot zweifarbig

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Icebear    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   No_5
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.02.2011 um 22:52 Uhr   


Icebear schrieb:

Hallo,
nur mal so als Anmerkung, der Thread ist mehr als zwei Jahre alt, da wartet vermutlich keiner mehr auf eine Lösung...





Huch... na dann ist es für die die sowas in Zukunft vorhaben.
Same procedure as...

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   BlauWal

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1245
User seit 25.02.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.02.2011 um 23:22 Uhr   
Genau, es kommt auch immer darauf an, welches Leuchtmittel man durch einen LED-Ersatz umrüsten will. Im Innenraum ist es eigentlich durchweg unproblematisch, da werden kaum LEDs mit Checkwiderständen gebraucht. Das Steuergerät ist man dann selber: wenn eine LED abkackt kann man es i.d.R. problemlos sehen und darauf reagieren.

Weiter kommt es darauf an, welche LEDs man verbauen will. Bei meinem kleinen Fuhrpark habe ich mich für LEDs von Hypercolor entschieden. Die sind zwar etwas teurer als alle anderen, sind dafür mit die qualitativ hochwertigsten die der Markt hergibt (polungsunabhängig, 3 Jahre Garantie, sauber und wertig verarbeitet, nur erste Wahl-LEDs, usw. Link: http://www.hypercolor.de). Alles was im Innenraum an funzeligem Glühlampenlicht vorhanden war, wurde durch eine adäquate LED in neutralweiss (Soffitte, W5W, Ba9S) getauscht.

Bis auf die Kennzeichenleuchten habe ich im Aussenbereich an beiden Autos nichts weiter durch LEDs ersetzt, ist mir momentan noch zu heiss. Der SLK hat noch Osram Diadem in den Blinkleuchten rundum, die ich meinem kleinen Elch (W169) auch noch gönnen werde. Der könnte ausserdem noch etwas weisseres Licht in den Abblendleuchten vertragen (Nightbreaker o.ä.), der SLK hat Bi-Xenon...

Die Nachteile in den LED-Überwachungs-Bastellösungen wurden ja schon dargestellt. Ich kenn' jetzt aus dem Bauch heraus auch keinen Optokoppler dessen Diode mal so 200mA locker mitmacht. Und die Reed-Kontakt-Lösung würde von vornherein bei mir ausfallen, zuviel Gewurschtel inkl. Schädigung des vorhandenen Materials. Ausserdem stehen dann noch die Fragen im Raum: wohin mit all dem zusätzlichen Zeugs, Zuleitungen wo abgreifen, evtl. wasserdicht verpacken, Rückbau bei Verkauf, usw.?

Wenn man also im Aussenbereich (Standlicht, Bremslicht - der 171 hat LED-Bremslicht!, normales Rücklicht, Blinker, u.a.) in Sachen LED was verändern will, würde ich persönlich die Finger von solchen zusätzlichen Bastellösungen lassen und eher mal einen Rundgang um's Auto bei eingeschalteter Beleuchtung investieren. Kostet nix, macht wenig Aufwand und ist bei regelmässiger Anwendung effektiver als eine komplizierte LED-Überwachung...

so denn - Walter


--
...SLK55AMG - die Macht der Acht...

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an BlauWal    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   theoslk

Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 68
User seit 04.03.2009
 Geschrieben am 24.02.2011 um 23:36 Uhr   


BlauWal schrieb:
Genau, es kommt auch immer darauf an, welches Leuchtmittel man durch einen LED-Ersatz umrüsten will. Im Innenraum ist es eigentlich durchweg unproblematisch, da werden kaum LEDs mit Checkwiderständen gebraucht. Das Steuergerät ist man dann selber: wenn eine LED abkackt kann man es i.d.R. problemlos sehen und darauf reagieren.

Weiter kommt es darauf an, welche LEDs man verbauen will. Bei meinem kleinen Fuhrpark habe ich mich für LEDs von Hypercolor entschieden. Die sind zwar etwas teurer als alle anderen, sind dafür mit die qualitativ hochwertigsten die der Markt hergibt (polungsunabhängig, 3 Jahre Garantie, sauber und wertig verarbeitet, nur erste Wahl-LEDs, usw. Link: http://www.hypercolor.de). Alles was im Innenraum an funzeligem Glühlampenlicht vorhanden war, wurde durch eine adäquate LED in neutralweiss (Soffitte, W5W, Ba9S) getauscht.

Bis auf die Kennzeichenleuchten habe ich im Aussenbereich an beiden Autos nichts weiter durch LEDs ersetzt, ist mir momentan noch zu heiss. Der SLK hat noch Osram Diadem in den Blinkleuchten rundum, die ich meinem kleinen Elch (W169) auch noch gönnen werde. Der könnte ausserdem noch etwas weisseres Licht in den Abblendleuchten vertragen (Nightbreaker o.ä.), der SLK hat Bi-Xenon...

Die Nachteile in den LED-Überwachungs-Bastellösungen wurden ja schon dargestellt. Ich kenn' jetzt aus dem Bauch heraus auch keinen Optokoppler dessen Diode mal so 200mA locker mitmacht. Und die Reed-Kontakt-Lösung würde von vornherein bei mir ausfallen, zuviel Gewurschtel inkl. Schädigung des vorhandenen Materials. Ausserdem stehen dann noch die Fragen im Raum: wohin mit all dem zusätzlichen Zeugs, Zuleitungen wo abgreifen, evtl. wasserdicht verpacken, Rückbau bei Verkauf, usw.?

Wenn man also im Aussenbereich (Standlicht, Bremslicht - der 171 hat LED-Bremslicht!, normales Rücklicht, Blinker, u.a.) in Sachen LED was verändern will, würde ich persönlich die Finger von solchen zusätzlichen Bastellösungen lassen und eher mal einen Rundgang um's Auto bei eingeschalteter Beleuchtung investieren. Kostet nix, macht wenig Aufwand und ist bei regelmässiger Anwendung effektiver als eine komplizierte LED-Überwachung...

so denn - Walter


--
...SLK55AMG - die Macht der Acht...



ich habe auch von hypercolor meine leds gekauft vor 2 jahren
sind wirklick qualitaetiv
kein ebay china schrott
keine probleme kein fehler
sogar mit kuehlkoerper aus aluminium die sofitte,
habe im kenzeichen standlicht und innenraum kofferrraum etc

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an theoslk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Icebear

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 360
User seit 01.06.2010
 Geschrieben am 25.02.2011 um 12:58 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Icebear am 25.02.2011 um 12:59 Uhr ]

Hallo,
Nachrüst-LED-Dinger sind höchstens für die Weihnachtsbeleuchtung geeignet, da sie keine Zulassung für das Fahrzeug haben. Daher ist mein Rat: Finger weg von diesen Teilen an den Scheinwerfern, da die Versicherung / Betriebserlaubnis erlöscht, wie man in vielen Foren nachlesen kann. Das ist mir das bischen LED-Gefunzel sicher nicht wert.

Zum Thema "Bastelelektronik" an verkehrsicherheitsrelevanten Teilen: Da gilt das gleiche. Bei einem Unfall, bei dem die Elektronik / Beleuchtung eine Rolle spielen könnte, freut sich ein gegnerischer Sachverständiger über so einen Fund, da die Beweisführung, dass diese Elektronik nicht zum Versagen / Unfall geführt hat, sehr sehr schwer werden kann. Die gegnerische und eigene Versicherung könnte dann entsprechend die Zahlung des Schadens verweigern, so dass man einiges an Geld auf den Tisch legen müsste.

Gruss Icebear

--
SLK280 Handschalter EZ 04/2007
Obsidianschwarz metallic / Designo classicrot zweifarbig

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Icebear    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :288
Mitglieder:    2
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.703.376

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Mal von allen Zuteilungsregeln abgesehen: Wirst Du Dich gegen Corona impfen lassen?

Ja, so früh wie möglich
Ja, aber wenn man sieht, wie es in der Praxis funktioniert
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2020 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm