.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotorintegrator

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R172

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
luukbox - SLK MEDIA VIDEO
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172 
Tipps und Technik R172 » » Thema: Gewindefahrwerk von Carlsson
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   higginsa1

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 653
User seit 24.10.2013
 Geschrieben am 25.06.2021 um 11:52 Uhr   
Ich werde meinen SLK R172 200 Bj2011 tiefer legen, weil meine Dämpfer schon 120TKm auf dem Buckel haben, werde ich ein Fahrwerk nehmen, im Auge hatte ich zunächst B12 Pro Kit, das B14 gibt es leider für den R172 nicht. Jetzt habe ich Bilder vom B12 gesehen, da hätte ich gesagt hinten könnte er ruhig etwas tiefer, evtl. läßt sich das mit den Gummis noch justieren, aber bevor ich 750€ ausgebe, ohne Einbau etc., dann möchte ich doch 100% zufrieden sein. Dann gibt es noch H&R, da habe ich nicht immer gutes gelesen, das gibt es für ~1000€, das non plus ultra ist wohl KW Version 1, schlägt aber mit 1500€ zu buche. Das ist mir zum tiefer legen eigentlich zu teuer. Ich weiß mit dem Fahrwerk kommt auch die Fahreigenschaft, aber die interessieren mich nur nebensächlich, sollte nicht knüppelhart sein.

Jetzt mein Frage, ich habe auch ein Gewindefahrwerk gefunden, UVP 1600€, dies könnte ich für 1000€ bekommen, die technischen Daten sind interessant, es ist von Carlsson. Ich habe noch nichts davon gehört. Denke es wird für meine Zwecke langen. Hat trotzdem Jemand Erfahrungen mit Carlsson? Die stellen nur für Mercedes her.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an higginsa1    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3812
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 25.06.2021 um 13:32 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von chris_slk am 25.06.2021 um 13:38 Uhr ]

Gemäß Carlsson-Preisliste https://www.carlsson.de/media/Carlsson_Preisliste_Pricelist_2019.pdf:

31R1720240 M, Gewinde-Fahrwerk (für SLK200, 250, 350) in Zugstufe einstellbares Gewindefahrwerk (Achsvermessung notwendig)
1.677,00 EUR

Zum Vergleich:
KW Street Comfort 18025046
Haerteverstellung: Zugstufe
1.619,00 EUR

Ich wage mal zu bezweifeln, dass Carlsson eigene Fahrwerke herstellt und so viele (Gewinde-)Fahrwerkshersteller gibt es nicht auf der Welt. Von daher halte ich es, auch anhand der Preise für gut möglich, dass das Carlsson-Fahrwerk ein "Whitelabel-KW" ist.
Bei Väth bekommst du afaik auch nichts weiter als ein (teureres) KW V3 - nur halt für fast einen Tausender mehr, kannst du unter https://www.vaeth-tuning.com/media/image/0f/7f/ac/Komplettfahrwerk.jpg sogar auf dem Anschlagpuffer sehen.

Dennoch würde ich mich im Zweifel immer für das Original entscheiden, auch wenn's vielleicht 500 EUR mehr sind. Bei KW weißt du halt was du hast, auch im Support-Fall - frei nach dem Mercedes-Slogan "Das beste oder nichts".
Und bei dem Preisunterschied von "nur" 500 EUR zwischen dem Street Comfort und dem V3 würde ich auch klar zum V3 greifen, ganz besonders wenn ich das Fahrzeug täglich fahren würde. Aber ich gehöre ehrlicherweise ja auch nicht zur "tiefer/breiter"-Kategorie sondern bei mir muss das in erster Linie gut fahren.

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   higginsa1

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 653
User seit 24.10.2013
 Geschrieben am 26.06.2021 um 07:49 Uhr   
Hi, Danke für die Info, stimmt die werden nciht selber entwickeln, fraglich ist aus welcher Kiste die sich bedienen, Markenhersteller wie Bilstein oder KW, ODER China.

Ich habe weitergegoogelt und auch mehrere Berichte gefunden wo darauf verwiesen wird, dass Carlsson z.B. Bilstein B16 ist. Das B16 gibt es aber nicht für den R172, andere Gerüchte sagen Baugleich KW. Das Carlsson ist von den technischen Daten dem des KW gleich.
Dann habe ich noch andere Berichte gefunden die mit einem Carlsson RS sehr zufrieden sind.

Gebe Dir recht, Originalhersteller ist vorzuziehen, nur meine Situation ist, ich denke gerade nach ob das B12 für 750€ reicht, das KW für 1600€ ist mir Zuviel, geht mir ja nur ums tiefer legen, das Carlsson für 1000€, sprich 250€ mehr ist sehr verlockend! Es ist neu und hat auch entsprechend Garantie.

Das B12 Pro Kit geht 25mm runter, das Carlsson 15-35mm, beide solle noch komfortabel zu fahren sein, dass Carllsson hat einstellbare Zugstufe.

Ich überlege ob ich selber einbaue, hier muss ich mich mal schlau machen. Klar TÜV und Spur einstellen kommen noch hinzu und Federspanner (leihen/kaufen), in meiner Jugend habe ich öfters die Federn/Dämpfer gewechselt. Früher hat man zum tiefer legen auch schon mal die Flex genommen

Habe gelesen wenn man das KW Gewinde für die hinteren verstellen möchte, dann geht es nur ausgebaut? Evtl. ein Grund mehr um es selber zu machen. Ansonsten bin ich in der Anfangsphase nur in der Werkstatt um die Höhe zu justieren.

--
SLK 200 - R172 - Bj.2011

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an higginsa1    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3812
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 26.06.2021 um 22:16 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von chris_slk am 26.06.2021 um 23:18 Uhr ]

Also selbst wenn du ein passendes Fahrwerk für 750 EUR bekommen solltest, unter ein paar Hundert Euro ohne den Einbau kommst du nicht weg, weil:
- 2x Domlager (gibt's nur original & wäre Unsinn die alten drin zu lassen): ca. 260 EUR
- Vermessung: 100 EUR aufwärts
- Abnahme & Eintragung: Nochmal locker 100 EUR

Macht also locker nochmal 500 EUR, bei Selbsteinbau.

Und das mit dem Vermessen ist auch so eine Sache:
Das kann bei weiten nicht jeder Reifenhändler weil Mercedes es bei Fahrwerken ziemlich genau nimmt was die Vermessungsmethoden und -werte angeht.
Meiner "Erfahrung" nach verfügen viele freie Werkstätten oder Reifenhändler nicht über die geeigneten Prüfstände und / oder Werte.

Ich bin kein Fahrwerksexperte, aber wenn du die Kiste nun deutlich tiefer legst (35mm ist mMn schon deutlich), veränderst du u.U. ja auch die große Teile der Achsgeometrie, so dass auch die Werte nach Mercedes-Vorgaben u.U. nicht mehr 100%ig anwendbar sind. Daher hat das "KW-Ökosystem" mit den autorisierten Performance-Partnern mMn schon so seine Vorteile - bezahlt man natürlich alles mit, klar.
Wenn egal ist, wie das Fahrzeug nachher fahren soll, ok, aber *ich persönlich* würde da keine Kompromisse machen wollen, auch aus Sicherheitsgründen.

Meine Meinung: Spare nicht am falschen Ende...

Und ja, KW kannst du lt. Einbauanleitung hinten nur im ausgebauten Zustand höher oder niedriger stellen. Hat aber vermutlich weniger was mit KW als mehr mit der Konstruktion des Achsträgers & der Federauflage zu tun - da kommst du einfach nicht anders dran. Dürfte also bei anderen Herstellern ähnlich ausfallen sofern die sich nicht was "ganz cleveres" dafür ausgedacht haben.

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   higginsa1

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 653
User seit 24.10.2013
 Geschrieben am 30.06.2021 um 07:33 Uhr   


higginsa1 schrieb:

... Klar TÜV und Spur einstellen kommen noch hinzu und Federspanner (leihen/kaufen),




Das, das Fahrwerk nicht kostenlos ins Auto wandert habe ich ja oben schon mal geschrieben, geht mir auch nicht um Euros sparen, sondern ums schrauben, ich denke ich bekomme das hin.

Aber noch mal zum Hintergrund meiner Frage, hat Jemand evtl. dieses Fahrwerk? Laut Carlsson (habe angerufen) ist dieses Fahrwerk in Korporation mit KW entstanden, die technischen Daten sind auch gleich mit KW V1, ich denke ich habe mich auch schon für das Carlsson entschieden. Außer es kommen noch KO Kriterien???

--
SLK 200 - R172 - Bj.2011

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an higginsa1    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Waidler

Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 55
User seit 15.03.2015
 Geschrieben am 30.06.2021 um 12:22 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Waidler am 30.06.2021 um 12:23 Uhr ]

Sieh Dir das mal an

https://youtu.be/ChtqaZCZSpY

--
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Waidler    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 473
User seit 06.08.2017
 Geschrieben am 02.07.2021 um 21:05 Uhr   


Waidler schrieb:

Sieh Dir das mal an

https://youtu.be/ChtqaZCZSpY

--
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.


Super,
Fahrzeug durch Räder und Fahrwerk bis zur Unbrauchbarkeit zusammengebastelt,
erklärt von jemanden, der von SLKs aber auch nix versteht,
echt ein mahnendes Beispiel wie man es nicht machen sollte.

Zebu

--
SLK 300 R172

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Zebu    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   higginsa1

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 653
User seit 24.10.2013
 Geschrieben am 03.07.2021 um 06:27 Uhr   
Mein Geschmack trifft der SLK auch nicht. Aber dennoch sehenswert um zu sehen wie tief der R172 mit dem KW V2 Fahrwerk runterkommen kann. Aber auch das wäre mir zu tief!

Das Carlsson hat die gleichen technischen Daten wie das KW, somit würde ich davon ausgehen, dass man den SLK damit soweit runter bekommt. Aber wie gesagt, das wäre mir allein optisch schon zu übertrieben tief.

Aber was meint der Kollege mit den Domlagern und seinem Knatschen?

Habe mal kurz geggogelt und nach den Domlagern, oben wurden glaube ich 290€ angegeben, wenn ich Drittanbieter sehe, da gibt es anscheinend zig, dann liegen die deutlich unter dem MB Preis, ob es Sinn macht Drittanbieter zu nehmen sei einmal dahin gestellt.

Jemand Erfahrung mit Feder/Dämpfer Wechsel und kann mir einen preislich wirtschaftlichen Federspanner empfehlen. Ich weiß man kann die auch mieten/leihen. Aber ich bin ein Werkzeugmessi.

Schwank aus meiner Jugend, da habe ich mal Federn mit einem Schraubstock versucht zu wechseln, das ging schief und die Feder steckte später in der Decke. Ich habe das Fahrwerk dann zwar in dem seiner Zeit Escort letztendlich tauschen können, aber ich denke das mache ich nicht noch mal.

--
SLK 200 - R172 - Bj.2011

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an higginsa1    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Waidler

Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 55
User seit 15.03.2015
 Geschrieben am 05.07.2021 um 12:32 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Waidler am 05.07.2021 um 13:09 Uhr ]



Zebu schrieb:


Waidler schrieb:

Sieh Dir das mal an

https://youtu.be/ChtqaZCZSpY

--
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.


Super,
Fahrzeug durch Räder und Fahrwerk bis zur Unbrauchbarkeit zusammengebastelt,
erklärt von jemanden, der von SLKs aber auch nix versteht,
echt ein mahnendes Beispiel wie man es nicht machen sollte.

Zebu

--
SLK 300 R172



Ich für meinen Teil würde mich bedeckt halten, wenn ich keine Ahnung habe - das ist eben der feine Unterschied

Ich weiß ja nicht, auf welchen Feldwegen oder Steinbrüchen Sie umher fahren, dieses Fahrzeug kann wahrscheinlich auf 99% der Deutschen Strassen NORMAL bewegt werden

Das der Andi von Gepfeffert nicht das spezielle wissen über den SLK hat, mag sein - er ist auch kein Verkäufer von MB.
Aber was KW Fahrwerke betrifft und deren Modifikationen, da kann Ihm nicht leicht einer das Wasser reichen.

--
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten..

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Waidler    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 473
User seit 06.08.2017
 Geschrieben am 05.07.2021 um 18:10 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Zebu am 05.07.2021 um 18:18 Uhr ]



Waidler schrieb:
..............

Ich für meinen Teil würde mich bedeckt halten, wenn ich keine Ahnung habe - das ist eben der feine Unterschied

....................


Weiß jetzt gar nich was du meinst von wegen keine Ahnung und was für einen feinen Unterschied?

20 Zoll auf dem kleinen SLK ist unpraktisch ohne kaum noch Gummi um die Felge, alles andere als komfortabel und sieht beschissen aus.

Und das Fahrwerk soweit abzusenken das der Federweg dann nahezu Null geht ist doch totaler Schrott und keine Modifikation von einem Spezialisten
Für eine vernüftige Fahrwerkseinstellung bedarf es erstmal einen brauchbaren Federweg!

Wenn du das Toll findest, dann viel Spass damit, aber schade um das schöne Auto

Zebu

--
SLK 300 R172

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Zebu    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :862
Mitglieder:    2
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community27.530.402

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du Vorfreude auf die Fussball-EM im eigenen Land?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm