Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R172

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
luukbox - SLK MEDIA VIDEO
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172 
Tipps und Technik R172 » » Thema: Getriebeölwechsel 9G-Tronic
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 32
User seit 30.07.2020
 Geschrieben am 25.05.2021 um 10:19 Uhr   
Hallo,
mein SLK 200 von Bj. 2016 (34t km) ist jetzt 5 Jahre geworden und laut Wartungsplan soll das Getriebeöl gewechselt werden. Ist einer der letzten SLK's mit 9G-Tronic als Extra bestellt worden.

Bei meinen anderen Fahrzeugen habe ich mir immer die passende Software und ein Notebook zur Fehleranalyse gekauft. Für meinen SLK (mein erster MB) habe ich mir noch keine Software/Notebook besorgt.
Was muss ich mir denn für eine Software besorgen, die bezahltbar ist, damit ich den Getriebeölwechsel bei dem 9G-Tronic Getriebe selber durchführen kann? Laut Arbeitsanweisung muss der Wagen ja an einen Tester angeschlossen werden, damit das Getriebeöl gewechselt werden kann.
Sehr schlau von MB .

Ölwanne, MB Getriebeöl, Ölwannenschrauben, Adapter, etc. habe ich mir schon besorgt.

Danke

Gruss Micha



 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an grisu2    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2612
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 25.05.2021 um 10:39 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von chris_slk am 25.05.2021 um 10:40 Uhr ]

Kurzfassung: Lass es bleiben.

Langfassung:
Wenn ich richtig informiert bin, muss das Getriebe muss für den Wechsel in bestimmten Temperaturbereichen sein, zum einen für's Ablassen, zum Anderen für's Befüllen und den korrekten Füllstand.
Dazu ist das mit den Ölwannen auch so eine Sache, da gibt's verschiedene Ausführungen. Des weiteren ist der vorgeschriebene Füllstand mit einem speziellen Ultraschallgerät zu überprüfen.
Das mit dem selber machen ist bei der 7G schon so eine Sache (würde ich da auch nicht empfehlen...), spätestens mit der 9G ist das aber vorbei.

Geh zu einer Fachwerkstatt und lass dort einen Wechsel bzw. noch besser eine Spülung vornehmen. Eine Spülung dürfte bei der 9G bei ca. 600-700 EUR liegen - das ist kein Geld im Vergleich zu potenziellen Getriebeschäden.
Bei dir in der Nähe wäre z.B. Schwarz (Elsdorf) oder von Umbscheiden (Köln) Betriebe, die das machen könnten.

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 32
User seit 30.07.2020
 Geschrieben am 25.05.2021 um 11:24 Uhr   
Hi Chris,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Hmmm, ich habe seit ca. 30 Jahren kein PKW mehr in die Werkstatt gebracht.
Ok, zum Spur einstellen war ich schon beim Schwarz.
Ob Getriebewechsel, Steuerkette / Zahnriemen erneuern, etc. Das mache ich alles selber.
Es geht dabei nicht nur um das Geld, sondern, wenn ich es selber mache, dann bin ich mir ganz sicher das es richtig gemacht wurde. Das ist bei den Werkstätten, auch bei MB, leider nicht immer der Fall.
Da sollte der Getriebeölwechseln doch zu schaffen sein.
Laut Arbeitsanweisung gibt es die Möglichkeit mit und ohne Ultraschall Gerät.
Ich werde aber mal beim Schwarz anrufen und fragen was er dafür haben möchte.

Gibt es trotzdem eine Empfehlung welche Software ich mir zulegen kann/sollte.

Danke

Micha

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an grisu2    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   TTPlayer

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 330
User seit 24.12.2015
 Geschrieben am 25.05.2021 um 11:49 Uhr   
Bei den 7G / 7G+ Getrieben ist es beileibe kein Hexenwerk.
Dies trifft sicherlich auch auf die rein mechanischen Arbeiten an der 9G zu.
Einziges Problem für den versierten Hobbyschrauber dürfte das geforderte Auslösen der "Ölstand einstellen" Funktion im Getriebesteuergerät sein. Dafür bräuchte es halt ein Diagnosegerät, welches zusätzlich zur Anzeige der Getriebeöltemperatur auch das noch beherrscht.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an TTPlayer    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3106
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 25.05.2021 um 14:43 Uhr   
Bei 34tsd Kilometer Getriebeöl wechseln, klingt doch idiotisch nur weil das Auto 5 Jahre hat.
Ich fahre weniger, habe jetzt nach 4,5 J. nach EZ bzw. 4 Jahren in meiner Hand noch keine 20tsd drauf, musste aber zur vierjährigem Inspektion die Kerzen tauschen. „Dienst nach Vorschrift“.
In der Fertigungsindustrie sind vielfach sog. Prädiktive Instandhaltungen längst üblich, es wird als nicht nach festen Zeitplänen die Instandhaltung durchgeführt sondern entsprechend Erfahrung.
Das hier nicht ww. nach vorhersehbarer Fahrleistung bzw. nach erforderlichem Kilometerstand ein Wartungspunkt aufgeschoben wird ist Geldschneiderei, was ggfs. durch die Garantiebedingungen bei Langzeitgarantien noch ausgenutzt wird.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 354
User seit 06.08.2017
 Geschrieben am 25.05.2021 um 18:21 Uhr   


psr-slk schrieb:
Bei 34tsd Kilometer Getriebeöl wechseln, klingt doch idiotisch nur weil das Auto 5 Jahre hat.
.............


Sehe ich auch so, bei 60tsd ist die Vorgabe und vorher würde ich da nichts wechseln/spülen bzw. ausführen lassen.

Meiner wird denn zwar an die 10 Jahre alt sein, aber wenn vorher nichts Auffälliges anliegt, dann ist es halt so.

Bei den Kerzen könnte es ein wenig anders gedacht sein.
2 verschiedene Materialien bei starker Temperaturschwankung könnte ein Gewinde mit der Zeit schon fest werden lassen und dann zu einen Kopfschaden führen.
Hat sich aber, zu mindest bei mir, nach 5 Jahren nicht bestätigigt und ich hätte sie auch noch 5 weitere Jahre drinnen lassen können.

Hinter her ist man immer schlauer

Zebu

--
SLK 300 R172

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Zebu    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2612
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 25.05.2021 um 20:50 Uhr   
Ein von der Laufleistung unabhängiger Zeitintervall hat schon seinen Sinn weil die im ATF enthaltenen Additive sich auf über einen Zeitraum zersetzen bzw. mit anderen Stoffen wie z.B. Sauerstoff reagieren, speziell bei einigermaßen "offenen" Systemen (Motor, Getriebe, ...), und damit de facto altern.

Ob das aber jetzt 4, 5, oder 6 Jahre dauert kann ich nicht beurteilen. Ich wage aber mal zu behaupten, dass eine Verdoppelung des vorgeschriebenen Zeitraums nicht gerade empfehlenswert ist.

Abgesehen davon war die Frage des TEs ja nicht das "Ob?" sondern das "Wie?"...

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Luk37

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 487
User seit 29.01.2018
 Geschrieben am 22.04.2022 um 10:29 Uhr   
Ich möchte kein neuen Thread eröffnen , daher schreib ich mal hier rein.

Ich war vor zwei wochen beim Getriebeölwechsel , es wurde gespült und das ATF 1900 eingefüllt . Es verhält sich so , das beim einfüllen das Diagnosegerät dran hängt und das Getriebe soll laut vorgabe eine Temperatur haben von 39 Grad, nicht mehr und nicht weniger , warum das so ist denk ich mal wegen der Ausdehnung des Öls bei höheren Temperaturen .

Ich farg mal in die Runde der 43er fahrer , wie warm wird Euer Gtriebeöl bei " Normaler oder Schneller " Fahrt?
Seit dem Wechsel wird mein Öl schneller warm und es geht auch über die Temperatur wie vorher.
Vorher immer so um die 65-70 Grad , jetzt geht es auf ca. 80-85 Grad .
Wie ist das bei Euch? Würde mich mal Interessieren.

Gruß Micha

--
Stolzer Besitzer ....SLC 43 Red art Edition Obsidianschwarzmetallic....

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Luk37    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tom 712

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 318
User seit 31.12.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 22.04.2022 um 11:38 Uhr   


Luk37 schrieb:
Ich möchte kein neuen Thread eröffnen , daher schreib ich mal hier rein.

Ich war vor zwei wochen beim Getriebeölwechsel , es wurde gespült und das ATF 1900 eingefüllt . Es verhält sich so , das beim einfüllen das Diagnosegerät dran hängt und das Getriebe soll laut vorgabe eine Temperatur haben von 39 Grad, nicht mehr und nicht weniger , warum das so ist denk ich mal wegen der Ausdehnung des Öls bei höheren Temperaturen .

Ich farg mal in die Runde der 43er fahrer , wie warm wird Euer Gtriebeöl bei " Normaler oder Schneller " Fahrt?
Seit dem Wechsel wird mein Öl schneller warm und es geht auch über die Temperatur wie vorher.
Vorher immer so um die 65-70 Grad , jetzt geht es auf ca. 80-85 Grad .
Wie ist das bei Euch? Würde mich mal Interessieren.

Gruß Micha

--
Stolzer Besitzer ....SLC 43 Red art Edition Obsidianschwarzmetallic....



Servus Micha,

das LM Top Tec ATF 1900 ist das Öl von der Freigabe des 7Gtronic+ (entspricht MB 236.15, das MB 236.14 war für das alte 7Gtronic)

Für das 9Gtronic ist die MB Freigabe MB 236.17 erforderlich mit einer völlig anderen Viskosität und Zusammensetzung.

Hört sich also Vorsichtig ausgedrückt nicht so gut an, wenn deutlich höhere Temperaturen als vorher auftreten

Viele Grüße

Thomas

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom 712    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Luk37

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 487
User seit 29.01.2018
 Geschrieben am 22.04.2022 um 12:29 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Luk37 am 22.04.2022 um 15:30 Uhr ]



Tom 712 schrieb:


Luk37 schrieb:
Ich möchte kein neuen Thread eröffnen , daher schreib ich mal hier rein.

Ich war vor zwei wochen beim Getriebeölwechsel , es wurde gespült und das ATF 1900 eingefüllt . Es verhält sich so , das beim einfüllen das Diagnosegerät dran hängt und das Getriebe soll laut vorgabe eine Temperatur haben von 39 Grad, nicht mehr und nicht weniger , warum das so ist denk ich mal wegen der Ausdehnung des Öls bei höheren Temperaturen .

Ich farg mal in die Runde der 43er fahrer , wie warm wird Euer Gtriebeöl bei " Normaler oder Schneller " Fahrt?
Seit dem Wechsel wird mein Öl schneller warm und es geht auch über die Temperatur wie vorher.
Vorher immer so um die 65-70 Grad , jetzt geht es auf ca. 80-85 Grad .
Wie ist das bei Euch? Würde mich mal Interessieren.

Gruß Micha

--
Stolzer Besitzer ....SLC 43 Red art Edition Obsidianschwarzmetallic....



Servus Micha,

das LM Top Tec ATF 1900 ist das Öl von der Freigabe des 7Gtronic+ (entspricht MB 236.15, das MB 236.14 war für das alte 7Gtronic)

Für das 9Gtronic ist die MB Freigabe MB 236.17 erforderlich mit einer völlig anderen Viskosität und Zusammensetzung.

Hört sich also Vorsichtig ausgedrückt nicht so gut an, wenn deutlich höhere Temperaturen als vorher auftreten

Viele Grüße

Thomas



Sorry , ich hab da Käse geschrieben es ist das Liqui Moly TT ATF 1950 , MB 236.17......hab noch mal geschaut

--
Stolzer Besitzer ....SLC 43 Red art Edition Obsidianschwarzmetallic....

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Luk37    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :652
Mitglieder:    8
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.925.097

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Übst Du heute den Beruf aus, den Du Dir als Kind/Jugendlicher vorgestellt hast?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm