Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R171

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171 
Tipps und Technik R171 » » Thema: Neu mit Fragen zum Kettenrad R171 280
 THEMA WURDE GESPERRT (Du kannst keinen neuen Beitrag mehr schreiben!)
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
erste Gehversuche
erste Gehversuche
Beiträge: 2
User seit 03.05.2021
 Geschrieben am 03.05.2021 um 15:36 Uhr   


Schreiberlevel:
frisch geschlüpft

Hallo liebe Gemeinde ,
Bin auf der Suche nach einem skl 280. Evt 200.in blau.nun steht mein Traumwagen in Köln blau helles Leder als 280 mit ca 130.000km angeblich Checkheft von Mercedes .
Von der Motornummer ist es der mit dem anfälligen Kettenrad .der Verkäufer weiss nicht ob es mal gewechselt wurde und meinte es wäre Unsinn das jeder kaputtgeht und wenn dann erst später??und er hätte ja ein Checkheft da gäbe es auch kein generelles Problem.was meint Ihr?kann man es herausfinden oder wagen einfach zu kaufen?Bin ich da zu vorsichtig? Das Auto hat der Händler direkt von Mercedes und möchte auch den Vorbesitzer aus Datenschutzgründen??nicht anrufen.
Danke für gute Ratschläge LG Marc



  E-Mail an Slk-fan75    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1409
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.05.2021 um 16:05 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von chris_slk am 03.05.2021 um 16:07 Uhr ]

Kurzfassung:
Wenn's ein Motor ist, in welchem potenziell eines der weichen Kettenräder verbaut wurde und es keinen Beleg für einen Austausch gibt, dann ist ein Kauf es dein persönliches (Kosten)Risiko.

Optionen:
- Auf Risiko gehen und kaufen
- Nicht kaufen
- Motor samt Kettenrad begutachten lassen (kostet sicher auch vierstellig, lohnt also i.d.R. nicht)

Weiteres Lesematerial:
- https://www.mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=99178
- https://www.mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=99146

Und wenn's der blaue 280er aus 2006 ist, der aktuell in 51069 Köln angeboten wird, der ist mit 11 TEUR IMHO auch zu teuer, dafür bekommst du schon fast einen MOPF ohne potenzielle Kettenradprobleme - wenn auch u.U. in einer anderen, weniger außergewöhnlichen Farbkombination.

--
Gruß
chris_slk



  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
erste Gehversuche
erste Gehversuche
Beiträge: 2
User seit 03.05.2021
 Geschrieben am 03.05.2021 um 16:30 Uhr   
Ja der ist es.möchte halt unbedingt blau entweder das oder noch besser laspisblau....die Verkäufer möchten natürlich vom Kettenrad nichts wissen und halten einen für pingelig oder spin....



  E-Mail an Slk-fan75    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1409
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.05.2021 um 17:43 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von chris_slk am 03.05.2021 um 17:45 Uhr ]

Blau ist beim R171 eine seltene Farbe, afaik wurden für den deutschsprachigen Markt knapp 6000 Stück produziert - von insgesamt über 85.000 Stück.

Dein Risiko... - du hast dich ja informiert und weißt daher sicher, dass das Kettenradthema ein paar Tausend Euro kostet.

Aber ganz ehrlich:
Da würde ich eher auf die Farbe pfeifen, ein technisch einwandfreies Fahrzeug beschaffen und ggf. in der Wunschfarbe folieren lassen.
Das kommt allemal günstiger als ein Fahrzeug mit Kettenradproblem in Wunschfarbe - sofern du es nicht nur anschauen möchtest.

--
Gruß
chris_slk



  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 44
User seit 28.07.2016
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.05.2021 um 18:54 Uhr   
Macht Euch doch nicht blöd, wenns sein soll, dann kommt´s, oder halt auch nicht. Die Wahrscheinlichkeit nach 15 Jahren und über 100tkm sinkt m.E. immer mehr.
Und wenn das Auto sonst Deinem Wunsch entspricht und in gutem Zustand ist ... why not?

Ich hab mich damals auch bewusst für das Risiko entschieden und den 350er aus der gefährdeten Serie gekauft .... Bis jetzt kein Problem und falls dann doch .... shit happens, reparieren lassen und für die nächsten Jahrzehnte ein schönes Auto fahren, dass es so bestimmt nicht wieder geben wird!

Gruß Gerhard

--
http://www.svoina.de



  E-Mail an derNiederbayer    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SL47

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 826
User seit 17.09.2009
 Geschrieben am 04.05.2021 um 01:02 Uhr   
„Macht euch doch nicht blöd.“ Also bei so schwachsinnigen Tipps kann man nur staunend den Kopf schütteln.

Natürlich lassen sich Risiken beim Gebrauchtwagenkauf nie ganz vermeiden. Die Fahrzeuge sind alt, es kann immer mal etwas kaputt gehen - man steckt halt einfach nicht drin. Deshalb sollte man seine Kaufentscheidung tatsächlich nicht von allen potenziellen Defekten abhängig machen. Manche Defekte treten jedoch mit erhöhter Wahrscheinlichkeit ein und sind extrem teuer zu beheben. Ein solcher Kandidat ist das Kettenrad bei den gefährdeten Motorennummern. Hier ist das Risiko enorm hoch und die Reparaturkosten betragen 4-6.000 Euro. Selbst reparieren kann man als Hobbyschrauber vergessen. Anhand der Laufleistung kann man das Risiko übrigens nicht abschätzen. Kann bei 50.000 km kommen, bei 100.000 km oder bei 150.000 km. Lediglich darüber wird das Risiko geringer. Ich war selbst betroffen bei knapp über 100.000 km.

Wenn man jetzt einem offensichtlich unerfahrenen Interessent rät, sich „nicht verrückt zu machen“ und den Wagen einfach mal zu kaufen, um im Fall der Fälle mal eben 50% des Zeitwerts in eine vermeidbare(!) Reparatur zu stecken, dann platzt mir die Hutschnur. Arroganter geht‘s ja nicht mehr?!

Chris hat eigentlich schon alles gesagt. Am besten ein jüngeres Modell oder alternativ eines mit nachweislich repariertem Kettenrad kaufen. Ggf. blau folieren lassen. Oder man kauft einfach nur nach der Farbe (ich dachte das machen nur Frauen?) - dann braucht man aber auch im Nachhinein nicht jammern, wenn das Kettenrad kommt und die Werkstatt locker flockig 5.000 Euro Reparaturkosten aufruft.

Ich würde es nochmal mit etwas Nachdruck beim Verkäufer probieren und die Reparaturhistorie von Mercedes einfordern. Damit hast du‘s schwarz auf weiß, ob das Kettenrad bereits repariert wurde oder nicht. Im letzteren Fall gilt: Finger weg! Es sei denn bei dir sitzt der Geldbeutel extra locker…

Ein durchgehend gepflegtes Scheckheft sagt übrigens rein gar nichts über den Fahrzeugzustand im allgemeinen und erst recht nichts über den Zustand des Kettenrads im speziellen aus!



  E-Mail an SL47    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 44
User seit 28.07.2016
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 04.05.2021 um 20:21 Uhr   
Also ganz ehrlich, mit derlei Aussagen platzt mir der Kragen.

ICH kaufe mir doch lieber ein Auto, wenn es meinen Wünschen entspricht und ansonsten in gutem Zustand ist für 11.000€ bevor ich Kompromisse eingehe und für 15k€, oder mehr ein Auto kaufe nur weil es jünger ist und ich EVENTUELL einen möglichen Schaden vermeide!
Das hat mit Arroganz gar nix zu tun.

Den niedrigeren Kaufpreis kann er locker, sollte es zu einer Reparatur kommen, in einen generalüberholten Motor investieren.
Denn der Sportmotor ist auch nicht absolut mängelfrei und vor allem gefällt mir die Charakteristik vom "alten" besser.
Und ob das Auto 14 Jahre oder 17 Jahre alt ist macht auch nicht wirklich was aus .... viel wichtiger wäre mir der Gesamtzustand.

Ausserdem ist der Wagen mit 130tkm ja schon nahe an der von DIR genannten Grenze (150tkm), ab der ja angeblich nichts mehr passiert.

Aber das soll jeder so halten wie er will, ich für mein Teil habe den Kauf des Problem-Modells bisher noch nicht bereut! Und ich hab Ihn mit 36tkm gekauft .... also noch absolut im kritischen Bereich .... Mittlerweile hab ich 110tkm drauf und er läuft und läuft.

Aber jemanden so schwach von der Seite anzumachen nur weil er nicht in das Hysterie-Horn bläst finde ich schon sehr grenzwertig!

Schliess Du mal Deine Lebensversicherung / Unfallversicherung und was weiss ich ab, ich gehe halt mehr ins Risiko .... jeder so wie er will





--
http://www.svoina.de



  E-Mail an derNiederbayer    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SL47

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 826
User seit 17.09.2009
 Geschrieben am 04.05.2021 um 21:12 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SL47 am 04.05.2021 um 21:15 Uhr ]

Schön, dass du die finanziellen Möglichkeiten des TE so gut kennst und weißt, dass er nochmal locker flockig 5.000 Euro auf sein Budget drauflegen kann.

Du hast es mit deinem „ICH“ in Großbuchstaben bereits auf den Punkt gebracht: Das ist deine ganz persönliche Meinung und du kannst es dir offensichtlich finanziell leisten, ein Kostenrisiko von 50% des Zeitwerts einzugehen ohne mit der Wimper zu zucken. Aus dieser finanziell gehobenen Situation solltest du aber nicht ungefragt auf andere schließen und ihnen empfehlen, das immense Kostenrisiko einfach mal blind einzugehen. Und genau da sind wir wieder bei der angesprochenen Arroganz!

Im übrigen muss man nicht gleich 15k für einen brauchbaren 280er ausgeben, der kein Kettenradproblem hat. Den bekommt man für das gleiche Budget (11k), wenn man sich nicht ganz blöd anstellt.

Jetzt kommt meine ganz persönliche, überhebliche Meinung:
Was soll an diesem blauen Wagen so toll sein? Ein Rentnerblauer 280er mit Buchhalterausstattung zu einem überdurchschnittlichen Preis von einem überheblichen Verkäufer. Da gibt es doch weiß Gott bessere Fahrzeuge! Im übrigen verstehe ich auch nicht, warum man überhaupt einen 280er kauft. Der 350er hat deutlich mehr Druck, ist gebraucht nicht oder nur unwesentlich teurer, oft schon besser ausgestattet und im Gesamtunterhalt nur minimalst teurer. Der 280/300er hat für mich keine Daseinsberechtigung und die Entschreidung 280/300 vs. 350 ist meines Erachtens ein No Brainer.

Aber ich glaub das Thema kann man an dieser Stelle schließen: Der TE möchte bei aller Irrationalität unbedingt den blauen SLK und er bekommt hier ja auch die beste Kaufberatung. In diesem Sinn: Macht Euch nicht blöd, kauft den Wagen nur nach Farbe und schmeisst mit den Tausendern für vermeidbare Reparaturen nur so um euch!



  E-Mail an SL47    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Frankman01



Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6486
User seit 08.10.2002

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 04.05.2021 um 21:59 Uhr   
so Leute, mal davon ab, dass wir einen rieeeeeesen Thread zum Thema Kettenrad haben, habe ich das Post laufen lassen, weil es ja eher um eine Kaufberatung ging.
War vielleicht ein Fehler, aber bevor es nun noch weiter ausartet, ist hier zu !
Davon ab, ich vermute, der TE hat sinen eigenen Eindruck vom Thema erhalten und seine Entscheidung getroffen !?

--
es grüßt......die Dumm Sau

"Ehrliche Menschen haben es manchmal sehr schwer, gegen das anzukommen, was unehrliche Menschen zuvor angerichtet haben"

https://www.continentale.de/web/Info-Mueleck



  E-Mail an Frankman01    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :667
Mitglieder:    2
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.232.288

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Ist Dir schon mal ein Smartphone abhanden gekommen?

Ja, es wurde gestohlen
Ja, ich habe es verloren
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm