Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Gender und Diskriminierungsprobleme
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   prof_dr_m

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3193
User seit 22.07.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 02.02.2021 um 21:59 Uhr   
Manchmal kann das Leben schon schwierig sein ... z.B. beim Thema Geschlechterneutral oder Diskriminierung

Gott wird in der Bibel immer männlich und als Vater dargestellt, deshalb heißt es ja z.B. auch "Vater unser im Himmel"
In der gendergerechten Bibel wird jetzt von "Gott, für uns wie Vater und Mutter im Himmel" gesprochen.

Aus den Jüngern werden "Jüngerinnen und Jünger" und aus den "12 Aposteln" werden "Apostelinnen und Apostel" oder der "Apostelkreis".

Gut, Gott ist ein Geist und daher tatsächlich geschlechterlose, aber auch Jesus ist, nachdem er wieder in den Himmel zurückkam ein Geist, er wird allerdings nicht verweiblicht, wieso?

Ich kann ja verstehen dass man bei bestimmten Ämtern / Bezeichnungen zwischen Mann und Frau unterscheidet *in *innen , aber da wo eindeutig von einer männlichen Person gesprochen wird kann man doch nicht einfach etwas verändern.

Wenn man , ähm sorry Frau es schon so genau nehmen möchte dann muss man aber bei Titeln das ganze auch umsetzen.
Also nicht mehr Prof.Dr.Luise Müller, sondern Prof'in Dr'in Luise Müller

Und dann noch die ganze Aufregung um Bezeichnungen wie Mohr, Schwarzer, Neger, Zigeuner usw.
Ich frage mich ob sich diese Gruppen tatsächlich so verletzt fühlen, oder ob das nur ein Vereinigungen sind die mal wieder im Rampenlicht stehen wollen.

Negerkuss, Mohrenkopf, Schokokuss ist scheinbar diskriminierend und heißt deshalb Schaumkuss!
Eine Bäckerei die jahrzehntelang Zum Mohrenköpfle hieß muss sich umbenennen, genauso wie eine Mohrenstraße.
Der Hersteller Sarotti musste sein Logo ändern weil es rassistisch war.

Das Zigeunerschnitzel oder die Zigeuner-Sauce ist rassistisch und soll umbenannt werden?

Haben wir hier in Deutschland sonst keine Probleme?

Was kommt als Nächstes?

Die Jäger beschweren sich über das Jägerschnitzel?
Und die Jägerinnen wollen ein Jägerinnenschnitzel!

Was wird aus den ganzen Begriffen mit der diskriminierenden Farbe Schwarz?

Schwarzfahrer*innen
Schwarzgeld
Schwarztee
Schwarzarbeit
Schwarzwurst
Schwarzwald
Schwarzmarkt
Wer hat Angst vorm schwarzen Mann
Black Series Modellen

Was wird aus einer Master/Slave Steckdose?

Darf man noch Pariser Schnitzel oder zum Verhütungsmittel Pariser sagen?

Wer über einen Zebrastreifen läuft ist demnächst ein Tierquäler?

Eine Bäckerei die Amerikaner verkauft, wird zum Menschenhändler?

Und Kinder Märchen/Geschichten müssen umgeschrieben werden

Hänsel und Gretel und die böse ....
Jim Knopf ist ein Schwarzer und noch ein Kind dazu
Darf man noch "Pippi" Langstrumpf sagen?
Die zehn kleine Neggerlein ist dann auch verboten

Der Ritterorden beschwert sich über den Begriff Ritter Sport

Was wird aus russischen Eiern?

Beim Tomatenmark beschweren sich die Frauen das sei zu männlich und heißt dann z.B. Tomatenmartin*a
Oder wenn es einem durch Mark und Bein fährt - heißt es in Zukunft Durch Martin*a und Glieder weil sich das Bein oder die anderen Glieder diskriminiert fühlt?

Aus dem Fußgängerüberweg wird ein Fußgänger*innen-Überweg

Und das Parkplatzschild Mutter mit Kind muss geändert werden weil es (alleinerziehende) Männer diskriminiert!

Und es muss auch Männerparkplätze geben weil sich schmächtige Männer diskriminiert fühlen!

Was wird aus dem Gasthaus? Ein G(a)(ä)st*innenhaus?
Oder dem Gasthof, Gaststätte, Gastarbeiter oder der Gastritis?

Es darf auch keinen falschen Hasen mehr geben, denn dadurch fühlt sich der echte diskriminiert!

Und was wird aus dem falschen Fünfziger?

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an prof_dr_m    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   MyFirstSLK

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3939
User seit 02.08.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 02.02.2021 um 23:06 Uhr   
Hi,

"...Und was wird aus dem falschen Fünfziger? ..."

ist doch ganz einfach:
Eine falsche Fünfzigerin natürlich - von diesen gibt es wirklich und unzurechtgebogen genug Damen, die jedes Jahr erneut ihren 50. feiern.

--
Beste Grüsse

Hubert

via est vita

Seit 06.08.2011 Besitzer eines SLK 200K R171, in andraditgrün-metallic und orientbeiger Leder-Innenausstattung, Bj: 03/2004.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MyFirstSLK    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist ONLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4418
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.02.2021 um 09:11 Uhr   
Ein extrem „heißes“ Thema!

Ich stelle mittlerweile fest das wir uns immer mehr dem Punkt nähern wo die Mehrheit vor Minderheiten geschützt werden sollte!

Ich verstehe ehrlich nicht wieso es z.B. Toiletten für „ich weiß nicht“ geben muss. Unisextoiletten wären wesentlich günstiger und sinnvoller.

Die MetToo-Debatte ist sicherlich wichtig, aber gleichzeitig auch extrem gefährlich! Wer kann sich gegen 20 oder 30 Jahre alte Vorgänge, welche ja nicht einmsl bewiesen sein müssen sondern behauptet werden, wehren?

Grundsätzlich ok aber in der „Tagesarbeit“ massive Schwächen!

Nur ein kleines, eher lustiges Beispiel.

Vor über 40 Jahren in der Ausbildung gab es ein internes Telefonverzeichnis in welchem Männer als Herr, Frauen als Frau bzw. Unverheiratete als Fräulein tituliert wurden. Dann die heftige Diskussion das das Fräulein sexistisch und diskriminierend sei!

Nächste Auflage und alle weiblichen Angestellten waren „Frau“. Was folgte war der Aufstand der Fräuleins, die es unmöglich fanden plötzlich Frau zu sein.

Folge war dass die nächste Auflage völlig „ohne“ erschien und nur noch am Vornamen abzulesen war ob Männlein oder Weiblein! Jetzt politisch korrekt!

Es gibt viele Dinge welche ich nachvollziehen und verstehen kann, aber dieser Genderwahnsinn und Vergleichbares sind es nicht!

Man sollte doch wieder mehr Wert auf eine vernünftige Erziehung legen, Respekt und Toleranz beibringen, dann wäre mancher Wahnsinn nicht notwendig!

Und ehrlich, ich bin da etwas altmodisch, aber mir fällt es immer schwerer z.B. einer Kollegin die Türe aufzuhalten ohne zu wissen ob ich dafür nicht beschimpft werde!

Zum Glück scheinen mittlerweile viele jüngere Kolleginnen so selbstbewusst zu sein dass Sie diese Geste so verstehen wie sie gemeint ist, nämlich höflich und respektvoll und nicht sexistisch!

Und meine Frau weigert sich noch heute standhaft im Lokal zu zahlen! Wenn ich mein Portmonee vergessen habe schiebt sie ihres rüber und zahlt nicht selbst!

Wir werden aussterben, denn wenn man zukünftig fürs Kuscheln, küssen und was sonst noch so üblich ist erst eine schriftlich Bestätigung benötigen um hinterher keine Probleme zu bekommen, dann wird das irgendwann nicht mehr gemacht!

Vor über 30 Jahren habe ich auf einer Betriebsfeier eine Kollegin „angebaggert“ welche aus der Zentrale kam und Land und Leute kennen zu lernen. Das hat sie getan und wir sind seit über 30 Jahren verheiratet!

Ich bin noch heute froh darüber dass ich mich damals politisch nicht so ganz korrekt verhalten habe!

Gruß

Frank







--
„Ich gehöre einer Generation an, für die Multitasking bedeutet, auf dem Klo zu sitzen und eine Zeitung zu lesen.“

Michael Ringier, Schweizer Verleger

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 514
User seit 27.01.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.02.2021 um 09:47 Uhr   
Hi,

also ich bin ein Mensch mit annähernd weißer Hautfarbe.
Damit liege ich im mitteleuropäischen Vergleich mit Vielen gleich auf. Alleine da ich mich dazu bekenne, gehöre ich einer Minderheit an die sich durch den Begriff der Weiswurst diskriminiert fühlt.

Aus meiner Sicht ist das Ganze "Gendergehhabe" in der deutschen Rechtschreibung kein "heißes Eisen". Vielmehr eine überflüssige Diskussion die rein auf der mangelnden Wertschätzung einiger Politiker basiert. Die sich dort fest beissen weil sie sonst kein Gehör bekommen.

Und von den Rechtsschreibgelehrten mit grosser Freude aufgegriffen wird, da auch ihnen keine Beachtung, seit der letzten Rechtschreibreform - nach der jeder so schreiben kann wie es ihm gefällt, mehr geschenkt wird.

Also... Der Trick ist einfach... Mache etwas kompliziert - und schon gibt es Spezialisten und Experten (davon einige durch Studium - andere durch Selbstkrönung) denen Respekt und Hochachtung gezollt wird.

Alles dummes Zeug. Ausser der SLK*in

Gruß
Gerdi 😉

--
Hmmmm ... interessant

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an real_lucky    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   cynomolgus

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 322
User seit 29.07.2015

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.02.2021 um 10:44 Uhr   
Moin,

anfangs ging mir das gegendere auch mächtig auf die Säck*in.
Auch die ständige Verwendung des Partizips "Autofahrende" nervt ziemlich.

Aber was solls... Sprache wandelt sich. Alle wollen "woke" sein. Gelassenheit hilft.

Sagt ein alter weißer Mann, das ist die einzige Gruppe der Bevölkerung, die man inzwischen ungestraft beleidigen darf.





--
Käfer1200, Datsun200L, Datsun 2.4, Nissan Patrol 2.8, Opel RekordE, Opel Rekord C, Opel Kadett C, Ford Sierra, Nissan 300 ZXT, Citroen BX, Daewoo Nubira, Citroen C1, Opel Corsa C, MB S210, Hyundai H1, MB W201 2.6, MB S212, MB R170, BMW225xe Hybrid

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an cynomolgus    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 03.02.2021 um 10:53 Uhr   
Hallo SLK*innen!

„Respekt und Toleranz“ sind die wichtigen Kernpunkte im Umgang miteinander.

Kürzlich habe ich in einer Email mit größerem Verteiler zu einem vorgefundenen Chaos inne gehalten und erstmal gegoogelt, wie es um den Ausdruck „Hottentotten“ steht (den übrigens auch die Rechtschreibkorrektur kennt / nicht moniert).
Ich habe dann umformuliert in „meine Mutter hätte gesagt, da sieht es aus wie bei den Hottentotten“, was für mich bis zu diesem Zeitpunkt nie in Verbindung mit einer bestimmten Ethnie, sondern dem Zustand eines Kinderzimmers war. Genauso wie „Vandalen“.

Bezüglich des Gender Wahns (Gender kennt die Korrektur dagegen nicht) gibt es wirklich Sinnvolleres als diese Zwangsreformen und ich, m, fühle mich dadurch diskriminiert, weil sich z.B. „Bürger*innen“ - egal wie ausgesprochen - nur noch nach Bürgerinnen anhört und ich, m, somit nicht mehr angesprochen werde.
In Verbindung mit Wutbürger (kennt die Korrektur) fehlt das „*innen“ dagegen immer(?).

Eventuell bin ich auch schon zu alt.

--
Grüsse,
Achim

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 245
User seit 18.04.2007
 Geschrieben am 03.02.2021 um 11:31 Uhr   
In einer Kirchengemeinde in den USA wurde das Wort "Amen" gegendert in "Amen und Awomen" damit es Frauen und Männern gerecht wird. Es hat dann ein halbwegs intelligenter Mensch darauf hingewiesen, das "Amen" Latein für "Fürwahr, es geschehe!" ist und nicht gegendert werden kann Was soll man dazu noch sagen?

In der Hamburger Morgenpost heute folgender Artikel:

https://www.mopo.de/hamburg/streit-um-jan-fedder-platz-cdu-mann-giftet-gegen--gaga-gruene--38004264

Da fasst man sich nur noch an den Kopf.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Kron    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3741
User seit 20.04.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.02.2021 um 12:11 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Herr der Kringel am 03.02.2021 um 12:11 Uhr ]

Die Frage nach der Ursache für das "Problem" lässt sich ganz einfach klären: Die westliche Welt ist an einem Punkt angelangt an der es ihr einfach zu gut geht. Den Leuten wird langweilig.
Die fundamentalen Probleme die es hier gibt anzufassen ist aber zuviel Arbeit, also geht das Gesuche nach solchen "Problemen" los weil man sich dann als sozialer Gutmensch profilieren kann und ja "was für die Allgemeinheit" tut.

Thema "Geschlechter":
(Vorsicht, unpopuläre Meinung)
Es gibt halt leider mal nur 2 Geschlechter, Männlein und Weiblein. Was einer im Kopf ist wieder was Anderes, dann soll er sich halt entweder umoperieren oder halt therapieren lassen.


EDIT: Ich bin ja gespannt wie lange der Thread offen bleibt.

--
typischer "bei-dem-ersten-Staubkorn-zum-waschen-fahrer"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herr der Kringel    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2379
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 03.02.2021 um 12:52 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 03.02.2021 um 12:53 Uhr ]

Noch einen zum ganzen Genderwahnsinn.

Artikel in der Welt zum Umstand.
Wahl des „Dritten Geschlechts“ in amtlichen Personenstandsdaten der Meldeämter.

Seit Bestehen der Möglichkeit zum Eintag des Geschlechts „Divers“, nun zwei Jahre, waren es in der ganzen BRD keine 700 Mensch*innen von 82 Mio Einwohner*innen m/w/d.

Wahrscheinlich einige Millionen an Kosten für Formulare, Programme, Ausweise und, und. ,

Artikel hier:
https://www.welt.de/vermischtes/article221852696/In-deutschen-Staedten-So-viele-Geschlechtseintraege-divers-gibt-es-wirklich.html?cid=onsite.onsitesearch

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 226
User seit 16.04.2018

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.02.2021 um 13:11 Uhr   
Habe vorhin ein Glas Wasser aus dem Wasserhuhn getrunken...

--
S icher , L ustvoll , C omfortabel---nur im Roadster
SLC 200/2017 Red Art Edition,AMG Line, 9G

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an PeMBSLCPa38    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :711
Mitglieder:  11
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.240.947

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Ist Dir schon mal ein Smartphone abhanden gekommen?

Ja, es wurde gestohlen
Ja, ich habe es verloren
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm