Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
WINDSCHOTT DESIGN Windschots
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend 
Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend » » Thema: C-Klasse 7 Jahre alt, noch zu MB Wartung?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 21.01.2021 um 16:17 Uhr   
Hallo,

Ich bin am überlegen, ob ich meine C-Klasse Bj. 9/2013, 70.000 km auf der Uhr, die bis dato lückenlos bei MB zur Inspektion war, weiterhin dort warten lasse. Die Preise sind ja deftig und so wie ich die Bremse vorne sehe brauche ich demnächst Scheiben, außerdem knackt er beim parken (Traggelenke?)... Womöglich spazier ich also wieder mal mit 1500 raus...
Auf Kulanz brauche ich ja (wenn was größeres ist) nicht mehr zu hoffen, oder liege ich da falsch?
Für ein paar Meinungen wäre ich dankbar...

Viele Grüße
Roland


--
R 170 als SLK 230 von 2001, ein C 204 als C 200 von 2014 und ein GLA 200 von 2015.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 999
User seit 09.10.2016
 Geschrieben am 21.01.2021 um 17:32 Uhr   
ich bringe meinen 2013er astra mit jetzt 118tkm nur noch alle 2 jahre wegen tüv zur inspektion. dann wird halt auch dieslefilter gewechselt und bremsflüssigkeit, sowas mach ich nicht selbst.
dazwischen kriegt er nur einen jährlichen ölwechsel (letztens bei macoil für 40eu, dexos 2 öl selbst mitgebracht).

ich werde den wagen auch fahren, bis kein käufer mehr nach einem scheckheft fragt oder sich über dellen/kratzer aufregt.

mußt du wissen, ob du ihn noch "mit wert" verkaufen willst oder der käufer gute pflege auch ohne mb-stempel anerkenntund ihm das egal ist.
kannst die bremsen ja auch bei ner freien machen lassen, teile selbst anliefern und danach trotzdem nochmal zu mb inspektion.



--
--------------------------
R170 230 FL 5/2000

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an enrgy    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 586
User seit 23.05.2011
 Geschrieben am 21.01.2021 um 18:44 Uhr   
ich würde nur noch Sachen machen lassen, die unbedingt nötig sind.

Natürlich in Eigenregie oder einer freien Werkstatt.

Bald sind Verbrenner eh nix mehr wert, ob mit oder ohne Scheckheft...

--
CU, Dave

unterwegs im:
- 2000er SLK 200K (04-10)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an dave hd    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4418
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 22.01.2021 um 09:19 Uhr   
Alles eine Frage der Einstellung, Erfahrungen und finanziellen Möglichkeiten.

Das Thema MB und Preis ist hinlänglich bekannt, Ölpreise Jenseits der 30 Euro sind eine Ansage.

Hochnäsigkeit und Inkompetenz kann man in einigen Niederlassungen in Reinkultur erleben, bis hin zu Betrug!

Die Standardantwort bei Problemen „das ist Stand der Technik“ ebenso.

Aber es gibt Ausnahmen und kompetente MB-Werkstätten und wenn einen da die Preise nicht zu sehr schocken, zumal familiengeführte Unternehmen schon billiger sind als Werksniederlassungen, würde ich die persönlich vorziehen.

In der Vergangenheit habe ich die Erfahrung gemacht dass ein lückenloses Scheckheft sowie eine lange Beziehung zur Werkstatt, auch bei älteren Fahrzeugen, ein Vorteil war!

Die kennen auch die Besonderheiten und Eigenheiten, kennen hoffentlich Serviceinformationen und arbeiten tag täglich an MB Fahrzeugen.

Auf der anderen Seite gibt es gute Kfz-Meister die kleine aber feine Betriebe haben und sehr gute Arbeit zu ggf. günstigerem Preis abliefern. Wenn man durch Empfehlung und eigene Erfahrung so jemanden um die Ecke hat, warum, speziell mit einem älteren Fahrzeug, nicht dahin gehen?

Da wird dann auch tlw. repariert und nicht nur Koponenten getauscht, das macht sich dann auch positiv bei den Kosten bemerkbar.

Gruß

Frank





--
„Ich gehöre einer Generation an, für die Multitasking bedeutet, auf dem Klo zu sitzen und eine Zeitung zu lesen.“

Michael Ringier, Schweizer Verleger

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 22.01.2021 um 09:26 Uhr   
Hallo,

Vielen Dank. Diese Antwort hilft mir bei den Überlegungen weiter.

Grüße
Roland


--
R 170 als SLK 230 von 2001, ein C 204 als C 200 von 2014 und ein GLA 200 von 2015.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist ONLINE

   SLK-M

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 7155
User seit 26.03.2016
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 22.01.2021 um 11:39 Uhr   
Hallo,

werden wir jetzt im Jahrestonus mit der Frage konfrontiert oder triffst du mal selbst eine Entscheidung als erwachsener Mensch?

https://www.mbslk.de/modules.php?&name=Forums&file=viewtopic&topic=97563&forum=18

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-M    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1411
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 22.01.2021 um 12:55 Uhr   
Für mich ist die Sache relativ einfach, egal bei welchem Hersteller:
Übliche Inspektion beim Hersteller bzw. Vertragspartner mit von mir beigestelltem Öl, Verschleißteile (Reifen, Bremsen, etc.) bei der freien Werkstatt des Vertrauens.

Damit sind alle Herstellervorgaben erfüllt, die Servicehistorie ist lückenlos, eventuelle Garantien (30 Jahre Durchrostung, etc. - was auch immer das Wert ist) bleiben erhalten.

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 470
User seit 26.06.2016
 Geschrieben am 22.01.2021 um 13:00 Uhr   
So ähnlich handhabe ich das auch. Die Inspektion wird mit beigestelltem Öl bei MB durchgeführt, den Rest erledige ich selbst.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an rollmastr    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tom R

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2596
User seit vor Apr. 03

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 22.01.2021 um 14:12 Uhr   


chris_slk schrieb:
Für mich ist die Sache relativ einfach, egal bei welchem Hersteller:
Übliche Inspektion beim Hersteller bzw. Vertragspartner mit von mir beigestelltem Öl, Verschleißteile (Reifen, Bremsen, etc.) bei der freien Werkstatt des Vertrauens.

Damit sind alle Herstellervorgaben erfüllt, die Servicehistorie ist lückenlos, eventuelle Garantien (30 Jahre Durchrostung, etc. - was auch immer das Wert ist) bleiben erhalten.




Genauso mache ich das auch mit unserer 11 Jahre alten A-Klasse. Vermutlich jetzt eine der wenigen mit lückenlosem MB-Scheckheft

--
Freundliche Roadstergrüße von Thomas

R172 350, EZ 07/15, hyazinthrot

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom R    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 22.01.2021 um 15:42 Uhr   
Hallo SLK-M,

Nachdem ich wegen eines deutlichen Mangels an Stil hier lange auf die Teilnahme an diesem Forum verzichtet habe, ist es nachgerade erfrischend, sofort wieder beleidigt zu werden.
Ich habe eine einfache Frage gestellt und nach Meinungen gefragt. Falls das für Dich ein Problem ist, würde ich vorschlagen, dass Du Deinen Mangel an Erziehung anderweitig auslebst.
Ich möchte hinzufügen, dass Du in diesem Forum aber offenbar eine wenig erfreuliche Ausnahmeerscheinung darstellst, fast alle anderen wissen sich zu benehmen.

Grüße
Roland

--
R 170 als SLK 230 von 2001, ein C 204 als C 200 von 2014 und ein GLA 200 von 2015.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :621
Mitglieder:    8
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.240.846

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Ist Dir schon mal ein Smartphone abhanden gekommen?

Ja, es wurde gestohlen
Ja, ich habe es verloren
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm