Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Buliding MY perfect daily... SLK230 mit 32er AMG V6K und 6-Gang
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 89
User seit 17.11.2013
 Geschrieben am 21.12.2020 um 18:40 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von ultimate am 21.12.2020 um 19:18 Uhr ]

Hallo zusammen,

mein Name ist Chris, ich bin mittlerweile 38 Jahre alt und komme aus Mannheim. Autobegeistert bin ich schon immer, meine ersten automobilen Projekte sind in der Hoch-Phase der Internet-Foren entstanden und ich habe ebensolche Projektvorstellungen / "Tagebücher" immer gern gelesen. Dementsprechend finde ich es sehr schade, dass es in Foren immer ruhiger wird und vieles auf FB und ähnlichen Plattformen diskutiert wird.

Also dachte ich mir, zum Beginn der ruhigen Phase des Jahres könnte ich mal die alten Zeiten aufleben lassen und mein Auto hier vorstellen. Da es hauptsächlich um die Technik geht habe ich den Thread hier erstellt. Sollte das nicht passen, gerne verschieben.

Mein 170er begleitet mich nun schon 3 Jahre und 65tkm. Aber mal von Anfang an.
Es handelt sich um einen linaritblauen 230K, Baujahr 2000, mit Automatikgetriebe.

Das Auto ist mir "zugelaufen", gehörte einem guten Bekannten (Erstbesitz) meiner Eltern. Dieser berichete irgendwann von heftigen Elektrikproblemen die bereits mehrere Werkstätten nicht abstellen konnten.
Das ESP griff alle paar Tage einmalig ein und bremste ein Rad bis zum Stillstand des Autos ab (!!!!)
Dazu gesellten sich die ersten Anzeichen von Rost, er hatte das Auto 17 Jahre, 210tkm abgespult, fühlte sich mittlerweile "zu alt" für das Auto und wollte ihn gegen einen W204 eintauschen.
In diesem Zustand wollte der Händler natürlich nichts mehr bezahlen und zum gleichen Kurs bot er mit das Auto an (1500 Euro).

Ich war zu der Zeit auf der Suche nach einem günstigen Winterauto, bin selbst KFZ-Meister und war mir relativ sicher, den ESP-Fehler beseitigen zu können.
Eigentlich wollte ich den SLK dann zu Beginn der Cabrio-Saison wieder abstoßen.

Ich konnte dann glücklicherweise nach intensiver Suche den ESP Fehler beseitigen (Lötstellen im K40 und ein zeitweise ausfallender Drehratensensor) und war ganz happy mit dem Auto.

Dummerweise lag ich irgendwann nachts wach und surfte durch ebay-Kleinanzeigen. Damit fing das "Unheil" an

Ich fand einen Satz "Traumfelgen", 3-teilige Kerscher in 8,5 und 9,5x18. Ich war total verliebt. Die wollte ich unbedingt haben.



   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ultimate    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 89
User seit 17.11.2013
 Geschrieben am 21.12.2020 um 18:41 Uhr   
Dazu auf die schnelle einen gebrauchten Satz Eibach-Federn gekauft und mal probegesteckt.


Ging natürlich gar nicht, schliff an allen 4 Radläufen. Also das Bördelgerät mal vorsichtig angesetzt und festgestellt, dass der Rost schon schlimmer im Blech sitzt als von aussen zu sehen war.

Also musste ich nun entscheiden was ich mit dem Auto mache... Teilrestauration und Behalten oder Räder wieder verkaufen und das Auto - so wie geplant - in diesem Zustand weiter verkaufen.

Ich entschied mich für die erste Variante, bestellte 2 neue Kotflügel, etliche Kleinteile, etliche Dosen Wachskonservierung u.ä.

   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ultimate    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 89
User seit 17.11.2013
 Geschrieben am 21.12.2020 um 18:41 Uhr   
Bild

   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ultimate    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 89
User seit 17.11.2013
 Geschrieben am 21.12.2020 um 18:43 Uhr   
Bild

   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ultimate    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 89
User seit 17.11.2013
 Geschrieben am 21.12.2020 um 18:45 Uhr   
Zurück vom Lackierer

   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ultimate    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 89
User seit 17.11.2013
 Geschrieben am 21.12.2020 um 18:48 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von ultimate am 21.12.2020 um 19:12 Uhr ]

Dazu kam im Laufe des Jahres noch ein gebrauchtes 34er Raid Lenkrad (das fahre ich seit 2006 immer in meinen Autos), eine große Kurbelwellenscheibe, großer Ladeluftkühler, Kompressorservice, ein Fahrwerks fresh-up rundum, H+R Federn mit Konis, Crossfire-Sitze usw.

Da ich seit 2007 mehrere Fahrzeuge mit LPG hatte, damit durchweg positive Erfahrungen gemacht habe und recht viele KM abspule entschied ich mich dazu, den SLK selbst umzurüsten.

Hierzu entstand auch ein Youtube-Video:

https://http//http://www.youtube.com/watch?v=VHaE6-Dhg3Y



   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ultimate    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 89
User seit 17.11.2013
 Geschrieben am 21.12.2020 um 18:49 Uhr   
Im darauffolgenden Sommer passierte mir leider ein "Mißgeschick durch Unachtsamkeit"

Klar war aber, dass ich das Auto mit all dem vorangegangenen Invest wieder reparieren wollte und auch tat.

Für mich war das Auto nun ein echt guter Daily-Driver. Mir gefällt die Optik heute noch super gut, mir reicht der Platz locker, ich fahre super gerne mit offenem Verdeck, günstig im Unterhalt durch LPG...

   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ultimate    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 89
User seit 17.11.2013
 Geschrieben am 21.12.2020 um 18:51 Uhr   
Nur die Automatik wollte mir nicht so gefallen und etwas mehr Leistung wäre noch nett.

Ich bekam eine neue Software für das Getriebesteuergerät, hiermit gab es schneller Schaltgeschwindigkeiten, einen voll-manuellen Modus und viel öfter geschlossenen Wandlerüberbrückungskupplung. Das hat schon Spaß gemacht, leider gab es aber immer Probleme beim Schaltverhalten die ersten 30-45 Sekunden nach Kaltstart. Hier musste ich immer manuell hochschalten, sonst drehte die Automatik den ersten Gang bei kaltem Motor bis 4000 Umdrehungen

Motormäßig folgte ich @siwy51 und seintem toll beschriebenen Umbaubericht auf M62 Kompressor, einen vergleichsweise riesen Golf GTI Ladelufkühler, zusätzlich noch dbilas Nockenwellen. Von diesen muss ich leider abraten. Die Auslasswelle hat gar nicht funktioniert, die Einlasswelle ging nur mit Nacharbeit durch mich, ingesamt habe ich über 2 Monate die Nockenwellen bestimmt 5-7 mal aus und wieder eingebaut bis der Motor lief. Leistung brachte das ganze auch weniger als erhofft, dazu aber später mehr.

Bei mir waren damit aber die originalen Einspritzdüsen völlig am Ende, der Motor magerte bei hoher Drehzahl und vollem Ladedruck gefährlich ab. Ich ersetze sie durch Düsen eines Audi TT, damit war das Problem erledigt. Die Gasanlage konnte so programmiert werden, dass sie ab 5000 Umdrehungen automatisch auf Benzin zurückschaltete.

Nach der ersten längeren V-Max Fahrt auf der Autobahn war jedoch am 4.Zylinder die Zylinderkopfdichtung wieder durch
Also getauscht und kurz danach wieder kaputt.
Bis ich hier eine Lösung hatte war der Kopf 4 oder 5 mal runter, jedesmal nach V-Max Fahrt war die Kopfdichtung wieder kaputt. Lösung war letztendlich das Ersetzen der Zylinderkopfschrauben durch hochfeste ARP-Stehbolzen. Diese gibt es für den M111 eigentlich nicht, aber ich konnte herausfinden, dass ein Satz für den alten VW Diesel Motor passt.

So bin ich dann ca. 15tkm ohne Probleme gefahren.
Leider war aber die erzielte Motorleistung nicht ganz wie erhofft, "nur" 244PS und 355NM trotz all dieser Anstrengungen.


   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ultimate    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 89
User seit 17.11.2013
 Geschrieben am 21.12.2020 um 18:53 Uhr   
Bild Prüfstand

   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ultimate    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 89
User seit 17.11.2013
 Geschrieben am 21.12.2020 um 18:55 Uhr   
Ich war also ziemlich enttäuscht.

Bis ich wieder mal nachts durch ebay surfte, ähnlich wie damals mit den Kerscher Felgen.

Ich fand in England (!) einen 32AMG, 110.000 Meilen, auf den Bildern ganz gut. Zu einem vergleichsweise super günstgen Kurs.

   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ultimate    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :476
Mitglieder:    0
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.235.917

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Ist Dir schon mal ein Smartphone abhanden gekommen?

Ja, es wurde gestohlen
Ja, ich habe es verloren
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm