Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Standards in Mercedes Fachwerkstatt
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK 1997

Schreiberlevel:
erste Gehversuche
erste Gehversuche
Beiträge: 3
User seit 25.10.2018
 Geschrieben am 05.12.2020 um 11:30 Uhr   
Neben meinem SLK R 170, fahre ich auch einen W212, 220 CDI, Bj.2010.
Nach Aufforderung vom KBA, habe ich gestern das Auto zum MB Händler gebracht und es wurde die neue Software aufgespielt.

Nach einer Stunde wurde ich angerufen und konnte das Auto abholen.
Ich bekam meinen Schlüssel und Fahrzeugschein zurück. Eine Bescheinigung, dass das Update durchgeführt wurde, gab es nicht. Das Update würde in den Daten des Fahrzeuges hinterlegt. Auf weitere Anschreiben des KBA solle ich nicht reagieren.

Wenn ich mein Fahrzeug in einer Fachwerkstatt zu einem Rückruf bringen muss, dann erwarte ich, dass ich eine Rechnung, wo die Arbeiten aufgeführt werden, die durchgeführt wurden. Auch wenn dies kostenlos war. Oder sehe ich das falsch?

Wenn ich z.B. mein Fahrzeug verkaufen würde, dann fragt der Interessent sicher ob das Update durchgeführt wurde. Ich kann dies dann nicht belegen!

Aber nun geht es erst richtig los.

Ich fahre mit dem Auto vom Hof, erste Ampel "Rot".
Drücke die Bremse durch, wie auf dem Hinweg zum Händler, erwarte, dass die "Hold" Funktion im Display angezeigt wird. Leider nicht mehr.
Ich fahre zum Händler zurück und schildere dies.

Der MB Mann fährt das Auto wieder zum Tester. Nach 15 Minuten wird mir erklärt, das eine Fehlfunktion im ESP vor dem Update angezeigt wurde und auch nach dem Update.

Nun ich bin Laie und konnte nur sagen, bevor ich das Auto abgegeben habe, bin ich an zwei Ampeln gestoppt und habe die "Hold" Funktion genutzt. Das mache ich an jeder Ampel.
Nach dem Update funktioniert es nun nicht mehr.

Antwort von MB Mann. "Da haben wir nichts mit zu tun"!

Der MB Mann hatte einen Ausdruck vom Protokoll des Updates in der Hand.
Ich bat um Aushändigung des Protokolls. Er verweigerte das zunächst. Erst als ich vehement darauf bestand, wurde mir das Protokoll ausgehändigt.

Ich hätte ja sonst überhaupt keinen Nachweis gehabt, das MB an meinem Auto gewerkelt hat.

In dem Protokoll ist eine Fehler Anzeige "55DD00" Steuergerät N10/2 angezeigt.

Die Frage die sich stellt, warum ruft mich der MB Mann mich nicht an und teilt mir mit, dass man eine Fehler Anzeige gefunden hat?

Von meiner freien Werkstatt kenne ich das so. Dann hätte ich gesagt, ok bitte stellen sie fest was das für ein Fehler ist und dann besprechen wir was zu tun ist.

Immerhin geht es in den Bereich "ESP" und betrifft somit ein Fahrsystem.

Wie kann es sein, dass der MB Mann mir so etwas verschweigt?
Mir wurde ja nichts von der Fehlanzeige gesagt beim abholen.

Keine Rechnung, keine Bescheinigung nichts. Mir ist das sehr suspekt.

Am meisten stört mich, dass man mir nicht mitteilt, das ein Fehler gelesen wurde.
Was soll das?

Ich werde diese Werkstatt am Montag noch einmal aufsuchen. Denn offenbar haben sie dort sehr schlechte Standarts und sollten dann auch eine entsprechende Rückmeldung bekommen.

Bezüglich des nicht mehr funktionierenden "Berganfahrassistenten" ist auch zu zu klären, wie man damit umgeht.

Es ist ziemlich beschämend, im Grunde hat mir der MB Mann nicht geglaubt.

Ich würde mich freuen, wenn User über ähnliche Erfahrungen berichten und wie sie den Sachverhalt einschätzen.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK 1997    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Anlernschwabe



Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2330
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.12.2020 um 13:29 Uhr   
Moin, moin Namensvetter,

ich fürchte mal, dass du nur wegen dieses Updates besagte Mercedes Werkstatt aufgesucht hast, du ansonsten dort unbekannt warst, und somit die Arbeit extrem „motiviert“ abgegangen wurde. Ganz hiervon abgesehen ist es einfach schlechter Stil, grottiges Geschäftsgebaren, was du beschreibst.

Auch wenn vieles mittlerweile zu den Fahrzeugen digital über FIN abrufbar ist, sollte man ein Papier über besagtes Update erhalten, gerade weil dieses Thema schon seit Jahren mediale Wellen schlägt. Bei meinem 350er war damals etwas gemacht worden, wo ich in der Rechnung 0-€-Positionen hatte.

Guter Kundenumgang wäre wirklich gewesen, nach Entdeckung des Fehlers den Kunden zu informieren. Ich kenne mich nicht so mit den Fehlercodes aus, aber was besagt der? Auf die Schnelle finde ich da nichts drüber. Steht der wirklich im Zusammenhang mit der Hold-Funktion?


--
Grüße
Bernd
______
"If you tell the truth, you don't have to remember anything.” - Mark Twain


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Anlernschwabe    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist ONLINE

   lennon



Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 8562
User seit 26.09.2002

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.12.2020 um 14:43 Uhr   
Servus,

Du musst auf jeden Fall eine Bestätigung für das Update bekommen!
Es gibt entsprechende Vordrucke, die von der Werkstatt ausgefüllt werden.


sG, Andy

--
SLK 200 K Special Edition R170 linaritblau / SLK 55 AMG R172 designo graphit
--
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
Buffalo Bill (1846-1917), eigentl. William Frederick Cody
--
http://www.huk.de/vm/andreas.krimm

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an lennon    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Olli aus Mainhattan



Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 18574
User seit 26.07.2000

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.12.2020 um 16:13 Uhr   
Was mir erstmal negativ auffällt, dass du uns nicht nennst wegen welchem uodate du beim Daimler gewesen bist


Gude, Olli.

--
"Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper."
Prentice Mulford (1834 - 1891)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Olli aus Mainhattan    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Ramius

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 7940
User seit 02.03.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.12.2020 um 17:46 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Ramius am 05.12.2020 um 17:52 Uhr ]



Olli aus Mainhattan schrieb:
Was mir erstmal negativ auffällt, dass du uns nicht nennst wegen welchem uodate du beim Daimler gewesen bist


Gude, Olli.

--
"Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper."
Prentice Mulford (1834 - 1891)



Moin,

Olli ich denke mal es geht um ein Softwareupdate zur Senkung des NOx fürs AGR Ventil bei den OM651 "Mogelmotoren"

https://de.wikipedia.org/wiki/Mercedes-Benz_Baureihe_212#Vierzylinder-Dieselmotoren


bzw.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mercedes-Benz_OM_651#Abgasaff%C3%A4re

AFAIK sind sie alle OM651er ab der 220er Reihe vom KBA angeschrieben und aufgefordet worden, ein Softwareupdate machen zu lassen.

Mein Nachbar hat einen X204 mit dem kleinen Motor 105 kW (143 PS)

GLK 200 CDI, der MUSS KEIN Softwareupdate zur NOx Reduktion machen lassen.

Zum einen ist das von der Niederlassung ein NoGo dem Kunden bei der "Eingangsmessung" ihn nicht darauf hinzuweisen, dass angeblich sein ESP Steuergerät einen Fehler hat...

Zum zweiten dem Kunden noch nicht einmal ein Dokument für das erfolgte Softwareupdate auszuhändigen.



Für mich stinkt die Sache schon vom Kopf...den Kunden dumm sterben zu lassen.
Ich würde erstmal auf kostenlose Reparatur pochen und bei Ablehnung mit einem RA und Klage drohen.

Trotzdem für eine seriöse Vertragswerkstatt ein NoGo.

Es kommen im Raum Do nur zwei Vertragsniederlassungen in Frage, die ka leicht zu Googlen sind.


Ggf. soll mich Bernd SLK 1997 mal anschreiben...
--
Viele Grüsse
Ralf

http://www.RN-eTech.de
Tuningparts für SLK's und Roadster
________________________________________
170.449 von 2006 bis 2015
aktuell:172.457 Palladiumsilber


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Ramius    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 999
User seit 09.10.2016
 Geschrieben am 05.12.2020 um 21:32 Uhr   
hatte bei meinem alten astra g auch mal einen rückruf übers kba. erst nicht drauf reagiert, bis ich mal wieder in der werkstatt zur inspektion war. da hieß es dann: da ist noch was offen, wenn wir das nicht machen, legt das kba die karre irgendwann still. es wurde wegen korrosionsverdacht der komplette motorträger ausgetauscht und der wagen gleich mal doppelt so "wertvoll".

auf meine frage, ob ich denn für die reparatur eine bescheinigung/nachweis bekäme, wurde mir gesagt, das das nicht erforderlich sei und die meldung ans kba von der werkstatt erfolgt.
habe mir trotzdem den werkstattbericht von monteur kopieren lassen.
da der wagen am ende für schlappe 750eu den besitzer gewechselt hat, war das für den käufer sowieso uninteressant.

im falle einer nicht sichtbaren softwareaktualisierung sieht das natürlich anders aus.



--
--------------------------
R170 230 FL 5/2000

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an enrgy    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK 1997

Schreiberlevel:
erste Gehversuche
erste Gehversuche
Beiträge: 3
User seit 25.10.2018
 Geschrieben am 05.12.2020 um 21:36 Uhr   


Olli aus Mainhattan schrieb:
Was mir erstmal negativ auffällt, dass du uns nicht nennst wegen welchem uodate du beim Daimler gewesen bist


Gude, Olli.

--
"Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper."
Prentice Mulford (1834 - 1891)



Hallo.
Das Software Update ist notwendig, weil Mercedes die Abgassoftware manipuliert hat. Vom Kraftfahrbundesamt wird verlangt, dass Mercedes eine nicht manipulierte Software aufspielt. Sonst hat mein Fahrzeug keine Betriebserlaubnis mehr.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK 1997    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK 1997

Schreiberlevel:
erste Gehversuche
erste Gehversuche
Beiträge: 3
User seit 25.10.2018
 Geschrieben am 05.12.2020 um 21:45 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SLK 1997 am 05.12.2020 um 21:48 Uhr ]



Anlernschwabe schrieb:
Moin, moin Namensvetter,

ich fürchte mal, dass du nur wegen dieses Updates besagte Mercedes Werkstatt aufgesucht hast, du ansonsten dort unbekannt warst, und somit die Arbeit extrem „motiviert“ abgegangen wurde. Ganz hiervon abgesehen ist es einfach schlechter Stil, grottiges Geschäftsgebaren, was du beschreibst.

Auch wenn vieles mittlerweile zu den Fahrzeugen digital über FIN abrufbar ist, sollte man ein Papier über besagtes Update erhalten, gerade weil dieses Thema schon seit Jahren mediale Wellen schlägt. Bei meinem 350er war damals etwas gemacht worden, wo ich in der Rechnung 0-€-Positionen hatte.

Guter Kundenumgang wäre wirklich gewesen, nach Entdeckung des Fehlers den Kunden zu informieren. Ich kenne mich nicht so mit den Fehlercodes aus, aber was besagt der? Auf die Schnelle finde ich da nichts drüber. Steht der wirklich im Zusammenhang mit der Hold-Funktion?


--
Grüße
Bernd
______
"If you tell the truth, you don't have to remember anything.” - Mark Twain





Hallo Bernd,
ja es stimmt ich war noch nicht bei diesem Händler. Ich weiß nicht ob dieser Fehlercode mit der Hold Funktion zu tun hat.
Darüber hat man mich nicht aufgeklärt. Fest stand für den Herrn von MB, dass dieses Aufspielen der neuen Motorsteuerung nichts mit dem Ausfall der Funktion zu tun hat.

Aber das kann er ja eigentlich nicht wissen, denn die haben diesen Fehler ja nicht weiter verfolgt.

Ich werde die Werkstatt Montag noch mal aufsuchen. Es muss ja möglich sein, festzustellen, warum es nicht mehr funktioniert.

Bekannte sagten mir, man könnte sogar feststellen, wann der Fehlercode zum ersten mal angezeigt wurde.

Ich denke ich bin da an ziemliche Stümper geraten, die keinen Bock hatten.

Mal sehen ob dieses Verhalten im Sinne der Geschäftsleitung ist.

Gruß Bernd

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK 1997    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Olli aus Mainhattan



Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 18574
User seit 26.07.2000

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.12.2020 um 08:30 Uhr   
Guten Morgen Bernd,

grundsätzlich gibt es erstmal keinen direkten Zusammenhang von Motorsoftware und ESP Steuerung. Bei dem update der Motorsoftware kann es jedoch Abhängigkeiten geben, so dass nicht nur die Motorsoftware mit einem update versehen wurde,
Beim richtigen Umgang mit der Diagnose Software ist das jedoch nachvollziehbar, was mit deinem Fahrzeug passiert ist.


Viel Erfolg und Gude, Olli.

--
"Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper."
Prentice Mulford (1834 - 1891)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Olli aus Mainhattan    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   BI-SL 170

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 962
User seit 28.06.2008
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.12.2020 um 11:58 Uhr   
Moin moin,

also der erste Fehler war schon mal daß Du überhaupt zum Freundlichen zum Update gefahren bist.

Bei dem Super Update wird mit Sicherheit das AGR-Ventil mehr angesteuert um die NOx Werte zu senken. Dementsprechend kommt noch mehr Abgas / Dreck wieder ein 2. / 3. / 4. mal in den Ansaugtrackt und den Brennraum und fährt quasi mit. Mit den daraus bekannten und resultierenden Folgeerscheinungen wie z.B. verkoken der Ansaugwege, Verschleiß in der Einlasskanalabschaltung (EKAS) sowie auch an den Kolbenringen und auch im Öl.
Für den Motor und die Haltbarkeit / Lebensdauer wäre es am besten auf die Abgasrückführung ganz zu verzichten anstatt noch mehr von dem Sch... mit dazu zu geben nur um bessere Werte zu erreichen.

Was meinen Diesel sowie den meiner Eltern mit jeweils OM 642 LS betrifft führen wir aktuell Rechtsstreite gegen die Daimler AG über Kaufrückabwicklung da wir das Update als Nachbesserung auf keinen Fall akzeptieren werden. Wie das dann ausgeht werden wir wohl mal in frühstens einem Jahr sehen.

Leider muß meine C-Klasse jetzt auch noch zum Rückruf Beifahrerairbag erneuern, da weiß ich noch gar nicht wie ich das am klügsten löse daß die mir nicht dabei das Update mit unterschieben. Wahrscheinlich werden ich das Auto da abstellen und mein Motorsteuergerät mitnehmen.

--
Gruß aus Bielefeld

Stephan
Stammtisch Ostwestfalen-Lippe
Saisonplanung 2020: https://tinyurl.com/uazbpow

Der Vorsprung durch Technik bringt die Freude am Fahren

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an BI-SL 170    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :620
Mitglieder:    7
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.240.848

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Ist Dir schon mal ein Smartphone abhanden gekommen?

Ja, es wurde gestohlen
Ja, ich habe es verloren
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm