Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R172

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
luukbox - SLK MEDIA VIDEO
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172 
Tipps und Technik R172 » » Thema: Winterreifen 245/35 R18
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 21
User seit 04.05.2019
 Geschrieben am 24.08.2020 um 22:28 Uhr   
Hallo zusammen
Wer hat Erfahrungen mit Winterreifen 245/35/R18?
Es gibt ja nur drei Hersteller: Gripmax, Toyo und Pirelli (sehr teuer)
Oder auf der Hinterachse einen guten Ganzjahresreifen ? (Michelin)
Ich wohne im Rheinland und fahre 80 % Autobahn ..
Danke für Eure Tips !
Nein es gibt für meine Felgen (8 x 18 und 9x18)keine Alternativen bei der Reifenwahl
Die einzige wäre 255er die ich aber wieder eintragen muss ..

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an R170 R172    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist ONLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2735
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 24.08.2020 um 23:39 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 24.08.2020 um 23:41 Uhr ]

Rheinland und 80% Autobahn heißt noch lange nicht wieviel Kilometer im Monat/Jahr und vor allem mit welchen Geschwindigkeiten.

Rheinland hieße im engeren Sinne Köln/Düsseldorfer Raum und NRW. Im Alltag auf deren Autobahnen eher Stand- als Fahrverkehr und selten mal längere Zeit Geschwindigkeiten über 140. Das Meiste spielt sich dort im Bereich 80-120 ab.
Wenn auch sonst nicht geheizt wird, könnte ein Ganzjahresreifen eine Alternative sein. noch letzte Woche war A. Bloch in VOX Automobil der gleichen Meinung. Eins ist aber Fakt. Aktuelle GJR mit dem Berg/Schneeflocken Symbol sind „Winterreifen“, da sie bestimmte Eigenschaften zum Erhalt des Wintersymbols einhalten müssen, bei gleichzeitigen Anpassungen für den Sommerbetrieb. Da sie aber halt vorrangig WR sind sind sie weicher und verschleißen im Sommer um so schneller, je härter sie beansprucht werden. Da gilt zuerst Temperatur mit hohem Tempo.
Wenn man also in NRW auf den dortigen Autobahnen doch eher langsam voran kommt kann man die GJR sicher fahren.
Meine Frau und ich fahren übrigens auf den anderen Fahrzeugen ihr eigener Fiesta und ich meinen Dienstwagen aktuell auch mit GJR. Meine Frau fährt aktuell so um die 6000 km und ich bin auch nicht mehr soviel unterwegs. Da ist das ständige halbjährliche Wechseln der Reifen, wir leben im Kölner Osten, Schneetage von 2019 auf 2020 waren nahe null, nur lästig.




--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 21
User seit 04.05.2019
 Geschrieben am 25.08.2020 um 07:14 Uhr   
Ich fahre ganzjährig 18.000 km pro Jahr und will halt mal auch 200 fahren.
Im Sommer würde ich weiterhin Sommerreifen fahren.
So wäre der erhöhte Verschleiß im Sommerbetrieb hinfällig.
Die Frage ist ob es eine ernsthafte Alternative ist auf der Hinterachse mit Ganzjahresreifen zu fahren und vorne richtige Winterreifen.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an R170 R172    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Olli aus Mainhattan



Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 18650
User seit 26.07.2000

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 25.08.2020 um 08:33 Uhr   
Da würde ich eher einen günstigen Satz 8x18 aus dem Zubehör kaufen und rundum 225/40 R18 fahren, ggf hinten noch mit 10 - 15mm Spurverbreiterungen.
Unterm Strich wird aber doch der (teure) Pirelli die günstigste Alternative sein.
Bei Allwetterreifen hast du oft weniger Auswahl als bei Winterreifen.


Gude, Olli.

--
"Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper."
Prentice Mulford (1834 - 1891)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Olli aus Mainhattan    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1895
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 25.08.2020 um 10:16 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von chris_slk am 25.08.2020 um 10:20 Uhr ]

Ja, wäre auch meine Empfehlung sich ein paar günstige Winterfelgen mit ABE zuzulegen und dann für den Winter 225/45 R17 auf 7,5Jx17 ET42 oder 225/40 R18 auf 7,5Jx18 ET42 zu fahren.
Das ist soweit dann auch eintragungsfrei weil im Rahmen der werksseitig zulässigen Größen.

Das permanenten Umziehen der Reifen ist schadet langfristig nur den Reifen & Felgen.

PS: In den Kleinanzeigen hier steht aktuell so ein Felgensatz drin...

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist ONLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2735
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 25.08.2020 um 17:41 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 25.08.2020 um 18:01 Uhr ]

Hey, GJR auf der Hinterachse und WR auf der Vorderachse, wem fällt denn so etwas ein?
Das Erste, was man bei jedem Sicherheits- oder Performancetraining lernt, ist dass die, Achtung! hört sich verrückt an, Hinterachse die Führachse ist und die bessere Bereifung braucht. Führachse deswegen, weil bei den meisten Autos bei Lastwechseln die Vorderachse stärker belastet wird, die Reifen mehr Druck und somit Reibkraft auf die Straße bringen, die Hinterachse aber leichter wird und schneller die Haftung bzw. Führung verliert und das Auto ausbricht. Bei gleichen Reifen unter normalen Alltagsbedingungen mit ständigem Wechsel der Straßen und Wetterzustände gehört somit der Reifen mit dem besseren Profil nach hinten.

Bei der Kombination WR GJR hinten hast Du auf trockener „warmer„ Straße zwar hinten die „bessere„ Bereifung, auf Eis und Schnee aber nicht und im Sommer musst Du eh dann SR aufziehen, wegen den reinen WR. Macht alles irgendwie keinen Sinn.

Das Beste ist, da man sowieso kommplett mit Felgen die WR aufziehen muss, die erlaubte Felgen/Reifenkombination zu nehmen, selbst wenn die hinten schmaler ausfällt und der Reifen nicht für den Geschwindigkeitslevel zu bekommen ist. Dann halt mit Sticker im Auto max 180 oder was halt geht und ohne Sorgen die richtigen Winterreifen.

Übrigens Nachtrag und offen. Ich weiß nicht welche Reifendruckkontrolltechnik beim SLK/C verbaut ist. Raddrehzahldiffernzmessung über die ABS-Sensorik oder Drucksensoren innen auf der Felge oder am Ventil und ob dies sogar von DB gewechselt wurde. Meine mal gelesen zu haben, dass man im Laufe der Baureihe von ABS Sensorik auf Druckmessung umgestellt hat.

Falls Drucksensorik, fallen auch neue Sensoren für die Felgen an, da können locker noch mal 400,-€ zu kommen.

Ich habe das Glück noch einen Dienstwagen zu besitzen. Mein SLC bekommt keine WR, wird aber von Dez. bis März bei sonniger trockener Straße mal bewegt. Ist im Kölner Raum in den Wintermonaten schon öfters möglich.
Die Pflicht bzw. Sorgfaltsverletzung zu fehlenden WR besteht ja nur, wenn es wetterbedingt notwendig und sicherer wäre mit WR zu fahren. Siehe ADAC, dort steht ....

es herrscht hier eine situative Winterreifenpflicht: Das heißt, dass bei winterlichen Straßenverhältnissen Winterreifen aufgezogen sein müssen: also bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte. Die Faustformel von Oktober bis Ostern (O bis O) ist also ein grober Hinweis, hat rechtlich jedoch keine Relevanz.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 21
User seit 04.05.2019
 Geschrieben am 25.08.2020 um 20:35 Uhr   
Danke für den sinnvollen und nachvollziehbaren Hintergrund
Also bleibt nur der Pirelli über...
Oder MICHELIN GJR vorne und hinten

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an R170 R172    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   erron-3

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 305
User seit 12.04.2005
 Geschrieben am 09.09.2020 um 02:26 Uhr   
Als Alternative würde sich anbieten, hinten auf 255/35-18 zu gehen. Da gibt es viel mehr Anbieter und preisgünstige Angebote - ich fahre die auf den Serienfelgen vo 7,5x 18 225 / 40 x18 und hinten 8,5X 18 255/35-18, habe auch Sommerreifen dieselben Größen mit 8x 18 ET 30 vorn und 9x18 ET 39 hinten AMG vom W 211.

--
Der Weg ist das Ziel...(Mahatma Ghandi)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an erron-3    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 21
User seit 04.05.2019
 Geschrieben am 09.09.2020 um 12:36 Uhr   


erron-3 schrieb:
Als Alternative würde sich anbieten, hinten auf 255/35-18 zu gehen. Da gibt es viel mehr Anbieter und preisgünstige Angebote - ich fahre die auf den Serienfelgen vo 7,5x 18 225 / 40 x18 und hinten 8,5X 18 255/35-18, habe auch Sommerreifen dieselben Größen mit 8x 18 ET 30 vorn und 9x18 ET 39 hinten AMG vom W 211.

--
Der Weg ist das Ziel...(Mahatma Ghandi)



255/35 R18 musst Dir aber auch per Einzelabnahme eintragen lassen auch wenn Sie passen
Und dann könnte man Probleme mit abrollumfang und Tachoabweichung bekommen oder ?

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an R170 R172    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 21
User seit 04.05.2019
 Geschrieben am 15.11.2020 um 14:12 Uhr   
Danke für Eure Tips
Ich habe mir mittlerweile 225/40 R18 vorne und hinten eintragen lassen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an R170 R172    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :627
Mitglieder:  11
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.765.017

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Würdest Du von Dir selbst sagen, dass Du ein guter Nachbar bist?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm