.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotorintegrator

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Steuergerät R170 230k BJ 99 lesen löschen schreiben
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 23
User seit 13.09.2019
 Geschrieben am 14.09.2019 um 00:33 Uhr   
Hallo -
ich würde gern bei dem 99ziger 230k Fehler lesen Codieren - leider hat die Reihe noch den runden 38pol Stecker -
Bei Bosch hat mein Adapter funktioniert - ich bekomme aber nirgendwo eine Software die verlässlich kenndaten rausgibt codieren lässt nicht mal richtig löschen kann. Ich habe das Set von Delphi und auch hmfscan -
Brauche ich den Multiplexer um vollständig eingreifen zu können - was für ein Steuergerät ist verbaut - Welche Flashsoftware wäre zu empfehlen und was für ein Steuergerät habe ich überhaupt?
Bei meinem Daily (CL200k W203) ist OBD2 verbaut - da komme ich klar aber hier ist Neuland - weiß jemand wo ich mich schlau machen kann ?
Gruß

--
SLK 230k 100 PS pro Liter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an DDüsentrieb    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 14.09.2019 um 09:54 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SLK-M am 14.09.2019 um 10:39 Uhr ]

Hallo, du brauchst stardiagnose mit multiplexer um alle Funktionen und Einstellungen aller Steuergeräte zu erreichen. Eingriffe in die Tiefe sind natürlich nicht möglich damit bzw. nur der Standardkram ab Werk.

Der prefl hat noch kein odb2. An die ecu kommst du mit nem autotel (mal suchen hier). Ansonsten funktioniert wohl auch ein Elm 327 mit Adapter und einer freeapp (ecu). Aber klar, nur die Livedaten und Fehler - dann ist Schluß.

Was willst du denn da überhaupt flashen?

--
Ich fahre, also bin ich.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 23
User seit 13.09.2019
 Geschrieben am 14.09.2019 um 10:41 Uhr   
Ich würde gerne die Kenndaten für Lambda ansehen - Die Gemischwerte und auch die Ladedruckkurve. Chiptuning ist der Begriff der aber für mich nicht richtig passt weil ich einfach interessiert am Motormanagement bin und nicht an mehr Leistung.
Da ich aber aktuell einen R170 Bj 99 aus frickelHand aufbaue und dazu Fehler lesen reparieren und löschen muss - will ich nicht hinterher 5 Geräte haben wenn eine Investition mehr sinn macht. (Ohne aber 1000 Euro auszugeben)
Coding - wäre auch ein Bereich. Da weiß ich aber nicht ob das erst bei OBD2 läuft. So Sachen wie 3Mal aufdrücken und das Dach geht auf - oder viel wichtiger - bei betätigen der Türgriffe geht das Fenster für 1 cm nach unten und nach schliessen wieder hoch. - Falls dafür Module rein müssen, müssen dies ja auch angesteuert werden - Naja - solche Sachen eben.

Ich bin elektronisch schon ganz gut dabei - jedoch ist der Fahrzeugsektor Neuland - und da können hilfreiche Tipps nie schaden und sind sehr willkommen. Dafür schon mal Danke an alle die sich beteiligen.


--
SLK 230k 100 PS pro Liter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an DDüsentrieb    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 14.09.2019 um 11:07 Uhr   
Also du kannst mit SD und er vorsintflutigen Software beim R170 bei allen Geräten diverse Werte und Kenndaten anschauen sowie hier und da was Ansteuern zur Diagnose, leider alles ohne Grafik - da tut es ggf. eine Freeapp (Sondenverlauf z.B.).

Du kannst ein paar Werte ändern (Anfettung 0-3) und auch umfänglich Livedaten anschauen oder die Gemischadaption löschen. Einen Ladedrucksensor hast du nicht.

Spielerein mit dem Dach oder den Fenstern gehen nicht. KM-Tricksereien sowieso nicht. Jedoch kannst du ein anderes Steuergerät codieren falls es getauscht wird (on the fly oder die VIN eingeben meine ich - nie gemacht). Falls etwas leistungsgesteigert mus das Teil eh auf den Dyno mit der entsprechenden Software für die Kennfelder.

So mein Kenntnisstand. Ich finde es lohnt sich.

--
Ich fahre, also bin ich.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 23
User seit 13.09.2019
 Geschrieben am 14.09.2019 um 16:10 Uhr   
Ich muss mal sehen ob ich auf ein OBD2 Steuergerät umbauen kann - dazu nehme ich einfach die Schaltpläne und schaue mir die Pinbelegung an - Die Fenstergeschichte geht auch mechanisch - mir werden die Dichtungen einfach zu hoch belastet (weil die Anschläge ja eher im Circa Bereich arbeiten) und die Dichtungen waren recht teuer.
Ich danke dir schon mal soweit - schönes WE

--
SLK 230k 100 PS pro Liter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an DDüsentrieb    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 14.09.2019 um 17:39 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SLK-M am 14.09.2019 um 17:45 Uhr ]

Wohl dem der das hinkriegt. Müssten nur die entsprechenden Protokolle mit bei.

Die Dichtungen sind nicht das Problem, aber wenn es klappt - why Not. Ist nicht so schön, stimmt, aber die Dauerbelastung auf die Fensterbegrenzer ist zu beachten. Ob das über ZV/pse/CAN/Komfort einzuprogrammieren geht weiß ich nicht. Beim clk 208 ist es zumindest drin. Wenn du das ohne Modul hinkriegst haste ne Marktlücke.

--
Ich fahre, also bin ich.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   ASW29

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3062
User seit 09.07.2014
 Geschrieben am 14.09.2019 um 21:53 Uhr   
Außerdem kannst du nicht irgendein OBD2 Steuergerät nehmen, sondern nur eines bei dem du mit SD die gewünschte Konfiguration freischalten kannst. Dieses STG wird allerdings nicht mit dem R170 kompatibel sein.

--
Gruß
Dirk
SLK 230 PreFl Baujahr 97

Mein SLK sagt immer....isch habe keine Rost.
Nun auch Star Diagnose C4

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ASW29    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   No2fast

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 462
User seit 23.05.2015
 Geschrieben am 16.09.2019 um 12:30 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von No2fast am 16.09.2019 um 17:21 Uhr ]



DDüsentrieb schrieb:
Ich muss mal sehen ob ich auf ein OBD2 Steuergerät umbauen kann - dazu nehme ich einfach die Schaltpläne und schaue mir die Pinbelegung an



Zumindest mal "ambitioniert" Dein Plan. Ich denke, es macht dann eher Sinn, den Kauf eines neueren R170 in Erwägung zu ziehen,

Wenns es Dir um das Ändern der ECU Maps geht oder im Allgemeinen ums "Herumspielen an der Motorsoftware": Du brauchst erstmal einen brauchbaren Flasher zum Auslesen und Schreiben über OBD2. Da kann ich den Kess V2 empfehlen, bzw. einen Kess (clone), kostet ca. 80 Euro in der Bucht und kann das gleiche wie das 2.000 Euro teure Original von Alientech.

Dann brauchst das Programm "ECM Titanium" (Alientech) und wenn Du die Lambda Sonden ausprogrammieren möchtest "Lambda remover", Diese Software kommt meist mit Kauf des o.G. Flashers, bzw. die muss man sich von einem Server irgendwo in Neuseeland herunterladen. Original Software ist das natürlich nicht

Mit ECM Titanium kannst dann alles nach Deinem Geschmack verändern. Ladedruck (bei Turbo), Zündwinkel, Sprit usw. Gibt Videos bei youtube. Das heisst Du nimmst Deine Seriensoftware oder die Seriensoftware, die für Dein Fahrzeug bei ECM Titanium gelistet ist, schreibst die Kennfelder um und spielst die so geänderte Software über OBD2 wieder ein. Aber...

Um realistisch zu bleiben: ich denke man kann da mehr zerstören als verbessern. Und ich bin sicher, es stellt sich schnell das Gefühl der Überforderung ein, ich weiß das aus persönlicher Erfahrung. Ohne sich intensiv reinzuarbeiten, geht es nicht. Es erfordert viel Zeit. Der Einbau eines Lambdatools mit Breitbandlambdasonde ist Voraussetzung.

Und ohne Basiswissen (Motor/-steuerung) kommst nicht allzu weit. Da reden wir noch immer nicht vom Tuning. Du musst schon wissen an welchen Stellschrauben man drehen darf und welche Veränderungen diese nach sich ziehen.

Wenn Du schon den Motorkabelbaum auseinanderfrickelst, dann pflanze Dir gleich ne freiprogrammierbare Einspritzanlage oder die vereinfachte Variante Piggyback (z.B. Ecumaster EMU) rein. Freiprogrammierbar gibt es ne kostengünstige Lösung: Megasquirt. Da existiert auch nen Forum und Gleichgesinnte in D und international sowieso. Und bei Megasquirt hat man Ableger wie No limits Motorsport in Deutschland (musst mal googeln), die das gleiche für wenig Geld anbieten und mit gutem Support und Schulungen. Vielleicht ist das was für Dich.

Wie auch immer.. Jugend forscht heisst es ja. Viel Spass!

MfG

No2fast

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an No2fast    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 23
User seit 13.09.2019
 Geschrieben am 16.09.2019 um 22:23 Uhr   


No2fast schrieb:


Zumindest mal "ambitioniert" Dein Plan. Ich denke, es macht dann eher Sinn, den Kauf eines neueren R170 in Erwägung zu ziehen,

Wenn Du schon den Motorkabelbaum auseinanderfrickelst.......



Ich danke dir für diesen Post - das hat viele Ansätze geliefert und ich denke auch das sich mein 99er leider im nächsten Frühjahr einen anderen Fahrer suchen wird.
Dann schaue ich mal ob ich nicht einen V6 oder den R171 über den Winter finde.


Was die Steuerungen angeht - ich habe eine Möglichkeit gefunden über SPS mit einem mini Modul 100terte Funktionen zu programmieren. (3x drücken auf dem Schlüssel und Dach öffnet) - Oder so Sachen wie : wenn Motor nicht läuft und Fahrzeug offen ist bleiben die Fenster 5mm unter "zu". Motor an = Zu / Verriegeln = zu - etc - sowie "Licht an" bei Öffnen und Dunkelheit .. Eben alles mit einem Modul - Der Einbauort ist noch nicht ganz fest da Voraussetzung ist, das man ohne "Kabelschnipsereien" das Ganze ein und ausbauen kann. (also an Steckerpunkten Originalstecker verwenden) Plug n Play und "Unplug zu original".

Das Ganze ist jetzt in der Testphase auf dem Rechner - da werde ich an anderer Stelle hier berichten.

Danke an alle hier für die hilfreichen Beiträge.




--
SLK 230k 100 PS pro Liter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an DDüsentrieb    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 145
User seit 15.09.2012
 Geschrieben am 25.11.2019 um 04:47 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Good Luck am 25.11.2019 um 04:52 Uhr ]



Ansonsten funktioniert wohl auch ein Elm 327 mit Adapter und einer freeapp (ecu). Aber klar, nur die Livedaten und Fehler - dann ist Schluß.


--
Ich fahre, also bin ich.



Ich will mir jetzt mal ein Diagnosegerät für meinen R 170 (ODB 1) anschaffen, der die Fehlercodes anzeigt und diese wieder löschbar macht.

Habe da leider so gut wie keine Ahnung und eben mal nach dem hier empfohlenen ELM327 bei Ebay gesucht.
Was wäre denn da konkret zu empfehlen ?
Da gibts verschiedene Geräte, teils mit WiFI oder Bluetooth oder teils mit USB-Stecker.
Unterschiede ? Was ist denn da zu empfehlen ? Die sind ja nichtmal teuer, teilw. zwischen 5-10 Euro. Kann denn sowas in der Preisklasse überhaupt was taugen ?

Und oben wird eine FREEApp erwähnt. Wofür ist denn die und welche konkret ?
Braucht man die zusätzlich ?

Wäre über Tipps sehr dankbar.

--
230 K, R 170, Bj.99, Automatik.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Good Luck    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :990
Mitglieder:  11
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community27.366.364

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Magst Du Spargel?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm