Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
WINDSCHOTT DESIGN Windschots
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend 
Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend » » Thema: Mein SLK ist eingekalkt. Wie werde ich den Kram lackschonend los?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 571
User seit 27.01.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.07.2018 um 09:18 Uhr   
Hi,

eine Mitbringsel aus dem ADAC Training. Der Wagen ist voller Kalkflecken von dem Wasser das den Tag über auf den Platz und auf die Autos niederprasselte. Die Sonne tat ihr übriges und ließ alles schön schnell verdampfen.

Aber wie werde ich den Scheiß wieder los? Der Trainer meinte .... "Waschanlage - fertig". Aber Pustekuchen - ich habe den Wagen jetzt 3 x durch die Waschstraße geschickt ... der Lack wird davon ja auch nicht besser.... Ideen?

Gruß
Gerdi

   

--
Hmmmm ... interessant

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an real_lucky    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 571
User seit 27.01.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.07.2018 um 09:19 Uhr   
und weiter ...

   

--
Hmmmm ... interessant

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an real_lucky    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 571
User seit 27.01.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.07.2018 um 09:19 Uhr   
und weiter ...

   

--
Hmmmm ... interessant

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an real_lucky    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tom R

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2627
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.07.2018 um 09:28 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Tom R am 31.07.2018 um 10:10 Uhr ]

Ich hatte das auch mal auf einem Fahrzeug mit Unilack Schwarz, weil ich das Auto dummerweise mehrere Tage an einem Park im Bereich eines Rasensprengers geparkt hatte.
Bei mir ging es problemlos mit Essigwasser ab. Mischungsverhältnis weiss ich nicht mehr. Kannst Du vielleicht vorsichtig an einer Stelle ausprobieren.

Edit: Keinen Essigreiniger nehmen, sondern Salatessig.

--
Freundliche Roadstergrüße von Thomas

R172 350, EZ 07/15

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom R    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   convertible

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 9218
User seit 03.05.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.07.2018 um 09:46 Uhr   
Hallo,

ich würde den Wagen im Schatten abends / morgens polieren

--
Beste Grüße
............................................................
///AGM-BigBlock M113ego NonEco
320CI E46

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an convertible    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   umac

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3803
User seit 12.01.2008
 Geschrieben am 31.07.2018 um 10:14 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von umac am 31.07.2018 um 10:18 Uhr ]

Moin!

Nur zu polieren halte ich für zu gefährlich - Kalk ist hart, das dürfte nicht spurenlos am Lack vorübergehen. Ich tendiere dazu, es zunächst mit milden Säuren zu probieren, um zumindest das Gros zu entfernen. Testen würd' ich das an den A-Säulenabdeckungen, die sind im Zweifel leicht zu ersetzen.

Hier 'mal Ideen dazu... https://www.autolackaffen-shop.de/lexikon/wasserflecken

Münden wird das vermutl. anschl. in einer Politur incl. Neuaufbau eines Lackschutzes.

Ciao Uwe

--
**** Kaffee - der Tod aller Träume ****

1-14-9-4-7-12-15-6-13-8-3-16-11-2-5-10

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an umac    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist ONLINE

   Frankman01



Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6624
User seit 08.10.2002

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.07.2018 um 10:17 Uhr   
Thema verschoben aus dem Forum >Klatsch und Tratsch< in das Forum >Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend<

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Frankman01    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tom R

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2627
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.07.2018 um 10:26 Uhr   


convertible schrieb:
Hallo,
ich würde den Wagen im Schatten abends / morgens polieren


Das war auch meine erste Idee damals bei meinem Fahrzeug. Da ich aber dem fast neuen Lack nicht mit Polierpaste auf den Leib rücken wollte, habe ich den Versuch mit Essigwasser gemacht. Je nach Verdünnungsverhältnis geht das mehr oder weniger schnell. Ggf. kann man die Einwirkzeit verlängern, indem man mit Essigwasser getränkte Tücher auflegt.

--
Freundliche Roadstergrüße von Thomas

R172 350, EZ 07/15

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom R    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4154
User seit 26.09.2011
 Geschrieben am 31.07.2018 um 10:54 Uhr   
Ich hab das richtig verstanden,du hast ihn schon 3 mal durch die Waschanlage gejagt und er sieht so aus?
Was haben die denn für Brühe in ihrer Anlage vom ADAC?
Ich würde sofort zu einem guten Aufbereiter gehn.Und danach zum ADAC und fragen ob sie noch alle an der Waffel haben.
Je nach Gusto vorher einen Gutachter besuchen und Stress machen wegen der Rechnung.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Glatze11    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tom R

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2627
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.07.2018 um 11:21 Uhr   


Glatze11 schrieb:
Ich hab das richtig verstanden,du hast ihn schon 3 mal durch die Waschanlage gejagt und er sieht so aus?
Was haben die denn für Brühe in ihrer Anlage vom ADAC?


Die Waschanlagenchemie ist nicht zum Entfernen von Kalkflecken geeignet. Mit den weichen Schaumstoffbürsten in den modernen Anlagen geht das auch nicht runter. Also alles o.k. mit der Anlage.

--
Freundliche Roadstergrüße von Thomas

R172 350, EZ 07/15

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom R    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :678
Mitglieder:    4
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.934.084

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Übst Du heute den Beruf aus, den Du Dir als Kind/Jugendlicher vorgestellt hast?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm