Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Porsche stellt den Neuwagenverkauf ein
 THEMA WURDE GESPERRT (Du kannst keinen neuen Beitrag mehr schreiben!)
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Olli aus Mainhattan



Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 18787
User seit 26.07.2000

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 01.06.2018 um 21:48 Uhr   
Erst dachte ich, es ist ein verspäteter Aprilscherz, aber Porsche hat offensichtlich den Neuwagenverkauf eingestellt. Die neuen Abgasvorschriften wurden schlicht falsch eingeschätzt, oder die Mogelsoftware ist jetzt in aller Munde

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/f-a-z-exklusiv-porsche-stellt-verkauf-von-neuwagen-ein-15617978.html


Gude, Olli.

--
"Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper."
Prentice Mulford (1834 - 1891)



  E-Mail an Olli aus Mainhattan    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 01.06.2018 um 22:26 Uhr   
Moin,

Das Porsche als erster Deutscher Kutschen Bauer den Diesel komplett aus dem Programm gestrichen hat, wußte ich.

https://tinyurl.com/y8qu9t5o

Aber nun gar keine Neuwagen mehr Lieferbar? Das ist mutig. Besser erst mal ausgiebig entwickeln und konstruieren, als mit irgendeiner Schummelei weitermachen, nur um des Profits willen. Sehr mutig, könnte auch ein Vorbild für andere Hersteller werden.

Gruß Christoph

--
Mercedes R171 200 mit üblichem Schnickschnack, Cl 230 Sportcoupe mit LPG



  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3065
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 01.06.2018 um 23:11 Uhr   
Zitat Christoph

Aber nun gar keine Neuwagen mehr Lieferbar? Das ist mutig. Besser erst mal ausgiebig entwickeln und konstruieren, als mit irgendeiner Schummelei weitermachen, nur um des Profits willen. Sehr mutig, könnte auch ein Vorbild für andere Hersteller werden.

Zitat Ende

Was sollen diese unsäglichen Behauptungen.

Der Lieferstopp liegt einzig und allein an den neuen Zualssungsvorschriften für die Abgaswerte mit den neuen Testbedingungen inklusive realen Straßen-Fahrteste. Hier war der Gesetzgeber schneller mit Terminvorgaben als die Möglichkeiten zum Testen zur Verfügung stehen.

Europaweit sind derzeit noch gar nicht genug Teststände vorhanden und mit den geplanten sogenannten Modellpflegemaßnahmen und Facelifts oder was auch immer bei den Automobilherstellern ansteht die Fahrzeuge zu testen.
Dies führt bei ALLEN Herstelllern bei allen Modellen zu Verschiebungen, auch Benziner.

Und noch einmal, wir reden immer über die deutsche Autoindustrie und Deutschland.
Wir haben aber europäische Zulassungsbestimmungen mit Europäischem Gesetzen.
Von Nordschweden bis Sizilien gelten die gleichen Abgaswerte, nur in D-Land ist Land unterun Panik wie seinerzeit mit dem vorschnellen Atomausstieg. Weil ein Tsunami in Japan zuschlug, werden hier 500 km vom nächsten Meer weg die AKWs abgeschaltet.
Angie wollte da nur schneller sein, als eine grüne Protestbewegung.


--
Gruß Peter



  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1134
User seit 09.10.2016
 Geschrieben am 02.06.2018 um 11:37 Uhr   
ach was, abgastests, papperlapapp, die haben soviel verkauft, daß die buchhaltung einfach mit geldzählen nicht mehr hinterherkommt!
sonst passiert das immer erst am jahresende, da verschenken sie dann das, was nicht gezählt werden konnte, an die belegschaft.

--
--------------------------
R170 230 FL 5/2000



  E-Mail an enrgy    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4892
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 02.06.2018 um 17:38 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von S - FP 230 am 02.06.2018 um 17:40 Uhr ]

Wieder typischer Fall von Zeitungsente, siehe nachstehend ergänzend zu Peter's Post.

Gruß

Frank


Der Sportwagenhersteller Porsche muss derzeit Kunden beim Neuwagenkauf enttäuschen und abweisen. „Unsere Produktpalette ist derzeit nur eingeschränkt verfügbar“, sagte ein Sprecher in Stuttgart. Neuwagenkäufer könnten derzeit nicht alle theoretisch möglichen Varianten kaufen. Der Verkauf werde aber nicht komplett eingestellt, wie zuvor die „FAZ“ gemeldet hatte.

Ursachen für das knappe Angebot sind der inzwischen serienmäßige Einbau von Partikelfiltern in Varianten mit Ottomotor, also Benziner, und die Umstellung auf den Prüfzyklus WLTP, der das alte, in die Kritik geratene Verfahren zur Messung der Abgaswerte ersetzt hat.

Die neue, inzwischen vorgeschriebene Methode zur Ermittlung des Schadstoffausstoßes ist ungleich aufwendiger: Jede Motor-Getriebe-Kombination muss nun jeweils auf den Prüfständen gemessen und abgenommen werden. Dafür gibt es nicht genug technische Einrichtungen in Deutschland, weder bei den Autobauern noch bei den Prüfeinrichtungen.


--
„Ich gehöre einer Generation an, für die Multitasking bedeutet, auf dem Klo zu sitzen und eine Zeitung zu lesen.“

Michael Ringier, Schweizer Verleger



  E-Mail an S - FP 230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Taunusboy

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4663
User seit 31.03.2004
 Geschrieben am 02.06.2018 um 22:57 Uhr   
Frank, ist doch klar das Porsche das geschönt darstellt. Versuch doch mal einen zu konfigurieren. Und die Anteile die weiterhin in den Verkauf gehen, sind nicht auf dem Kontinent sondern gehen nach Übersee.

Wieso bekommt MB das denn hin? Die haben schon vor über einem Jahr begonnen auf Partikelfilter umzustellen. Wenn ich aber auf dem hohen Ross sitze und mir bei meinen Protzmotoren die Abgaswerte schnuppe sind, dann lande ich zwangsläufig in solch einer Misere. Endlich wird die Einhaltung der Grenzwerte auch mal überwacht.

--
R170: 320 --- R171: 55 --- R172: CDI



  E-Mail an Taunusboy    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3065
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 03.06.2018 um 00:27 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 03.06.2018 um 12:50 Uhr ]

Leute, hört doch bitte auf gegenseitig weiter Unsinn zu verbreiten ohne auch vielleicht nur die geringste Kenntnis von dem zu haben, was da derzeit mit den neuen Vorschriften abgeht.

Wie schon geschrieben, mit den anstehenden Modelländerungen sind alle Hersteller bei allen Modellen auch mit verschiedenen Ausstattungspaketen gezwungen die Fahrzeuge nach den neuen WLTP inklusive realer Straßen-Abgasteste zu genehmigen, und das für alle in Europa.
Während früher nur Basismodelle der Baureihe zur Typengenemigung getestet wurden, sind es jetzt alle Varianten. Mit den Ausstattungen, sei es jetzt L zu GL oder Ambiente und Designo oder wie auch immer sind es unterschiedliche Gewichte die zur Debatte bzw zum Test anstehen, ebenso wie Karosserievarianten Limousine oder Kombi.
Das vervielfältigt den Testaufwand enorm.

Damit ist nicht nur Porsche vom Lieferproblemen und vorübergehender Einstellung der Lieferung betroffen. Es sind auch BMW, Opel, Ford, VW, Fiat, PSA Group, Renault und die Japaner/Koreaner genauso. Nur nicht jeder wird dann halt (vielleicht aus irgendwelchen Interessen heraus) in der Presse groß herausgestellt.



--
Gruß Peter



  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 264
User seit 26.05.2003
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 04.06.2018 um 12:53 Uhr   
... so langsam wird mir der Brexit sympathisch/verständlich

Was in Brüssel verzapft wird, nimmt immer skurrilere Formen an. Während sich der "Rest der Welt" gerade politisch neu sortiert, hat die EU-Bürokratie nichts besseres zu tun, als irgendwelche Abgaswerte aus der grünen Mottenkiste zu holen. Es glaubt doch wohl keiner ernsthaft, dass diese Vorschriften wesentlich zur Luftverbesserung beitragen werden, so lange Schiffe und Lkw ein vielfaches an Dreck in die Gegend blasen wie die Pkw? Und sie müssen auch glauben, dass die nach Asien und Amerika verkauften Pkw auf einem "anderen Planeten" betrieben werden, da diese bekanntlich nicht unter EU-Vorschriften fallen. Fazit: Es ist zum

Gruß

rab



  E-Mail an rab    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   U WE 55

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6071
User seit 12.08.2003

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 04.06.2018 um 13:49 Uhr   


Taunusboy schrieb:

Wieso bekommt MB das denn hin? Die haben schon vor über einem Jahr begonnen auf Partikelfilter umzustellen. Wenn ich aber auf dem hohen Ross sitze und mir bei meinen Protzmotoren die Abgaswerte schnuppe sind, dann lande ich zwangsläufig in solch einer Misere. Endlich wird die Einhaltung der Grenzwerte auch mal überwacht.




"Mercedes nimmt die Umstellung zum Anlass, einige Modelle ganz aus dem Programm zu nehmen. Wie ein Daimler-Sprecher dem „Manager Magazin“ bestätigte, sind Varianten der Modelle CLA und GLA betroffen. Es lohne sich nicht, diese für den neuen Abgastest umzurüsten. Nachfolgemodelle sollen in etwa einem Jahr verfügbar sein. Alle übrigen Modelle sollen jedoch ab September WLTP-zertifiziert sein."

Naja soooo ganz bekommen die es auch nicht hin...


--
Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings:
Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen.
Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.



  E-Mail an U WE 55    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 04.06.2018 um 22:45 Uhr   
@Peter

Leute, hört doch bitte auf gegenseitig weiter Unsinn zu verbreiten ohne auch vielleicht nur die geringste Kenntnis von dem zu haben, was da derzeit mit den neuen Vorschriften abgeht.

Ja, gut Peter, dass wenigstens du Ahnung hast von der Materie.

Aber davon abgesehen, will ich einfach nicht glauben, das moderne Fahrzeughersteller, die sich mit ihren PS strotzenden, teueren Autos doof und dämlich verdienen, kein Geld haben sollen oder nicht in der Lage sind, Prüfstände für die aktuellen Abgasnormen zu bauen und vorzuhalten. Oder haben die vielleicht die passende Software noch nicht parat?

Gruß Christoph



--
Mercedes R171 200 mit üblichem Schnickschnack, Cl 230 Sportcoupe mit LPG



  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :667
Mitglieder:    3
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.704.608

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du noch eine Nähmaschine

Ja, ich nähe auch damit bzw. kann es
Ja, aber ich kann nicht nähen
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm