Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Ransomware WannaCry in Mercedes Werke
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   QT

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 8405
User seit 17.04.2005

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.09.2017 um 16:16 Uhr   
Daimler: WannaCry hat offenbar neue Opfer gefunden
https://www.heise.de/security/meldung/Daimler-WannaCry-hat-offenbar-neue-Opfer-gefunden-3847232.html

"Der Krypto-Trojaner WannaCry wütet aktuell anscheinend bei dem deutschen Automobilkonzern Daimler, wie uns mehrere Leser unabhängig voneinander berichtet haben. Demnach soll der Schädling in Mercedes-Benz-Werken wie Bremen, Hamburg und Untertürkheim ausgebrochen sein und dafür gesorgt haben, dass von Windows XP gesteuerte Industrieroboter ihre Arbeit niederlegten.

Der Wurm pflanzte sich angeblich von infizierten Windows-7-Systemen auf die Robotersteuerungen fort. Einem Leser zufolge hat der Vorfall gegen 17 Uhr am gestrigen Donnerstag begonnen."

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an QT    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   QT

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 8405
User seit 17.04.2005

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.09.2017 um 16:32 Uhr   
Ich habe das oben extra mal nur so zitiert.

Es war eine Frage der Zeit, wann der 1. wirklich große Konzern hier von sowas betroffen ist. Wer an der Sicherheit "spart" (nicht zwingend geldmäßig) den ereilen solche Sachen. Jetzt ist es "nur" ein Unternehmen der Autoindustrie. Was ist, wenn große Versorger oder Rettungsorganisationen betroffen sind?

Wie ist das denn bei Euch so in den Betrieben? Wurden da sagen wir in den letzten 2 Jahren besondere neue Sicherheitsaspekte in der IT eingeführt? Würde mich mal interessieren...

Grüße,
Achim

--
R171 280 PreFL 'Silberpfeil', iridium/schwarz, 7G+Paddle
Comand APS, MSpeed DSM, Bilstein B16 PSS9
///AMG Optik/Aerowings/KI/V8 ESD/Styling V & III

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an QT    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mike_bu

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5621
User seit 03.09.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.09.2017 um 16:34 Uhr   


QT schrieb:
Daimler: WannaCry hat offenbar neue Opfer gefunden
https://www.heise.de/security/meldung/Daimler-WannaCry-hat-offenbar-neue-Opfer-gefunden-3847232.html

"Der Krypto-Trojaner WannaCry wütet aktuell anscheinend bei dem deutschen Automobilkonzern Daimler, wie uns mehrere Leser unabhängig voneinander berichtet haben. Demnach soll der Schädling in Mercedes-Benz-Werken wie Bremen, Hamburg und Untertürkheim ausgebrochen sein und dafür gesorgt haben, dass von Windows XP gesteuerte Industrieroboter ihre Arbeit niederlegten.

Der Wurm pflanzte sich angeblich von infizierten Windows-7-Systemen auf die Robotersteuerungen fort. Einem Leser zufolge hat der Vorfall gegen 17 Uhr am gestrigen Donnerstag begonnen."



Wenn da wirklich Roboter sind, die eine Steuerung basierend auf Windows XP haben, dann ist das unverantwortlich wenn solche "Methusalemsysteme" eine Verbindung nach außen haben.
Moderne Steuerungen basieren auf Linux. Dort kann man Rechte vernünftig einschränken oder sperren, um eine Verbreitung zu verhindern.

--
------ mike -------
** carpe diem **

SLK 250 R172 Diesel
SLK 200 R172 Benzin
SLK 200 R171 Benzin

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mike_bu    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mike_bu

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5621
User seit 03.09.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.09.2017 um 16:41 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von mike_bu am 29.09.2017 um 16:42 Uhr ]



QT schrieb:
Ich habe das oben extra mal nur so zitiert.

Es war eine Frage der Zeit, wann der 1. wirklich große Konzern hier von sowas betroffen ist. Wer an der Sicherheit "spart" (nicht zwingend geldmäßig) den ereilen solche Sachen. Jetzt ist es "nur" ein Unternehmen der Autoindustrie. Was ist, wenn große Versorger oder Rettungsorganisationen betroffen sind?

Wie ist das denn bei Euch so in den Betrieben? Wurden da sagen wir in den letzten 2 Jahren besondere neue Sicherheitsaspekte in der IT eingeführt? Würde mich mal interessieren...

Grüße,
Achim

--
R171 280 PreFL 'Silberpfeil', iridium/schwarz, 7G+Paddle
Comand APS, MSpeed DSM, Bilstein B16 PSS9
///AMG Optik/Aerowings/KI/V8 ESD/Styling V & III



Bei uns wurde die gesamte IT umgekrempelt, neue Rechner mit stark reduzierten Rechten angeschafft und Netze teilweise komplett getrennt. Es gibt bei uns Sicherheitsbereich die haben keine Kommunikation zu externen Geräten oder Server. Die sind eine geschlossene Welt.

Wir fahren zudem jede Nacht über die Server ein Backup. Dazu wird einmal wöchentlich der gesamte Datensatz komplett in einem Banktresor hinterlegt. Im "worst case" wären also bei einem neuen Aufsetzen der Infrastruktur die Daten eine Woche alt (wenn sie aus den täglichen Backups nicht mehr zu restaurieren wären).

Zusätzlich werden wir jährlich auditiert um die Vorgaben zu PCI sowie P2PE nachzuweisen.

Daten und Software sind unser Kapital.

--
------ mike -------
** carpe diem **

SLK 250 R172 Diesel
SLK 200 R172 Benzin
SLK 200 R171 Benzin

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mike_bu    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3701
User seit 26.09.2011
 Geschrieben am 29.09.2017 um 23:13 Uhr   
Wir bezahlen eine teure Firma die unsere Sachen schützt.Rettungsunternehmen deutschlandweit.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Glatze11    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-63

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6021
User seit 18.12.2007
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 30.09.2017 um 07:27 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SLK-63 am 30.09.2017 um 07:35 Uhr ]

Hi,

An sich für mich unverständlich..
Ich sorge dafür, dass PCs immer mit nem aktuellen OS installiert werden. Win7 ist nur noch in der Unterzahl, Win10 der Löwenanteil, vom nicht mehr supportetem XP/2003 ganz zu schweigen. Die Betriebssysteme sind logischerweise an nem WSUS angedockt.

Nach Bekanntwerden des Virus habe ich die Richtlinien für OnAccess-Scans verschärft - klar auf 'Kosten' der max Performance, genauso MailGateway, FileScreens auf den FileServern angelegt und natürlich erfolgte auch ein Hinweis an die MA noch wachsamer zu sein / im Zweifel die IT zu kontaktieren.

*Holzklopf* ist bis dato alles ok. Wie man solche Steinzeit-OS heutzutage noch betreiben kann.. Ist halt die übliche Bequemlichkeit und der völlig unsinnige Satz 'never change a blabla' der alten AdminGarde. ProduktionsGeräte solltem eh in einer DMZ sein wo FileTransfers untersagt sind, aber wer weiss schon was da ablief. So ein Großkonzern muss schon ganz andere Richtlinien/Equipment haben als der Mittelstand.

Viele Grüsse
Bari

--
Mercedes-Benz R230 + R170 + MT-09
JB M62 | 84 Pulley | SS Fächer | HJS 200cpsi | SS Oval | KW Competition Line | 345mm Tarox | ECU by GT-Innovation
HiFi im SLK: http://tinyurl.com/k7sjhjz
Pflege für MB-Roadster: https://tinyurl.com/mk8936z

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-63    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Olli aus Mainhattan



Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 18573
User seit 26.07.2000

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 30.09.2017 um 08:04 Uhr   
Mich wundert das absolut nicht. Als wanna cry diesen Sommer bekannt wurde, hatte die Polizei London beispielsweise noch 18000 Win XP Rechner in Betrieb:

https://www.pcwelt.de/a/polizei-von-london-nutzt-18-000-windows-xp-rechner,3447241

Das ist mit Sicherheit keine Ausnahme. Viele große Firmen haben in den letzten Jahren oder gar Jahrzehnten die Kosten für den IT Support zusammen gestrichen, da braucht man sich über solche Blüten nicht zu wundern.


Gude, Olli.

--
"Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper."
Prentice Mulford (1834 - 1891)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Olli aus Mainhattan    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-63

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6021
User seit 18.12.2007
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 30.09.2017 um 08:30 Uhr   
Ja klar wundern als solches tut es mich nicht, die gesamte Infrastuktur meines Heimatlandes beruht auf XP und das wird sich sicher auch nicht jetzt ändern

Dennoch -> unverantwortlich. Hast ja heutzutage auch kein Stück Stoff als Eingangstür wie zu S/W-TV Zeiten

--
Mercedes-Benz R230 + R170 + MT-09
JB M62 | 84 Pulley | SS Fächer | HJS 200cpsi | SS Oval | KW Competition Line | 345mm Tarox | ECU by GT-Innovation
HiFi im SLK: http://tinyurl.com/k7sjhjz
Pflege für MB-Roadster: https://tinyurl.com/mk8936z

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-63    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 626
User seit 24.05.2007
 Geschrieben am 30.09.2017 um 09:23 Uhr   
Hi,
da ja einige sich hier auskennen wundert es mich stark, dass immer gesagt wird OS updaten. Das mag bei einem beliebigen Desktop PC gehen aber nicht immer bei Industrie PC, denn dann läuft das eigentliche Programm nicht mehr. Des Weiteren gab es XP auch als embedded OS. Die Maschinen die man "nur" durch den Tausch des Betriebssystems ersetzen müsste kosten dann mal schnell mehrere Tausende bis Millionen Euros. Das Gleiche gilt übrigens auch für Linux. Nur ist Linux per se nicht so anfällig.
Von daher kann ich verstehen, das viele weiter auf ein altes OS setzen solange die dazugehörige Maschine noch läuft.
Und egal welches OS vollständige Sicherheit gibt es nicht.

Gruß fundriver

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an fundriver    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mike_bu

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5621
User seit 03.09.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 30.09.2017 um 10:28 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von mike_bu am 30.09.2017 um 10:44 Uhr ]

Wenn ihr mal auf den Ämtern einen Blick auf die PC's dort werft, dann werdet ihr mit Entsetzen feststellen das dort die meisten Arbeitsplatzrechner noch mit Windows XP oder höchstens Windows 7 laufen. Da packt einen das kalte Entsetzen.

Es gab vor einigen Jahren eine Initiative für eine Verwaltung, frei von Windows. Dort kam dann Linux zum Einsatz. München hat das im Projekt LiMux gemacht, was jetzt gekippt werden soll zugunsten Windows (ist mir unverständlich, aber hängt vielleicht mit der Lobbyarbeit von Microsoft zusammen, die ja in ihre neue Zentrale in Schwabing umgezogen sind).

Nicht das ich falsch verstanden werde. Auch für Linux oder macOS kann man Würmer, Trojaner usw. programmieren. Und die sind natürlich auch vorhanden. Allerdings sind diese Systeme von Beginn an erst einmal so ausgelegt, dass man eben nicht mit Administratorrechten arbeitet, keine Zugriffe auf systemrelevante Dateien hat und Programme ihren "Müll" nicht in alle möglichen Verzeichnisse kopieren können.

--
------ mike -------
** carpe diem **

SLK 250 R172 Diesel
SLK 200 R172 Benzin
SLK 200 R171 Benzin

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mike_bu    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :638
Mitglieder:    4
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.232.262

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Ist Dir schon mal ein Smartphone abhanden gekommen?

Ja, es wurde gestohlen
Ja, ich habe es verloren
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm