.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotorintegrator

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Öl im Ansaugtrakt - woher? Hab mal geschraubt
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 85
User seit 05.06.2006
 Geschrieben am 03.08.2017 um 19:19 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von cyberbenz am 03.08.2017 um 19:28 Uhr ]

Wie viele hier auch, haben wir früher oder später Öl im Ansaugtrakt, was dann irgendwann dazuführt, dass der Luftmassenmesser seinen Dienst quittiert.

Hier grassieren 2 Theorien:
1. Teillastentlüftung (hab ich machen lassen, war ein Jahr Ruhe)
2. Zylinderkopfentlüftung (da hab ich jetzt mal selber geschraubt)

Ums kurz zu machen: 2 Scheidet aus, denn da ist alles sauber. Bei mir fängt die Ölsauerei erst nach dem Kompressor an. Das sagt mir: Es muss auch ein Drittes geben:

3. Zum Kompressor existieren hier auch wilde Theorien. Die einen sagen, der Kompressor hätte ein eigenes Öl (was fürchterlich stinkt). Die anderen sagen, der Kompressor ist schwallumspült und zwar vom Motoröl (was auch der Grund dafür ist, dass man 5,5l in die Mühle werfen muss.

Jetzt würde mich einmal interessieren, ob jemand das gleiche Problem hat. Also Öl erst nach dem Kompressor, natürlich auch im Luftkühler bis hin zum LMM.

Ist der Kompressor hinüber?

Ach ja, SLK 200 Kompressor 163 PS 2002 130.000 km

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an cyberbenz    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 03.08.2017 um 19:43 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SLK-M am 03.08.2017 um 20:18 Uhr ]



cyberbenz schrieb:
Wie viele hier auch, haben wir früher oder später Öl im Ansaugtrakt, was dann irgendwann dazuführt, dass der Luftmassenmesser seinen Dienst quittiert.

Hier grassieren 2 Theorien:
1. Teillastentlüftung (hab ich machen lassen, war ein Jahr Ruhe)
2. Zylinderkopfentlüftung (da hab ich jetzt mal selber geschraubt)

Ums kurz zu machen: 2 Scheidet aus, denn da ist alles sauber. Bei mir fängt die Ölsauerei erst nach dem Kompressor an. Das sagt mir: Es muss auch ein Drittes geben:

3. Zum Kompressor existieren hier auch wilde Theorien. Die einen sagen, der Kompressor hätte ein eigenes Öl (was fürchterlich stinkt). Die anderen sagen, der Kompressor ist schwallumspült und zwar vom Motoröl (was auch der Grund dafür ist, dass man 5,5l in die Mühle werden muss.

Jetzt würde mich einmal interessieren, ob jemand das gleiche Problem hat. Also Öl erst nach dem Kompressor, natürlich auch im Luftkühler bis hin zum LMM.

Ist der Kompressor hinüber?

Ach ja, SLK 200 Kompressor 163 PS 2002 130.000 km

Letzte Frage: Nein!!!

1. Jepp, erste Maßnahme!
2. Nenn es Vollastenlüftung am Ventildeckel (Schneckenabscheider im schwarzen Blechkasten, genannt Dämpfer). Passt aber in der Sache. Scheidet der nicht mehr ab landet es direkt im Kompri...und den hast du wohl noch nicht so wirklich vor Augen, oder? (s. 3). Den Vollastabscheider zu reinigen kann man machen, aber: Er funktioniert oder funktioniert nicht. Kann sein das der kleine Boosterschlauch zum Kompri ab/zugesetzt ist, den hast du aber gecheckt, oder? Ansonsten kann es sein das der Schneckenabscheider an sich nichts mehr trennt (eher selten bis gar nicht).
3. So einen Stuss habe ich noch nie gelesen! "Schwallumspült"...Den Thread würde ich gerne mal sehen...Sicher das dass nicht im Unimog-Forum war?

Der Kompri hat ein kleines "Getriebe" vorne mit 125 ml Öl, welches sicherlich mal gewechselt werden sollte. Das dies deinen Ansaugtrakt zusaut ist theoretisch möglich, aber dann auch Nobelpreisverdächtig (erster). Die Menge ist begrenzt und müsste durch die Lager zu den Schaufeln "fließen"...vergiss es.

Folgt: Das Öl KANN nur vom Motor kommen und KANN nur durch die Vollastentlüftung über den Kompri zum LLK kommen!!!!!

Dann sind wir auch schon bei Variante 4:
deine Teillastentlüftung ist sauber?
+
deine Vollastentlüftung funktioniert?
+
du hast auch den gesammten(!!) Ansaugtrakt saubergemacht (sonst bringt die Aktion mit den Teillastdüsen nämlich nada)?

= Kurbelgehäusedruck zu hoch = Motor im Eimer (man suche nach "Öl" + "Kurbelgehäusedruck") = Vollastentlüftung packt die Ölmenge nicht mehr.

Da würde ich aber mal die drei erstgenannten Dinge gewissenhaft angehen bzw. ausschließen.... (oder alle 20 Km den LMM reinigen).

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 85
User seit 05.06.2006
 Geschrieben am 03.08.2017 um 22:01 Uhr   
Hallo,

die Vollastentlüftung hab ich ausgiebig inspiziert. Den schwarzen Anschaugtrakt links nebem dem Zylinderkopf (also vor dem Kompressor) habe ich abgeschraubt. So konnte ich auch den Eingang des Kompressors begutachten. DA IST NULL ÖL! Und da war auch noch nie ÖL. Auch im Luftfilter ist zero Öl. Eigentlich müsste da doch etwas Öl sein. Hat fast den Eindruck das überhaupt kein Öldampf aus dem Zylinderkopf abgesaugt wird. Das verstehe ich auch nicht....
Anders sieht das aus, wenn ich das LMM Rohr abschraube. Das ist total ölversift! Und das kommt nicht von oben (Drosselklappe) sondern eindeutig aus dem Luftkühler unten.

Jetzt frage ich mich: Wo kommt der Öldreck weg? Und warum hab ich Null Öl über die Zylinderköpfe. Kann das einer erklären?

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an cyberbenz    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 03.08.2017 um 23:02 Uhr   


cyberbenz schrieb:
die Vollastentlüftung hab ich ausgiebig inspiziert. Den schwarzen Anschaugtrakt links nebem dem Zylinderkopf (also vor dem Kompressor) habe ich abgeschraubt. So konnte ich auch den Eingang des Kompressors begutachten. DA IST NULL ÖL! Und da war auch noch nie ÖL. Auch im Luftfilter ist zero Öl. Eigentlich müsste da doch etwas Öl sein. Hat fast den Eindruck das überhaupt kein Öldampf aus dem Zylinderkopf abgesaugt wird. Das verstehe ich auch nicht....
Anders sieht das aus, wenn ich das LMM Rohr abschraube. Das ist total ölversift! Und das kommt nicht von oben (Drosselklappe) sondern eindeutig aus dem Luftkühler unten.

Jetzt frage ich mich: Wo kommt der Öldreck weg? Und warum hab ich Null Öl über die Zylinderköpfe. Kann das einer erklären?

Das mit den Zylinderköpfen versteh ich nicht (kein Zusammenhang).

Dann geh doch von folgendem aus:
1. Deine Teillastentlüftung war zu/deine Vollastentlüftung war überfordert (Das ist der normale Effekt!!!)
2. Die Düsen wurden gereinigt, nicht aber das ganze Zeug ab Kompri.
3. Demzufolge sifft das verbleibende Öl immer schön nach durch den Luftzug.

Das du nicht unbedingt was im Dämpfer oder Lufi siehst ist fast normal, da der Luftzug durch den Dämpfer Richtung Kompri geht (Luftrückführung). Das Öl sammelt sich halt dort an wo es nicht so gut weggeblasen wird. Wenn du in den Kompri Stutzen hinten schaust siehst du nicht die Welt, allerdings hast du in dem Link ein Beispiel wie das aussehen kann...dazu muss der Stutzendeckel des Kompris ab...
http://www.mbslk.de/modules.php?name=News&file=article&sid=1043&mode=&order=0&thold=0

Die Plörre kann nur von dort kommen (glaub es einfach), da sonst keine Verbindung besteht (reine Logik).

Ich kann dir nur raten das alles (Kompri, LLK, Rohre, bis zur DK) sauber zu machen. Wenn es dann weiter geht ist was im Argen (muss aber nicht). Denke (erstmal) das sind Restmengen...

Kann aber auch dumm laufen....Endete mit nem Tauschmotor (leider ohne Abschluss)....
http://mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=91763&forum=5&start=40&highlight=


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 85
User seit 05.06.2006
 Geschrieben am 03.08.2017 um 23:40 Uhr   
Danke schon mal. Werde am Weekend mal den LLK demontieren. Ist das aufwändig, sprich muss die Stoßstange ab? Gibt's hierzu eine Anleitung?

Macht das vielleicht Sinn, das Verbindungsrohr zwischen LLK und LMM mal einfach ein paar Wochen ausgebaut zu lassen. Dann könnte der Kompressor und der LLK sich mal ordentlich sauber blasen (auskotzen). Muss man halt nen Jute-Sack über den Ausgang des LLK stülpen.

Irgendwie Scheiße. Oder sind die Teillastdüsen schon wieder verkokt?

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an cyberbenz    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 85
User seit 05.06.2006
 Geschrieben am 03.08.2017 um 23:43 Uhr   
Kann man vor den LMM was nachträglich einbauen, was die Öldämpfe auffängt. Nylonstrumpf oder dergleichen. Das würde die LMM Reinigungsintervalle erhöhen.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an cyberbenz    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3062
User seit 04.08.2009
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.08.2017 um 23:48 Uhr   
Der Kompressor hat eine relativ kleine Menge spezielles K-Öl, das ist dünn wie Wasser, KEIN Motor- oder Getriebeöl wie in manchen englischsprachigen Foren nachzulesen ist.

Der K ist vom Motorölkreislauf völlig abgekoppelt.

Zum Motoröl im Ansaugtrakt gibt es hier bewährte Hinweise, die von MB vorgegebene Motorölmenge beim Wechsel von 5,5 ltr. etwas zu reduzieren und den Ölstand eher Richtung Min. als Richtung Max. zu halten, da das Mehr an Öl unweigerlich im Ansaugtrakt landet.

Ich komme mit ner 5 ltr. Kanne gut hin, andere gehen noch weiter runter.

--
Viele Grüße an die SLK-Fans

Jürgen

200K Final Edition, Autom. EZ 11/03 obsidianschwarz, GEN1, AIO-Dach-/Blinkermodul, Navi-Halter, LED red/smoke, Klarglas-Nebler, DJH-Windschott, Supersprint FL-Oval, Eibach-Federn...das H-Kennzeichen muss noch etwas

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an jw61    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 04.08.2017 um 09:29 Uhr   


cyberbenz schrieb:
Danke schon mal. Werde am Weekend mal den LLK demontieren. Ist das aufwändig, sprich muss die Stoßstange ab? Gibt's hierzu eine Anleitung?

Macht das vielleicht Sinn, das Verbindungsrohr zwischen LLK und LMM mal einfach ein paar Wochen ausgebaut zu lassen. Dann könnte der Kompressor und der LLK sich mal ordentlich sauber blasen (auskotzen). Muss man halt nen Jute-Sack über den Ausgang des LLK stülpen.
Schau mal nach dem LLK hier. Geht glaube ich mit Schürze...
Ich habe Jürgens Tipp leider vergessen: Ölmenge kontrollieren (max. 3/4). Wird oft vergessen bei Verölung. Ich brauche 4,5L und bin bei 3/4....nix 5,5L laut Handbuch.

Du kannst nicht einfach die Schläuche abmachen.... Da zieht er Staub und dein Kompressordruck ist weg...geht nicht...fährt vielleicht, allerdings mit 60 PS. Das Zeug hat schon sein berechtigtes Funktionsprinzip .

Alles raus, Bremsenreiniger durch und alles spülen..sonst hilft da gar nix. Den Kompressor kannst du meinethalben drin lassen (oberer Rüssel reicht ja zum entfernen des Öls in den Kanten...)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 85
User seit 05.06.2006
 Geschrieben am 04.08.2017 um 19:26 Uhr   
Danke. Das ist mir alles zu viel Arbeit. Zumal das letztendlich auch nicht das Problem gänzlich lösen wird.

Es wird Zeit für neue Denkansätze! (Man einer nennt das wohl Pfuschen. Aber wer nicht pfuscht, versteht nichts vom Handwerk. Oder?

A) In die Rohrverlängerung ( das Knickstück) vorm LMM kommt jetzt oben und unten ein Papprohr. Auf das da in der Pappe ordentlich Öl hängen bleibt. Die Harten schieben das Papprohr in einen Nylonstrumpf und knoten ihn zu. Das ergibt kaum pneumatischen Widerstand, bietet aber dem Öldampf die Möglichkeit am Nylon hängen zu bleiben. Dann läuft der Sief in die Pappe. Einfach genial (Hoffentlich). Idee meiner Frau....

Anderer Pfusch wäre die Schlauchverbindung zwischen Zylinderkopf und Dämpfer (der schwarze Kasten links neben dem Kopf über dem Kompressor) zu reduzieren, bzw. den effektiven Durchmesser zu reduzieren. Was passiert eigentlich wenn man den Schlauch ganz dicht macht oder einfach mit der Kurbelwellenentlüftung verbindet. Überdruckventil incl.. Gut die Soße läuft dann irgendwann mal auf die Strasse, aber hey Leute: Jetzt wo Stickoxide ohne Ende in die Atmosphäre gepustet werden dürfen (ungestraft), da darf ich ja wohl auch mal die Umweltsau sein. Früher tropfte aus jedem Motor Öl...

Jetzt sind die Techniker hier gefragt. Was haltet ihr von meinen Lösungsansätzen? Ist mal was neues, und eine gewisse Kreativität hab ich halt...

Läuft....

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an cyberbenz    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   ASW29

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3062
User seit 09.07.2014
 Geschrieben am 04.08.2017 um 20:47 Uhr   
Hallo,
du erwartest doch auf solchen Blödsinn nicht etwa eine Antwort? Es wurde dir doch alles mitgeteilt, was zu machen ist,damit der SLK wieder vernünftig läuft. Ob du dazu Lust hast oder nicht,das bleibt alleine deine Entscheidung!

--
Gruß
Dirk
SLK 230 PreFl Baujahr 97

Mein SLK sagt immer....isch habe keine Rost.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ASW29    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :747
Mitglieder:    8
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community27.344.928

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Magst Du Spargel?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm