.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotorintegrator

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: PSE ZV Pumpe Fehlersuche
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 134
User seit 18.08.2015
 Geschrieben am 20.06.2016 um 10:45 Uhr   
Hallo,

meine ZV Pumpe hat es am Wochenende gewässert. Angekündigt hat sich das bereits durch eine spinnende Innenraumbeleuchtung. Wegen Unkenntnis hab ich das leider ignoriert, sonst hätte man das Teil noch retten können.

Jedenfalls ging sie gestern nicht mehr, also ausgebaut, trockengelegt, gereinigt und geschaut. Nix... tot... Nachgelötet habe ich auch schon. trotzdem alles wie tot.
Allerding: Mein Innenraumliche geht beim betätigen der ZV an. Wenn ich das richtig verstanden habe, kommt das Signal auch von dem PSE. Also sollte das Teil ja nicht ganz tot sein. Unter dem weissen Stecker sammelt sich noch der Gammel, das hab ich noch nicht gereinigt. Kontakt 60 hab ich auch noch nicht probiert.

Das PSE vom W210 und R170 scheint baugleich zu sein, nur das dieses vom w210 gut 200€ günstiger ist.
In einem englisch sprachigen Forum berichtete jemand davon das PSE´s dieser Fahrzeuge identisch sind, nur die Fahrzeuge verschiede CAN "Büsse" haben. Der User hat daraufhin einfach den Mikroprozessor vom R170 in das Teil vom W210 eingebaut und voila es geht. Das würde ich als nächstes probieren wenn alles nix hilft.

Sonst noch Ideen?

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an bigrick    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 134
User seit 18.08.2015
 Geschrieben am 20.06.2016 um 16:11 Uhr   
Ich hab das gerade nochmal probiert.
Blinker und Innenraumbeleuchtung gehen auch OHNE PSE an, wenn die ZV über Funk betätigt wird.

Ich bestellt jetzt ein anderes PSE vom w210 und probiere das umlöten...

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an bigrick    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   rollo320

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 109
User seit 17.11.2015
 Geschrieben am 21.06.2016 um 08:32 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von rollo320 am 21.06.2016 um 08:33 Uhr ]

Hallo Bigrick,
das klingt interessant mit dem umlöten. ich habe selber dieses Jahr meine PSE tauschen müssen, weil der Vorbesitzer sie geflutet hat. Auch nachlöten und putzen hat nicht geholfen.
Aus Kostengrüfen habe ich dann auch W210 PSE's ausprobiert - ohne Erfolg.
Mach bitte ein paar Bilder vom Chip den du umlötest. Wenn der IC viele Anschlüsse hat ist das je eher was für Micro-Elektroniker....
Auf jeden Fall würde ich deinem Beispiel dann gerne folgen und den hoffentlich heilen alten IC von der SLK PSE umlöten auf die E-Klasse PSE.
Anbei ein Bild (aus dem Netz) von der Platine. Welcher IC ist es denn?

   

--
SLK 320 Mopf Variocolor-Blau, Designio, Powersprint, Automatik, Xenon
SLK 230 Mopf Schwarz AMG, Designio, 6-Gang, Xenon

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an rollo320    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   rollo320

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 109
User seit 17.11.2015
 Geschrieben am 21.06.2016 um 13:19 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von rollo320 am 21.06.2016 um 16:00 Uhr ]

Nachtrag: Hier der Link zum UK-Forum mit dem post "Umlöten PSE W210 auf R170"

http://www.slkworld.com/slk-r170-class-diy/121265-getting-w210-w208-pse-work-r170.html

das ganze klingt interessant, leider ist der betroffene Microship MC68HC705X32 genau der quadratische Großklotz in der Mitte. Das Aus- und Einlöten ohne Folgeschäden am Chip wird einer Herrausforderung - zumindest für Ungeübte....

--
SLK 320 Mopf Variocolor-Blau, Designio, Powersprint, Automatik, Xenon
SLK 230 Mopf Schwarz AMG, Designio, 6-Gang, Xenon

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an rollo320    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Juergen S

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1337
User seit 16.02.2001
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.06.2016 um 18:32 Uhr   
Hier sind die bekannten Lösungen für das Problem gut beschrieben :

http://www.mikrocontroller.net/articles/SMD_L%C3%B6ten#Chip_Quik-Methode

In meiner aktiven Zeit ( lang, lang ist es her ... ) war für mich persönlich die beste Methode das Absaugen des Zinns mit einer Absaugspitze die von einer Pumpe dauernd in Betrieb gehalten wurde. ( So ein Gerät hat ein
Heimwerker nur in den seltensten Fällen zu Hause. )
Für DIL Bausteine gibt es passende Aufsätze auf den Lötkolben, da ist es ein Kinderspiel.

Viel Glück wünscht Dir Jürgen aus dem Erftkreis
Wäre schön, wenn Du Deine Erfahrungen hier weiter posten würdest.

--
Was uns nicht umbringt macht uns nur härter.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Juergen S    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 134
User seit 18.08.2015
 Geschrieben am 21.06.2016 um 21:47 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von bigrick am 21.06.2016 um 22:24 Uhr ]

Hi,

also erstmal gibt es offensichtlich unterschiede wie die Bauteile intern ausgeführt sind. Mein PSE hat ein anderes Platinendesign und auch weniger Bauteile. Der Microprozessor ist auch ein völlig anderer.
Bekannt ist das unser PSE immer mal wieder ersetzt wurde (die dritt letzte Teilenummer, in meinem Fall *748 ersetzt durch *848) andere haben eine *448 oder sonst was. Ich habe jetzt ein W208/w210 PSE mit eben diesen letzten drei Zahlen gekauft, also wie meins ein *748er. Wenns da ist weiss ich mehr

Ablöten soll am schnellsten und einfachsten mit einem Heissluftföhn gehen. Dabei nimmer das Bauteil auch kein Schaden. Einzig die anderen Bauteile danebem müssen geschützt werden, denn sonst lötet man die gleich mit ab...

Ich bleibe dran und werde berichten.

PS: Da ich nicht so recht gewillt bin im Zweifelsfall 500 Steine für ein neues PSE auszugeben, könnte man auch probieren den CAN Bus anzuzapfen und das Öffnung und Schließsignal (bzw. die Erkennung dessen) mit einem Arduino + CAN Shield nachzubauen. Die Hardware ist ja dafür sogar da (Unterdruck/Überdruck Schalter und der Vakkuummotor).

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an bigrick    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   rollo320

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 109
User seit 17.11.2015
 Geschrieben am 22.06.2016 um 14:14 Uhr   
Oha, ich glaube nicht das irgendein IC einen Heißluftföhn überlebt. Die Temperatur um das Lötzinn zu schmelzen ist höher als die zulässige Temperatur des Chips.
Daher wäre ich auf die Chipquik-Methode gegangen.
Aber ich lass mich gerne belehren....

--
SLK 320 Mopf Variocolor-Blau, Designio, Powersprint, Automatik, Xenon
SLK 230 Mopf Schwarz AMG, Designio, 6-Gang, Xenon

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an rollo320    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   kauba1
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 22.06.2016 um 14:39 Uhr   
Stichwort PSE aus dem Modell W210: Es ist richtig, dass die Pumpen beider Modelle äußerlich identisch passen. Aber leider nur äußerlich. Ich habe mir so eine um 50€ bei eBay gekauft. Sah aus wie neu. Ruckzuck eingebaut, Funkschlüssel betätigt ..., kein Muckser, tot.
Ich sprach deswegen mit dem MB-Meister/Chef und fragte ihn, ob man die 'neue' nicht per MB-Starsoft so programmieren könnte, dass der CAN spurt. Er meinte wörtlich, das müsste gehen.
Ich bleibe am Ball. Sobald ich darüber melden kann, geschieht es hier natürlich. Viele Grüße! Dieter


--
DKW jr., Ford 17M P3, BMW: 2000, 2000tilux, 2500, 3.0CSi, 316, 316(E30), 318i(E30), akt.: BMW 316i(E36)+SLK230A/98, dto. FL/01 natürlich mit ÖSTKs.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   rollo320

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 109
User seit 17.11.2015
 Geschrieben am 22.06.2016 um 15:39 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von rollo320 am 22.06.2016 um 15:41 Uhr ]

Hallo Dieter,
den betreffenden Microship kann man auf jeden Fall programmieren. Immerhin sprechen wir hier davon einen identischen Chip von der einen auf die andere Platine umzulöten, nur weil er anders programmiert ist!
Einfacher wäre sicher die Umprogrammierung - nur daran glaube ich langsam nicht mehr. Es sei denn man arbeitet bei Hella...
... übrigens habe ich für meine W210-PSE sogar nur 25 EUR bezahlt. Auch optisch nagelneu und vom Händler mit Garantie. Davon gibt es einfach super viele gebrauchte auf dem Markt aber keine Nachfrage. Das drückt auf den Preis.

--
SLK 320 Mopf Variocolor-Blau, Designio, Powersprint, Automatik, Xenon
SLK 230 Mopf Schwarz AMG, Designio, 6-Gang, Xenon

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an rollo320    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   umac

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3856
User seit 12.01.2008
 Geschrieben am 22.06.2016 um 16:51 Uhr   


rollo320 schrieb:
den betreffenden Microship kann man auf jeden Fall programmieren. Immerhin sprechen wir hier davon einen identischen Chip von der einen auf die andere Platine umzulöten, nur weil er anders programmiert ist!
Einfacher wäre sicher die Umprogrammierung - nur daran glaube ich langsam nicht mehr. Es sei denn man arbeitet bei Hella...



Moin!

Das Verfahren zum lesen/schreiben ist bekannt...

http://pdf.datasheetcatalog.net/datasheet/motorola/MC68HC05X32.pdf

...da muß man weder bei Hella arbeiten noch SD haben

Man braucht dazu auch nicht viel Hardware, man muß "nur" wissen, was man tut und damit umgehen können - ich bin sicher, daß wir im Forum entsprechende Mitglieder haben.

Ciao Uwe



--
**** Kaffee - der Tod aller Träume ****

1-14-9-4-7-12-15-6-13-8-3-16-11-2-5-10

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an umac    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :483
Mitglieder:    2
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community27.518.503

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du Vorfreude auf die Fussball-EM im eigenen Land?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm