Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R171

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171 
Tipps und Technik R171 » » Thema: Laufleistung SLK 200 Bj 2006
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 122
User seit 02.10.2005
 Geschrieben am 12.03.2016 um 12:13 Uhr   
Ich habe meinen Nasenbär jetzt 10 Jahre und rd. 93.000km gefahren, Bisher ohne nennenswerte Probleme. Wer hat Erfahrungen mit Laufleistungen über 100.000km und welche Problem sind am Motor wann aufgetreten?
Allzeit gute (offene) Fahrt

--
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/135921.html

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Frischluft_Köln    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 315
User seit 12.03.2009
 Geschrieben am 14.03.2016 um 17:13 Uhr   


Frischluft_Köln schrieb:
Ich habe meinen Nasenbär jetzt 10 Jahre und rd. 93.000km gefahren, Bisher ohne nennenswerte Probleme. Wer hat Erfahrungen mit Laufleistungen über 100.000km und welche Problem sind am Motor wann aufgetreten?
Allzeit gute (offene) Fahrt

--
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/135921.html


Hallo,

da noch keiner geantwortet hat hier mal meine berühmten 2 Cent.

Also der Grundmotor (M271) gilt ja schon als sehr solide und ist ja auch leistungsmäßig/thermisch keineswegs überfordert, im Normalfall sollten Laufleitungen über 250.000 km überhaupt kein Problem darstellen.

In der AutoBlöd (jaja...) wird z.B. regelmäßg über einen C 180 K (W204) Dauertestwagen aus 2007 mit aktuell quasi mängelfreien 380.000 km berichtet.

Regelmäßig Öl/Filter wechseln (üppige 5,5 l Wechselmenge) mit MB-Freigabe 229.5 z.B. Fuchs Titan SuperSyn 5W40 und gut ist.

Auch sollen mal die OEM-Zündkerzen von Bosch auf verbesserte NGK umgestellt worden sein. Ich habe keinen Unterschied feststellen können.

Ansonsten könntest du dir bei dem Alter noch überlegen, da du vermutlich aus der Gegend bist, ob du mal bei Uwe Schwarz in Elsdorf/BM das Eaton Kompressor-Öl wechseln lässt.

Ab 250.000 km kann man sich auch mal die eher schmal dimensionierte Steuerkette ansehen, die ist ja auch relativ gut (vorne) zugänglich ist, im Gegensatz zu bsp.weise einem OM651 (hinten..).

Ein evtl. Schwachpunkt sind wohl die Hydro-Elemente, die das Motoröl schlecht halten, was dann zu dem berühmten Kaltstart-Klackern führen kann. Die "Experten" scheinen sich uneinig, ob dies zum Exitus führen kann. Selten hört man aber von echten Defekten oder getauschten HE's.

Ebenfalls positiv in Bezug auf die Lebenserwartung werte ich die Tatsache, daß hier noch keine sinnbefreite Stop-Start-Automatik verbaut ist.

Viele Grüße


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an HC    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2105
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 14.03.2016 um 21:59 Uhr   
Zitat aus http://www.mbslk.com/modules.php?&name=Forums&file=viewtopic&topic=88309:



Die 6 Jahre & 166000 km die mich mein 200er MOPF begleitet hat, waren absolut problemlos.




--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Bärnd

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 7174
User seit 17.01.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.03.2016 um 16:10 Uhr   
Das Thema wurde ja schon in mehreren Threads diskutiert. Mein aktueller Stand: Laufleistung > 220.000 Km und keinerlei Motorprobleme.

--
Viele Grüße, Bernd

***Wir sind im Auftrag des Bembels unterwegs***
"Es sind 106 Meilen nach Chicago, wir haben genug Benzin im Tank, 'n halbes Päckchen Zigaretten, es ist dunkel, und wir tragen Sonnenbrillen!"
http://youtu.be/pR_BMw0-uHI

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Bärnd    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   kitez

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2055
User seit 01.07.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.03.2016 um 14:39 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von kitez am 16.03.2016 um 23:01 Uhr ]

Meinn SLK 200 Kompressor aus 04/2004 hatte am 22.12.2015 eine Laufleistung von 250.000km.
Habe das Auto seit 2 Jahren. Bislang keine Probleme.



   

Und optisch ist auch alles im blauem Bereich

http://www.mbslk.de/modules/4nAlbum/album/r171/r171-359/5652d1a4dc4a9.jpg

--
SLK.R171 - 200 Kompressor/ Tansanitblau -->163 Pferde mit staubigen Bremssätteln <--
Facebook:Slk Freunde Hannover & Niedersachsen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an kitez    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 122
User seit 02.10.2005
 Geschrieben am 17.03.2016 um 08:26 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von QT am 17.03.2016 um 18:24 Uhr ]



HC schrieb:


Frischluft_Köln schrieb:
Ich habe meinen Nasenbär jetzt 10 Jahre und rd. 93.000km gefahren, Bisher ohne nennenswerte Probleme. Wer hat Erfahrungen mit Laufleistungen über 100.000km und welche Problem sind am Motor wann aufgetreten?
Allzeit gute (offene) Fahrt

--
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/135921.html


Hallo,

da noch keiner geantwortet hat hier mal meine berühmten 2 Cent.

Also der Grundmotor (M271) gilt ja schon als sehr solide und ist ja auch leistungsmäßig/thermisch keineswegs überfordert, im Normalfall sollten Laufleitungen über 250.000 km überhaupt kein Problem darstellen.

In der AutoBlöd (jaja...) wird z.B. regelmäßg über einen C 180 K (W204) Dauertestwagen aus 2007 mit aktuell quasi mängelfreien 380.000 km berichtet.

Regelmäßig Öl/Filter wechseln (üppige 5,5 l Wechselmenge) mit MB-Freigabe 229.5 z.B. Fuchs Titan SuperSyn 5W40 und gut ist.

Auch sollen mal die OEM-Zündkerzen von Bosch auf verbesserte NGK umgestellt worden sein. Ich habe keinen Unterschied feststellen können.

Ansonsten könntest du dir bei dem Alter noch überlegen, da du vermutlich aus der Gegend bist, ob du mal bei Uwe Schwarz in Elsdorf/BM das Eaton Kompressor-Öl wechseln lässt.

Ab 250.000 km kann man sich auch mal die eher schmal dimensionierte Steuerkette ansehen, die ist ja auch relativ gut (vorne) zugänglich ist, im Gegensatz zu bsp.weise einem OM651 (hinten..).

Ein evtl. Schwachpunkt sind wohl die Hydro-Elemente, die das Motoröl schlecht halten, was dann zu dem berühmten Kaltstart-Klackern führen kann. Die "Experten" scheinen sich uneinig, ob dies zum Exitus führen kann. Selten hört man aber von echten Defekten oder getauschten HE's.

Ebenfalls positiv in Bezug auf die Lebenserwartung werte ich die Tatsache, daß hier noch keine sinnbefreite Stop-Start-Automatik verbaut ist.

Viele Grüße

Vielen Dank für die Infos, das mit dem Kompressoröl klingt vernünftig. Haste ne Idee was sowas kostet?

--
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/135921.html

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Frischluft_Köln    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 122
User seit 02.10.2005
 Geschrieben am 17.03.2016 um 08:40 Uhr   
Vielen Dank für die Info, das stimmt mich positiv, da ich meinen Nasenbär immer sorgfältig behandelt habe wird er vermutlich auch so lange halten können, wollte ihn nämlich fahren bis ich nicht mehr rein und rauskomme.
Und dir wünsche ich noch viel Freude und lange unfallfreie offene Fahrten



kitez schrieb:

Meinn SLK 200 Kompressor aus 04/2004 hatte am 22.12.2015 eine Laufleistung von 250.000km.
Habe das Auto seit 2 Jahren. Bislang keine Probleme.



Und optisch ist auch alles im blauem Bereich

http://www.mbslk.de/modules/4nAlbum/album/r171/r171-359/5652d1a4dc4a9.jpg

--
SLK.R171 - 200 Kompressor/ Tansanitblau -->163 Pferde mit staubigen Bremssätteln <--
Facebook:Slk Freunde Hannover & Niedersachsen




--
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/135921.html

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Frischluft_Köln    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   JNFFM

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 487
User seit 24.09.2015
 Geschrieben am 17.03.2016 um 12:34 Uhr   
.....nun - dann hoffe ich doch optimistisch in die Zukunpft blicken zu können ....mein 200K aus 10/2004 hat seit heute die 49.000Km in der Anzeige stehen

--
herzliche Grüßles aus Mainhätten

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an JNFFM    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   yuppie yodel

Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 75
User seit 26.03.2007
 Geschrieben am 01.04.2016 um 23:25 Uhr   
Meiner ist Baujahr 06/2006 mit jetzt 150.000 km. Bisher keine gravierenden Probleme. Habe nur Folgendes festgestellt: In den letzten zwei Jahren beim Starten immer stärker werdende Geräusche, wie das Klackern der Hydrostößel und danach ein ungesund klingelndes kurzzeitiges Krachen (0,5 Sekunden). Das Auto war deswegen zigmal in der Werkstatt. Die Diagnosen gingen von Nockenwellenversteller über Steuerkette und Steuerkettenspanner. (Die meisten Meister hörten gar nichts, was ich überhaupt nicht verstand.) Die günstigste Reparatur, den Steuerkettenspanner, habe ich dann machen lassen. Leider war das Geräusch danach immer noch da. Beim letzten Ölwechsel verwendete ich 5W-40 anstatt 0W-40 Motoröl. So nach und nach wurde das Geräusch beim Starten immer leiser. Nun ist es nicht mehr da und auch das Klackern der Hydrostößel hat sehr stark abgenommen. Ansonsten gab es mit dem Motor bisher keine Probleme und ich bin super zufrieden damit wie auch mit dem gesamten Auto.

--
Schöne Grüße aus dem Münsterland,
Martin
Und heiter geht's weiter!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an yuppie yodel    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   andas

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 370
User seit 14.10.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 02.04.2016 um 13:46 Uhr   
Wechsel des Kompressor Oels,
sehe ich gleichfalls erstrebenswert.

Hier ist ein Bericht über 4oo.000 KM
http://www.mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=84774&forum=4


Ein Bericht über die Längung der Steuerkette findest du hier
http://tinyurl.com/h76cbbt

Gruß von der Schäl Sick

--
VG Rudi
Die größte Offenbarung ist die Stille

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an andas    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :616
Mitglieder:    4
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.102.367

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Nur R171: Welches Erstzulassungsdatum (Jahr) hat Dein SLK?

2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm