Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
WINDSCHOTT DESIGN Windschots
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend 
Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend » » Thema: Selbstversuch Qualität Treibstoff
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 07.06.2015 um 11:44 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Ostseepower 1 am 07.06.2015 um 11:45 Uhr ]

Moin

immer wieder höre ich (jetzt auch aus`m Bekanntenkreis), dass es sich lohnen soll die teuren Treibstoffe zu tanken (z.B. Auto Otto- Normal)

Jetzt will ich mir mal selbst ein Bild `von machen und habe den SLK mit Normal-Super (wie immer) betankt und auch der Dodge bekam die übliche Tankfüllung mit Normal- Diesel.

Schritt 2 dann die nächste Qualität, wäre dann beim SLK Super- Plus und beim Diesel die nächsthöhere Preisliga (keine Ahnung jetzt wie der Kram heißt).

Schritt 3 dann einfach das Teuerste was es zu kaufen gibt..Rennbenzin.??? und beim Diesel....Super power ???

mal schauen ob die These- wie sie von vielen Tanker`n aufgestellt wird, hinsichtlich höheren Laufleistung unter Einbezug der höheren Kosten, gleich finanzielle Ersparnisse- aufgeht

also vorstellen kann ich es mir nicht, ich lasse jetzt Fakten sprechen.

Hat jetzt keinen wissenschaftlichen Ansatz, aber vielleicht einen Trend / eine Tendenz als Aussage, unter Beibehaltung meiner üblichen Fahrweise.

Für`n Motor wird`s allemal lecker sein



Gruß...vom Johann

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Frank P

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1502
User seit 16.09.2012

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.06.2015 um 12:26 Uhr   
Moin Moin Johann,

also ich würde mir da jetzt keine euphorischen Ergebnisse von versprechen, schließlich bleiben alle mechanischen Reibungspunkte sei's Motor, Getriebe, sämtliche Lager bis hin zu den Rädern gleich.

Ich denke du würdest im Vergleich zum Sprit einen deutlicheren Agilitätszuwachs spüren, wenn du einfach etwas mehr Luftdruck in den Reifen fahren würdest. Reibung und Schleppmoment der Pneus wirken sich sich sicher mehr auf die Spritzigkeit deines SLK's aus als irgend ein Pseudofusel im Tank.

Trotzdem bin ich mal gespannt, was du nach Abschluß deines Selbsttest's so zu berichten hast.

LG Frank

--
Ich bin unheimlich schüchtern, kann's halt nur nicht so zeigen.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Frank P    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   bitti

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5424
User seit 15.07.2006

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.06.2015 um 12:49 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von bitti am 07.06.2015 um 12:57 Uhr ]

Hallo Johann,

blas den Versuch ab. Wenn das MSG nicht auf die zu erwartende Kraftstoff Qualität justiert ist wird Dir der Versuch keine Erkenntnisse bringen.
Beispiel: Meine C Klasse fordert ab Werk 98 Oktan. Tanke ich 95 Oktan stellt sich das MSG darauf ein um Schaden wegen der minderen Klopffestigkeit zu vermeiden und ich hab statt 192 nur noch gefühlte 175 PS. Umgekehrt geht aber nicht, d.h. tanke ich 102 Oktan stellt sich keine Mehrleistung ein da sich das MSG wieder der Werkseinstellung, nicht aber nach oben der ihm unbekannten höheren Oktanzahl anpasst. Verbrauch ist mit 95er minimal höher, aber das hängt von den Einsatzbedingungen ab.
Fahr ich nur in der kürzeren Umgebung rum tank ich öfter mal 95er. Fahr ich in Urlaub und noch dazu in die Berge kommt 98er rein da ich da volle Leistung ab fordere.
Mein SLK ist auf Grund der höheren Leistung auf 98 Oktan und Vollastanreicherung auf die höchste Stufe 3 justiert. Das hat allerdings etwas höheren Verbrauch zur Folge, liegt aber hauptsächlich an dem im SLK ein Eigenleben führender Gasfuß...

LG Claus

P.S. Hab kürzlich mal den SLK mit 102 Oktan befüllt weil die Aral Tankstelle die benachbarte BFT mit einem unverschämten Kampfpreis ärgern wollte.
Natürlich weder höhere Leistung geschweige denn messbarer Minderverbrauch

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an bitti    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Mika350

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 411
User seit 13.07.2010

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.06.2015 um 15:22 Uhr   
@Claus(bitti)

Ich muß 98 Oktan tanken,tankte nur für die Wintermonate 102 Oktan, weil ich im Winter ja nicht fahre.
Ich habe mal außer der Reihe 102 Oktan getankt,da der Sprit besonders günstig war und habe festgestellt ,das ich mit einer Tankfüllung bis zu 100 Km weiter komme. Deshalb tanke ich seit dieser Erkenntnis immer 102 Oktan und nicht nur für lange Autobahnfahrten.

Gruß Micha

--
Wenn Männer sich mit ihrem Kopf beschäftigen,nennt man das denken.Wenn Frauen das gleiche tun,heißt das frisieren.Anna Magnani

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Mika350    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3783
User seit 20.04.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.06.2015 um 16:03 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Herr der Kringel am 07.06.2015 um 16:08 Uhr ]

Der einzige Unterschied den ich mal gemerkt hatte bei 98er statt 95er Sprit war ein minimalst ruhigerer Motorlauf. Das war aber noch innerhalb der homöopathischen Grenze.
Ein bisschen mehr bringts wenn man mal die verschiedenen Kraftstoffzusätze durchjagt, so alle 5000 - 10000 km ist das nicht verkehrt.

Was aber einen Unterschied machen kann sind die Unterschiede zwischen den verschiedenen Tankstellenketten. Ich habe hier vor Ort z. B. eine Tankstelle bei der ich nicht mehr tanke weil ich wiederholt leichten Leistungsverlust hatte der beim nächsten Mal tanken von der Aral 1 km weiter wieder weg war. Das ist mir bisher aber auch nur bei der einen Tankstelle passiert.



Mika350 schrieb:
Ich habe mal außer der Reihe 102 Oktan getankt,da der Sprit besonders günstig war und habe festgestellt ,das ich mit einer Tankfüllung bis zu 100 Km weiter komme.


Sicher dass da nicht ein anderer Faktor am Werk war? Das wäre eine Reichweitensteigerung von rund 15 % wenn du mit einem Tank so 600 km weit kommst. (keine Ahnung was der 350er braucht)
Sehr unwahrscheinlich.

--
typischer "bei-dem-ersten-Staubkorn-zum-waschen-fahrer"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herr der Kringel    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mike_bu

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5623
User seit 03.09.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.06.2015 um 16:11 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von mike_bu am 07.06.2015 um 16:12 Uhr ]

Hallo Johann

Der ganze Versuch würde dir nur dann eine einigermaßen aussagekräftige Information geben, wenn du nicht wüsstest, welche Spritsorte du im Tanlk hast. Und natürlich müsste man auch entsprechende Test machen, bei denen man überhaupt keinen anderen Sprit nutzt um eine Vergleichsgröße zu haben.

Persönlich bin ich der Meinung, dass ein Motorsteuergerät welches für die höhere Oktanzahl keine gesonderte Abstimmung hat (also z.B. eine angepasste Kennlinie für die Zündung), den Sprit also wie die normalen 95 Oktan behandelt. Und alle anderen Motorparameter wie Verdichtung usw. sind identisch. Somit passiert da auch nichts.

Solltest du also trotzdem was spüren, so ist hier wohl eher ein Placebo Effekt festzustellen.

--
------ mike -------
** Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat manchmal nur keine Lust mit Idioten zu diskutieren. **

SLK 200 R172
SLK 200 R171

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mike_bu    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 07.06.2015 um 17:28 Uhr   
moin

schon mal Dank für die Rückmeldungen.

Also ich glaube auch nicht an irgendeinen Effekt, außer vielleicht einem runderen Motorlauf im Standgas- Modus

Gruß...vom Johann

--
DMSB-Lizenz Nat. A
mit SLK 32 AMG
Performance Car

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2096
User seit 04.05.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.06.2015 um 19:06 Uhr   
"Unser" Chiptuner GT-Innovation in München sagt ganz klar: Es gibt riesige Unterschiede beim Sprit an deutschen Tankstellen. Das liegt nicht nur unbedingt an der Oktanzahl, sondern auch an den Additiven und ob/wieviel manche Tankstellenbetreiber ihren Sprit panschen (womit, weis ich jetzt auch nicht ).
Er kann jedoch stets bei der Prüfstandsmessung sagen, ob der getankte Sprit was taugt oder nicht - und zwar ohne, dass man ihm sagt, was drin ist. Es zeigt sich in der Gesamtleistung und auch bei der Überwachung der Klopfsensoren, zudem bei der Reichweite. Klar, ob man jetzt 260 oder 270PS hat wegen schwankender Spritqualität merkt im Alltag niemand - der Prüfstand allerdings schon. Die Leute merken dann schon eher, dass man mit z.B. Aral 102 durchaus mehr Reichweite erzielen kann. Außerdem ist höherwertiger Sprit bei Vollgasfahrten für den Motor viel besser, aber auch davon merken wir natürlich (erstmal) nix.

Wer Spritqualität als Voodoo abtun möchte, bitte - ich hab die Zahlen und Messwerte gesehen
Und ja, auch ich tanke manchmal "schlechten" Sprit. Spielt bei 120 auf der schweizer Autobahn auch gar keine Rolle. Wenn man(n) es aber krachen lassen möchte, sollte man seinem Motor was Gutes tun und ordentlichen Sprit tanken. Leider lässt sich pauschal nicht sagen, welcher wie gut ist. Durchweg gute Erfahrungen kann ich nur mit dem 102er von Aral berichten.

--
http://www.highend-computer.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an jcool    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   convertible

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 9209
User seit 03.05.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.06.2015 um 21:09 Uhr   
Ich stimme Jacool fast vollständig zu.
Insbesondere der AMG ist sehr empfindlich was Kraftstoff Qualität anbelangt.
Das 95Oktan würde ich mal gänzlich vergessen.
Und das MSG merkt das sehr wohl, ob da 98 oder 102 Oktan an den Düsen ankommt, das Kennfeld wird immer weiter auf früh geregelt bis es klopft. Natürlich bringt es mehr wenn der Motor auf 102 Oktan abgestimmt wird, nur dann muss es immer! getankt werden.
Ich fahre nur noch Aral 102 im 55er, nicht wegen der 0,5 L/100 weniger, sondern weil der Brennraum sauber bleibt. Das Zeugs ist affengeil

--
Beste Grüße
............................................................
SLC 230 PreFL
///AGM-BigBlock M113ego NonEco

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an convertible    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 07.06.2015 um 21:21 Uhr   


convertible schrieb:
Ich stimme Jacool fast vollständig zu.
Insbesondere der AMG ist sehr empfindlich was Kraftstoff Qualität anbelangt.
Das 95Oktan würde ich mal gänzlich vergessen.
Und das MSG merkt das sehr wohl, ob da 98 oder 102 Oktan an den Düsen ankommt, das Kennfeld wird immer weiter auf früh geregelt bis es klopft. Natürlich bringt es mehr wenn der Motor auf 102 Oktan abgestimmt wird, nur dann muss es immer! getankt werden.
Ich fahre nur noch Aral 102 im 55er, nicht wegen der 0,5 L/100 weniger, sondern weil der Brennraum sauber bleibt. Das Zeugs ist affengeil

--
Beste Grüße
............................................................
SLC 230 PreFL
///AGM-BigBlock M113ego NonEco





moin

das ist doch mal eine klare Ansage.

Hat der 32er auch eine Kennfeldangleichung, je nach Treibstoff ???

Haben das auch "normale" Motoren mit bummelig 75 Ps ??, wäre dies hier Perlen vor die Säue werfen, oder hat`s dann einen Spritspareffekt ???

Gruß...vom Johann

--
DMSB-Lizenz Nat. A
mit SLK 32 AMG
Performance Car

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :749
Mitglieder:    9
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.502.589

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Verfolgst Du die Olympischen Spiele dieses Jahr im TV/Stream?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm