Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
WINDSCHOTT DESIGN Windschots
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend 
Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend » » Thema: Weihnachtsbastelei: Einspritzdüsen reinigen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-63

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6046
User seit 18.12.2007
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.12.2014 um 11:36 Uhr   
Hallo zusammen,

da die Feiertage etwas Zeit da war, habe ich mal bei meinem kleinen Roadster mal wieder bisschen was getan.
Wollte ja immer mal wissen ob eine Reinigung der Einspritzdüsen bei meinem (Tank-)Verhalten was bringt (102er immer), sind ja immerhin knapp 17 Jahre alt. Bei den Reinigungszusätzen sieht man ja nicht obs was bringt und wenn dann wollt ich es gründlich machen. Eigentlich wollte ich wenn ich schon alles draußen hab, gleich neue einbauen, aber mein Meister meinte bei meinen Düsen weiß ich wenigstens das sie alle funktionieren, was ja bei neuen nicht immer der Fall sein muss - hat er ja nicht Unrecht.

Was man(n) dazu braucht:

- Tickopur TR13 Spezialreiniger fürs Ultraschallbad
- Destilliertes Wasser
- Etwas Hochprozentiges -> Sprit
- Ultraschallreinigungsgerät, vorzugsweise mit Erwärmung/Timer
- EV1 Stecker für die Düsen
- (Blinker-)Relai zur Taktung
- Eine Soffitte / 12V-Lampe etc.
- Etwas Kabel
- PC-Netzteil oder Batterie (12V) etc.
- Silikonspray / Bremsenreiniger (Standard)
- Geschädigtes Gehör / laute Musik um den (Reinigungs-)krach zu ertragen

Als erstes baut man die "Schaltung" zusammen um die Einspritzdüsen im Bad ansteuern zu können, geschlossen machts ja keinen Sinn.
Bei einem PC-Netzteil einfach am ATX-Stecker das PS-On Signal (Grün) mit der benachbarten Masse brücken (Schwarz) schon gehts an (ein Verbraucher sollte dran sein).
Von (z.B.) einem der Molex-Stecker Masse (schwarz) und 12V-Plus (Gelb) ans Blinkerrelai gehen. Die Lampe ebenfalls an Masse und ans geschaltete Plus des Relai.
Von der Lampe dann Plus/Minus ans den EV1-Stecker zur Einspritzdüse. Mit dem Multimeter habe ich noch den Widerstand der Düsen überprüft, dieser lag bei mir bei 14,6Ohm und war an jeder Düse gleich - passt also!

http://tinyurl.com/ph23pvv
http://tinyurl.com/pt5pajl

Nun kann man das Bad "einlassen", einer Mischung aus destilliertem Wasser und 10% Tickopur auf 60 Grad erwärmen. Dichtungen von den Düsen abziehen, ins Bad rein (grad so das der Stecker nicht unter Wasser steht), Netzteil einschalten und Timer starten, 12Min hab ichs bei mir eingestellt. Das Ganze dann mit den anderen Düsen wiederholen, bei mir gehts ja mit nur 4 Düsen rel. schnell

http://tinyurl.com/nzlsd7o
http://tinyurl.com/p6pua7v
http://tinyurl.com/p89e9gl
http://tinyurl.com/q795xsr

Video: http://youtu.be/qctnJCQY-0k

Nun die gereinigten Düsen in einem Behälter mit Benzin eintauchen, Netzteil an und ebenfalls für 12-15Min takten lassen, so dass die Reinigungsflüssigkeit etc. rauskommt.

http://tinyurl.com/p9uc55g

Nun kann man die Düsen wieder einbauen, erneuert wurden außerdem:
- Dichtungen
- Benzindruckregler
- Klammern / Schrauben
- Zündspulen und Stecker
- Zünkabel und (Iridium-)Kerzen

http://tinyurl.com/pg68sxj
http://tinyurl.com/nr3chb9

Fehlt nur noch Kraftstofffilter und -pumpe, dann ist Zünd-/Kraftstoffseitig alles wieder auf "0".

Zusammenfassend kann ich sagen das ich eigentlich keine Verschmutzung erkannt habe, guter Sprit zahlt sich halt dann doch aus wenn man so will. Obs dennoch was gebraucht hat werde ich ja am Leerlauf in 61 Tagen "sehen".

Viele Grüße
Bari

--
Mercedes-Benz SLK 230
HiFi im SLK: http://tinyurl.com/k7sjhjz
1.Platz AYA Einsteiger Unlimited

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-63    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   kauba1
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.12.2014 um 12:41 Uhr   
Alle Achtung! Hervorragende Arbeit. Was mich wundert - das war nämlich beim SilverCruiser anders - dass da per Ultraschall kein nennenswerter Dreck rauskam. Besserer Sprit? Der ist doch in D überall gleich - im Prinzip - oder tankst Du E10 (manche sagen der würde besser reinigen. Ob da was dran ist, weiß ich nicht).
Ich habe auf jeden Fall festgestellt - und das bilde ich mir nicht nur ein - dass so eine Dose Einspritzdüsen-Reiniger der Tankfüllung beigegeben, den Motorlauf deutlich verfeinerte. VG Dieter.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-63

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6046
User seit 18.12.2007
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.12.2014 um 12:56 Uhr   
Hallo Dieter,

erst mal, danke! Aber um "Gottes Willen" E10??! Ich tanke seit jeher nur 102er von Aral und auch der Vor-/Erstbesitzer, sprich mein Dad, seinerzeit nur SuperPlus.

Das es Unterschiede beim Sprit gibt kannst du mal jcool hier im Forum fragen.. Sieht man auch beim Dyno sehr gut

Viele Grüße
Bari

--
Mercedes-Benz SLK 230
HiFi im SLK: http://tinyurl.com/k7sjhjz
1.Platz AYA Einsteiger Unlimited

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-63    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 29.12.2014 um 13:13 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von fischmanni am 29.12.2014 um 13:15 Uhr ]



SLK-63 schrieb:



Zusammenfassend kann ich sagen das ich eigentlich keine Verschmutzung erkannt habe, guter Sprit zahlt sich halt dann doch aus wenn man so will. Obs dennoch was gebraucht hat werde ich ja am Leerlauf in 61 Tagen "sehen".






Hallo

Handwerklich sicher eine interessante Arbeit, dennoch heißt die goldenen Regel:
Niemals an funktionierenden Bauteilen werkeln.
Durch das ausbauen und reinigen ist sicher nix besser geworden, wenn du Glück hast und alles richtig gemacht läuft er so gut wie vorher!
Zur Aussage deines "Meisters" bzgl. neuer Bauteile. Au Backe!!
--
Mehrjungfraumann und Blaubarschbube vereint!!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-63

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6046
User seit 18.12.2007
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.12.2014 um 13:30 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SLK-63 am 29.12.2014 um 13:34 Uhr ]

Ehm.. Bis dato wüsste ich auf Anhieb kein Teil das tatsächlich "defekt" gewesen wäre bevor ich es ausgetauscht habe..

"Funktion" ist ja relativ bei diesen Art von Teilen, kann ja nicht beurteilen ob die verschmutzt gewesen waren oder nicht wenn ichs nicht selber ausprobiert hätte.

Zum anderen.. Hab die Saison nen neuen LMM gekauft gehabt und auf einmal hatte ich immer Gemischfehler bei Vollast.. Wieder umgetauscht und schon war der Fehler weg. Ist ja nichts Ungewöhnliches das man bei Neuteilen auch mal ne "Niete" erwischt oder?!

Viele Grüße
Bari

--
Mercedes-Benz SLK 230
HiFi im SLK: http://tinyurl.com/k7sjhjz
1.Platz AYA Einsteiger Unlimited

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-63    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 29.12.2014 um 14:20 Uhr   


.

Zum anderen.. Hab die Saison nen neuen LMM gekauft gehabt und auf einmal hatte ich immer Gemischfehler bei Vollast.. Wieder umgetauscht und schon war der Fehler weg. Ist ja nichts Ungewöhnliches das man bei Neuteilen auch mal ne "Niete" erwischt oder?!





Hallo

Ja, kann passieren. Ungewöhlich bleibt es, zum Glück, dennoch.

--
Mehrjungfraumann und Blaubarschbube vereint!!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   kauba1
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.12.2014 um 14:46 Uhr   
Hier mal SilverCruisers Bericht vom Ultraschallbad für die Einspritzdüsen: http://tinyurl.com/qh4z5dj VG Dieter.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-63

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6046
User seit 18.12.2007
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.12.2014 um 17:28 Uhr   
So hat mein Meister des eben auch gemeint, hatte ja den Fall das (neue) Düsen z.B. undicht waren etc. Nicht das er generell was gegen Neuteile hat oder so

Dieter so sah es bei Weitem nicht bei mir aus. An Verschmutzungen war da gar nichts, die leichte Verfärbung schreib ich eher dem Reinigungszusatz und dem bisschen Restbenzin was drin gewesen sein wird zu. Wäre interessant zu wissen was Christian seinerzeit so getankt hat und wie oft er den Filter wechselte, evtl. liest er es ja.

Viele Grüße
Bari

--
Mercedes-Benz SLK 230
HiFi im SLK: http://tinyurl.com/k7sjhjz
1.Platz AYA Einsteiger Unlimited

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-63    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   ASW29

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2563
User seit 09.07.2014
 Geschrieben am 30.12.2014 um 14:43 Uhr   
Bari
bist du eigentlich mit dem Ultrasonic zufrieden? Wo bekommt man den denn in Deutschland?

--
Gruß
Dirk
SLK 230 PreFl Baujahr 97

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ASW29    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-63

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6046
User seit 18.12.2007
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 30.12.2014 um 23:09 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SLK-63 am 30.12.2014 um 23:10 Uhr ]

Hallo Dirk,

kann nichts Negatives berichten, haben damit auch den Vergaser eines Kollegen sauber gemacht - astrein. Denke man sieht / hört das er bisschen mehr Radau macht als die Teile beim Discounter.

In DE keine Ahnung, hab ihn aus HongKong (glaub)

Viele Grüsse
Bari

--
Mercedes-Benz SLK 230
HiFi im SLK: http://tinyurl.com/k7sjhjz
1.Platz AYA Einsteiger Unlimited

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-63    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :656
Mitglieder:    6
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.667.059

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Kannst Du Dir vorstellen, anonym eine Meldeplattform für Steuerbetrüger zu nutzen?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm