Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
WINDSCHOTT DESIGN Windschots
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend 
Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend » » Thema: Lanze brechen für ATU
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 28
User seit 13.09.2014
 Geschrieben am 20.09.2014 um 10:05 Uhr   
Hallo zusammen,
nachdem ja immer und überall über ATU gemeckert wird, muss ich heute mal eine Lanze für die brechen:

1. Bei meinem 320er waren die Bremsleitungen hinten unter der Kunststoffabdeckung total vergammelt! Der freundliche wollte mindestens 1.500,- euro für die Rep., und wollte sich nicht auf einen Festpreis einlassen, nach dem Motto, man wisse ja nicht, wie schwer die Hinterachse raus geht usw. ATu hast für 571,- in guter Qualität mit Festpreis erledigt, 07:30 gebracht, 16:00 abgeholt!
2. Ich arte richtig Probleme mit meinem Zusatzlüfter, sie das Thema dazu, das was mich auf die richtige Fährte gebracht hat, den Fehler zu finden, war ein Gespräch mit Herrn lange, KFZ Meister bei ATU bei uns in Bremen am Steindamm, er war der Einzige, der den richtigen Riecher hatte, zwei MB Händler haben nur dummes zeug gelabert, die Niederlassung hat sich gleich gar nicht geäußert, Kosten für das Gespräch 0,00 Euro!

Fazit. Die Kaftstoffleitung muss auch noch neu, das macht wieder ATU,übrigens haben wir einen Festpreis von 370,- Euro imcl. Mwst. vereinbart, plus Teile natürlich!

viele Grüße vom Deich, Martin

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an martin151    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3844
User seit 26.09.2011
 Geschrieben am 20.09.2014 um 10:29 Uhr   
Dann schau mal lieber nach was die gemacht haben.
Die stückeln gern Teile ran was natürlich dem Tüv reicht aber ich persöhnlich als Pfusch anseh.Wer weiß ob deine Achse überhaupt ab war.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Glatze11    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 28
User seit 13.09.2014
 Geschrieben am 20.09.2014 um 10:42 Uhr   
Ich bin mittags hingefahren, die MB Original Leitungen bringen, die ich ( mit Club Rabatt 123er Club) besorgt hatte, da war die Achse runter, ich habe Fotos von dem Scheiss machen können, und sie haben auch keine Löcher in die Ölwanne gebohrt und ähnliche Räuberpistolen, die man so hört...
Ganz ehrlich, eine Scheiss Arbeit, auf die weder die MB Niederlassung, noch freie MB Händler Bock haben, die tauschen lieber Baugruppen füe 110,- Euro Stundenlohn, bei ATU kostet die Stunde 65,-, der KfZ Meister ist ein gestandener Fachmann mit vielen Jahren Berufserfahrung

Also noch einmal: Nicht alles über einen Kamm scheeren, zumindest hier machen die Jungs nen guten Job!
Viele Grüsse vom Deich, Martin

--
It's nice to be important, but it's more important to be nice...

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an martin151    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 307
User seit 31.01.2013
 Geschrieben am 20.09.2014 um 13:06 Uhr   
Habe für zwei neue Bremsleitungen, vom Motorraum bis an die Bremsen, inklusive Ablassen der Hinterache, in einer kleinen freien Werkstatt 250.- Euro bezahlt. Die Teile und die neue Bremsflüssigkeit waren inklusive.

Wenn ich die Preise hier lese, hatte ich wohl einen guten Tag

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an felixfix    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 394
User seit 23.04.2012
 Geschrieben am 20.09.2014 um 23:26 Uhr   
das einzige was ich Atu hinbringe is ein lächeln wenn ich da mal ne Glühbirne kaufe...

Zitat:
"Bist ungeschickt, hast linke Hände?

Läufst gegen Türen und auch Wände?

Kannst nicht schrauben und nicht lenken?

Hast auch Probleme mit dem Denken?

Kriegst nicht mal deine Schuhe zu?

Du bist ein Mann für ATU!"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Elvis36    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4470
User seit 08.05.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.09.2014 um 10:27 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Zaskar am 21.09.2014 um 10:28 Uhr ]

bei uns sagt man des so:

"Bisse doof und kannst ned lesen,
geh zu AxU,
da kriegste nen Besen"

Zu ATU fahr ich maximal auf den Hof um Frostschutz ausm Angebot zu erwerben

--
Gruss, Karsten
_________________________________________

Scheiss auf TÜV, die haben eh keinen Geschmack!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Zaskar    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Avioniker

Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 226
User seit 05.08.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.09.2014 um 12:31 Uhr   
Hey Ho!

Also da muss ich auch mal melden

Ich hatte in meinem ehemaligen Wohnort auch einen ATU von dem ich auch alle möglichen "Horrorstorys" gehört hatte...naja da habe ich mir dann mal den Spaß draus gemacht und bin dann mal beim nächsten Scheibenreinigerkauf zu denen hin und habe mal einen Fehler...sagen wir mal genannt...und habe mich mal total Doof angestellt (AUTO???)

Nunja das ende vom lied ....die haben mir einen mist erzählt...da dachte ich nur "oh man, schön dem doofen mal alles was teuer ist andrehen".

Gut, damit wurde mir bestätigt das die wirklich etwas komisch drauf sind...und weiter hatte ich den Laden nicht getestet...die Geschichten von unabhängigen Personen hatten mir da schon gereicht.

Ein paar Jahre später in meinem jetzigen Wohnort:

Ich hatte ein kleines Problem mit meinem Winterauto...ist nicht dürch den TÜV gekommen...
Ich schnell zum ATU um die ecke " Könnt ihr mir helfen???, Ich Muss noch heute zum TÜV und der macht in 2 Std. zu...!!....
Da war der Meister echt suuuper nett und ging mit mir in die Werkstatt und fragt da die gesellen wer noch luft hatte...und siehe da kein Thema!
Nach 1 std. war der Wagen fertig!
Aufgrund meiner Skepsis dem ATU gegeüber: da habe ich mich dann so hin gestellt, das ich den Gesellen und was er macht sehen konnte... aber so das er mich nicht sieht .

Aber ich war sehr zufrieden...er hatte sauber, anscheinend konzentriert und vernünftig gearbeitet.

ich werde weiterhin alles selber machen an meinen zwei Autos aber das ich im allergrößten Notfall (zumindest mit dem Winterauto) zu diesem Speziellen ATU gerne hin gehe wenn es notwendig ist.



Kurz um: Alle haben den namen ATU drauf aber es sind doch immer noch verschiedene Werkstätten mit verschiedenen Teams, so wie bei den Freundlichen: MB X ist toll...dagegen ist MB Y der letzte Mist...aber beide sind MB!!

Meine Vorurteile sind seit dem etwas weniger geworden!


Mein Wort zum Sonntag

MFG

AVIONIKER

--
200K Fl, , Dachmodul, große Kw- Riemenscheibe, Uni- LLK, 320er ESD, Sprintboost von RN E-Tech

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Avioniker    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 28
User seit 13.09.2014
 Geschrieben am 21.09.2014 um 14:26 Uhr   
Hallo alle,

ich habe ja gar nicht geahnt, welche Emotionen ich mit meinem Beitrag auslöse, trotzdem vielleicht noch ein paar Kommentare:

1. wie mein Vorredner schon sagte, ich finde, man sollte sich in jedem Bereich davor hüten, alles über einen Kamm zu scheeren, genauso, wie nicht jeder, sagen wir Netto Discounter gut oder schlecht ist, ist nicht jeder ATU gut oder schlecht, es kommt immer auf die Leute an, die dort arbeiten! Und ich habe, wie beschrieben, außerordentlich gute Erfahrungen gemacht,übrigens nicht nur mit meinem SLK, sondern auch mit meinem Landrover Defender, und der ist weiss Gott nicht einfach! Deshalb gefallen mir auch solche niveaulosen Gedichte nicht, flach, oberflächlich und, sorry, dumm.
2. @ Felix: Überleg doch bitte mal: Wenn Du die Instandsetzung Deiner Bremsleitung von vorn bis hinten für 250,- Euro, ich gehe mal davon aus, incl. Mwst. bekommen hast, sind das 200 Euro netto. Die Teile kosten bei MB (die Original Leitung gibts nämlich nur bei MB), 79,- Euro netto. Für 10,- Euro Klein material dazu, bleiben 110,- Euro. Wenn Dein Schrauber in der Werkstatt um die Ecke, den Job in vier Stunden ordentlich!!! erledigt hat, ist er ein richtig guter Mechaniker. 110,- geteilt durch vier ist 27,- Euro Stundenlohn, davon noch 30 % Arbeitgeberanteil weg sind knapp 20,- Euro. Jetzt ist noch kein Strom, keine Werkstattmiete, keine Gerätekosten usw. bezahlt.
Fazit: Entweder, es ist nicht ordentlich gemacht, quasi in ner Stunde hingepfuscht, oder, er arbeitet schwarz (was Dir egal sein kann) oder er ist kein guter Mechaniker (der arbeitet nämlich nicht für 20,- Euro Stundenlohn). In allen drei Fällen wird es die Werkstatt nicht mehr lange geben oder Du hast ne schlechte Instandsetzung, was bei Bremsleitungen Scheiße ist, oder Beides....
Hmm..., ob das so ein guter Tag war?

Viele Grüße vom Deich, Martin

--
It's nice to be important, but it's more important to be nice...

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an martin151    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist ONLINE

   speedy63



Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 7826
User seit 28.05.2003

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.09.2014 um 14:44 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von speedy63 am 21.09.2014 um 14:45 Uhr ]

Thema verschoben aus dem Forum >Tipps und Technik R170< in das Forum >Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend<

Da es im ganzen um ATU geht hierher verschoben

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an speedy63    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4599
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 22.09.2014 um 13:22 Uhr   
Ich denke die meisten Bedenken und Kritiken betreffen weniger die Mitarbeiter sondern das System ATU.

Die sind wie die Kunden nur Opfer des Systems.

Hier sollen die Mitarbeiter durch interne Anweisungen bestimmte zusätzliche Leistungen verkaufen und bestimmte Mindestumsätze und was auch immer generiert werden und das geht nun mal zu Lasten der Kunden. Die Lockangebote sollen den Kunden erst mal in den Laden bringen und dann versucht man das Schaf zu scheren!

Aber das ist mit jeder abhängigen Beschäftigung so und ich denke dass bei ATU nur wesentlich konsequenter mit Mitarbeitern gesprochen wird und wer nicht mitspielt fliegt. Das ändert nichts daran dass es da sicherlich gute Mitarbeiter gibt die ihr Handwerk verstehen. Nur leider werden die nach und nach "überzeugt" beim ATU-System mitzuspielen.

Die Mitarbeiter unseres Allzeit geliebten Herstellers singen ja auch häufig das MB-Lied.

Stand der Technik, ist uns nichts bekannt und ähnlich Sprüche ziehen sich hier selbst bei bekannten Themen immer wieder durchs Forum.

Ich persönlich finde das verwerflicher wenn das von Leuten kommt die mit EURO 130 die Stunde verrechnet werden als von Leuten die "nur" EURO 70 kosten.

Da stellt sich für mich wirklich die Frage was schlimmer ist. An einem Bauteil einige Cent auf Kosten der Kunden zu sparen oder eben zu versuchen den Umsatz etwas zu vergrößern.

An anderer Stelle hatte ich mal eine wahre Geschichte erzählt!

Batterie wird schwächer und droht in die Knie zu gehen. Also Termin für Prüfung und Auswechselung gemacht.

Trotz Termin und 3 Stunden Zeit bei Rückkehr keinen Handstreich gemacht, Wagen noch nicht einmal angesehen. Dann 1 1/2 Stunden gewartet und endlich Wagen bekommen mit neuer Batterie.

Dann zweimaliges nachbessern der Rechnung, von ursprünglich EURO 370 da teure 90 Ah-Vliesbatterie eingebaut, aktueller Pauschalwechselpreis wurde nicht berechnet sondern Normalpreis, nach Reklamation wurde die Rechnung auf rund EURO 270 reduziert und auf Nachfrage kam raus, dass die hundsordinäre 70 Ah-Batterei verbaut wurde, was eine weitere Reduktion des Preises auf EUR 170 zur Folge hatte. Dies allerdings nur deshalb weil ich massiv Anzeige wegen Betruges angedroht hatte, da man mir hoch und heilig versprochen hatte es sei eine hochwertige Vliesbatterie eingebaut worden.

Zur Frage wer das war, ATU oder die Hersteller NL, nicht die am Anfang des Alphabets sondern der Letztere!

Also merke, Gewinnmaximierung findet überall statt!!! Bei MB eben in tollen Ambiente und nicht ganz so mit Hinterhofcharakter, aber deshalb nicht weniger professionel und dreist!

Gruß

Frank




--
„Ich gehöre einer Generation an, für die Multitasking bedeutet, auf dem Klo zu sitzen und eine Zeitung zu lesen.“

Michael Ringier, Schweizer Verleger

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :761
Mitglieder:    6
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.808.069

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Glaubst Du, dass die Benzinpreise weiter (stark) steigen?

Ja, politisch gewollt (Steuer/Abgabenerhöhrung)
Ja, der Marktpreis für Öl steigt
Ja, beides
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm